3 einfache Möglichkeiten, Knochen nach einer Operation schneller zu heilen

3 einfache Möglichkeiten, Knochen nach einer Operation schneller zu heilen
3 einfache Möglichkeiten, Knochen nach einer Operation schneller zu heilen
Anonim

Es gibt mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um den Heilungsprozess Ihrer Knochen zu beschleunigen. Sie können den Heilungsprozess beispielsweise beschleunigen, indem Sie den verletzten Körperteil schonen und Mineral- und Vitaminpräparate einnehmen. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt über eine gesunde Lebensweise, um den Heilungsprozess nach der Operation zu beschleunigen, wie eine gesunde Ernährung, die Einnahme von Protein- und Mineralstoffpräparaten, das Aufhören des Rauchens und die Reduzierung des Alkoholkonsums.

Schritte

Methode 1 von 3: Ändern Sie Ihre Ernährung

Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 1

Schritt 1. Essen Sie eine gesunde Ernährung mit Vollwertkost, um Ihren Körper zur Heilung zu ermutigen

Ein gut ernährter Körper kann gebrochene Knochen schneller heilen, als wenn er schlecht ernährt wäre. Essen Sie viel unverarbeitetes Fleisch (z. B. Hühnchen, Schweinefleisch und Fisch) sowie frisches Obst und Gemüse. Konzentriere dich auf gesunde Snacks wie Obst oder Nüsse statt Junkfood zwischen deinen Mahlzeiten und iss jeden Tag eine konstante Anzahl von Mahlzeiten.

  • Begrenzen Sie Ihren Konsum von ungesunden Lebensmitteln, insbesondere solchen, die leere Kalorien enthalten. Dinge wie Kuchen und Süßigkeiten, Limonade und stark verarbeitete Lebensmittel versorgen Ihren Körper nicht mit viel Nährstoffen.
  • Helfen Sie Ihrem Körper, Nährstoffe besser aufzunehmen, indem Sie Verdauungsenzyme wie Lipase und Amylase einnehmen. Darüber hinaus können Sie Ihre Verdauung verbessern, indem Sie zwischen den Mahlzeiten nicht naschen.
Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 2

Schritt 2. Ergänzen Sie Ihre Ernährung mit Nahrungsmitteln, die Kalzium und Vitamin D enthalten

Der Verzehr von Kalzium ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Knochen zu stärken. Wenn Sie sich von einer Fraktur oder einem schlimmen Bruch erholen, kann eine Erhöhung der Kalziumaufnahme dazu beitragen, die Heilung Ihres Knochens zu beschleunigen. Das gleiche gilt für Vitamin D, das Ihren Körper mit gesunden Fetten versorgt, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

  • Zu kalziumreichen Lebensmitteln gehören die meisten Milchprodukte wie Milch und Joghurt. Sie können auch viel Kalzium aus Mandeln, Brokkoli und Grünkohl erhalten. Wenn Sie sich von einer Fraktur erholen, versuchen Sie, täglich etwa 1.000-1.300 mg (0,03-0,05 oz) Kalzium zu sich zu nehmen.
  • Vitamin D ist in vielen gesunden Fetten und fettreichen Lebensmitteln reichlich vorhanden. Versuchen Sie, Lebensmittel wie Lachs, Thunfisch, Käse und Eigelb in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen. Versuchen Sie, täglich mindestens 75-100 Mikrogramm Vitamin D zu sich zu nehmen.
Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 3

Schritt 3. Essen Sie eisen- und kaliumreiche Lebensmittel, um starke Knochen zu regenerieren

Beide dieser Mineralien werden dazu beitragen, die Geschwindigkeit zu beschleunigen, mit der Ihr Körper gesundes neues Knochengewebe erzeugt. Sie können Ihren Kaliumverbrauch erhöhen, indem Sie gesunde Früchte wie Bananen, Aprikosen und Pflaumen essen. Eisen kommt am häufigsten in rotem Fleisch, Geflügel und Spinat vor. Oder, wenn Sie es vorziehen, können Sie sowohl Eisen- als auch Kaliumpräparate in einem örtlichen Reformhaus kaufen.

