3 Möglichkeiten, Dermatillomanie zu stoppen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Dermatillomanie zu stoppen
3 Möglichkeiten, Dermatillomanie zu stoppen
Anonim

Wenn Sie wiederholt an Ihrer Haut herumstochern – ob wissentlich oder unwissentlich – haben Sie möglicherweise eine Erkrankung namens Dermatillomanie oder Exkoriationsstörung. Ihre Lieben sagen Ihnen vielleicht, dass Sie "einfach aufhören" sollen, aber alleine aufzuhören ist viel leichter gesagt als getan. Holen Sie sich zunächst Unterstützung beim Ablegen der Angewohnheit, indem Sie sich an einen Anbieter für psychische Gesundheit wenden, der einen individuellen Behandlungsplan verschreiben kann. Finden Sie dann Ihre Auslöser heraus. Sobald Sie wissen, was Sie dazu veranlasst, zu pflücken, können Sie diese Situationen vermeiden oder neue Gewohnheiten implementieren, die Sie daran hindern, Ihre Haut zu pflücken.

Schritte

Methode 1 von 3: Behandlung der Skin-Picking-Störung

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 1

Schritt 1. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt an einen OCD-Spezialisten überweisen

Dermatillomanie wird oft mit einer Zwangsstörung in Verbindung gebracht, daher könnten Sie davon profitieren, einen Psychiater oder Psychologen aufzusuchen, der Erfahrung in der Behandlung von Zwangsstörungen hat. Bitten Sie Ihren Hausarzt um eine Überweisung zu einem Facharzt für psychische Gesundheit.

Wenn Sie sich mit dem Spezialisten treffen, teilen Sie so viele Details wie möglich über Ihr zwanghaftes Hautpflücken mit. Informieren Sie Ihren Arzt, wann die Entnahme normalerweise stattfindet und was Sie tun oder fühlen, bevor sie stattfindet

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 2

Schritt 2. Nehmen Sie SSRIs ein, um Ihre Symptome zu behandeln

Dermatillomanie kann auf einen zugrunde liegenden Fall von Angst oder Depression hinweisen. Wenn Ihr Arzt feststellt, dass dies in Ihrem Fall zutrifft, kann er SSRIs verschreiben, um Ihre Symptome zu lindern.

SSRIs oder selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer sind eine spezielle Klasse von Antidepressiva, die sich bei der Behandlung von Zwangsgedanken im Zusammenhang mit Hautpicking als nützlich erwiesen haben

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 3

Schritt 3. Versuchen Sie eine kognitive Verhaltenstherapie, um Ihre Pflückegewohnheiten zu ändern

Fragen Sie Ihren Arzt nach psychotherapeutischen Behandlungen für Dermatillomanie wie CBT. Diese Form der Gesprächstherapie hat sich bei Menschen mit einer Skin-Picking-Störung als hilfreich erwiesen.

  • CBT kann Ihnen und Ihrem Psychiater helfen, Gedanken zu erkennen, die Hautpicken provozieren können, wie z.
  • In CBT können Sie lernen, negative Denkmuster, die zu Hautpickerei führen, in Frage zu stellen und die Gewohnheit mit Hilfe Ihres Therapeuten umzukehren.
Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 4

Schritt 4. Nehmen Sie an Treffen von Selbsthilfegruppen in Bezug auf Ihren Zustand teil

Wenn eine Grunderkrankung wie Zwangsstörung, Angst oder Depression Ihre Dermatillomanie beeinflusst, kann es hilfreich sein, mit anderen zu sprechen, die die gleiche Erkrankung haben. Selbsthilfegruppen können Ihnen helfen, sich im Umgang mit psychischen Erkrankungen weniger allein zu fühlen.

Suche auch nach Selbsthilfegruppen, die sich speziell mit Dermatillomanie befassen. Fragen Sie Ihren Psychiater nach Empfehlungen

Methode 2 von 3: Umgang mit Ihren Triggern

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 5

Schritt 1. Beobachten Sie Ihre Hautauswahl eine Woche lang, um Ihre Auslöser zu entdecken

Achte auf Situationen, die zwanghaftes Skin-Picking auslösen. Schreiben Sie eine Woche lang auf, was passiert ist, bevor Sie den Drang verspürt haben, in einem Protokoll oder Tagebuch zu pflücken.

  • Hat Ihr Chef Sie angeschrien? Fühlten Sie sich von einem Freund oder Liebhaber abgelehnt? Haben Sie reagiert, wenn Sie einen Blick auf Ihr Spiegelbild erhaschen?
  • Das Auffinden häufiger Auslöser kann Ihnen helfen, einen Plan zu entwickeln, um diese zu vermeiden oder zu bewältigen.
Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 6

Schritt 2. Schauen Sie nicht so oft in den Spiegel

Wenn Spiegel Ihre Neigung zur Besessenheit von Hautunreinheiten auslösen, reduzieren Sie Ihre Exposition gegenüber ihnen. Legen Sie einige der Spiegel in Ihrem Zuhause weg oder decken Sie sie ab. Oder benutzen Sie die Toilette im Dunkeln.

