4 Wege, eine saubere Person zu sein

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege, eine saubere Person zu sein
4 Wege, eine saubere Person zu sein
Anonim

Eine saubere Person erscheint anderen gewissenhaft, angenehm und harmlos. Sauberkeit wird mit Frömmigkeit in Verbindung gebracht, weil sie Gesundheit, Selbstfürsorge und Respekt für andere suggeriert, die mit Ihnen in Kontakt kommen. Ein sauberer Mensch zu sein, kann Ihr Leben bereichern.

Schritte

Methode 1 von 4: Die Kraft des Waschens

Seien Sie eine saubere Person Schritt 1

Schritt 1. Waschen Sie Ihren Körper täglich

Nehmen Sie jeden Tag eine Dusche oder ein Bad. Tägliches Duschen oder Baden hält Sie sauber, entfernt Schmutz und ermöglicht es Ihnen, Ihre Haut mit duftenden Reinigungsseifen oder -gelen zu erfrischen. Unparfümierte Seifen und Reinigungsmittel sind auch in Ordnung. Sie sind kein schmutziger Mensch, wenn Sie keinen Geruch haben.

Reinigen Sie alle Körperteile mit Seife und einem Luffa, Schwamm, Fenchel oder Waschlappen. Vergiss nicht die Teile deines Körpers, die wahrscheinlich Bakterien beherbergen, wie zum Beispiel Achseln. Niemand möchte in der Nähe einer stinkenden Person sein, und Sie können als allgemein schmutzig in Geist, Körper und Gewohnheit beurteilt werden, wenn Sie nicht auf Ihre persönliche Hygiene achten

Seien Sie eine saubere Person Schritt 2

Schritt 2. Waschen Sie Ihr Gesicht jeden Tag

Um eine saubere Persönlichkeit zu präsentieren, müssen Sie Ihr Gesicht nicht einmal, sondern zweimal täglich waschen. Morgen und Nacht sind gute Zeiten.

Wasche am Ende des Tages Make-up von deinem Gesicht

Seien Sie eine saubere Person Schritt 3

Schritt 3. Waschen Sie Ihre Hände so oft wie nötig

Ihre Hände berühren durchschnittlich über 2.000 Dinge pro Tag, was sie sehr schmutzig macht. Waschen Sie sich daher vor dem Essen, vor der Zubereitung von Speisen, nach dem Anfassen von nicht sauberen Gegenständen und immer dann, wenn sie schmutzig sind, die Hände. Das Waschen der Hände hilft auch, den Schmutz von den Nägeln und von den Händen zu entfernen. Wenn Sie viel Schmutz an Ihren Händen haben, können Sie Ihr Gesicht schmutzig machen oder Akne bekommen, wenn Sie Ihr Gesicht berühren.

Sei eine saubere Person Schritt 4

Schritt 4. Putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich

Bürsten Sie, um Bakterien von Ihren Zähnen zu entfernen und Mundgeruch zu vermeiden.

  • Bürsten Sie jeweils etwa drei Minuten lang.
  • Verwenden Sie Mundwasser und Zahnpasta, um die Plaque auf Ihren Zähnen zu entfernen. Verwenden Sie bei Bedarf Zahnseide.
  • Gehen Sie alle 6 Monate zum Zahnarzt und lassen Sie Ihre Zähne kontrollieren. Wenn Ihr Zahnarzt Ihnen rät, eine Dentalhygienikerin aufzusuchen, tun Sie dies. Er oder sie kann auch sagen, dass Sie nicht so oft wie alle sechs Monate gehen müssen.
Seien Sie eine saubere Person Schritt 5

Schritt 5. Wasche deine Haare.

Schritt 6. Waschen Sie Ihr Haar so oft wie nötig

Sauberes Haar ist leicht zu pflegen und sieht nicht fettig aus. Sie können versuchen, es jeden zweiten Tag zu waschen, wenn das für Sie funktioniert.

Das Waschen der Haare auf dem Kopf ist großartig für Ihre Kopfhaut und bringt alle Öle in Ihrem Haar zusammen. Gib nicht zu viel Mousse oder Haarspray hinein, da diese Produkte dein Haar schädigen könnten. Wenn Sie einen Föhn, Glätteisen oder Lockenwickler verwenden, verwenden Sie außerdem unbedingt Hitzeschutzprodukte

Methode 2 von 4: Persönliche Hygiene

Seien Sie eine saubere Person Schritt 6

Schritt 1. Waschen Sie Ihre Kleidung

Achten Sie darauf, dass Ihre Kleidung immer sauber ist und immer gut riecht. Habe auch sauberes, ordentliches Schuhwerk

Seien Sie eine saubere Person Schritt 7

Schritt 2. Rasieren

Rasieren, wachsen oder verwenden Sie eine Pinzette, um Haare zu entfernen, wenn Sie denken, dass es sauber ist, haarlos zu sein. Saubere Gesichts- oder Körperbehaarung ist nicht unrein

Seien Sie eine saubere Person Schritt 8

Schritt 3. Schneiden Sie Ihre Nägel regelmäßig

Schrubbe den Schmutz unter den Nägeln, nachdem du schmutzige Aktivitäten wie Putzen, Gartenarbeit oder den ganzen Tag unterwegs gemacht hast.