  • Essen Sie 8 mg (0,0003 oz) Eisen pro Tag, wenn Sie ein erwachsener Mann sind, oder 18 mg (0,0006 oz) Eisen, wenn Sie eine erwachsene Frau sind.
  • Verbrauchen Sie zwischen 3.500-4.700 mg (0,12-0,17 oz) Kalium pro Tag. Wenn Sie versuchen, Ihren Knochen zu helfen, schneller zu heilen, zielen Sie auf das obere Ende dieses Bereichs.
Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie Proteinpräparate, um Ihre Knochen mit den benötigten Proteinen zu versorgen

Wenn ein Knochen heilt, regeneriert er sich buchstäblich aus hauptsächlich Proteinen. Ihr gebrochener Knochen wird schneller heilen, wenn Sie mehr Protein zu sich nehmen. Die Einnahme von Proteinpräparaten ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Körper zusätzliche Mengen an Proteinen zuzuführen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und fragen Sie, welche spezifischen Arten von Proteinpräparaten Sie empfehlen.

  • Gesunde Erwachsene sollten täglich mindestens 0,8 g (0,28 oz) Protein pro 1 Kilogramm (2,2 lb) Körpergewicht zu sich nehmen. Im Durchschnitt benötigt ein Mann also etwa 56 g (2 oz), während eine Frau etwa 46 g (1,6 oz) benötigt.
  • Viele Sorten von Proteinpräparaten werden in Sportgeschäften und einigen großen Supermärkten verkauft.
Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 5

Schritt 5. Fragen Sie Ihren Arzt nach der Verwendung von Glucosaminpräparaten für eine schnellere Heilung

Studien zeigen, dass Glucosamin-Chondroitin-Ergänzungen helfen können, gebrochene Knochen schneller zu heilen, insbesondere in den frühen Phasen der Heilung. Bitten Sie Ihren Arzt, Ihnen ein gutes Glucosamin-Präparat zu empfehlen und lassen Sie sich von ihm beraten, wie viel Sie einnehmen sollten.

Ihr Arzt kann Ihnen von der Einnahme von Glucosamin abraten, wenn Sie Asthma haben

Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 6

Schritt 6. Nehmen Sie Mineralpräparate ein, damit Ihr Körper starkes Knochengewebe aufbauen kann

Unsere Knochen bestehen aus Mineralien und die Einnahme von Mineralstoffpräparaten kann helfen, den Knochenheilungsprozess zu beschleunigen. Nimm Mineralpräparate, die Zink, Phosphor und Magnesium enthalten. Verwenden Sie die Nahrungsergänzungsmittel täglich wie auf der Verpackung angegeben oder wie von Ihrem Arzt empfohlen.

  • Gesunde Erwachsene sollten täglich mindestens 380 mg Magnesium zu sich nehmen. Versuchen Sie auch, täglich etwa 700 mg (0,025 oz) Phosphor zu sich zu nehmen. Versuchen Sie schließlich, täglich zwischen 8–11 mg (0,0003–0,0004 oz) Zink zu sich zu nehmen.
  • Kaufen Sie Mineralstoffpräparate in einem Reformhaus oder in der „Bio“-Abteilung eines örtlichen Lebensmittelgeschäfts.
Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 7

Schritt 7. Probiere Vitamin-B6-, C- und K-Präparate aus, um die Knochen zur schnellen Heilung anzuregen

Vitamine stimulieren die zellulären Heilungsprozesse und Reaktionen, die in Ihren Knochen ablaufen. Je mehr Sie Ihre Knochen zum Wachstum anregen können, desto schneller heilen sie nach Ihrer Operation. Die Einnahme von Vitamin B ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Körper im Allgemeinen und den Knochenheilungsprozess im Besonderen mit Energie zu versorgen. Nehmen Sie auch Nahrungsergänzungsmittel mit den Vitaminen C und K ein, um die Heilung gebrochener Knochen anzuregen. Die empfohlenen Tagesmengen dieser Vitamine sind:

  • Vitamin B6: mindestens 1,3 mg täglich für Männer und Frauen.
  • Vitamin C: 90 mg (0,003 oz) täglich für Männer und 75 mg (0,0026 oz) täglich für Frauen.
  • Vitamin K: 120 Mikrogramm für Männer täglich und 90 Mikrogramm für Frauen täglich.
Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 8

Schritt 8. Essen Sie Kräuterergänzungen für einen zusätzlichen Heilungsschub

Es gibt einige Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass bestimmte pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel das Nachwachsen von Knochengewebe beschleunigen können. Versuchen Sie zum Beispiel, Kräuter wie Arnika, Beinwell und Schachtelhalmgras einzunehmen. Sie können diese Art von Nahrungsergänzungsmitteln in Tablettenform in einem lokalen Homöopathie- oder Bioladen kaufen.

