E. Coli in deinem Körper töten – wikiHow

E. Coli in deinem Körper töten – wikiHow
E. Coli in deinem Körper töten – wikiHow
Anonim

E. coli oder Escherichia coli ist ein Bakterium, das hauptsächlich im Verdauungssystem vorkommt. Die Bakterien sind eigentlich eine normale Darmflora; es ist in den meisten Fällen harmlos und nützlich; Einige Stämme können jedoch schwere bakterielle Infektionen verursachen, die zu Durchfall und möglicherweise Nierenversagen führen. Obwohl es keine spezifischen Medikamente zur "Heilung" der Krankheit gibt, gibt es Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um eine Dehydration zu vermeiden und Ihre Symptome zu lindern.

Schritte

Teil 1 von 3: E. Coli. töten

Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 1

Schritt 1. Erkennen Sie die Symptome

E. coli befällt bei Erwachsenen überwiegend den Magen-Darm-Trakt. Es verursacht entweder wässrigen Durchfall oder in schwereren Fällen blutigen Durchfall, der zu anderen Komplikationen wie Nierenversagen führen kann. E. coli-Infektionen treten am häufigsten auf, wenn man in Gebiete der Welt mit schlechterer Hygiene als hier in Nordamerika reist. Es wird durch fäkale Kontamination von Lebensmitteln, Wasser usw. übertragen. Zu den Symptomen einer E. coli-Infektion gehören:

  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit und/oder Erbrechen
  • Durchfall
  • Fieber
  • Bauchkrämpfe
Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 2

Schritt 2. Nehmen Sie keine Durchfallmittel und Antibiotika ein

Es ist wichtig zu verstehen, dass E. coli-Infektionen mit typischen Medikamenten wie Antibiotika oder sogar Antidiarrhoika nicht "geheilt" (und die Bakterien nicht "abtötet") werden können. Vielmehr ist die von Medizinern angebotene Behandlung „unterstützend“, d. h. sie besteht aus Ruhe, Flüssigkeit und Medikamenten zur Behandlung von Symptomen wie Schmerzen und/oder Übelkeit.

  • Dies ist für viele Menschen kontraintuitiv, die oft Medikamente als "Heilmittel" für Krankheiten wie eine E. coli-Infektion erwarten.
  • Medikamente gegen Durchfall sind nicht hilfreich, da sie den Durchgang der Infektion verzögern und die Symptome verschlimmern. Ihre beste Wette, so wenig intuitiv es erscheinen mag, besteht darin, den Durchfall so schnell wie möglich von der Infektion loszuwerden.
  • Antibiotika werden ebenfalls nicht empfohlen - sie verschlimmern nachweislich die Krankheit, denn wenn die Bakterien abgetötet werden, setzen sie mehr Toxine frei, was zu größeren Schäden führt.
Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 3

Schritt 3. Töten Sie die Bakterien auf natürliche Weise mit Ihrem Immunsystem

Da Antibiotika bei E. coli-Infektionen nicht empfohlen werden, liegt es an Ihrem Immunsystem, die Infektion abzutöten. Glücklicherweise ist Ihr Immunsystem dazu in der Lage, wenn es ausreichend Zeit und angemessene Unterstützung bietet. Ruhen Sie sich aus, befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes und lassen Sie Ihr Immunsystem seine Arbeit machen!

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die unterstützenden Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Infektion zu überwinden. Es ist wichtig, hydratisiert zu bleiben, da Sie während einer Krankheit viel Flüssigkeit verlieren

Teil 2 von 3: Behandlung einer E. Coli-Infektion

Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 4

Schritt 1. Ruhen Sie sich aus

Es mag einfach klingen, aber Ruhe ist der Schlüssel, um sich so schnell wie möglich von einer E. coli-Infektion zu erholen. Da traditionelle medizinische Behandlungen nicht viel tun können, ist Ruhe sehr wichtig, damit Ihr Körper die Energie bekommt, die Infektion mit seinen eigenen natürlichen Abwehrkräften am besten abzuwehren.