  • Wenn Sie beim Anziehen oder Schminken den Spiegel benutzen müssen, stellen Sie einen Timer auf 5 bis 10 Minuten.
  • Vermeiden Sie auch, in einen Nahaufnahme- oder Vergrößerungsspiegel zu schauen.
Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 7

Schritt 3. Überwinde negatives Denken mit positiver Affirmation

Manchmal entsteht Dermatillomanie aus dem Selbstbewusstsein über Ihren Körper oder Ihr Aussehen. Beseitigen Sie negatives Denken, indem Sie sich mit positiven Affirmationen in Bezug auf Ihr Aussehen und Ihre Fähigkeiten überhäufen.

Du könntest Post-its auf deinem Spiegel anbringen, die lauten: „Du siehst toll aus, so wie du bist!“Oder wiederholen Sie Komplimente wie „Sie sind klug und fähig“oder „Sie haben ein schönes Lächeln“

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 8

Schritt 4. Legen Sie die Picking-Instrumente weg

Wenn Sie Scheren, Pinzetten oder Nadeln verwenden, um an Ihrer Haut zu kratzen oder zu knabbern, beschränken Sie Ihren Zugriff auf diese Gegenstände. Bewahren Sie sie an einem schwer zugänglichen Ort auf, entsorgen Sie sie oder beauftragen Sie eine andere Person mit Ihrem Zugriff.

Du könntest zum Beispiel eine Regel festlegen, nach der du um Erlaubnis fragen musst, bevor du die Pinzette deiner Mutter benutzt, und du musst sie in ihrer Anwesenheit verwenden

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 9

Schritt 5. Üben Sie Entspannungstechniken, um Angstzustände zu lindern

Nicht alle Auslöser lassen sich vermeiden. Wenn allgemeiner Lebensstress zu Ihrem zwanghaften Hautpflücken beiträgt, können Stressbewältigungsübungen hilfreich sein.

  • Achtsamkeitsmeditation, tiefes Atmen und progressive Muskelentspannung sind alles Strategien, die Sie anwenden können, um die Angst zu lindern, die zum Pflücken führt.
  • Sie können diese Techniken vor, während oder nach einer Stresssituation ausprobieren.

Methode 3 von 3: Reduzieren der Kommissionierung mit Ersatzverhalten

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 10

Schritt 1. Ziehen Sie Handschuhe an

Verhindern Sie, dass Sie pflücken, indem Sie Ihre Hände so oft wie möglich bedecken, insbesondere in Triggersituationen. Tragen Sie ein Paar Handschuhe, bis der Drang vergeht.

Wenn Sie unwissentlich an Ihrer Haut herumstochern, tragen Sie die ganze Zeit Handschuhe. Auf diese Weise werden Sie sich der Gewohnheit bewusster

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 11

Schritt 2. Tragen Sie Make-up

Das Tragen von flüssiger oder Creme-Foundation kann helfen, Dermatillomanie zu stoppen, da sie eine Barriere bildet. Wenn Sie beispielsweise Ihr Gesicht berühren, verschmieren Sie das Make-up.

Dies funktioniert besonders gut, wenn Sie zwanghaft an der Haut im Gesicht herumzupfen

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 12

Schritt 3. Schneiden Sie Ihre Nägel ab oder besorgen Sie sich Acrylnägel

Das Ändern Ihrer Nägel kann auch das Pflücken reduzieren. Machen Sie sie extrem kurz, damit Sie Schwierigkeiten haben, sie zum Kratzen oder Zupfen an Ihrer Haut zu verwenden. Falsche Acrylnägel zu bekommen, kann dich auch daran hindern, zu pflücken.

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 13

Schritt 4. Tragen Sie Öl oder Feuchtigkeitscreme auf die Pickzonen auf

Stoppen Sie Dermatillomanie, indem Sie ein dickes oder cremiges Öl oder eine Lotion auf die Bereiche auftragen, an denen Sie normalerweise auswählen. Dadurch wird der Bereich glatt, sodass es schwieriger ist, an der darunter liegenden Haut zu kratzen. Außerdem ist es eine Möglichkeit, Ihre Haut zu pflegen, anstatt sie zu schädigen.

Versuchen Sie, Vitamin E, Oliven- oder Avocadoöl auf Ihre Haut aufzutragen. Oder investieren Sie in eine pflegende Feuchtigkeitscreme mit einem beruhigenden oder fröhlichen Duft

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 14

Schritt 5. Holen Sie sich ein Zappelspielzeug

Beschäftige deine Hände, wenn du den Drang verspürst, an deiner Haut zu zupfen. Spielen Sie mit einem matschigen Ball oder einem Zappelspinner, bis der Drang vergeht.

Stoppen Sie Dermatillomanie Schritt 15

Schritt 6. Führen Sie eine konstruktive Aktivität durch

Beschäftige dich, wenn du den Drang verspürst, ein Puzzle zu lösen oder Hausaufgaben zu machen. Oder stricken, malen oder schreiben Sie, um Ihre Hände zu beschäftigen. Sie können auch mehrere kreative Apps auf Ihr Telefon oder Tablet herunterladen und sie verwenden, wenn Sie den Drang haben, Ihre Haut auszuwählen.

Beliebt nach Thema