  • Arnika ist ein entzündungshemmendes Mittel und hilft auch, Schmerzen zu lindern. Beinwell ist reich an Antioxidantien und Vitamin C und kann Ihrem Körper helfen, schneller zu heilen, indem es die Produktion von Kollagenen fördert. Schachtelhalmgras kann das Immunsystem Ihres Körpers stärken und hat sowohl antiseptische als auch antibakterielle Eigenschaften.
  • Nehmen Sie pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel nur gemäß den Anweisungen auf der Verpackung oder von Ihrem Arzt ein. Bei bestimmten Arten von pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln kann zu viel Essen schädlich sein.
Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 9

Schritt 9. Nehmen Sie Antioxidantien ein, um freie Radikale zu zerstören und die Knochenheilung zu beschleunigen

Freie Radikale werden gebildet, wenn Ihr Körpergewebe beschädigt wird (z. B. durch einen Knochenbruch). Diese freien Radikale verlangsamen den Prozess der Knochenheilung, und die Einnahme von Antioxidantien zur Entfernung freier Radikale beschleunigt den Heilungsprozess. Antioxidantien wie Beta-Carotin (enthalten in Winterkürbis und Süßkartoffeln), Lutein (enthalten in Grünkohl und Spinat) und Mangan (enthalten in Mandeln und braunem Reis) zerstören effizient freie Radikale.

  • Einige der besten Antioxidantien für die Knochengesundheit sind Thiolverbindungen (insbesondere Glutathion) und andere Nicht-Thiolverbindungen wie Polyphenole.
  • Sie können Polyphenole auch durch den Verzehr von Kräutern und Gewürzen wie Pfefferminze, Zimt und Sternanis aufnehmen. Fügen Sie auch polyphenolreiche Lebensmittel zu Ihrer Ernährung hinzu, darunter Sojabohnen, schwarze Bohnen, dunkle Schokolade, Himbeeren und Erdbeeren.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Einnahme von Antioxidantien beginnen. Fragen Sie, wie viel sie Ihnen täglich empfehlen. Für viele Antioxidantien wird Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie zweimal täglich 600 mg (0,02 oz) einnehmen.
  • Antioxidantien kommen auch natürlich in Lebensmitteln vor, die reich an Vitamin E und C sind, wie Zitrusfrüchte, Beeren, dunkles Blattgemüse, Nüsse und Brokkoli.

Methode 2 von 3: Änderungen des Lebensstils vornehmen

Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 10

Schritt 1. Begrenzen Sie Ihren Koffeinkonsum in den ersten 2 Wochen nach der Operation

Wenn Sie viel Kaffee, Limonade oder koffeinhaltigen Tee trinken, müssen Sie Ihren Konsum unmittelbar nach der Operation reduzieren. Koffein verlangsamt die Geschwindigkeit, mit der sich Ihre gebrochenen Knochen in den Tagen unmittelbar nach einer Operation heilen. Wenn Sie also versuchen, den Heilungsprozess zu beschleunigen, hilft es, den Kaffee wegzulassen.

Im Allgemeinen ist es für Erwachsene sicher, 400 Milligramm (0,014 oz) Koffein an einem einzigen Tag zu sich zu nehmen. Dies entspricht etwa 4 Tassen Kaffee. Wenn Sie sich jedoch von einem Knochenbruch erholen, versuchen Sie, sich auf 400 Milligramm (0,014 oz) oder weniger pro Tag zu beschränken

Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 11

Schritt 2. Hören Sie auf, Zigaretten zu rauchen, um die Heilungsfähigkeit Ihrer Knochen zu verbessern

Zusätzlich zu den vielen anderen gesundheitlichen Vorteilen, die ein Rauchstopp bieten kann, hilft es auch, die Heilung Ihrer Knochen zu beschleunigen. Menschen, die übermäßig rauchen – mehr als zum Beispiel eine Packung pro Tag – werden feststellen, dass ihre Knochen viel länger als der Durchschnitt brauchen, um zu heilen.

Hören Sie neben Zigaretten auf, auch andere Tabakprodukte zu rauchen. Dazu gehören Zigarren, Pfeifen und E-Zigaretten

Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 12

Schritt 3. Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum, während Sie auf die Heilung Ihres Knochens warten

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein starker Trinker sind, da Rauschtrinken nachweislich die Heilung Ihrer Knochen verlangsamt. Wenn Sie viel trinken, wird das neue Knochengewebe, das Ihr Körper bildet, schwächer und zerbrechlicher als das Gewebe, das entstehen würde, wenn Sie nicht trinken. Verzichten Sie sicherheitshalber ganz auf das Trinken oder trinken Sie nur 1 kleines Getränk pro Tag.

