So erhöhen Sie Ihren Blutplättchenspiegel: Können Naturheilmittel helfen?

So erhöhen Sie Ihren Blutplättchenspiegel: Können Naturheilmittel helfen?
So erhöhen Sie Ihren Blutplättchenspiegel: Können Naturheilmittel helfen?
Anonim

Blutplättchen sind dafür verantwortlich, Ihr Blutgerinnsel zu bilden, was ein wichtiger Weg ist, um Verletzungen zu heilen. Wenn Ihre Thrombozytenzahl zu niedrig ist, ein Zustand, der als Thrombozytopenie bezeichnet wird, wird Ihr Blut nicht gut gerinnt und Sie können übermäßige Blutungen oder blaue Flecken bekommen. Dies kann passieren, wenn Sie ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem haben oder sich einer Chemotherapie unterziehen. Das klingt alles beängstigend, aber zum Glück ist es ein behandelbarer Zustand und Sie sollten sich mit der richtigen Pflege gut erholen. Sie können es jedoch nicht allein mit natürlichen Heilmitteln behandeln. Wenn Sie Anzeichen einer Thrombozytopenie zeigen, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, um die richtige Behandlung zu erhalten. Danach können Sie zu Hause Schritte unternehmen, um einen Rückfall zu vermeiden oder Verletzungen vorzubeugen.

Schritte

Methode 1 von 3: Medizinische Behandlungen

Während einige natürliche Behandlungen helfen können, erfordert Thrombozytopenie eine medizinische Behandlung. Die genaue Art der Behandlung hängt davon ab, was Ihre Erkrankung verursacht. Wenn Sie einen sehr leichten Fall von Thrombozytopenie haben, wird Ihr Arzt möglicherweise nur Ihren Zustand überwachen und Sie anweisen, Aktivitäten zu vermeiden, bei denen Sie sich verletzen könnten. Wenn Sie einen ernsteren Fall haben, versuchen sie möglicherweise einige der folgenden Behandlungen.

Blutplättchenspiegel natürlich erhöhen Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie Anzeichen einer niedrigen Thrombozytenzahl aufweisen

Thrombozytopenie hat einige Symptome, die Sie möglicherweise bemerken. Die häufigsten sind leichte Blutergüsse, kleine rote Punkte direkt unter der Hautoberfläche durch Blutungen, blutiger Urin oder Stuhl, ungewöhnlich starke Menstruationsblutungen und Müdigkeit. Wenn Sie diese Symptome bemerken, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, um sich untersuchen zu lassen.

  • Auch wenn Sie keine Thrombozytopenie haben, können diese Symptome dennoch auf eine andere Bluterkrankung hinweisen. Deshalb ist es wichtig, sofort Ihren Arzt aufzusuchen.
  • Wenn Sie irgendeine Art von Wunde erhalten und die Blutung nicht stoppen können, handelt es sich um einen medizinischen Notfall. Rufen Sie Ihre lokale Notrufnummer wie 911 an oder gehen Sie sofort in die Notaufnahme.
Blutplättchenspiegel natürlich erhöhen Schritt 2

Schritt 2. Nehmen Sie Kortikosteroide ein, um die Zerstörung der Blutplättchen zu verlangsamen

Dies ist die häufigste Erstbehandlung bei leichten Fällen von Thrombozytopenie. Kortikosteroide helfen, Ihre Blutplättchen zu schützen und sie länger am Leben zu erhalten, was Ihre Gesamtwerte erhöhen sollte. Nehmen Sie diese Medikamente genau nach Anweisung Ihres Arztes ein, um eine wirksame Behandlung zu erzielen.

