Einfache Möglichkeiten, die Unterschicht Ihres Haares zu färben – wikiHow

Einfache Möglichkeiten, die Unterschicht Ihres Haares zu färben – wikiHow
Einfache Möglichkeiten, die Unterschicht Ihres Haares zu färben – wikiHow
Anonim

Nur die Unterseite der Haare zu färben ist eine großartige Möglichkeit, eine neue Farbe auszuprobieren, ohne sich ganz festzulegen. Darüber hinaus können Sie einige wirklich coole Effekte erzielen, indem Sie verschiedene Farben kombinieren, z. Der Vorgang ist ähnlich wie beim Färben aller Haare, außer dass Sie einen Teil erstellen und den oberen Teil des Haares abtrennen.

Schritte

Teil 1 von 2: Haare und Arbeitsplatz vorbereiten

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 1

Schritt 1. Waschen Sie Ihr Haar am Tag vor dem Färben

Normalerweise solltest du es vermeiden, deine Haare direkt vor dem Färben zu waschen. Deine Kopfhaut wird gesünder sein, wenn sie mit einigen ihrer natürlichen Öle vor dem Farbstoff geschützt wird, und wenn du die Nacht vor dem Färben wäschst, können sich diese Öle wieder aufbauen. Darüber hinaus empfehlen die meisten Haarfärbemarken, das Produkt auf trockenes Haar aufzutragen.

  • Einige semi-permanente Farbstoffe funktionieren am besten auf sauberem Haar oder erfordern sogar, dass Sie Ihr Haar direkt vor dem Färben waschen.
  • Wenn Ihr Haar zu schmutzig ist, kann die Farbe möglicherweise nicht gleichmäßig in Ihr Haar eindringen. Versuchen Sie also nicht, Ihr Haar zu färben, wenn seit dem letzten Waschen mehr als 2-3 Tage vergangen sind.
Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 2

Schritt 2. Ziehe alte Kleidung an, die dir nichts ausmacht

Haarfärbemittel können unordentlich sein, auch wenn Sie vorsichtig sind. Da Sie die Haare am Hinterkopf färben, wird es noch schwieriger, das Tropfen von Farbe zu vermeiden. Um deine schöne Kleidung nicht zu ruinieren, ziehe ein altes Hemd und Shorts oder Jogginghosen an. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn ein wenig Farbe auf Ihre Kleidung tropft.

Sie können auch einen Friseurumhang kaufen, um ihn über Ihrer Kleidung zu tragen

Spitze:

Wenn Sie eines haben, sollten Sie ein altes Hemd mit Knöpfen tragen. Auf diese Weise müssen Sie Ihr Hemd nicht über den Kopf ziehen, wenn es Zeit ist, die Farbe aus Ihren Haaren auszuspülen.

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 3

Schritt 3. Bereiten Sie Ihren Arbeitsplatz mit Handtüchern, Haarspangen, einem Timer und einem Kamm vor

Sobald deine Hände (oder Handschuhe) mit Farbe bedeckt sind, wird es wirklich unpraktisch sein, nach etwas suchen zu müssen. Richten Sie den Bereich, in dem Sie Ihre Haare färben möchten, mit allem ein, was Sie während des Vorgangs benötigen. Breiten Sie Handtücher oder Zeitungen auf Ihrem Boden oder Ihrer Theke aus. Halten Sie auch einige Handtücher in der Nähe, damit Sie sie leicht reinigen können, falls etwas verschüttet oder gespritzt wird.

  • Wenn Ihr Kit keine Handschuhe enthält, benötigen Sie diese ebenfalls.
  • Der Vorgang wird einfacher, wenn Sie es im Badezimmer tun und 2 Spiegel haben, z. B. einen Wandspiegel und einen Handspiegel, damit Sie Ihren Hinterkopf sehen können. Nutzen Sie die Spültischtheke als Arbeitsplatz.
Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 4

Schritt 4. Kämmen Sie Ihr Haar gründlich durch, um es zu entwirren

Verhedderungen und Verwicklungen können dazu führen, dass die Farbe dein Haar ungleichmäßig sättigt, also nimm dir die Zeit, es auszukämmen, bevor du mit dem Färben beginnst.

Außerdem wird es schwieriger, einen perfekt glatten Teil zu bekommen, wenn Ihr Haar verknotet ist

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 5

Schritt 5. Verwenden Sie einen Kamm, um einen horizontalen Teil direkt hinter jedem Ohr zu erstellen

Um die Unterlage abzutrennen, ziehe eine Linie, die hinter einem Ohr beginnt, dann um deinen Hinterkopf und zum anderen Ohr, dem Nackenbereich deines Nackens, verläuft. Verwenden Sie die 2 Spiegel, um diesen Bereich zu sehen.