Um als mäßiger Trinker zu gelten, sollten Männer unter 65 nicht mehr als 2 Getränke pro Tag zu sich nehmen. Frauen jeden Alters (und Männer über 65) sollten nicht mehr als 1 Getränk pro Tag zu sich nehmen

Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 13

Schritt 4. Trainieren Sie den betroffenen Bereich ab 1 Monat nach der Operation, um die Genesung zu beschleunigen

Das Timing ist wichtig, wenn es ums Training geht. Wenn Sie die Extremität zu früh trainieren, schädigen Sie die Fraktur weiter und verlangsamen den Heilungsprozess. Fragen Sie also 3-4 Wochen nach Ihrer Operation Ihren Arzt, ob Sie Übungen machen können, die es Ihrem gebrochenen Knochen ermöglichen, schneller zu heilen.

  • Angenommen, Sie haben sich einen Knochen in Ihrem Arm oder Handgelenk gebrochen. Ihr Arzt kann vorschlagen, dass Sie 3 Sätze mit 10–15 Wiederholungen mit einem leichten Gewicht von 2,300 g durchführen, um die Durchblutung Ihres gebrochenen Knochens zu erhöhen.
  • Angenommen, Sie haben sich einen Knochen im Unterschenkel gebrochen. Der Arzt könnte Ihnen vorschlagen, einige Beinstrecken zu machen oder auf einem Laufband zu gehen, während Sie Beinwiderstandsbänder tragen, um Muskelmasse aufzubauen.
  • In den ersten Tagen nach Ihrer Operation ist Ihr gebrochener Knochen entzündet, schmerzhaft und sehr schwach. Übung an dieser Stelle könnte den Knochen erneut brechen. In den nächsten 5-7 Wochen heilt Ihr Knochen sich selbst, indem er sowohl weiches als auch hartes Knochengewebe produziert. Sie können wahrscheinlich während dieser Zeit mit dem Training beginnen.
  • Suchen Sie während des frühen Teils des Heilungsprozesses nach Möglichkeiten, aktiv zu bleiben, während Sie sich noch ausruhen und den gebrochenen Knochen schützen. Zum Beispiel könnten Sie sitzende Workouts oder Yoga-Übungen ausprobieren. Auch bei eingeschränkter Mobilität aktiv zu bleiben, ist wichtig, um die Heilung zu fördern.

Methode 3 von 3: Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes

Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 14

Schritt 1. Den Körperteil mit dem gebrochenen Knochen 4–5 Wochen nach der Operation ruhen lassen

Ruhe ist der wichtigste Faktor, um den Heilungsprozess Ihres gebrochenen oder gebrochenen Knochens zu beschleunigen. Auch wenn Sie mit der gebrochenen Extremität in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, verwenden Sie sie so wenig wie möglich. Sie können das gebrochene Glied sogar im Sitzen (oder Liegen) ausruhen, indem Sie es auf 2-3 Kissen abstützen.

Sagen wir zum Beispiel, du hast dir ein Bein gebrochen. Auch wenn der Arzt Ihnen Krücken zur Verfügung gestellt hat, versuchen Sie, so lange wie möglich von den Füßen zu bleiben - insbesondere bei dem gebrochenen Bein -, bis der Knochen verheilt ist

Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 15

Schritt 2. Tragen Sie Ihren Gipsverband so lange, wie es Ihr Arzt verordnet, falls zutreffend

Wenn Sie sich einen Knochen in Ihrem Handgelenk, Arm, Fuß oder Bein gebrochen haben, wird ein Arzt höchstwahrscheinlich einen Gipsverband anlegen, nachdem der Knochen chirurgisch fixiert wurde. Tragen Sie den Gips so lange, wie es der Arzt anweist, auch wenn es sich wie eine zu lange Zeit anfühlt. Der Gips spielt eine entscheidende Rolle bei der erfolgreichen Knochenbildung.

