Bequem knien – 9 Schritte (mit Bildern)

Bequem knien – 9 Schritte (mit Bildern)
Bequem knien – 9 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Das Knien kann die Knie wund und steif machen, was im Laufe der Zeit zu Beschwerden und Schäden führen kann. Knien Sie bequemer, indem Sie Knieschützer oder eine Kniematte kaufen, um Ihre Gelenke zu polstern. Vermeiden Sie es, mit bloßen Knien auf dem Boden zu knien, da dies zu Kratzern oder Hautabschürfungen führen kann. Halten Sie Ihre Knie in Form, indem Sie Knie-Stärkungsübungen machen und bei Bedarf Übergewicht verlieren. Bei anhaltenden Knieschmerzen sofort einen Arzt aufsuchen!

Schritte

Teil 1 von 3: Eine kniende Position einnehmen

Knien Sie sich bequem hin Schritt 1

Schritt 1. Senken Sie ein Knie langsam auf den Boden

Strecken Sie ein Bein leicht nach hinten aus. Verlagern Sie Ihr Gewicht auf den Fuß des gegenüberliegenden Beins. Senken Sie Ihr Knie langsam in Richtung Boden.

Knien Sie bequem Schritt 2

Schritt 2. Balancieren Sie Ihr Gewicht

Sobald Ihr Knie bequem auf dem Boden ist, verlagern Sie das Gewicht wieder darauf. Stellen Sie sicher, dass der Fuß, den Sie flach auf dem Boden haben, gerade nach vorne zeigt und dass Ihre Beine beide im 90-Grad-Winkel angewinkelt sind. Achte außerdem darauf, dass deine Hüften in einer Linie mit deinen Schultern sind.

Knien Sie sich bequem hin, Schritt 3

Schritt 3. Ziehen Sie Ihr anderes Bein unter sich

Wenn Sie nicht in der Halbknieposition verharren möchten, verlagern Sie Ihr Gewicht auf das auf dem Boden stehende Knie und ziehen Sie das andere Bein sanft unter sich. Bringen Sie Ihre Knie zusammen und verteilen Sie Ihr Gewicht wieder zwischen ihnen. Stellen Sie Ihre Beine so ein, dass Ihre Knie schulterbreit auseinander sind, wodurch das Gewicht leichter zwischen den Knien verteilt wird.

Teil 2 von 3: Schützen Sie Ihre Knie

Knien Sie bequem Schritt 4

Schritt 1. Knieschützer tragen

Knieschützer sind eine hervorragende Möglichkeit, Schäden zu vermeiden, die nach längerem Knien an Ihren Gelenken auftreten können. Suchen Sie nach Knieschützern im Internet oder in Baumärkten, wo die Auswahl eher auf das Knien als auf die sportliche Leistung ausgerichtet ist. Suchen Sie nach Knieschützern mit einer soliden, rutschfesten Außenhülle und Gel- oder Schaumstoffpolsterung.

Achten Sie darauf, dass die Knieschützer groß genug sind, um Ihre Knie ausreichend zu schützen. Entscheiden Sie sich im Zweifel für eine größere Größe

Knien Sie sich bequem hin, Schritt 5

Schritt 2. Kaufen Sie eine Kniematte

Kniematten sind eine gute Option, um Ihre Knie bei längerem Knien in derselben Position zu schützen. Gartenmatten sind vielseitige Unterlagen, die praktisch überall verwendet werden können (z.B. neben der Wanne knien, um Ihren Hund zu baden). Suchen Sie im Internet oder in Kaufhäusern nach Gartenkniematten in verschiedenen Größen und Materialien (z. B. Basisschaum, Gelpolster, Memoryschaum).

Knien Sie bequem Schritt 6

Schritt 3. Vermeiden Sie es, auf bloßen Knien zu knien

Vermeiden Sie es, auf nackten Knien zu knien, um Ihre Knie vor Kratzern oder anderen Hautabschürfungen zu schützen. Wenn Sie keine Knieschützer oder lange Kleidung tragen, knien Sie auf einer weichen Oberfläche (z. B. Teppich oder Gras) statt auf einer rauen Oberfläche wie Hartholz oder Beton. Wenn dies nicht möglich ist, senken Sie sich in eine Hocke, anstatt zu knien.

Teil 3 von 3: Gewährleistung der Kniegesundheit

Knien Sie bequem Schritt 7

Schritt 1. Machen Sie kniestärkende Übungen

Um den Zustand Ihrer Knie zu verbessern, machen Sie regelmäßig Knie-Stärkungsübungen. Entscheiden Sie sich für schonende Cardio- und muskelstärkende Wiederholungen, die Ihre Knie aufbauen, ohne sie übermäßig zu belasten. Um Verletzungen zu vermeiden, sollten Sie sich vor jedem intensiven Training einige Minuten aufwärmen und dehnen.

Knien Sie bequem Schritt 8

Schritt 2. Übergewicht verlieren

Das Tragen von Übergewicht kann Ihre Kniegelenke belasten, was zu Verletzungen und einem beschleunigten Abbau von Knieknorpel führen kann. Verlieren Sie sicher Gewicht, indem Sie Ihren Arzt konsultieren, einen gesunden Ernährungsplan erstellen und regelmäßig Sport treiben. Halten Sie sich von Diäten, Reinigungen oder Diätpillen fern, die gefährlich sein können und dazu führen, dass Ihrem Körper die erforderlichen Nährstoffe fehlen.

Knien Sie sich bequem hin, Schritt 9

Schritt 3. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie anhaltende Knieschmerzen haben

Wenn Sie beim Knien anhaltende Knieschmerzen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Ernsthafte Probleme müssen möglicherweise mit entzündungshemmenden Medikamenten, Schmerzmitteln, Physiotherapie oder einer Operation behandelt werden. Zu den Bedingungen, die Knieschmerzen verursachen, gehören:

  • Schäden an Knorpel oder Bändern
  • Knieverstauchungen
  • Arthrose
  • Bursitis (auch bekannt als "Hausmädchenknie", eine Erkrankung, die häufig bei Personen vorkommt, die häufig knien)
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Sehnenrisse

Beliebt nach Thema