4 Wege zu einer richtigen Bräune

4 Wege zu einer richtigen Bräune
4 Wege zu einer richtigen Bräune
Anonim

Der Sommer steht vor der Tür und Sie möchten gebräunt und nicht gebleicht in Ihren Tanktops und kurzen Shorts sein? Oder vielleicht ist es Mitte Januar, aber Sie möchten für Ihre Hochzeit leicht gebräunt sein? Was auch immer der Grund dafür ist, eine tolle Bräune sorgt dafür, dass Sie sich gut fühlen und lebendig und gesund aussehen. Aber es ist auch wichtig, sich so sicher wie möglich zu bräunen – UV-Strahlen von natürlichem und künstlichem Licht schaden unserer Haut und können tödlichen Krebs verursachen. Hier erfahren Sie, wie Sie im Freien und im Solarium eine schöne Bräune bekommen, um Schäden zu vermeiden, und wie Sie mit Selbstbräunern und Sprühbräunen den begehrten Glanz erhalten – ohne Risiko.

Schritte

Methode 1 von 4: Im Freien eine tolle Bräune bekommen

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 1

Schritt 1. Erhöhen Sie Ihre Sonneneinstrahlung allmählich

In erster Linie, wenn Sie anfangen, in der Sonne zu liegen, sollten Sie nur 1-2 Stunden auf einmal belichten. Überspringen Sie ein oder zwei Tage, bevor Sie wieder auslegen. Melanin, das Pigment in Ihrem Körper, das Ihre Haut färbt, wird aktiviert, wenn UVA- und UVB-Strahlen der Sonne auf Ihre Haut treffen. In diesem Fall wird mehr Melanin als Sonnenschutzmittel oder als Schutz vor Sonnenschäden produziert. Bei diesem Vorgang wird Ihre Haut dunkler und bräunlich. Das Melanin in Ihrem Körper ist jedoch nicht unbegrenzt verfügbar und braucht ein paar Tage, um sich ausreichend zu reproduzieren, um Sie vor Verbrennungen zu schützen. Wenn Sie also Ihre Grundbräune entwickeln, gehen Sie sie langsam an und bräunen Sie sich nicht jeden Tag.

  • Wenn man in seiner Jugend nur einen blasenbildenden Sonnenbrand bekommt, verdoppelt sich das Risiko, an Melanomen, der tödlichsten Form von Hautkrebs, zu erkranken. Und das Melanomrisiko einer Person verdoppelt sich auch, wenn sie im Laufe ihres Lebens mehr als fünf normale Sonnenbrände bekommt.
  • Normalerweise erreicht jeder ein Plateau in seiner Bräunung. Sie werden einfach nicht dunkler. Um Ihre Bräune zu erhalten, legen Sie sich weiterhin regelmäßig hin und befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 2

Schritt 2. Während des Bräunens regelmäßig ein Peeling durchführen

Ein Peeling entfernt abgestorbene Hautschüppchen, die die Sonnenstrahlen blockieren. Es reduziert auch die Trockenheit Ihrer Haut und trockene Haut saugt die Sonne nicht gut auf. Verwenden Sie beim Peeling einen Luffa, einen Schwamm oder ein feines Peeling-Seife und schrubben Sie den ganzen Körper beim Duschen oder Baden leicht. Trage nach dem Trocknen eine Feuchtigkeitscreme auf.

  • Verwenden Sie keine scharfen und scheuernden Peelings, sonst reiben Sie etwas von Ihrer Bräune ab oder bekommen Flecken auf Ihrem Körper.
  • Peele dich nicht, nachdem du der Sonne entkommen bist. Wenn Sie beispielsweise nach dem Schwimmen duschen, sollten Sie am nächsten Morgen beim Baden ein Peeling durchführen.
  • Und Peeling nicht jeden Tag. Zweimal pro Woche ist ausreichend. Viel mehr entfernt natürliche Öle und lässt Ihre Haut übermäßig trocken.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie Sonnencreme

Das Auftragen von Sonnencreme, bevor Sie sich auf Ihrem Strandtuch ausstrecken, mag kontraproduktiv klingen, aber die Verwendung von Sonnencreme lässt Sie langsamer bräunen und hält daher Ihre Bräune länger. Tragen Sie etwa 20-30 Minuten vor dem Sonnenbaden einen Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor 15-45 auf, wenn Sie zum ersten Mal mit der Bräunung beginnen. Der SPF-Faktor, den Sie verwenden, hängt von Ihrem Hauttyp ab oder davon, wie leicht Sie verbrennen.

