Einfache Möglichkeiten, Pin-Up-Frisuren für kurzes Haar zu machen

Einfache Möglichkeiten, Pin-Up-Frisuren für kurzes Haar zu machen
Einfache Möglichkeiten, Pin-Up-Frisuren für kurzes Haar zu machen
Anonim

Nur weil Sie kurze Haare haben, heißt das nicht, dass Sie keine klassischen Pin-Up-Frisuren kreieren können! In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du zwei der beliebtesten Pin-Up-Looks kreierst: einen entzückenden Pompadour-Twist für Pixie-Schnitte und den berühmten Victory-Roll-Stil für Bobs. Schnappen Sie sich viele Haarnadeln und eine Dose Haarspray mit extra Halt und los geht's!

Schritte

Methode 1 von 2: Pompadour Twist (Pixie Cuts)

Machen Sie ein Haarschutzspray Schritt 8

Schritt 1. Hitzeschutz auf das feuchte Haar sprühen und mit einem Kamm durchstreichen

Beginnen Sie damit, frisch gewaschenes Haar mit einem Handtuch zu trocknen, bis es feucht ist (oder sprühen Sie trockenes Haar mit klarem Wasser ein, um es zu befeuchten). Sprühen Sie dann Hitzeschutzmittel auf Ihr gesamtes Haar, um es vor Hitzeschäden zu schützen, und kämmen Sie die Längen durch, um Verwicklungen zu entfernen.

Schritt 2. Tragen Sie ein voluminöses Mousse auf und arbeiten Sie es mit den Fingern ein

Diese Frisur sieht am besten (und am authentischsten) aus, wenn Sie viel Höhe und Volumen oben haben. Um dies zu erreichen, eine viertelgroße Menge voluminöses Mousse vom Ansatz bis zur Spitze auftragen. Massieren Sie die Mousse mit den Fingerspitzen sanft in Ihr Haar ein.

Schritt 3. Föhnen Sie Ihren Pony an den Wurzeln trocken, um Lift und Volumen zu erzeugen

Richten Sie Ihren Föhn auf Ihre Wurzeln auf Ihrem Kopf (im Wesentlichen auf Ihren Pony und den Kronenbereich). Bürsten Sie Ihren Pony in die Richtung, in die Sie sich drehen möchten, heben Sie das Haar ein wenig an und strahlen Sie die Wurzeln direkt bei schwacher Hitze, bis das Haar trocknet.

Dies beginnt mit viel Volumen, das genau das ist, was Sie wollen

Schritt 4. Schneiden Sie Ihren Pony mit einem Kamm ab und fegen Sie ihn zur Seite

Ihr Pony erzeugt tatsächlich den Pompadour-Twist, also verwenden Sie einen Kamm, um den oberen Teil Ihres Haares sanft von hinten und von den Seiten zu isolieren. Kämmen Sie dann das abgeschnittene Haar zurück und leicht zur Seite, um die Drehung zu beginnen.

Sie müssen keine super perfekten Linien erstellen, wenn Sie die Haare abtrennen

Schritt 5. Drehen Sie das isolierte Oberteil zur Seite, um eine schwingende Locke zu erzeugen

Sammeln Sie Ihren abgeschnittenen Pony an Ihrer Krone. Drehe dann den Abschnitt zur Seite (egal auf welcher Seite) und stecke die Enden unter die Drehung, um eine Schlaufe zu bilden (im Grunde eine große Pin-Curl).

An diesem Punkt schwingt Ihr Pony in einer einzigen Locke nach hinten und zur Seite

Schritt 6. Befestigen Sie die Enden unter der Locke mit Haarnadeln oder Haarspangen

Mit diesem Look erzeugen Sie die Illusion einer großen, perfekten Locke. Sobald Sie die Enden unter die Locke gesteckt haben, um sie zu verbergen, verwenden Sie ein paar Haarnadeln oder kleine, flache Haarspangen, um die Enden an Ihrer Kopfhaut zu befestigen.

Schritt 7. Verwenden Sie eine Rundbürste, um die Rückseite Ihres Haares zu trocknen

Schöpfen Sie das Haar an Ihrem Scheitel (direkt hinter Ihrem abgeschnittenen Pony) unter die Rundbürste und richten Sie den Fön auf die Bürste. Heben Sie das Haar bei schwacher Hitze an und rollen Sie es mit der Rundbürste zurück, während Sie den hinteren Teil Ihres Haares trocknen. Schaufeln, heben und rollen Sie das Haar mit der Rundbürste weiter, bis es vollständig trocken ist.

Schritt 8. Verwenden Sie eine Paddelbürste, um die Seiten Ihres Haares zu trocknen

Um diesen Look zu kreieren, möchten Sie, dass die Seiten zurückgebürstet und ziemlich glatt sind. Für glatte Ergebnisse bürsten Sie Ihr Haar mit einer großen Paddelbürste, während Sie es föhnen.