  • Der Arzt kann auch Steroide verwenden, wenn Ihr Zustand durch eine Immunerkrankung verursacht wird.
  • Die häufigsten Nebenwirkungen von Kortikosteroiden sind Stimmungsschwankungen, gesteigerter Appetit, Flüssigkeitsretention, Bluthochdruck und leichte Gewichtszunahme. Diese sollten abklingen, wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels beendet haben.
  • Manchmal sinkt der Thrombozytenspiegel einer Person wieder, nachdem sie die Einnahme von Kortikosteroiden beendet hat, sodass Ihr Arzt in diesem Fall möglicherweise andere Methoden ausprobieren kann.
Blutplättchenspiegel natürlich erhöhen Schritt 3

Schritt 3. In schwerwiegenderen Fällen eine Blutplättchentransfusion durchführen lassen

Dies ist vergleichbar mit einer Bluttransfusion, und Ärzte werden es bei schwereren Fällen von Thrombozytopenie verwenden. Während dieses Verfahrens, das normalerweise in einem Krankenhaus durchgeführt wird, führt der Arzt eine IV in eines Ihrer Blutgefäße ein und pumpt gesunde Blutplättchen in Ihren Körper. Dies wird Ihre Thrombozytenwerte wieder anheben und sollte verhindern, dass sich die Thrombozytopenie verschlimmert.

  • Ärzte können diese Option auch wählen, wenn Sie eine aktive innere oder äußere Blutung haben. Die frischen Blutplättchen können die Blutgerinnung unterstützen und die Blutung stoppen.
  • Wenn Sie an einer Autoimmunerkrankung oder einer anderen Gesundheitsstörung leiden, benötigen Sie möglicherweise mehrere Transfusionen, um Ihre Thrombozytenwerte gesund zu halten.
Blutplättchenspiegel natürlich erhöhen Schritt 4

Schritt 4. Unterziehen Sie sich einer Operation, um Ihre Milz zu entfernen, wenn Sie ITP haben

Immunthrombozytopenie (ITP) tritt auf, wenn Ihre Milz zu viele Antikörper produziert, die versehentlich Ihre eigenen Blutplättchen zerstören. Dies ist eine Art von Autoimmunerkrankung. Sie können ohne Ihre Milz leben, daher besteht die Hauptbehandlung für eine Immunthrombozytopenie darin, sie vollständig zu entfernen, was als Splenektomie bezeichnet wird. Bereiten Sie die Operation gemäß den Anweisungen Ihres Chirurgen vor und befolgen Sie dann die Anweisungen zur Pflege nach der Operation, um Infektionen zu vermeiden.

  • Moderne Splenektomien verwenden Kameras und kleine Instrumente, sodass sie viel weniger invasiv sind als früher. In diesem Fall werden Sie wahrscheinlich nur 1 Nacht im Krankenhaus bleiben oder sogar noch am selben Tag nach Hause gehen. Wenn Sie eine offene Operation hatten, müssen Sie möglicherweise 2-6 Tage im Krankenhaus bleiben.
  • Sie sind anfälliger für Infektionen, nachdem Ihre Milz entfernt wurde, also ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihre Immunität hoch zu halten. Befolgen Sie eine gesunde Ernährung, schlafen Sie viel und bewegen Sie sich regelmäßig, um gesund zu bleiben.

Methode 2 von 3: Möglichkeiten zur Vorbeugung von Verletzungen

Nachdem Sie die richtige medizinische Behandlung erhalten haben, können Sie selbst einige Schritte unternehmen, um Ihre Erkrankung in den Griff zu bekommen. Dies erfordert einige sorgfältige Veränderungen in Ihrem täglichen Leben, aber sie sind gut für Ihre allgemeine Gesundheit. Wenn Sie Thrombozytopenie haben, ist es sehr wichtig, Schnitte und Verletzungen zu vermeiden, damit Sie nicht bluten. Wenn sich Ihr Zustand verbessert, können Sie mit Erlaubnis Ihres Arztes zu Ihren normalen Aktivitäten zurückkehren.

Blutplättchenspiegel natürlich erhöhen Schritt 5

Schritt 1. Trinken Sie Alkohol in Maßen

Übermäßiges Trinken kann Ihre Leber schädigen und Ihre Thrombozytenwerte senken. Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum, während Sie mit Thrombozytopenie zu kämpfen haben.