  • Sobald Sie eine Grundbräune erreicht haben, können Sie Ihren SPF-Faktor reduzieren, jedoch nicht unter 10.
  • Wenn du vorhast, ins Wasser zu gehen, verwende eine wasserfeste Sonnencreme oder trage sie nach dem Aussteigen erneut auf.
  • Die Verwendung von Sonnenschutzmitteln ist auch vorteilhaft, da sie Sie vor Verbrennungen bewahren, die schwere Hautschäden verursachen können (ganz zu schweigen von Krebs) und fast immer zu Peeling und Abblättern führen. In diesem Fall müssen Sie von vorne beginnen.
  • Vergessen Sie nicht, auch einen Lippenbalsam mit Sonnencreme zu verwenden.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 4

Schritt 4. Schützen Sie Ihre Augen

Beim Bräunen im Freien ist es wichtig, Ihre Augen zu schützen, indem Sie einen Hut oder eine Sonnenbrille mit UV-Schutz tragen. Auch Ihre Augen können sich verbrennen und schwere und dauerhafte Schäden verursachen.

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 5

Schritt 5. Wechseln Sie die Positionen beim Auslegen

Drehen Sie regelmäßig von vorne nach hinten, um eine gleichmäßige Bräune zu erhalten. Wenn Sie Ihren Rücken bräunen, legen Sie Ihre Arme mit der Handfläche nach oben und umgekehrt. Wenn der Sommer beginnt und Sie gerade anfangen, sich zu bräunen, werden (oder sollten) Sie nicht länger als zwei Stunden am Stück in der Sonne sein. Denken Sie daran, dass eine allmähliche Bräune eine dauerhafte Bräune ist. Wechseln Sie also alle 15-30 Minuten die Seite. Du solltest auch deine Arme ab und zu über deinen Kopf heben, um die Unterseite deiner Arme und deine Achseln zu bräunen.

Wenn Sie sich schläfrig fühlen, ist es Zeit, die Sonne zu verlassen. Wenn das nicht möglich ist, gehen Sie in den Schatten, um Sonnenbrand zu vermeiden

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 6

Schritt 6. Befeuchten Sie mindestens einmal täglich

Die Befeuchtung Ihrer Haut kann eines der wichtigsten Elemente sein, um Ihre Bräune zu erhalten und zu verlängern, da sie Ihre Haut vor dem Austrocknen bewahrt, das durch UV-Strahlen verstärkt wird. Befeuchten Sie mehr als einmal täglich, insbesondere vor dem Schlafengehen und nach dem Duschen. Tragen Sie tagsüber eine leichtere Feuchtigkeitscreme auf den größten Teil Ihres Körpers auf und schäumen Sie vor dem Schlafengehen eine dicke Feuchtigkeitscreme auf und auf die Körperteile, die sich viel bewegen und beugen, wie Hände, Ellbogen, Knöchel, Knie und Füße.

  • Tragen Sie eine kleinere Flasche bei sich, um diese „Problembereiche“über den Tag verteilt häufig erneut aufzutragen.
  • Wenn Sie zu Akne im Gesicht neigen, verwenden Sie eine ölfreie Feuchtigkeitscreme mit der Aufschrift „nicht komedogen“, was bedeutet, dass sie Ihre Poren nicht verstopft.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 7

Schritt 7. Bleiben Sie hydratisiert

Auch hier möchten Sie vermeiden, dass Ihre Haut zu trocken wird, damit sie die Sonnenstrahlen aufnehmen kann. Es hilft Ihrem Körper auch, Giftstoffe loszuwerden, was Ihre Haut gesünder macht und Ihre Bräune länger hält. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, von innen hydratisiert zu bleiben. Trinken Sie jeden Tag viel Flüssigkeit und erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme, wenn Sie übermäßigen Durst verspüren oder wenn Ihr Urin eine dunkelgelbe Farbe hat.