  • Nachdem Sie ein paar Wochen lang einen traditionellen bewegungseinschränkenden Gips getragen haben, ist Ihre Pause möglicherweise so weit verheilt, dass der Arzt Sie in einen funktionellen Gipsverband oder sogar in eine Orthese wechseln kann. Diese ermöglichen eine gewisse Bewegung und schützen gleichzeitig den Knochen.
  • Verwenden Sie niemals eine Säge- oder Messerklinge, um zu versuchen, Ihren Gipsverband ganz oder teilweise abzuschneiden. Das Entfernen des Gipsverbandes schwächt nicht nur den Knochen während der Heilung, sondern Sie könnten sich auch ernsthaft verletzen.
  • Nach etwa 2 Monaten Heilung werden sich Ihre gebrochenen Knochen für mehrere Monate „umbauen“. Bei diesem Vorgang wird das neue Knochengewebe komprimiert, um den Knochen in seine ursprüngliche Form zurückzubringen. Ihr Arzt wird Ihren Gips während dieser Heilungsphase entfernen.
Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 16

Schritt 3. Nehmen Sie an Ihren geplanten Terminen teil, um den gebrochenen Knochen zu untersuchen

Im Laufe der Wochen kann es so aussehen, als wäre ein Arztbesuch unnötig oder eine Zeitverschwendung. Tatsächlich ist es wichtig, dass Sie alle Ihre Termine wahrnehmen, damit Ihr Arzt den Fortschritt Ihres Knochens überwachen kann. Sie können auch Röntgenaufnahmen machen, um sicherzustellen, dass die Teile des gebrochenen Knochens richtig ausgerichtet sind.

Knochen nach der Operation schneller heilen Schritt 17

Schritt 4. Fragen Sie Ihren Arzt nach der Zusammenarbeit mit einem Physiotherapeuten, um Ihre Muskeln zu stärken

Abhängig von der Schwere Ihrer Fraktur und der Komplexität der Operation können Sie Muskelkraft und Flexibilität verlieren, während der Knochen nach der Operation heilt. Die Aufrechterhaltung der Muskelkraft und -flexibilität hält auch den Blutfluss zum gebrochenen Knochen aufrecht und hilft ihm, schnell zu heilen.

  • Wenn der Arzt Ihnen einen flexiblen Gipsverband oder eine Orthese anlegt, fragen Sie nach Möglichkeiten der Physiotherapie, um die Gliedmaße flexibel zu halten. Ein Physiotherapeut kann dir dabei helfen, einige Dehnübungen und leichte Übungen zu lernen, die deine Muskeln flexibel halten können.
  • Angenommen, Sie haben sich Ihre Wadenbein gebrochen. Der Therapeut hilft Ihnen, Ihr Knie und Knöchel zu strecken, um ihre Beweglichkeit zu verbessern, und hilft Ihnen, mit einem Laufband wieder zu gehen.
  • Oder wenn Sie sich den Knöchel gebrochen haben, kann der Therapeut vorschlagen, dass Sie Ihre Bewegungsfreiheit mit ein paar einfachen Dehnungen verbessern. Als nächstes könnten sie empfehlen, deinen Knöchel weiter zu dehnen, indem du ein Handtuch um ihn schlingst, oder deine Füße mit einem Widerstandsband stärker aufbaust.

Tipps

  • Während Sie auf die Heilung eines gebrochenen Knochens warten, ist es wichtig, dass Sie Ihren Körper gut ausgeruht halten, indem Sie 7-9 Stunden pro Nacht schlafen. Es gibt jedoch keinen direkten Zusammenhang, der darauf hindeutet, dass eine bestimmte Menge Schlaf einen Einfluss auf die Zeit hat, die für die Heilung eines gebrochenen Knochens benötigt wird.
  • Ärzte führen in der Regel nur Operationen bei schweren Knochenbrüchen und Frakturen durch. In den meisten Fällen richten Ärzte Ihre Knochen während der Operation aus und nähen Sie dann zu. In besonders schweren Fällen kann der Arzt eine externe Vorrichtung (z. B. Stifte oder Schrauben) installieren, um die Knochenfragmente während der Heilung an Ort und Stelle zu halten.
  • Jede Fraktur braucht Zeit, um zu heilen, und sie heilen alle für verschiedene Personen unterschiedlich. Zu den Faktoren, die die Qualität und Geschwindigkeit des Heilungsprozesses einer Fraktur beeinflussen, gehören: die Schwere des Bruchs, seine Lage und die Stabilität des festsitzenden Knochens.
  • Wenn Sie ein junger Mensch sind, haben Sie automatisch einen Vorteil, wenn es um Heilung geht. Die Knochen von jungen Menschen (insbesondere von Kindern) heilen viel schneller als die Knochen von Erwachsenen, da der Körper von Kindern noch wächst.

Beliebt nach Thema