So schützen Sie sich vor dem Coronavirus COVID-19 (2021)

So schützen Sie sich vor dem Coronavirus COVID-19 (2021)
So schützen Sie sich vor dem Coronavirus COVID-19 (2021)
Anonim

Sie sind wahrscheinlich wirklich besorgt über das neue COVID-19-Coronavirus, insbesondere wenn es in Ihrer Nähe bestätigte Fälle gibt. Glücklicherweise können Sie Maßnahmen ergreifen, um sich und Ihre Familie vor einer Ansteckung zu schützen. Einfache Dinge wie, wann immer möglich zu Hause zu bleiben, kranke Menschen zu meiden, sich häufig die Hände zu waschen und Oberflächen zu desinfizieren, können Ihnen helfen, gesund zu bleiben. Wenn Sie vermuten, dass Sie krank sein könnten, rufen Sie sofort Ihren Arzt oder das örtliche Gesundheitsamt an. Bleiben Sie dann zu Hause, bis Sie aufgefordert werden, medizinische Hilfe zu suchen.

Schritte

Methode 1 von 4: Sich vor COVID-19 schützen

COVID-Impfstoffe_ Fakt vs. Fiktion Schritt 2

Schritt 1. Lassen Sie sich impfen, wenn Ihnen ein Impfstoff zur Verfügung steht

In den USA und auf der ganzen Welt sind verschiedene Impfstoffe für den Notfall zugelassen. Ob Sie berechtigt sind, den Impfstoff zu erhalten, hängt von den spezifischen Vorschriften in Ihrer Region ab, aber im Allgemeinen erhalten medizinisches Personal, Bewohner von Langzeitpflegeeinrichtungen, wichtige Mitarbeiter und Menschen mit Erkrankungen, die ein höheres Risiko darstellen, den Impfstoff zuerst.

  • In den USA wurden drei Impfstoffe für den Notfall zugelassen, die von Pfizer-BioNTech, Moderna und Johnson & Johnson hergestellt werden.
  • Es ist unwahrscheinlich, dass Sie wählen können, welchen Impfstoff Sie erhalten, wenn Sie einen Termin bekommen, da die Vorräte begrenzt sind. Jeder Impfstoff hat jedoch in Studien einen hervorragenden Schutz gegen COVID-19 gezeigt und verringert Ihre Chancen auf eine schwere Erkrankung und einen Krankenhausaufenthalt erheblich.
Verhindern Sie Coronavirus Schritt 3

Schritt 2. Halten Sie sich von Menschen fern, die husten oder niesen

Da es sich bei COVID-19 um eine Atemwegsinfektion handelt, sind Husten und Niesen häufige Symptome. Darüber hinaus setzen Husten und Niesen das Virus in die Luft frei, sodass das Infektionsrisiko erhöht werden kann. Halten Sie Abstand zu Personen, die Symptome einer Infektion der oberen Atemwege zu haben scheinen.

  • Wenn es angebracht ist, bitten Sie die Person, sich von Ihnen fernzuhalten. Du könntest sagen: „Ich habe bemerkt, dass du hustest. Ich hoffe, es geht dir bald besser, aber halte bitte Abstand zu mir, damit ich nicht krank werde.“
  • Wenn Sie jemanden kennen, der mit kranken Menschen zusammen war, ist es eine gute Idee, sich auch von ihnen zu distanzieren. Man weiß nie, ob diese Person krank wurde.
Verhindern Sie Coronavirus Schritt 1

Schritt 3. Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife, um Ihr Infektionsrisiko zu minimieren

Die beste Vorbeugung gegen COVID-19 besteht darin, sich so oft wie möglich die Hände zu waschen. Befeuchte deine Hände mit warmem Wasser und trage dann eine milde Seife auf. Lassen Sie die Seife 20-30 Sekunden lang aufschäumen und spülen Sie dann Ihre Hände unter fließendem warmem Wasser ab. So lange dauert es, sich selbst zweimal das Lied "Happy Birthday" vorzusingen, also tun Sie so, als würden Sie den Geburtstag von jemandem feiern.

  • Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, Ihre Hände nicht nur Handfläche zu Handfläche zu reiben, sondern Ihre Finger auf verschiedene Weise zu verschränken und zu verschränken, um sicherzustellen, dass jede Oberfläche sauber ist. Verwenden Sie das Papiertuch, mit dem Sie Ihre Hände abtrocknen, um den Wasserhahn zu schließen.
  • Waschen Sie sich immer die Hände, bevor Sie etwas essen oder trinken. Es ist jedoch auch am besten, Ihre Hände zu waschen, wenn Sie in der Öffentlichkeit sind oder wenn Sie mit jemandem zusammen sind, von dem Sie vermuten, dass er krank ist.
  • Wenn du deine Hände nicht waschen kannst, verwende ein Händedesinfektionsmittel, das 60-95% Alkohol enthält. Alkoholanteile von mehr als 95 % sind tatsächlich weniger wirksam.
Verhindern Sie Coronavirus Schritt 2

Schritt 4. Halten Sie Ihre Hände von Augen, Nase und Mund fern

Sie können auf einer Oberfläche wie einem Türknauf oder einer Arbeitsplatte mit dem Coronavirus in Kontakt kommen. In diesem Fall können die Keime auf Ihren Händen verbleiben, sodass Sie sich leicht anstecken können, wenn Sie Ihr Gesicht mit schmutzigen Händen berühren. Vermeiden Sie es, Augen, Nase und Mund zu berühren, falls sich das Virus auf Ihrer Haut befindet.

Wenn Sie Ihr Gesicht berühren müssen, waschen Sie zuerst Ihre Hände, damit Sie sich weniger wahrscheinlich anstecken

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 4

Schritt 5. Geben Sie Personen nicht die Hand, egal ob sie Symptome zeigen oder nicht

Leider können Menschen, die mit COVID-19 infiziert sind, die Krankheit auch dann verbreiten, wenn sie keine Symptome zeigen.

Sie könnten sagen: „Ich freue mich, Sie kennenzulernen! Normalerweise würde ich Ihnen die Hand schütteln, aber die CDC empfiehlt, den persönlichen Kontakt jetzt einzuschränken, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.“

EXPERTENTIPP

United Nations Foundation

United Nations Foundation

International Humanitarian Organization The United Nations Foundation brings together the ideas, people, and resources the United Nations needs to drive global progress and tackle urgent problems. The UN Foundation’s hallmark is to collaborate for lasting change and innovate to address humanity’s greatest challenges. The UN Foundation focuses on issues with transformative potential, including Climate, Energy and Environment; Girls and Women; Global Health; and Data and Technology.

United Nations Foundation

United Nations Foundation

International Humanitarian Organization

Our Expert Agrees:

To protect yourself, limit your contact with others just in case. Kindly decline to shake hands or come in close contact until the coronavirus threat is over.

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 4

Schritt 6. Desinfizieren Sie berührungsempfindliche Oberflächen täglich mit einem virenabtötenden Produkt

Leider kann das Coronavirus auf Oberflächen wie Türklinken, Arbeitsplatten und Wasserhähnen zurückbleiben. Verwenden Sie ein Sprühdesinfektionsmittel oder Bleichtücher, um diese Oberflächen täglich zu reinigen. Achte darauf, dass die Oberfläche etwa 10 Minuten lang feucht bleibt, damit das Virus effektiv abgetötet wird. Dies begrenzt das Risiko, dass das Virus auf den Oberflächen verweilt und möglicherweise eine Infektion verursacht.

  • Desinfizieren Sie in Ihrem Zuhause den Türknauf, die Küchentheken, die Badezimmertheken und die Wasserhähne.
  • Reinigen Sie bei der Arbeit Oberflächen, die Menschen gerne berühren, wie Türklinken, Treppengeländer, Tische und Oberflächentheken.
  • Du kannst auch Desinfektionsmittel herstellen, indem du 240 ml Bleichmittel mit 3,8 Liter warmem Wasser mischst.
Verhindern Sie Coronavirus Schritt 6

Schritt 7. Vermeiden Sie schlechte Informationen und unbestätigte Gerüchte über das Coronavirus

Mythen über COVID-19 haben sich in den sozialen Medien verbreitet und verursachen manchmal unnötige Angst. Holen Sie sich die Fakten über COVID-19 von einer zuverlässigen Quelle wie dem Center for Disease Control and Prevention (CDC) oder der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Darüber hinaus ist es hilfreich, Ihre Quellen zu überprüfen, bevor Sie Entscheidungen treffen.

  • Obwohl zunächst angenommen wurde, dass dieser neue Coronavirus-Stamm aus China stammt, ist er nicht mit Asiaten verbunden. Behandle jemanden nicht anders und distanziere dich nicht von jemandem, weil er Asiaten ist. Behandeln Sie jeden mit Freundlichkeit und denken Sie daran, dass sich jeder anstecken kann, unabhängig von seiner Rasse oder ethnischen Zugehörigkeit.
  • Laut WHO können Sie COVID-19 nicht durch Post oder Produkte erhalten.
  • Die WHO bestreitet auch, dass es bestimmte Lebensmittel gibt, die COVID-19 verhindern.

