Geschädigtes afrikanisches Haar pflegen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Geschädigtes afrikanisches Haar pflegen – wikiHow
Geschädigtes afrikanisches Haar pflegen – wikiHow
Anonim

Die Pflege von afrikanischem Haar kann aufgrund seiner groben, verworrenen und oft trockenen Textur schwierig sein. Dauerwellen, Haarfärbung und Hitze können die Sache mit Spliss, stumpfem und leblosem Aussehen und der Unfähigkeit, Locken zu halten, verschlimmern. Keine Sorge – mit dieser Anleitung und etwas Geduld und Konsequenz können Sie Ihr Haar wieder gesund machen.

Schritte

Teil 1 von 2: Pflege für geschädigtes Haar

Pflege für geschädigtes afrikanisches Haar Schritt 1

Schritt 1. Entfernen Sie Schäden, wenn möglich

Die Pflege von geschädigtem Haar ist ein langer, schwieriger Prozess und wird wahrscheinlich nie wieder vollständig gesund werden. Wenn du deine Haare nicht kurz schneiden möchtest, erwäge, Spliss zu entfernen, ein häufiges Problem bei geschädigtem Haar.

Wiederholen Sie das Trimmen alle 4–6 Wochen und entfernen Sie alle Spliss, die Sie finden können. Wenn du beschädigte Spitzen an Ort und Stelle belässt, wird dein Haar nicht wachsen

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 2

Schritt 2. Peelen Sie Ihre Kopfhaut

Um Ihre Haarpflege-Mission zu beginnen, tragen Sie ein Kopfhautpräparat auf, um Ablagerungen von Talg und Haarprodukten zu entfernen. Dies schafft eine gesunde Umgebung und versorgt die Kopfhaut und die Follikel mit Nährstoffen.

Neben der Entfernung von Talgbildung liefert ein gutes Produkt zur Kopfhautvorbereitung haarstärkende Vitamine und beruhigt trockene, gereizte Kopfhaut. Bitten Sie einen Salon, ein ähnliches Produkt wie Scalp Prep zu empfehlen

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 3

Schritt 3. Schützen Sie die Haarspitzen

Versiegeln Sie die Haarspitzen jede Woche mit Sheabutter. Schlafen Sie für weiteren Schutz auf einem Satinkissen oder mit einem Satin- oder Netzschal über Ihrem Haar. Kissenbezüge aus Baumwolle oder Fleece ziehen Ihre Haare aus und verursachen Brüche.

Wenn du extraporöses Haar hast, kann Sheabutter dein Haar schlaff und fettig anfühlen. Probiere stattdessen eine leichte Feuchtigkeitscreme oder ein leichtes Öl wie Jojobaöl

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie täglich Leave-in-Conditioner

Leave-in Conditioner stellt natürliche Öle wieder her, ohne Wasser zu benötigen. Tragen Sie dies täglich in Ihr Haar auf, um Gesundheit und Glanz zu fördern.

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 5

Schritt 5. Regelmäßig shampoonieren und pflegen

Mildes, natürliches Shampoo und Conditioner können Ihrem Haar helfen, sich von einer chemischen Überladung zu erholen. Den meisten Menschen mit geschädigtem afrikanischen Haar wird empfohlen, sich einmal pro Woche zu waschen.

Lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen oder tupfen Sie es mit einem Handtuch trocken. Geschädigtes Haar nicht reiben oder föhnen

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 6

Schritt 6. Wenden Sie jede zweite Woche Proteinbehandlungen an

Durch Färben oder Relaxer geschädigtes Haar enthält oft wenig Protein. Wenden Sie alle zwei Wochen eine Proteinbehandlung an, um die Kraft wiederherzustellen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 7

Schritt 7. Wöchentlich tiefer Zustand

Massiere jede Woche eine feuchtigkeitsspendende Spülung in dein Haar ein. Halten Sie Ihr Haar über Dampf, um die Spülung zu ermutigen, in die inneren Schichten Ihres Haares einzudringen. Legen Sie Ihr Haar hoch und lassen Sie es mindestens ein paar Stunden oder über Nacht einwirken.

Eine Heißölbehandlung kann ähnliche Vorteile bieten

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 8

Schritt 8. Tragen Sie einen Schutzstil

Cornrows, Plats oder Twists helfen, Schäden durch Exposition zu reduzieren. Auch wenn Sie Ihre Haare tagsüber tragen, legen Sie Ihre Haare vor dem Schlafengehen in einen dieser Stile.

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 9

Schritt 9. Bürsten und kämmen Sie Ihr Haar regelmäßig

Bearbeiten Sie Verwicklungen sanft, ohne an den Haaren zu reißen. Beschädigtes Haar bricht leicht, wenn es trocken gekämmt wird, also fügen Sie eine kleine Menge Conditioner oder Wasser hinzu.

Um beste Ergebnisse zu erzielen, verwenden Sie eine Bürste mit Gummiborsten, z. B. eine Denman-Bürste

Teil 2 von 2: Schaden verhindern

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 10

Schritt 1. Reduzieren Sie die Häufigkeit chemischer Behandlungen

Wenn die Verwendung von Chemikalien ein absolutes Muss ist, warten Sie zwischen den Behandlungen so lange wie möglich. Wenn möglich, warten Sie vor der nächsten Anwendung auf 5 cm neues Wachstum.

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 11

Schritt 2. Wechseln Sie zu natürlichen Farbstoffen

Henna ist eine rein natürliche Behandlung, die Ihr Haar färbt und gleichzeitig pflegt. Versuchen Sie dies, anstatt Ihr Haar mit Haarfärbemitteln und Bleichmitteln zu beschädigen.

Pflege für beschädigtes afrikanisches Haar Schritt 12

Schritt 3. Verwenden Sie vor allen Wärmebehandlungen einen Hitzeschutz

Ein hochwertiger Hitzeschutz reduziert Hitzeschäden. Fügen Sie dies Ihrem Haar vor dem Föhnen, einem Glätteisen oder einer anderen Stylingbehandlung mit Hitze hinzu.

Suchen Sie nach einem Hitzeschutz, der auch Nährstoffe liefert, um Glanz und Textur zu verbessern

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Gutes Haar beginnt von innen, also essen Sie gesund und trinken Sie viel Wasser, um Ihr Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Entscheiden Sie sich für ein Shampoo, eine Spülung und ein Haaröl, das frei von Sulfaten und Petrolatum ist, die Ihr Haar schädigen können.
  • Entscheiden Sie sich für eine Wildschweinborstenbürste, sie reißen und dehnen Ihr Haar nicht.
  • Versuchen Sie, Heizprodukte sehr selten zu verwenden und vermeiden Sie Chemikalien.
  • Verwenden Sie einen Kamm mit breiten Zähnen, um Ihr Haar zu kämmen, um weniger Haarbruch zu vermeiden.

Warnungen

  • Achte darauf, dass deine Zöpfe nicht zu eng sind, sie belasten deine Kopfhaut und verursachen Unebenheiten.
  • Halte dich von Dauerwellen, Haarfärbemitteln und Hitze fern. Lassen Sie Ihr Haar natürlich wachsen.
  • Fetten Sie Ihre Kopfhaut nicht ein, da dies Ihre Poren verstopfen und zu Brüchen und Schäden führen kann.

Beliebt nach Thema