Methode 3 von 4: Innere Reinigung

Seien Sie eine saubere Person Schritt 9

Schritt 1. Essen Sie gesund

Das Essen von Obst und Gemüse ist eine gute Möglichkeit, innerlich sauber zu bleiben. Essen Sie sauber, seien Sie glücklich. Dies bedeutet, dass Sie viele saubere Esspraktiken haben, wie beispielsweise Clean-Eating-Rezepte, Rohkostküche, Salate und mageres Fleisch. Suchen Sie online nach Rezepten für „sauberes Essen“. Essen Sie Lebensmittel so nah wie möglich im Originalzustand, die nicht stark verarbeitet sind. Halten Sie Ihr Verdauungssystem gesund – von der Speiseröhre bis zum Rektum.

Seien Sie eine saubere Person Schritt 10

Schritt 2. Reduzieren Sie Ihre Lasteraufnahme

Rauchen Sie zum Beispiel nicht und minimieren Sie Ihren Alkoholkonsum. Vermeiden Sie Medikamente und wenn Sie zu sehr auf rezeptfreie Medikamente angewiesen sind, lernen Sie andere Möglichkeiten kennen, um den Schmerzen oder Problemen entgegenzuwirken, für die Sie sie verwenden.

Seien Sie eine saubere Person Schritt 11

Schritt 3. Haben Sie gesunde Denkgewohnheiten

Verjage die Negativität mit vernünftigen Gedanken und erkenne schlechte Gefühle an, aber erwidere sie mit Selbstmitgefühl und positivem Denken.

Methode 4 von 4: Sauberkeit im Alltag

Schritt 1. Vermeiden Sie es, schmutzig zu werden

Hinterlassen Sie öffentliche Räume nicht weniger sauber als bei Ihrer Ankunft. Werfen Sie keinen Müll, essen Sie Mahlzeiten und Snacks, ohne etwas zu verschmutzen, räumen Sie hinter sich auf und machen Sie niemals etwas Schmutziges in einer öffentlichen Toilette.

Seien Sie eine saubere Person Schritt 12

Schritt 2. Seien Sie organisiert

Sauber zu sein ist nichts ohne organisiert zu sein. Ein sauberes Haus bedeutet für sauberes Denken, sich nicht sowohl geistig als auch körperlich überladen zu fühlen.

Sei eine saubere Person Schritt 13

Schritt 3. Falten Sie Ihre Kleidung oder hängen Sie sie auf einen Kleiderbügel

Werfen Sie Ihre Kleidung niemals einfach irgendwo hin, denn sie lässt Sie schmutzig und unsauber aussehen, wenn Sie sie tragen.

Sei eine saubere Person Schritt 14

Schritt 4. Halten Sie Ihr Haus sauber und ordentlich

Waschen Sie die Böden und saugen Sie sie regelmäßig. Krümel und Schmutz täglich aufkehren. Machen Sie hin und wieder einen Frühjahrsputz, um größere Mengen Schmutz im Haus zu entfernen.

Entwickeln Sie einen Reinigungskalender, um Sie daran zu erinnern, wann das Haus eine bestimmte Reinigung benötigt. Das Leben in einer sauberen Umgebung wird Ihnen helfen, sich besser zu fühlen

Schritt 5. Habe gute Manieren und vermeide schmutzige Angewohnheiten

Die sauberste Person kann schmutzig erscheinen, wenn sie in der Nase bohrt, unanständige Kommentare macht, viel Wind bricht, rülpst oder etwas anderes tut, das allgemein als schmutzig empfunden wird.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Tragen Sie Vaseline auf Ihre Füße und ziehen Sie etwa eine Stunde lang Socken an, dann ziehen Sie sie aus und Sie werden glatte, weiche Füße haben, wenn Sie krustige und trockene Füße haben.
  • Trinken Sie viel Wasser, denn Wasser ist eine gute Hilfe, um Ihrem Körper zu helfen, seine eigenen Reinigungsaufgaben im Inneren zu erledigen.
  • Waschen Sie sich vor und nach dem Essen, wenn Sie nach Hause kommen und nach dem Toilettengang die Hände mit Wasser und Seife.
  • Tragen Sie Lotion und Creme auf, um Ihre Haut weich und glatt zu machen, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Haut sauber ist, bevor Sie sie auftragen.

Warnungen

  • Einige Keime sind für den Aufbau Ihrer Immunität unerlässlich. Es besteht keine Notwendigkeit, über Bord zu gehen. Denken Sie daran, dass je besessener Sie davon sind, Keime mit Chemikalien abzutöten, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie durch zu viele Chemikalien Allergien oder andere Krankheiten bekommen.
  • Vermeide es, ein obsessiver Händewascher zu werden, das ist ungesund.

Beliebt nach Thema