Methode 2 von 4: Abflachen der Kurve

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 7

Schritt 1. Bleiben Sie so oft wie möglich zu Hause, um sich von anderen Menschen zu distanzieren

Sie haben wahrscheinlich schon von „sozialer Distanzierung“oder „physischer Distanzierung“gehört, die dazu beitragen können, die Ausbreitung des Virus zu begrenzen. Um soziale Distanzierung zu üben, verlassen Sie Ihr Zuhause nur für das Nötigste, wie zum Beispiel Lebensmittel aufzufüllen oder zur Arbeit zu gehen. Wenn du kannst, arbeite oder erledige deine Schulaufgaben auch zu Hause. Gehen Sie nicht essen, hängen Sie nicht in Bars ab oder nehmen Sie nicht an Freizeitaktivitäten teil, wie zum Beispiel ins Kino.

  • Durch Social Distancing verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, mit dem Virus in Kontakt zu kommen. Wenn das alle tun, wird sich das Virus nicht so leicht verbreiten.
  • Wenn Sie zu einer Risikogruppe für Komplikationen gehören, ist es sehr wichtig, so oft wie möglich zu Hause zu bleiben. Sie gelten als Hochrisikopatienten, wenn Sie 65 Jahre oder älter sind, ein geschwächtes Immunsystem haben oder an einer Erkrankung wie Herzerkrankungen oder Asthma leiden.
  • Wenn Sie vollständig geimpft wurden, können Sie gemäß der CDC möglicherweise die soziale Distanzierung auf bestimmte Weise lockern, z.
Verhindern Sie Coronavirus Schritt 8

Schritt 2. Begrenzen Sie Gruppen auf 10 oder weniger und üben Sie soziale Distanzierung, wenn Sie Kontakte knüpfen

Sie können sich entscheiden, weiterhin Familie oder Freunde zu sehen, wissen aber, dass immer noch ein Risiko der Übertragung des Virus besteht. Auch Personen, die nicht zu Risikogruppen gehören, können sich mit dem Virus infizieren und auf andere übertragen oder selbst erkranken. Verschiedene Regionen haben unterschiedliche Empfehlungen oder Gesetze bezüglich der zulässigen Größe von Versammlungen. Erkundigen Sie sich daher bei Ihrer lokalen Regierung oder Gesundheitsbehörde. Das Befolgen lokaler Richtlinien kann dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu begrenzen, insbesondere wenn Sie sich gegenseitig persönlichen Freiraum lassen.

Dazu gehören Versammlungen bei Ihnen zu Hause oder im Freien, wo andere nicht in der Nähe sind. Treffen Sie sich nicht mit Freunden oder Familie an einem öffentlichen Ort. Treffen Sie stattdessen am besten auf einer Online-Plattform

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 9

Schritt 3. Halten Sie beim Ausgehen einen Abstand von 1,8 m zwischen Ihnen und anderen ein

Möglicherweise müssen Sie Ihr Zuhause verlassen, um Lebensmittel einzukaufen, Essen zum Mitnehmen zu kaufen oder Sport zu treiben und frische Luft zu schnappen. Du kannst spazieren gehen oder joggen, aber achte darauf, dass du anderen Menschen nicht zu nahe kommst – Abstand zu halten schützt dich. Halten Sie im Allgemeinen einen Umkreis von 1,8 m um sich herum ein.

Wenn Ihnen jemand zu nahe kommt, entfernen Sie sich und erinnern Sie ihn freundlich daran, dass die CDC empfiehlt, einen Abstand von 1,8 m einzuhalten. Sagen Sie: „Hey, ich versuche nicht unhöflich zu sein, aber ich möchte etwas Abstand zwischen uns halten, wie es die CDC empfiehlt. Ich möchte nur sicherstellen, dass wir beide in Sicherheit bleiben.“

Coronavirus behandeln Schritt 20

Schritt 4. Tragen Sie in der Öffentlichkeit eine Stoffmaske oder bedecken Sie Nase und Mund

Die CDC empfiehlt sogar gesunden Menschen in den USA, Stoffbezüge zu tragen, wenn sie erwarten, anderen in der Öffentlichkeit zu begegnen, z. B. beim Einkaufen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Gesichtsbedeckungen sind kein Ersatz für Social Distancing!