  • Wenn Sie etwas mehr Haare färben möchten, verschieben Sie die Linie etwas höher, z. B. zu den Ohrenspitzen. Wenn Sie weniger Haare färben möchten, senken Sie den Teil ab.
  • Sie können sogar einen kreisförmigen Teil machen, wenn Sie die Unterschicht Ihres Ponys einschließen möchten.
Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 6

Schritt 6. Stecken Sie den oberen Teil Ihres Haares aus dem Weg

Verwenden Sie eine Haarspange oder einen Pferdeschwanzhalter, um die oberste Haarschicht auf Ihrem Kopf zu befestigen. Achte darauf, dass du es fest genug ziehst, dass das Teil deutlich sichtbar ist, aber nicht so fest, dass es unangenehm ist.

  • Wenn Sie möchten, können Sie den oberen Teil Ihres Haares in einen Schal wickeln, aber stellen Sie sicher, dass es Ihnen nichts ausmacht, versehentlich zu färben.
  • Wenn du kleine Haarsträhnen in der Nähe deines Haaransatzes hast, stecke sie mit Haarnadeln aus dem Weg.
Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 7

Schritt 7. Tragen Sie Vaseline entlang Ihres Haaransatzes auf, um die Farbe von Ihrer Haut fernzuhalten

Tauchen Sie Ihren Finger in Vaseline und schöpfen Sie eine großzügige Menge auf. Bestreichen Sie dann den gesamten Haaransatz im Nacken von einer Seite des Teils zur anderen. Dies bildet eine Schutzbarriere, die Ihre Haut vor Verfärbungen schützt, wenn einer der Farbstoffe auf Sie gelangt.

Wenn Sie möchten, können Sie sogar etwas Vaseline auf das Haar direkt über Ihrem Teil auftragen. Tragen Sie es jedoch nicht auf die Haare auf, die Sie färben möchten

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 8

Schritt 8. Bleiche zuerst dein Haar, wenn du helle oder pastellfarbene Farben verwendest

Sofern Ihr Haar nicht von Natur aus sehr hell ist, müssen Sie es zuerst bleichen, wenn Sie Ihr Haar in einer hellen oder pastellfarbenen Farbe wie Blaugrün, Rosa oder Violett färben möchten. Während es normalerweise eine gute Idee ist, einen Salon aufzusuchen, um Ihr Haar bleichen zu lassen, können Sie es selbst tun, indem Sie ein Bleichset kaufen und die im Paket enthaltenen Anweisungen sorgfältig befolgen.

Konsultieren Sie einen Stylisten, bevor Sie versuchen, zuvor gefärbtes Haar zu bleichen. Das Bleichmittel kann mit einigen Farbstoffen schlecht reagieren und dein Haar schwer schädigen

Teil 2 von 2: Auftragen des Farbstoffs

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 9

Schritt 1. Mischen Sie den Farbstoff gemäß den Packungsanweisungen

Viele Marken permanenter Haarfärbemittel werden mit einer Flasche Entwickler und einer Flasche Farbstoff geliefert. Um sie zu aktivieren, müssen Sie die 2 Flaschen miteinander mischen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Anweisungen sehr sorgfältig lesen, auch wenn Sie Ihre Haare bereits gefärbt haben, da die genaue Technik zwischen Marken oder sogar Produktlinien innerhalb derselben Marke variieren kann.

Wenn Sie einen semipermanenten Farbstoff verwenden, der die meisten Regenbogen- und Pastelltöne enthält, müssen Sie möglicherweise nichts mischen

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 10

Schritt 2. Ziehen Sie Handschuhe an, bevor Sie die Farbe auf Ihr Haar auftragen

Haarfärbemittel können Ihre Haut sehr reizen. Aber selbst wenn Sie ein nicht so aggressives Produkt verwenden, können Ihre Hände dennoch verfärbt werden, wenn Sie keine Handschuhe tragen.

Die meisten handelsüblichen Haarfärbe-Sets werden mit Handschuhen geliefert, aber du kannst ein Paar in einem Schönheitsgeschäft oder einer Drogerie kaufen, wenn deines nicht mitgeliefert wurde. In der Tat möchten Sie vielleicht ein zusätzliches Paar kaufen, auch wenn Ihr Kit mit Handschuhen geliefert wurde, falls das erste Paar einen Riss bekommen sollte

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 11

Schritt 3. Tragen Sie die Farbe mit der Applikatorflasche oder einer Schüssel und einem Pinsel auf

Wenn Ihr Kit mit einer Flasche geliefert wurde, können Sie die Farbe darin mischen und dann direkt auf Ihr Haar auftragen. Sie haben jedoch mehr Kontrolle über das Auftragen, wenn Sie die Farbe zuerst in einer Schüssel mischen und dann mit einem Farbpinsel auftragen.