Regelmäßige Feuchtigkeitspflege und das Trinken von viel Flüssigkeit schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe, wenn es darum geht, Ihre Haut hydratisiert und bräunlich zu halten

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 8

Schritt 8. Erhöhen Sie Ihre Durchblutung

Schließlich ist ein weiterer Trick, um eine tolle Bräune zu bekommen, zu trainieren, bevor Sie sich hinlegen. Dadurch wird die Durchblutung angeregt, was wiederum die Melaninproduktion anregt. Anstatt also zum öffentlichen Schwimmbad zu fahren, jogge oder laufe dort, bevor du direkt eintauchst.

Es gibt auch „prickelnde“Bräunungslotionen, die Sie vor dem Bräunen auftragen können, die behaupten, mehr Sauerstoff an die Hautoberfläche zu bringen, dadurch die Durchblutung zu erhöhen und Melanin anregen, um Ihre Bräune zu verdunkeln

Methode 2 von 4: Bräunen im Solarium

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 9

Schritt 1. Wählen Sie ein gutes Sonnenstudio

Sonnenstudios bieten eine Vielzahl von Paketen, Specials, Preisen, Produkten und verwenden eine Vielzahl von Sonnenbänken. Hier sind ein paar Dinge, auf die Sie bei der Entscheidung achten sollten.

  • Fordern Sie vor Sonderangeboten eine detaillierte Preisaufschlüsselung an, damit Sie sehen können, ob Sie sich ihre Dienste leisten können, wenn das Sonderangebot nicht mehr angeboten wird.
  • Denken Sie an Komfortfaktoren wie die Nähe zu Ihrem Zuhause oder Ihrer Arbeit, ob Sie Termine vereinbaren müssen oder ob Ihr Fitnessstudio bereits über Solarien verfügt.
  • Fragen Sie, ob sie hocheffiziente Glühbirnen verwenden und wie oft sie gewechselt werden. Fragen Sie, ob Sie die Betten sehen können, um zu sehen, wie gepflegt sie aussehen.
  • Schauen Sie sich um – ist alles blitzblank? Sehen Sie, wie Mitarbeiter die Kabinen betreten und verlassen, um die Betten zwischen den Kunden zu reinigen? Wenn beispielsweise der Empfangsbereich schmutzig ist, ist das wahrscheinlich kein gutes Zeichen.
  • Sprechen Sie mit dem Personal. Gut ausgebildete Fachleute sollten Ihnen bei der Bestimmung Ihres Hauttyps helfen, den sie verwenden, um einen Bräunungsplan zu erstellen, damit Sie relativ schnell bräunen, ohne sich zu verbrennen.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 10

Schritt 2. Entscheiden Sie, wie Sie Ihre Grundbräune aufbauen

Das Erreichen einer Grundbräune wird mit einer konstanten und schrittweisen Zunahme der Bräunungssitzungen, der Bräunungszeiten und der Solarium-Niveaus erreicht. Dies wird alles durch den Zeitplan bestimmt, den Sie mit dem von Ihnen ausgewählten Salon erstellt haben. Als Faustregel gilt, dass Sie sich zunächst nur alle 2-4 Tage für etwa 5-7 Minuten bräunen und dann aufbauen.

Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie bei heller Haut einfach länger bräunen müssen. Das wahrscheinliche Ergebnis davon wird eine schlimme Verbrennung sein

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 11

Schritt 3. Ziehen Sie in Erwägung, spezielle Lotionen zu verwenden

Salons werden versuchen, Ihnen alle Arten von Lotionen zu verkaufen, die Sie schneller und dunkler bräunen lassen, Ihre Bräune länger halten und so weiter. Viele dieser Lotionen – Beschleuniger, Maximierer, Bronzer, Intensivierer – sind ziemlich teuer und Bewertungen, wie gut sie wirken, werden gemischt. Gehen Sie online und sehen Sie, was andere zu sagen haben.