  • Verwenden Sie keine Einweg-Gesichtsmasken für medizinisches Personal oder Kranke.
  • Gesichtsbedeckungen aus Stoff sollen helfen, die Übertragung des Virus von Trägern zu verhindern, die keine Symptome haben.
  • Vielleicht möchten Sie selbst eine einfache Stoffmaske nähen.
  • In anderen Ländern erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde, ob für Ihre Region Stoffmasken oder andere Schutzausrüstungen empfohlen werden.
Umgang mit Coronavirus-Angst Schritt 1

Schritt 5. Achten Sie auf Updates von vertrauenswürdigen Organisationen

Die Weltgesundheitsorganisation, die CDC und andere Behörden aktualisieren ihre Seiten ständig mit Informationen über die besten Möglichkeiten, die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern. Wenn Sie diese Updates genau beachten, können Sie zusätzliche Schritte unternehmen, um sich und die Menschen in Ihrer Umgebung zu schützen.

Wenn Sie können, ist es auch großartig, an Organisationen zu spenden, die sich mit der COVID-19-Krise befassen

Methode 3 von 4: Pflege einer kranken Person

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 6

Schritt 1. Tragen Sie bei der Pflege nach Möglichkeit Einweg-Schutzkleidung

Ziehen Sie Einweghandschuhe, eine Gesichtsmaske und ein Papierkittel an, bevor Sie sich um die kranke Person kümmern. Wenn Sie ihr Zimmer verlassen, ziehen Sie Ihre Schutzausrüstung aus und werfen Sie sie in einen Plastikmüllsack. Verwenden Sie Ihre Schutzkleidung nicht wieder, da Sie versehentlich mit dem Virus in Kontakt kommen könnten.

Das Coronavirus verbreitet sich durch Tröpfchen und kann auf Ihrer Kleidung verbleiben, also schützen Sie sich so gut wie möglich

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 7

Schritt 2. Teilen Sie keine Haushaltsgegenstände mit der infizierten Person

Coronavirus kann auf häufig verwendeten Gegenständen wie Tassen, Tellern, Besteck und Handtüchern zurückbleiben. Verwenden Sie separate Gegenstände für jedes Haushaltsmitglied, wenn jemand krank ist. Andernfalls könnten Sie die Infektion versehentlich verbreiten.

Sicher gehen! Wenn Sie Zweifel haben, waschen Sie den Artikel, bevor Sie ihn verwenden, oder besorgen Sie sich einen anderen

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 8

Schritt 3. Waschen Sie die gesamte Wäsche heiß, um sie zu desinfizieren

Kleidung, Bettwäsche und Handtücher können Coronavirus enthalten, daher ist es wichtig, sie gründlich zu waschen. Stellen Sie Ihre Waschmaschine auf die heißeste Stufe und messen Sie die empfohlene Waschmittelmenge für die Beladungsgröße ab. Waschen Sie dann Ihre Wäsche je nach Modell in der normalen oder schweren Einstellung.

Wenn es für Ihre Stoffe sicher ist, fügen Sie eine Kappe voller Bleichmittel oder farbsicherer Bleichmittel hinzu, um die Wäsche zu desinfizieren

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 9

Schritt 4. Öffnen Sie ein Fenster, um den Raum zu lüften, wenn das Wetter es zulässt

Da COVID-19 bei engem Kontakt übertragen wird, besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko, wenn Sie sich einen Raum mit einer kranken Person teilen. Das Lüften des Raums kann helfen, die Luft zu reinigen, was das Risiko einer Ansteckung mit dem Virus minimieren kann. Öffnen Sie ein Fenster oder schalten Sie eine Klimaanlage ein, wenn Sie können.

Öffnen Sie kein Fenster, wenn es regnet oder die Temperatur unangenehm kalt oder heiß ist

Methode 4 von 4: Umgang mit einer möglichen Infektion

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 13

Schritt 1. Rufen Sie Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt an, wenn Sie glauben, an COVID-19 zu leiden

Wenn Sie Fieber, Husten und Atemnot haben, bleiben Sie zu Hause und wenden Sie sich an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt, um nach COVID-19-Tests zu fragen. Ihr Arzt wird Sie fragen, ob Sie kürzlich gereist sind, in einem Gebiet mit einem Ausbruch waren oder mit jemandem in Kontakt gekommen sind, der möglicherweise COVID-19 hat. Wenn Ihr Arzt der Meinung ist, dass Sie auf COVID-19 getestet werden müssen, wird er Ihnen Anweisungen geben, wohin Sie gehen sollen. Bleiben Sie in der Zwischenzeit zu Hause, damit Sie nicht riskieren, andere anzustecken.