Du kannst einen Färbepinsel in jedem Schönheitsgeschäft kaufen, aber du kannst auch einen Schwammpinsel aus einem Bastelladen verwenden

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 12

Schritt 4. Tragen Sie die Farbe auf Ihre Wurzeln auf und arbeiten Sie sich nach unten vor

Sobald die Farbe gemischt ist und Sie Ihre Handschuhe tragen, können Sie den Spaß beim Auftragen der Farbe beginnen! Sättigen Sie zuerst die Haarwurzeln, da sie am längsten brauchen, bis sich die Farbe entwickelt. Arbeiten Sie dann Abschnitt für Abschnitt und beschichten Sie jedes Haarstück von der Wurzel bis zu den Spitzen. Wenn nötig, kannst du die Farbe mit den Fingern in dein Haar einarbeiten.

  • Achten Sie darauf, die Ober- und Unterseite der Unterschicht zu beschichten.
  • Wenn Ihr Haar nicht sehr lang ist, müssen Sie wahrscheinlich nicht den gesamten Farbstoffbehälter verwenden, da Sie nur die Unterschicht färben.

Spitze:

Wenn Sie einen 2-Ton- oder Dip-Dyed-Effekt wünschen, malen Sie zuerst eine dunklere Farbe auf die Haarspitzen und fügen Sie dann eine hellere Farbe auf den Rest der Unterschicht bis zu den Wurzeln hinzu. Stellen Sie sicher, dass Sie den Bereich mischen, in dem sich die beiden Farben treffen, um eine scharfe Linie zwischen den beiden Farben zu vermeiden.

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 13

Schritt 5. Wickeln Sie ein Handtuch um Ihre Schultern und stellen Sie Ihren Timer ein

Wenn Sie die Farbe auf Ihr Haar aufgetragen haben, legen Sie ein Handtuch auf Ihre Schultern, um Ihre Haut vor der Farbe zu schützen. Lies die Packungsanweisungen, um herauszufinden, wie lange du die Farbe einwirken lassen musst, stelle dann deinen Timer ein und warte.

  • Stecken Sie das gefärbte Haar nicht mit dem Rest Ihres Haares zusammen, sonst wird die Farbe übertragen.
  • Lassen Sie die Farbe nicht länger auf Ihrem Haar, als in der Anleitung empfohlen!
  • Wenn Sie möchten, können Sie Make-up-Entferner verwenden, um alle Farbstoffe zu entfernen, die während der Wartezeit auf Ihre Haut gelangt sind.
Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 14

Schritt 6. Spülen Sie die Farbe mit kaltem Wasser aus, bis das Wasser klar ist

Spüle dein Haar nach Ablauf des Timers mit kaltem Wasser aus, um die Farbe zu entfernen. Fahren Sie mit den Fingern durch Ihr Haar, um sicherzustellen, dass Sie keine Flecken übersehen. Spülen Sie weiter, bis das Wasser vollständig klar ist und Sie keine Farbe mehr in Ihrem Haar spüren.

Verwenden Sie kein Shampoo und vermeiden Sie heißes Wasser, da dieses die Nagelhaut an Ihrem Haar anheben und die Farbe wegspülen kann

Färben Sie die Unterschicht Ihres Haares Schritt 15

Schritt 7. Tragen Sie eine Tiefenspülung auf Ihr Haar auf

Wenn Ihr Kit mit einer Tiefenspülung geliefert wurde, tragen Sie diese auf Ihr Haar auf und lassen Sie sie die empfohlene Zeit einwirken. Wenn dies nicht der Fall ist, verwenden Sie stattdessen Ihre Lieblingsspülung und lassen Sie sie etwa 5 Minuten einwirken, bevor Sie sie wegspülen.

Conditioner glättet dein chemisch behandeltes Haar und hilft dabei, die Nagelhaut zu versiegeln, was dazu beitragen kann, dass deine Farbe länger hält

Tipps

Diese Färbetechnik zeigt sich am besten bei geschichtetem Haar, aber Sie können es mit jeder Frisur tun

Warnungen

  • Machen Sie einen Strähnentest, um zu sehen, wie Ihr Haar auf die Farbe reagiert.
  • Wenn Sie Haarfärbemittel in Ihre Augen bekommen, spülen Sie sie mit kaltem Wasser aus.
  • Lassen Sie die Farbe nicht länger als empfohlen auf Ihrem Haar.

Beliebt nach Thema