  • Wenn Sie sich für ein Experiment entscheiden, versuchen Sie es nacheinander. Wenn Sie mehr als eine verwenden und feststellen, dass Sie die erhofften Ergebnisse erzielen, wissen Sie nicht, welche Lotion dafür verantwortlich war. Eine nach der anderen auszuprobieren ist also der kostengünstigere Weg.
  • Zudem sind sie online oft deutlich günstiger zu erwerben als in den Salons.
  • Warten Sie mit dem Duschen, wenn Sie eine Bräunungslotion verwenden. Warten Sie nach dem Bräunen in einem Solarium 3-4 Stunden, bevor Sie duschen, wenn Sie eine Bräunungslotion verwenden, die Ihrer Meinung nach für Sie funktioniert. Es ist auch ein Mythos, dass das Duschen nach der Benutzung eines Solariums Ihre Bräune irgendwie wegwäscht. Es wird nicht.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 12

Schritt 4. Tragen Sie Sonnencreme auf

Wie beim Bräunen im Freien setzen Solarien Ihre Haut UV-Strahlen aus. Wenn Sie sich entscheiden, eine Bräunungslotion zu verwenden, prüfen Sie, ob sie einen SPF-Schutz und einen Faktor von mindestens 15 hat. Wenn nicht, holen Sie sich 20-30 Minuten vor dem Zubettgehen eine und tragen Sie sie auf.

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 13

Schritt 5. Entscheiden Sie, was Sie im Bett tragen oder nicht

Manche Leute ziehen es vor, nackt zu sein, während andere sich dafür entscheiden, den Badeanzug zu tragen, den sie im Sommer tragen möchten. Entweder ist in Ordnung.

  • Wenn Sie jedoch unterschiedliche Badeanzüge verwenden, wird Ihre Bräune ungleichmäßig und möglicherweise sogar mit einer Vielzahl von Bräunungslinien über Ihren Körper.
  • Sie sollten auch die mitgelieferte Schutzbrille tragen, um Ihre Augen zu schützen, oder Ihre eigene kaufen. Wenn Sie Ihre Augen schließen oder ein Handtuch darüber legen, schützen Sie sie nicht vor UV-Strahlen, die Ihre Netzhaut erheblich schädigen können. Um Waschbäraugen zu vermeiden, bewegen Sie die Brille während jeder Bräunungssitzung auf Ihren Augen herum.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 14

Schritt 6. Bereiten Sie Ihre Haut vor dem Bräunen vor

Stellen Sie wie beim Bräunen in der Sonne immer sicher, dass Sie vor dem Bräunen in einem Solarium oder einer Kabine ein Peeling durchführen. Befeuchten Sie auch nach dem Peeling.

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 15

Schritt 7. Bewegen Sie sich im Bett herum

Genau wie beim Liegen in der Sonne möchten Sie Ihren Körper so einstellen, dass alle Körperteile etwa gleich lange dem Licht ausgesetzt sind. In einem Solarium müssen Sie nicht von vorne nach hinten drehen, da sich die Lichter sowohl über als auch unter Ihnen befinden und um Sie herum zu einem oder anderen Grad. Also ab und zu in verschiedene Richtungen drehen.

Denken Sie an die Stellen, an denen Ihr Körper gebeugt ist (wie in der Armbeuge oder am Nacken) oder an denen sich Ihre Haut zusammenzieht. Wenn Sie nicht oft genug nachjustieren, entstehen Bräunungsfalten

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 16

Schritt 8. Behalten Sie Ihre Grundbräune bei

Sobald Ihre Grundbräune etabliert ist, werden Sie wahrscheinlich nur 2 Tage pro Woche bräunen. Ein guter Salon wird nicht versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass Sie mehr brauchen. Setzen Sie Ihre Peeling- und Feuchtigkeitspflege fort und trinken Sie viel Flüssigkeit.

