3 einfache Möglichkeiten, die Bildung von Ohrenschmalz zu verhindern

Inhaltsverzeichnis:

3 einfache Möglichkeiten, die Bildung von Ohrenschmalz zu verhindern
3 einfache Möglichkeiten, die Bildung von Ohrenschmalz zu verhindern
Anonim

Wenn Sie feststellen, dass sich in Ihren Gehörgängen häufig zu viel Ohrenschmalz angesammelt hat, sind Sie möglicherweise daran interessiert, Möglichkeiten zu finden, die Ansammlung von Ohrenschmalz zu verringern. Übermäßige Wachsablagerungen können zu vorübergehend blockiertem Gehör oder, was noch schwerwiegender ist, zu Ohrinfektionen führen. Anstatt Ohrenschmalz mit Wattestäbchen zu entfernen, versuchen Sie es mit Ohrentropfen, um Ohrenschmalz zu lösen. Es sollte von selbst herausfallen. Wenn Sie häufig verstopfte Gehörgänge oder Ohrenentzündungen haben, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Schritte

Methode 1 von 3: Erweichen von Ohrenschmalz

Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 1

Schritt 1. Gießen Sie 5-6 Tropfen Wasser in jeden Gehörgang, um die Ansammlung von Ohrenschmalz zu reduzieren

Wenn Sie etwas destilliertes Wasser in Ihre Gehörgänge tropfen, können Sie Ihrem Körper dabei helfen, zusätzliches Ohrenschmalz auszuscheiden. Verwenden Sie eine Wasserpipette aus Plastik und geben Sie 5-6 Tropfen in einen Gehörgang. Neigen Sie Ihren Kopf zur Seite, damit das Wasser im Gehörgang bleibt. Verwenden Sie dann ein sauberes Tuch, um das Wasser und das gelöste Wachs aus Ihrem Ohr zu wischen. Wiederholen Sie dann den Vorgang mit Ihrem anderen Ohr.

Wenn Sie feststellen, dass normales destilliertes Wasser nicht sehr effektiv wirkt, versuchen Sie es mit einer Kochsalzlösung. Kochsalzlösung können Sie in einer Drogerie oder Apotheke kaufen

Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 2

Schritt 2. Zweimal täglich 2-3 Tropfen Olivenöl in jedes Ohr tropfen

Wenn Ihre Ohren nach der Verwendung von Wasser immer noch verstopft sind, versuchen Sie es stattdessen mit Olivenöl. Tropfen Sie idealerweise einmal morgens und einmal abends in Ihren Gehörgang. Verwenden Sie eine Pipette aus Kunststoff, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Öl einfüllen und die Tropfen genau im Gehörgang ablegen. Halten Sie dies 5-6 Tage lang durch oder bis sich Ihre Ohren weniger verstopft anfühlen.

  • In den folgenden 2 Wochen werden Sie feststellen, dass beim Schlafen kleine Stücke Ohrenschmalz aus Ihren Ohren austreten.
  • Wenn Sie zu Hause kein Olivenöl haben, können Sie stattdessen Mandelöl verwenden. Beide können in einem Koch- oder Backgang Ihres örtlichen Lebensmittelgeschäfts gekauft werden.
Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 3

Schritt 3. Lassen Sie Ohrenschmalz von selbst aus Ihren Ohren fallen

In den meisten Fällen sind unsere Ohren selbstregulierend und leisten einen guten Job beim Ausstoßen von zusätzlichem Ohrenschmalz. Nur wenn das Innenohr dies nicht tut, müssen Sie eingreifen und Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass sich überschüssiges Wachs ansammelt. Aber in fast allen Fällen - und besonders nachdem das Wachs ausreichend aufgeweicht wurde - können sich Ihre Ohren selbst regulieren und das Wachs nach Bedarf ausstoßen.

Wenn Sie morgens aufwachen, werden Sie oft ein paar Klumpen Ohrenschmalz auf Ihrem Kopfkissen oder nach einer heißen Dusche einen Schmierfleck auf Ihrem Handtuch bemerken

Methode 2 von 3: Vermeiden von Ohrenschmalz-Impaktion

Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 4

Schritt 1. Moderieren Sie Ihre Verwendung von Ohrstöpseln und Ohrstöpseln

Menschen drücken oft kleine, abgerundete Ohrstöpsel tief in ihre Gehörgänge, um Musik zu hören, oder schlafen mit Ohrstöpseln für 6-8 Stunden am Stück. Beide Arten von Gegenständen können verhindern, dass Ihr Körper Ohrenschmalz ausstößt, und können das Wachs tiefer in Ihren Gehörgang drücken. Versuchen Sie also, ohne Ohrstöpsel zu schlafen, und nehmen Sie die Ohrhörer nach 20 oder 30 Minuten Gebrauch heraus.

Menschen, die Hörgeräte tragen, haben auch oft übermäßige Mengen an aufgebautem Ohrenschmalz. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten, die Bildung von Ohrenschmalz zu reduzieren, wenn Sie Hörgeräte verwenden

Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 5

Schritt 2. Vermeiden Sie das Einführen von Fremdkörpern in Ihren Gehörgang

Der Versuch, Ohrenschmalz mit einem Fremdkörper aus dem Gehörgang zu schöpfen, drückt das Ohrenschmalz normalerweise nur weiter hinein. Dazu gehören auch Wattestäbchen! Stecken Sie niemals Büroklammern, Zahnstocher, Haarspangen oder andere Metallgegenstände in Ihre Ohren, während Sie versuchen, Wachs zu extrahieren. Verwenden Sie nur Wattestäbchen, um die äußeren Wirbel Ihres Ohrs zu reinigen und Wachs aus der Öffnung Ihres Gehörgangs zu entfernen.