  • Nehmen Sie sich eine Auszeit von der Arbeit oder der Schule. Es ist nicht nur wichtig, zu Hause zu bleiben und sich für Ihre eigene Genesung auszuruhen, sondern auch, um eine Kontamination anderer am Arbeitsplatz oder in der Schule zu vermeiden. Sie sollten sozial isoliert bleiben, da E.-Coli-Infektionen sehr ansteckend sind und Sie nicht dafür verantwortlich sein möchten, Ihr gesamtes Büro oder Ihre Klasse mit diesen unangenehmen Bakterien zu infizieren.
  • Achten Sie darauf, Ihre Hände häufig zu waschen und andere während der Dauer Ihrer Krankheit (die innerhalb einer Woche oder so besser werden sollte) so oft wie möglich zu vermeiden.
  • E. coli wird durch Fäkalien übertragen, waschen Sie sich daher nach dem Toilettengang besonders gründlich die Hände.
Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 5

Schritt 2. Bleiben Sie hydratisiert

E. coli-Infektionen neigen dazu, viel Durchfall zu verursachen. Daher ist es wichtig, sich mit Wasser und kohlenhydrat- und elektrolythaltigen Flüssigkeiten zu rehydrieren, um den Flüssigkeitsverlust durch den Durchfall auszugleichen.

Dehydration ist in extremen Altersgruppen schwerwiegender. Wenn es sich bei der Person mit E. coli um ein Kleinkind oder einen älteren Bürger handelt, ziehen Sie in Betracht, sie zur Behandlung zu ihrem Arzt zu bringen

Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 6

Schritt 3. Versuchen Sie, orale Rehydrationssalze zu verwenden

Orale Rehydratationssalze (ORS) sind ein Pulver, das Salze und Elektrolyte enthält, die im Körper benötigt werden. Es ist effektiver als reines Wasser, wenn es um die Rehydrierung geht. Das Pulver wird in einem Liter Wasser angerührt und dann sollte die Lösung die nächsten 24 Stunden getrunken werden. Das Pulver ist online sowie in Apotheken und den meisten Lebensmittelgeschäften erhältlich.

  • Alternativ kann ORS auch zu Hause zubereitet werden, indem 4 Esslöffel Zucker und jeweils ein halber Teelöffel Backpulver und Salz in einem Liter Wasser aufgelöst werden.
  • Für weitere Informationen lies wikiHow wie man ein orales Rehydrationssalzgetränk herstellt.
  • Das Pulver sollte in sauberem Wasser gemischt werden, um eine weitere Infektion zu vermeiden. Kochen Sie es, wenn es sein muss.
Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 7

Schritt 4. Gehen Sie bei schwerer Dehydration ins Krankenhaus

Sie erhalten intravenöse Flüssigkeit, um die Elektrolyte und Ionen zu ersetzen, die bei Durchfall und Erbrechen verloren gegangen sind. Ein Hinweis auf einen Krankenhausaufenthalt ist, wenn Sie aufgrund von Übelkeit keine Flüssigkeit mehr vertragen oder mehr als viermal täglich Durchfall haben. Im Zweifelsfall ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen, um zu beurteilen, ob IV-Flüssigkeiten Ihre Genesung beschleunigen können.

  • Elektrolyte sind Substanzen, die im Körper vorkommen und dazu beitragen, die normale Funktion des Körpers aufrechtzuerhalten.
  • Bei schwerem blutigem Durchfall (der durch einige E. coli-Stämme verursacht werden kann) kann eine Bluttransfusion erforderlich sein. Ihr Blut wird untersucht, um den Hämoglobinspiegel zu bestimmen. Dies hilft, die verlorene Blutmenge zu kennen, damit das Blut zurücktransfundiert werden kann.
Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 8

Schritt 5. Nehmen Sie nach Bedarf Schmerz- und Anti-Übelkeits-Medikamente ein

Zur Linderung der Symptome können Sie Schmerzmittel wie Acetaminophen (Tylenol) gegen Bauchschmerzen einnehmen. Dies ist rezeptfrei in Ihrer örtlichen Drogerie oder Apotheke erhältlich. Befolgen Sie die Dosierungsanweisungen auf der Flasche. Sie können auch Medikamente gegen Übelkeit wie Dimenhydrinat (Gravol) ausprobieren, um Übelkeit zu bekämpfen.

Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 9

Schritt 6. Ändern Sie Ihre Ernährung

Wenn sich Ihr Zustand verbessert, beginnen Sie zunächst mit einer ballaststoffarmen Ernährung. Dies hilft dem Verdauungstrakt, seine normale Funktion schneller wiederherzustellen. Wenn Sie zu viele Ballaststoffe haben, wird sich Ihr Stuhl anhäufen und zu schnell durch Ihren Verdauungstrakt gehen – ein Prozess, der wahrscheinlich bereits bei Ihrer Erkrankung stattfindet. Sie können Ihrer Ernährung wieder mehr Ballaststoffe hinzufügen, nachdem der Durchfall abgeklungen ist und Sie sich besser fühlen.

Vermeiden Sie auch Alkohol und Koffein. Alkohol kann Ihren Leberstoffwechsel verändern und ist schädlich für die Magenschleimhaut. Koffein verschlimmert Durchfall, indem es die Dehydration erhöht

Teil 3 von 3: Vorbeugende Maßnahmen ergreifen

Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 10

Schritt 1. Halten Sie bei der Zubereitung von Speisen hygienische Maßnahmen ein

Dazu gehört die Zubereitung und Zubereitung der Speisen. Lebensmittel, die normalerweise roh verzehrt werden (wie Obst und Gemüse), sollten vor dem Verzehr gründlich gereinigt werden, um eine Aufnahme kontaminierter Lebensmittel zu vermeiden.

Trinkwasser sollte bei Bedarf abgekocht und zum Kühlen an einem sauberen Ort aufbewahrt werden. Das zum Kochen verwendete Wasser muss sauber sein, um eine Kontamination zu vermeiden

Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 11

Schritt 2. Seien Sie in Schwimmbädern vorsichtig

Schwimmbäder sollten mit Chlor behandelt und das Poolwasser regelmäßig gewechselt werden. Dies dient zur Vermeidung von Kontaminationen und um sicherzustellen, dass es sicher zum Schwimmen ist.

  • Fäkale Kontamination in Schwimmbädern kommt häufiger vor, als die meisten denken. In einer aktuellen Studie der CDC wurden 58 % der öffentlichen Schwimmbäder positiv auf fäkale Kontamination getestet. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass E. coli vorhanden ist, aber es bietet die Umgebung für die Übertragung.
  • Wenn Sie schwimmen, vermeiden Sie das Schlucken von Poolwasser so weit wie möglich. Duschen Sie auch nach dem Verlassen des Pools, um das Infektionsrisiko erheblich zu verringern.
Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 12

Schritt 3. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Hände jederzeit sauber halten. E. coli ist ansteckend und kann durch fäkale Kontamination von Mensch zu Mensch übertragen werden. Mangelnde Hygiene in der Toilette kann zur Ausbreitung der Bakterien führen.

Waschen Sie Ihre Hände mit warmer Seife und Wasser. Schrubbe mindestens 20 Sekunden lang

Töte E. Coli in deinem Körper Schritt 13

Schritt 4. Kochen Sie Ihr Essen gut

Stellen Sie sicher, dass Ihr Essen vor dem Verzehr gut gekocht ist. Wenn es zu wenig gekocht ist, essen Sie es nicht - insbesondere Rindfleisch. Durch das gründliche Garen von Lebensmitteln wird sichergestellt, dass keine Mikroben, die in den Lebensmitteln vorhanden sein könnten, aufgenommen werden.

Beliebt nach Thema