Methode 3 von 4: Selbstbräuner erfolgreich anwenden

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 17

Schritt 1. Wählen Sie einen Selbstbräuner

Es gibt eine Vielzahl von Selbstbräunungsgelen, Cremes, Lotionen, Mousses und Sprays auf dem Markt, aus denen Sie wählen können. Sie müssen auch einen Selbstbräuner basierend auf seinem Farbton auswählen, der hauptsächlich von einem Farbzusatz namens DHA (Dihydroxyaceton) bestimmt wird. Wählen Sie eine unter Berücksichtigung Ihres Hauttons, nicht des gewünschten Ergebnisses. Wenn Sie einen helleren Teint haben, wählen Sie einen mittleren Ton. Wenn Sie einen olivfarbenen Teint haben, wählen Sie einen dunkleren Ton. Hier sind noch einige Tipps.

  • Der beste Weg, um zunächst einen auszuwählen, besteht darin, online zu gehen und Rezensionen zu lesen.
  • Selbstbräuner, die grüne Pigmente enthalten, helfen, den Orange-Effekt auszugleichen.
  • Lotionen sind oft am besten für Anfänger geeignet, da sie länger brauchen, um einzuziehen, sodass Sie mehr Zeit haben, Fehler zu korrigieren, während Mousse und Sprays schneller trocknen und daher am besten von erfahrenen Personen verwendet werden.
  • Gele lassen sich leicht verteilen und eignen sich gut für Menschen mit normaler bis fettiger Haut.
  • Führen Sie zuerst einen Hauttest durch, indem Sie etwas auf Ihren Bauch auftragen, der normalerweise blass ist, und lassen Sie ihn über Nacht trocknen und fest werden. Schauen Sie morgens nach, ob die Farbe Ihnen gut steht.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 18

Schritt 2. Bereiten Sie Haut, Augenbrauen und Haaransatz vor

Sie möchten Ihre Haut vorbereiten, bevor Sie den von Ihnen gewählten Selbstbräuner auftragen. Also rasieren oder wachsen Sie, peelen Sie von Kopf bis Fuß und stellen Sie sicher, dass Ihre Haut vollständig trocken ist. Der letzte Teil ist kritisch. Tragen Sie Vaseline auch auf Ihre Augenbrauen und so nah wie möglich am Haaransatz auf, damit sich keine Farbe ändert, wenn Sie den Selbstbräuner auf Ihre Augenbrauen oder Haare bekommen.

  • Wenn Sie jedoch wachsen, tun Sie dies mindestens 24 Stunden vor dem Auftragen des Selbstbräuners, damit Ihre Haut nicht gereizt wird. Waxing ist möglicherweise besser als eine Rasur, da die tägliche Rasur die Lebensdauer Ihrer Bräune verkürzen kann, indem Sie sie entfernen.
  • Begrenzen Sie aus dem gleichen Grund Ihr Peeling. Selbstbräuner halten in der Regel nur bis zu einer Woche, Peeling also erst kurz vor der erneuten Anwendung. Vermeiden Sie Peelings auf Ölbasis, da sie Rückstände hinterlassen, die zu Schlieren führen können.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 19

Schritt 3. Ziehen Sie eng anliegende Einweg-Latexhandschuhe an

Diese verhindern, dass Ihre Hände zu orange oder dunkel werden, während Sie den Selbstbräuner auftragen.

Alternativ können Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen, nachdem Sie den Selbstbräuner auf verschiedene Körperpartien aufgetragen haben

Holen Sie sich einen richtigen Bräunungsschritt 20

Schritt 4. Verwenden Sie ein wenig Lotion

Tupfen Sie eine nicht auf Öl basierende Lotion auf Ihre Knie, Knöchel, Ellbogen, um Ihre Nasenlöcher und andere besonders trockene Bereiche, damit der Selbstbräuner besser in diese Bereiche einziehen kann. Manche Leute tragen eine dünne Schicht einer leichten Lotion auf ihren ganzen Körper auf, bevor sie Selbstbräuner auftragen, aber dies ist nicht erforderlich und viele raten davon ab, es ganz zu tun.