Die Gefahr, die von diesen Gegenständen ausgeht, ist groß. Im schlimmsten Fall können Sie Ihr Trommelfell ernsthaft verletzen oder sogar die Hörknochen ausrenken, wenn Sie einen Fremdkörper zu tief in Ihr Ohr einführen

Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 6

Schritt 3. Verwenden Sie keine Ohrkerzen, um überschüssiges Wachs aus Ihrem Gehörgang zu entfernen

Es gibt nur sehr wenige medizinische Beweise dafür, dass Ohrkerzen positive Wirkungen haben. Sie sind fast völlig wirkungslos beim Entfernen von Ohrenschmalz aus dem Gehörgang oder beim Lösen von Ohrenschmalz, damit es auf andere Weise entfernt werden kann. Lassen Sie die Ohrkerzen also im Regal und verwenden Sie stattdessen Olivenöl oder Wasserstoffperoxid-Tropfen.

Schlimmer noch, wenn Sie die Ohrkerze zu tief in Ihr Ohr einführen, können Trommel und Gehörgang beschädigt werden

Methode 3 von 3: Ohrenschmalzblockaden entfernen

Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 8

Schritt 1. Entfernen Sie Ohrenschmalz mit chemischen OTC-Tropfen

Besuchen Sie Ihre Apotheke oder Apotheke und suchen Sie nach Tropfen, die zum Entfernen von Ohrenschmalz dienen. Die meisten Tropfen wirken, indem sie ein schäumendes oder sprudelndes Mittel freisetzen, das in Ihren Gehörgang eindringt und überschüssiges Wachs löst. Wenn die chemischen Tropfen so lange in Ihrem Ohr waren, wie auf der Verpackung angegeben, wischen Sie Ihr Ohr mit einem Taschentuch trocken.

Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung genau und hören Sie auf, die Tropfen zu verwenden, wenn Sie Schmerzen im Innenohr verspüren

Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 9

Schritt 2. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie Ohrenschmerzen haben

Symptome wie Ohrenschmerzen, ein Völlegefühl im Innenohr oder vorübergehender Hörverlust können auf eine Ansammlung von Wachs am Trommelfell hinweisen. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie diese Symptome bemerken, anstatt zu versuchen, das Ohrenschmalz selbst auszugraben. Fragen Sie während des Gesprächs mit dem Arzt, ob er Tipps für die sichere Behandlung von Ohrenschmalz zu Hause hat.

Suchen Sie umgehend einen Arzt auf, wenn Sie bemerken, dass eine Drainage aus einem oder beiden Ohren rinnt

Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 10

Schritt 3. Verwenden Sie nachts medizinische Ohrentropfen, wenn Ihr Arzt dies empfiehlt

Wenn Ihre Ohren dazu neigen, übermäßig viel Wachs zu bilden, kann Ihr Arzt Ihnen raten, das Wachs mit rezeptfreien Ohrentropfen zu lösen. Träufeln Sie 5-6 Tröpfchen in jedes Ohr und neigen Sie Ihren Kopf zu einer Seite, damit die Tropfen auf jeder Seite etwa 5 Minuten einwirken. Die Tropfen schmieren Ihre Gehörgänge so weit, dass das Wachs von selbst herausfällt.

  • Die meisten handelsüblichen Ohrentropfen enthalten ein mildes medizinisches Reinigungsmittel wie Carbamidperoxid.
  • Du kannst Ohrentropfen in jeder Apotheke, Drogerie oder großen Lebensmittelgeschäft kaufen. Sie befinden sich höchstwahrscheinlich im selben Teil des Ladens wie die Augentropfen.
Verhindern Sie die Bildung von Ohrenschmalz Schritt 11

Schritt 4. Bitten Sie Ihren Arzt, das überschüssige Wachs auszuspülen oder abzusaugen

Wenn angesammeltes Ohrenschmalz Hörverlust oder Schmerzen verursacht, prüfen Sie, ob Ihr Arzt es entfernen kann, während Sie im Büro sind. Die 2 gängigsten Verfahren sind die Ohrenspülung (bei der das Wachs mit Wasser ausgespült wird) und die Mikroabsaugung (bei der das Wachs mit einem winzigen Vakuum abgesaugt wird). Keines der Verfahren sollte länger als 15-20 Minuten dauern und beide sind schmerzlos.

Nicht alle Arztpraxen sind für diese Verfahren ausgestattet. Wenn Ihr Arzt nicht über die Ausrüstung verfügt, kann er Sie an einen HNO-Arzt überweisen, um das Ohrenschmalz zu entfernen

Tipps

  • In der medizinischen Terminologie wird Ohrenschmalz „Cerumen“genannt. Es schmiert Ihre Ohren, beugt Juckreiz vor und hält Ihre Ohren frei von Infektionen.
  • Ohrenschmalz entsteht eigentlich im äußeren Drittel des Gehörgangs, ziemlich weit vom Trommelfell entfernt. Wenn Sie jedoch häufig Ohrstöpsel tragen oder mit Ohrstöpseln schlafen, schieben Sie das Wachs möglicherweise versehentlich zurück, bis es an Ihrem Trommelfell anliegt.
  • Bestimmte Methoden der Ohrenreinigung – einschließlich eines zu tiefen Einführens eines Wattestäbchens in den Gehörgang – können das Ohrenschmalz tiefer in den Gehörgang drücken, anstatt es zu extrahieren.

Warnungen

  • Wenn Sie Blutungen aus einem oder beiden Ohren bemerken, suchen Sie sofort ein Notfallzentrum oder eine Notaufnahme auf.
  • Verwenden Sie keine chemischen Tropfen, um überschüssiges Ohrenschmalz zu entfernen, wenn Sie ein perforiertes Trommelfell haben.

Beliebt nach Thema