Schritt 9. Entfernen Sie die Stifte und rollen Sie die Rundbürste unter dem Twist, um sie zu trocknen

Jetzt, wo der Rest deines Haares trocken ist, ist es Zeit, deine Drehung zu beenden! Entfernen Sie die Clips oder Stifte, legen Sie die Rundbürste direkt neben der Schlaufe auf Ihre Kopfhaut und schöpfen Sie die Rundbürste unter die Locke. Föhnen Sie das Haar in der Richtung, die Sie für Ihre Drehung gewählt haben, heben und rollen Sie es mit der Rundbürste, um viel Volumen zu erzeugen.

Trocknen Sie das Haar weiter, bis Ihre Drehung vollständig trocken ist

Schritt 10. Verwenden Sie Pomade oder Wachs, um Flyaways zu glätten und die Drehung zu beenden

An diesem Punkt ist Ihre Wendung fast da! Reibe eine kleine Menge Pomade oder Stylingwachs zwischen deinen beiden Handflächen und streiche dann mit den Handflächen über deine Drehung, um verirrte Haare zu glätten. Wenn die Drehung nicht genau dort ist, wo Sie sie haben möchten, verwenden Sie Ihre Handflächen, um die Drehung zu verschieben und zu formen, bis Sie mit der Form und dem Volumen zufrieden sind.

  • Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein winziger Pünktchen Pomade. Kleine Dinge haben große Auswirkungen!
  • Verwenden Sie die Pomade, um alle Flyaways an den Seiten zu zähmen, um einen glatten Look zu erzielen.

Schritt 11. Besprühen Sie Ihr Haar mit extra Halt Haarspray, um den Stil zu fixieren

Wenn Ihre Drehung nicht von selbst an Ort und Stelle bleibt, können Sie die Enden mit ein paar Haarnadeln unter die Locke stecken (genau wie am Anfang) und die Haare befestigen. Wenn die Pomade genügend Halt bietet, können Sie die Pins überspringen. Mit einem großzügigen Sprühnebel abschließen und fertig!

Um einen weiteren Vintage-Touch zu verleihen, positionieren Sie ein breites Stoffstirnband auf Ihrem Kopf (direkt hinter der Drehung) am Scheitel

Methode 2 von 2: Rockabilly Victory Rolls (Bobs)

Style einen Inverted Bob Schritt 2

Schritt 1. Verwenden Sie einen Kamm, um einen tiefen Seitenscheitel in Ihrem Haar zu erstellen

Beginnen Sie mit trockenem Haar und bürsten Sie es aus, um Verwicklungen zu entfernen. Verwenden Sie dann das Ende des Rattenschwanzkamms, um einen tiefen Seitenscheitel zu bilden, und kämmen Sie das Haar aus, um es zu glätten.

Sie können einen Mittelteil für diesen Look machen, wenn Sie möchten, aber die Siegeswürfe werden etwas schwieriger zu erstellen sein. Die meisten Influencer empfehlen Anfängern einen Seitenscheitel

Schritt 2. Schneiden Sie die erste Siegesrolle mit einem Rattenschwanzkamm ab

Platziere das Ende eines Rattenschwanzkamms an der Basis deines Ohrläppchens. Ziehen Sie dann den Kamm nach oben und zurück in Richtung Ihrer Krone, bis Sie Ihr Seitenteil erreichen. Nehmen Sie die isolierte Haarpartie, drehen Sie sie locker und stecken Sie sie vorerst aus dem Weg.

Sie werden die Siegeswürfe später erstellen. Schneiden Sie die Haare vorerst einfach ab und schneiden Sie sie zurück

Schritt 3. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite, um die zweite Rolle abzutrennen

Platzieren Sie das Ende des Rattenschwanzkamms an der Basis des anderen Ohrläppchens. Ziehen Sie den Kamm nach oben und zurück in Richtung Ihres Scheitels bis zur Haarpartie und schneiden Sie dann das Haar vorerst aus dem Weg.

An dieser Stelle haben Sie Ihre 2 Siegesrollen mit Haarspangen abgeschnitten. Der Rest Ihres Haares sollte frei nach unten hängen

Schritt 4. Verwenden Sie einen 2,5 cm langen Lockenstab, um den Rest Ihres Haares zu kräuseln

Arbeiten Sie in 2,5 cm langen Abschnitten, um große, weiche Locken zu erzielen. Halten Sie den Lauf parallel zum Boden, klemmen Sie die erste 2,5 cm lange Haarsträhne etwa in der Mitte des Schafts in den Lauf und drehen Sie Ihre Hand nach vorne, um das Haar darunter zu rollen. Drehen Sie dann weiter in die gleiche Richtung, bis Sie die Haarspitzen erreichen. Lassen Sie die Locke in Ihrer Handfläche los und sammeln Sie sie. Stecken Sie die Enden unter die soeben erstellte Locke und befestigen Sie sie mit Haarnadeln. Im Wesentlichen haben Sie gerade eine große, weiche Nadellockenrolle erstellt.