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 21

Schritt 5. Tragen Sie den Selbstbräuner abschnittsweise auf

Um Bräunungsfalten beim Bücken zu vermeiden, beginne bei deinen Füßen, bevor du zu deinen Knöcheln und Beinen übergehst. Verwenden Sie jeweils etwa 1 Teelöffel (4,9 ml) und mischen Sie mit kleinen, kreisenden Bewegungen mit den Händen. Anschließend auf Bauch, Brust, Schultern, Seiten, Arme und Achseln auftragen. Ziehen Sie Ihre Handschuhe aus und tragen Sie ein wenig auf Ihre Hände auf, vermeiden Sie Ihre Handflächen. Verwenden Sie dann ein Lotionsband, einen Zauberstab oder einen Schwammpinsel, um Ihren Rücken mit dem Selbstbräuner zu bedecken. Tragen Sie es schließlich auf Ihr Gesicht auf, indem Sie eine Cent-große Menge auf Wangen, Stirn, Nase und Kinn auftragen und mit den Fingerspitzen nach außen verblenden. Verwenden Sie den Rest um Ihren Haaransatz und Kieferknochen.

  • Waschen Sie Ihre Fingerspitzen gründlich mit Wasser und Seife, nachdem Sie den Selbstbräuner auf Ihr Gesicht aufgetragen haben.
  • Sie können die Artikel für die Rückendeckung relativ günstig online kaufen. Wenn Sie sich nicht wohl dabei fühlen, können Sie jemanden bitten, den Selbstbräuner für Sie auf Ihren Rücken aufzutragen.
  • Wenn Sie einen Spray-Selbstbräuner verwenden, können Sie ihn unter der Dusche auf den Rücken auftragen. Steigen Sie ein, schauen Sie über die Schulter, sprühen Sie viel in die Luft hinter sich und treten Sie dann zurück in den Nebel. Tun Sie dies mehrmals, um sicherzustellen, dass Sie genug auf Ihrer Haut bekommen.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 22

Schritt 6. Beginnen Sie den Trocknungsprozess

Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, nehmen Sie einen Föhn und föhnen Sie bei schwacher Hitze alle Bereiche, auf die Sie den Selbstbräuner aufgetragen haben. Sie müssen die Hitze nur für einige Sekunden auf jeden Bereich anwenden. Danach heißt es warten. Auch wenn einige behaupten, in 15 oder 20 Minuten getrocknet zu sein, warte mindestens eine Stunde, bevor du Kleidung anziehst oder zu Bett gehst.

  • Bevor Sie Kleidung anziehen, bestreichen Sie Ihren Körper mit einem Pinsel dünn mit Talkum-freiem Babypuder. Dadurch wird verhindert, dass Farbe auf Ihre Kleidung gelangt.
  • Da das Nasswerden während dieser Zeit der schlimmste Feind Ihrer Bräune ist, duschen oder trainieren Sie (schwitzen) Sie mindestens sechs Stunden lang nicht, nachdem Sie den Selbstbräuner aufgetragen haben.
  • Am besten trägst du den Selbstbräuner etwa eine oder zwei Stunden vor dem Schlafengehen auf. Vielleicht möchten Sie auch lange Ärmel und Hosen tragen und einige Handtücher auf Ihr Bett legen, um sicherzustellen, dass keine Farbe auf Ihre Bettwäsche gelangt.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 23

Schritt 7. Fehler beheben

Wenn Sie aufwachen und Flecken, Streifen oder eine ungleichmäßige Verteilung bemerken, können Sie ein paar Dinge tun, um die Probleme zu beheben: die heller sind oder für Flecken) und b) reiben Sie 1-2 Minuten Zitronensaft auf die Stelle und polieren Sie sie dann mit einem feuchten Tuch (dies funktioniert besser, wenn eine Stelle zu dunkel geworden ist oder Streifen entstehen).

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 24

Schritt 8. Behalten Sie Ihre Bräune bei

Verschiedene Selbstbräuner halten unterschiedlich lange, obwohl Sie in der Regel einmal pro Woche erneut anwenden müssen. Sie können diese Zeit verlängern, indem Sie regelmäßig Feuchtigkeit spenden. Waschen mit sanften, nicht scheuernden Reinigungsmitteln; Vermeidung von Aknebehandlungen, die Retinol enthalten; und Peeling nicht mehr als einmal zwischen den Anwendungen.