Die häufigsten Symptome von COVID-19 sind Fieber, Husten und Atemnot. Einige Patienten berichten auch über andere Atemwegssymptome

Spitze:

Wenn Sie in Ihre Arztpraxis gehen, tragen Sie unbedingt eine Gesichtsmaske, um eine Übertragung der Infektion auf Personen mit geschwächtem Immunsystem zu verhindern. Informieren Sie Ihren Arzt über neue Symptome von Fieber oder Atembeschwerden.

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 14

Schritt 2. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie Symptome einer Atemwegsinfektion haben

Verlasse dein Zuhause nicht, wenn du krank bist. Sie sind möglicherweise ansteckend und möchten das Virus nicht an andere weitergeben. Konzentrieren Sie sich darauf, sich auszuruhen und Ihrem Körper Zeit zu geben, sich zu erholen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie einen Arzt aufsuchen müssen, rufen Sie vorher an, damit sich die Praxis auf Ihren Empfang vorbereiten und Maßnahmen ergreifen kann, um eine Exposition gegenüber anderen zu vermeiden.

Wenn Sie zum Arzt gehen, tragen Sie eine Einweg-Gesichtsmaske, wenn Sie eine haben, und eine Stoffmaske oder eine anderweitige Abdeckung. Dies wird dazu beitragen, die Ausbreitung von Keimen zu verhindern, aber Sie müssen weiterhin die soziale Distanzierung einhalten und Ihre Hände waschen

COVID-19 ist durch Fieber, Husten und Kurzatmigkeit gekennzeichnet. Andere Symptome sind Verstopfung, laufende Nase, Müdigkeit, Halsschmerzen, Kopf-, Muskel- oder Gliederschmerzen, Geschmacks- oder Geruchsverlust, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 19

Schritt 3. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie schwere Symptome bemerken

Versuchen Sie, sich keine Sorgen zu machen, aber COVID-19 kann ernsthafte Komplikationen verursachen. Es ist wichtig, dass Sie sich sofort ärztlich behandeln lassen, wenn Sie schwerwiegende Symptome entwickeln. Holen Sie sich eine Notfallversorgung oder rufen Sie um Hilfe, wenn Sie die folgenden Symptome haben:

  • Atembeschwerden oder starke Kurzatmigkeit
  • Anhaltender Schmerz oder Druck in der Brust
  • Neue Verwirrung oder Unfähigkeit zu erregen
  • Bläuliche Lippen oder Gesicht

Warnung:

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, ob andere Symptome vorliegen, die schwerwiegend oder für Sie besorgniserregend sein können. Diese Liste enthält nicht alle möglichen schwerwiegenden Symptome, nur die häufigsten.

Verhindern Sie Coronavirus Schritt 15

Schritt 4. Bedecken Sie Mund und Nase, wenn Sie niesen oder husten

Sie werden wahrscheinlich viel husten und niesen, wenn Sie COVID-19 oder eine andere Atemwegsinfektion haben. Schützen Sie andere vor Ihren Keimen, indem Sie Ihren Mund mit einem Taschentuch oder Ihrem Ärmel bedecken (nicht Ihre Hände). Dies verhindert, dass Ihre Keime in die Luft gelangen. Entsorgen Sie das Taschentuch sofort in einen geschlossenen Behälter und waschen Sie Ihre Hände.

Versuchen Sie, immer eine Schachtel Taschentücher in Ihrer Nähe zu haben. Es ist jedoch auch in Ordnung, in den gebeugten Ellbogen zu niesen, wenn Sie kein Taschentuch haben

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Trotz einiger Erwähnungen in den sozialen Medien verursacht Corona-Bier kein Coronavirus. Der Name ist Zufall.
  • Eine Möglichkeit, über die entscheidenden Faktoren bei der Vermeidung einer Coronavirus-Infektion nachzudenken, besteht darin, sich daran zu erinnern, "die drei Cs" zu vermeiden: enger Kontakt, geschlossene Räume und überfüllte Orte.
  • Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach der Reise oder dem Kontakt mit einer Person, gegen die auf Coronavirus untersucht wird, hohes Fieber, Husten oder Atembeschwerden haben, informieren Sie Ihren Arzt, ob Sie sich testen lassen müssen.

Warnungen

  • Antibiotika töten Bakterien, keine Viren. Sie werden Sie nicht vor COVID-19 schützen. Der Missbrauch von Antibiotika kann Ihrer Gesundheit schaden. Nehmen Sie sie daher nur genau nach Anweisung eines Arztes ein.
  • Eine schwere Coronavirus-Infektion kann zu Komplikationen wie einer Lungenentzündung führen. Suchen Sie daher Ihren Arzt auf, wenn sich Ihre Symptome nicht bessern oder Sie Kurzatmigkeit haben.

Beliebt nach Thema