  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden 2,5 cm langen Abschnitt, bis Ihr gesamtes Haar gekräuselt und festgesteckt ist.
  • Lassen Sie die Locken festgesteckt, damit sie abkühlen können, während Sie die Siegesrollen stylen.

Schritt 5. Lösen Sie die erste Siegesrolle und kämmen Sie die Haare aus

Es spielt keine Rolle, mit welcher Seite Ihres Kopfes Sie beginnen! Lösen Sie einfach einen der Siegrollenabschnitte, die Sie ganz zu Beginn erstellt haben. Führen Sie dann einen Kamm durch das Haar, um es zu glätten und alle Knoten zu entfernen.

Schritt 6. Platzieren Sie das Bügeleisen in der Mitte des Schafts und rollen Sie es in Richtung Ihrer Kopfhaut auf

Klemmen Sie die Haarsträhne in der Mitte fest und drehen Sie Ihr Handgelenk zurück, um die Siegesrolle zu erstellen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass die Locke zu diesem Zeitpunkt perfekt aussieht. Sie kräuseln nur die Enden, um sie in die richtige Richtung zu bringen.

Schritt 7. Ziehen Sie die Haarsträhne an den Wurzeln mit Ihrem Rattenschwanzkamm auf

Während Sie an den Wurzeln necken, heben Sie das Haar nach oben und zurück in die gleiche Richtung, in die Sie es gerade gelockt haben. Es muss jetzt nicht perfekt sein! Sie formen die Siegesrolle immer noch in die richtige Richtung.

  • Necken Sie weiter mit dem Kamm, bis Sie mit der Lautstärke zufrieden sind.
  • Wenn Sie sich den fertigen Look nicht vorstellen können, könnte dies helfen: Die 2 vorderen Haarpartien bilden die 2 Siegesrollen. Jede Siegesrolle stürzt nach oben und wird auf beiden Seiten Ihres Teils auf Ihrem Kopf befestigt (im Grunde die gleiche Position wie Hörner oder Geweih, wenn Sie Cosplay spielen).

Schritt 8. Glätten Sie das gekräuselte Haar mit einer Pomade oder einem Stylingwachs und einer Bürste

Reiben Sie eine kleine Menge Stylingwachs zwischen den Fingerspitzen und glätten Sie die erste Siegesrolle. Führen Sie dann eine Glättungsbürste durch das Haar und bewegen Sie sich in Richtung der Victory Roll auf Ihre Kopfhaut, um alle verbleibenden Flyaways zu zähmen.

Schritt 9. Rollen Sie das Haar um 2 Finger und wickeln Sie es auf Ihre Kopfhaut

Ziehen Sie die Haarsträhne gerade nach oben und legen Sie sie dann einmal um 2 Finger (in Richtung Ihres Teils), um eine große, weiche Locke zu erzeugen. Sobald Sie mit dieser ersten Schlaufe begonnen haben, entfernen Sie Ihre Finger von der Mitte und verwenden Sie Ihre Finger, um die Schlaufe bis zu Ihrer Kopfhaut zu rollen (stellen Sie sich vor, Sie rollen einen Schlafsack zusammen). Stecken Sie dann die Locke an der Basis direkt neben Ihrem Teil fest.

Legen Sie die Haarnadeln flach auf Ihre Kopfhaut, damit Sie sie nicht sehen können

Schritt 10. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 9, um den zweiten Siegwurf zu erstellen

Lösen Sie die andere Haarpartie, kämmen Sie sie aus und platzieren Sie den Lockenstab in der Mitte des Schafts. Drehen Sie Ihr Handgelenk nach hinten, sodass die Locke in Richtung Ihrer Kopfhaut nach oben geht. Drehen Sie weiter, bis Sie die Haarspitzen erreichen. An den Wurzeln necken, mit dem Produkt glatt streichen und mit 2 Fingern die Locke formen. Wickeln Sie das Haar bis zu Ihrer Kopfhaut, erstellen Sie die zweite Siegesrolle und stecken Sie sie fest.

  • Denken Sie daran, dass die Rollen nebeneinander liegen (eine auf jeder Seite Ihres Teils), aber sie werden sich wahrscheinlich nicht in der Mitte treffen und sich berühren. Dafür sind Bobs etwas zu kurz.
  • Besprühe die Rollen mit Haarspray und befestige alle losen Stellen bei Bedarf mit Haarnadeln.
Style einen welligen Bob Schritt 9

Schritt 11. Lösen Sie die Locken im Rücken und fahren Sie mit den Fingern hindurch

Sobald Ihre Siegeswürfe vorhanden sind, lösen Sie alle anderen Locken, die Sie zuvor erstellt haben. Fahren Sie mit den Fingern durch die Haarlängen, um das Haar zu lockern und zu glätten. Lassen Sie diese Locken locker und frei hängen. Sie sind fertig!

Beliebt nach Thema