Denken Sie daran: Obwohl Sie braun aussehen, müssen Sie dennoch Sonnencreme tragen, wenn Sie in die Sonne gehen

Methode 4 von 4: Schnelles Bräunen mit Spray Tan

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 25

Schritt 1. Bereiten Sie Ihre Haut vor

Wachsen oder rasieren Sie sich zuerst 24 Stunden vor der Sprühbräune. Verwenden Sie am Tag Ihrer Sprühbräune ein Peeling ohne Ölbasis, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und eine gleichmäßigere Bräune zu erhalten. Verwenden Sie keine Öle oder Feuchtigkeitscremes, wenn Sie mit dem Baden fertig sind. Bevor Sie Ihre Sprühbräune erhalten, waschen Sie Ihr Gesicht gut ab, um Make-up zu entfernen.

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 26

Schritt 2. Kleiden Sie sich angemessen

Du hast zwar Zeit zum Trocknen der Sprühbräune, bevor du dich anziehst, aber es ist trotzdem ratsam, dunkle Kleidung zu tragen. Außerdem können Sie in der Solariumskabine nackt, im Badeanzug oder in einem Tanga/einer Unterwäsche gehen. Wenn Sie sich für letzteres entscheiden, tragen Sie eine, die Ihnen egal ist, ob sie sich möglicherweise dauerhaft verfärbt.

Denken Sie daran, ein weiteres Paar Unterwäsche mitzubringen, um es danach zu tragen

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 27

Schritt 3. Entscheiden Sie sich für Ihre Bräunungseinstellung

Wie beim Selbstbräuner möchten Sie es nicht übertreiben. Wenn Sie einen hellen Teint haben, wählen Sie eine helle oder mittlere Bräune. Wenn Sie einen olivfarbenen Teint haben, entscheiden Sie sich für mittel oder dunkel.

Hinweis: Verschiedene Spritzmaschinen haben unterschiedliche Einstellungen und Farboptionen. Der entscheidende Punkt ist, Overkill zu vermeiden. Dezente Veränderungen sind schmeichelhafter als drastische – der gekohlte Look ist einfach für niemanden attraktiv

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 28

Schritt 4. Tragen Sie Schutzcremes auf

Nachdem Sie sich ausgezogen haben, sollten Sie entweder eine Schutzcreme oder eine Lotion auf die Körperbereiche auftragen, die die Sprühbräune nicht berühren sollen, wie z. B. Ihre Handflächen, zwischen Ihren Zehen und Fingern und auf der Fußsohlen. Der Salon wird in der Regel diese Cremes zur Verfügung stellen.

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 29

Schritt 5. Bereiten Sie sich auf Ihr Sprühen vor

Wenn du in einen Salon gehst, in dem ein Profi das Sprühen durchführt, wirst du verschiedene Positionen einnehmen müssen, also verstecke deine Schüchternheit für ein paar Minuten. Manche Kabinen ähneln eher einer automatischen Autowaschanlage, in die man hineingeht und angewiesen wird, wann man abbiegen soll und so weiter.Und dann gibt es noch die viel günstigeren Selbstspritzkabinen, aber auch die Rate der Schlieren und Flecken steigt oft an.

  • Während des Vorgangs erhalten Sie das Bräunungsspray selbst und dann oft einen feuchtigkeitsspendenden Nebel und eine Lufttrocknung.
  • Wenn Sie nicht an der Luft trocknen und überschüssige Lösung auf Ihrer Haut zurückbleibt und klare oder braune Tröpfchen bildet, müssen Sie sie schnell leicht mit einem Handtuch trocknen, damit sie nicht an Ihrem Körper herunterlaufen und Streifen bilden. Anstatt von Kopf bis Fuß abzutrocknen, beginnen Sie bei Ihren Füßen und wischen Sie Ihre Beine ab. Dann beginnen Sie an Ihren Handgelenken und wischen Sie Ihre Arme bis zu Ihren Schultern hoch. Zum Schluss mit Ihrem Gesicht abschließen und vom Kinn bis zur Stirn trocknen.
Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 30

Schritt 6. Vermeiden Sie Wasser, Bewegung und das Berühren Ihrer Haut

Ihre Bräune entwickelt sich über mehrere Stunden weiter und Ihre Haut wird sich klebrig anfühlen. Wenn Sie während dieser Zeit Ihre Haut berühren, waschen Sie jedoch nur die Unterseite Ihrer Hände, um die Bräunungslösung zu entfernen. Vermeiden Sie auch Hautkontakt mit Wasser oder trainieren Sie nicht (wieder schwitzen) während der Entwicklungsphase.

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 31

Schritt 7. Warten Sie 8-12 Stunden, um zu duschen und Ihr Gesicht zu waschen

Auf diese Weise kann sich Ihre Bräune vollständig entwickeln. Seien Sie beim ersten Duschen nicht überrascht, wenn Sie bemerken, dass sich die Farbe abwaschen. Dies ist nur Bronzer, der Teil des Gerbers ist. Ihre Bräune wird immer noch intakt sein.

Holen Sie sich eine richtige Bräune Schritt 32

Schritt 8. Pflegen Sie Ihre Sprühbräune

Eine Sprühbräune hält in der Regel zwischen 4-10 Tagen. Ähnlich wie bei der Verwendung von Selbstbräunern sollten Sie zwischen den Sitzungen kein Peeling durchführen und Ihre Rasur so weit wie möglich einschränken, um die Lebensdauer Ihrer Bräune zu verlängern. Befeuchten Sie mindestens einmal täglich, insbesondere vor dem Zubettgehen, aber verwenden Sie eine auf Wasserbasis, um Streifen zu vermeiden. Hier sind einige andere Dinge, die Sie vermeiden sollten, die auch für Selbstbräuner gelten.

  • Akne-Medikamente, die Ihre Haut peelen
  • Bleichmittel für Körperhaare
  • Gesichtsmasken
  • Gesichtswasser mit Alkohol
  • Ölhaltige Make-up-Entferner
  • Wirklich lange, heiße Bäder nehmen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Die Zeiten, in denen Babyöl beim Bräunen verwendet wurde, sind vorbei. Tu es nicht. Die Verwendung von Babyöl ist nur bettelnd, um gebraten zu werden.
  • Denken Sie daran, eine dunklere Nuance von Foundation, Puder und Bronzer zu kaufen, die zu Ihrer frisch gebräunten Haut passt.
  • Achten Sie darauf, Ihr Make-up vor dem Bräunen zu entfernen, damit Ihre Poren die Sonnenstrahlen absorbieren können.
  • Wenn Sie am Strand sind, wird es sich aufgrund der Brise oft weniger heiß anfühlen, was dazu führt, dass Sie Ihre Begrüßung verzögern und sich dabei ein böses Brennen zuziehen.
  • Wenn Sie eine Verbrennung bekommen, tragen Sie Aloe Vera auf Ihre Haut auf. Du kannst auch ein kühles Bad mit ein paar Tassen Essig oder Haferflocken probieren.

Warnungen

  • Hauttypen vom Typ 1 – oder solche, die sich durch blasses weißes, blondes oder rotes Haar auszeichnen; Sommersprossen; blaue Augen; und die fast immer brennen – sollten nie draußen oder in Solarien bräunen.
  • Es gibt eine Reihe von Medikamenten und topischen Lösungen, die als Photosensibilisatoren bezeichnet werden und Reaktionen hervorrufen können, wenn eine Person, die sie einnimmt, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich UV-Licht ausgesetzt ist. Wenn Sie Hautausschläge, Juckreiz, Schuppung, Entzündungen oder abnorme Schwellungen bemerken, beenden Sie das Bräunen und suchen Sie einen Arzt auf.
  • Viele behaupten, dass Bräunungskabinen im Innenbereich sicherer sind als das Bräunen im Freien. Die Skin Cancer Foundation sagt, dass dies nicht stimmt, dass Forschungen zeigen, dass häufige Bräuner, die neue, energiereiche Solarien verwenden, 12-mal so viel UVA-Jahresdosen ausgesetzt sind wie diejenigen, die sich draußen bräunen. Sie entwickeln auch 74 % häufiger Melanome, eine tödliche Art von Hautkrebs.

Beliebt nach Thema