Wenn Sie einen Leberschaden oder eine rezidivierende Thrombozytopenie haben, kann Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie ganz auf Alkohol verzichten. Befolgen Sie ihre Anweisungen, um Ihre allgemeine Gesundheit zu fördern

Erhöhen Sie den Blutplättchenspiegel auf natürliche Weise Schritt 6

Schritt 2. Nehmen Sie keine NSAIDs oder andere Medikamente ein, die Ihr Blut verdünnen

Einige Medikamente können Ihre Thrombozytenzahl weiter reduzieren und Sie einem hohen Blutungsrisiko aussetzen. Die häufigsten sind NSAR-Schmerzmittel wie Aspirin und Ibuprofen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob es für Sie sicher ist, diese Art von rezeptfreien Arzneimitteln einzunehmen.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie auch Kräuter- oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Einige davon können auch Ihr Blut verdünnen, wie Mutterkraut, Ginseng, Ingwer und Ginkgo

Blutplättchenspiegel natürlich erhöhen Schritt 7

Schritt 3. Vermeiden Sie Sportarten oder Aktivitäten, die zu Verletzungen führen könnten

Bis Ihre Thrombozytopenie unter Kontrolle ist, besteht das Risiko für innere oder äußere Blutungen selbst bei kleineren Verletzungen. Vermeiden Sie Kontaktsportarten ganz, da diese leicht zu Verletzungen führen können. Seien Sie auch bei anderen körperlichen Aktivitäten wie Laufen vorsichtig. Wenn Sie ausrutschen und sich den Kopf stoßen, können Sie sich ernsthaft verletzen. Dies kann schwierig sein, wenn Sie eine aktive Person sind, aber es ist wichtig für Ihre Sicherheit.

  • Möglicherweise können Sie einige körperliche Aktivitäten wie Radfahren oder Laufen ausüben, aber fragen Sie zuerst Ihren Arzt, ob dies sicher ist.
  • Denken Sie daran, dass Sie innere Blutungen haben können, auch wenn Sie keine offene Wunde haben. Wenn Sie beim Sport übermäßige Blutergüsse bemerken oder einen schweren Schlag erleiden, suchen Sie Ihren Arzt auf, um sicherzustellen, dass Sie keine ernsthaften Verletzungen haben.
Erhöhen Sie den Blutplättchenspiegel auf natürliche Weise Schritt 8

Schritt 4. Tragen Sie einen Sicherheitsgurt, wenn Sie im Auto sitzen

Selbst ein kleiner Autounfall kann innere Blutungen verursachen, also ergreifen Sie Maßnahmen, um sich zu schützen. Tragen Sie immer einen Sicherheitsgurt, wenn Sie im Auto sitzen.

Wenn Sie einen Autounfall haben, auch wenn es sich um einen kleinen Unfall handelt, gehen Sie zur Untersuchung zu Ihrem Arzt. Sie könnten innere Blutungen haben, ohne es zu merken

Blutplättchenspiegel natürlich erhöhen Schritt 9

Schritt 5. Schützen Sie sich, wenn Sie mit Werkzeugen oder Messern arbeiten

Selbst kleine Schnitte können bei Thrombozytopenie übermäßig bluten. Wenn Sie ein Messer, eine Schere, einen Schraubendreher oder ein anderes Werkzeug verwenden, das Ihre Haut verletzen könnte, tragen Sie dicke Handschuhe, um Schnitte zu vermeiden.

Methode 3 von 3: Essen für die Gesundheit der Blutplättchen

Ihre Ernährung ist ein großer Teil Ihrer allgemeinen Gesundheit. Während es nicht viele Lebensmittel und Nährstoffe gibt, die Ihre Thrombozytenzahl direkt erhöhen, unterstützen einige Vitamine Ihre Fähigkeit, Blutzellen zu produzieren und Wunden zu heilen. Dies ist alles eine große Hilfe, wenn Sie eine niedrige Thrombozytenzahl haben.

Erhöhen Sie den Blutplättchenspiegel auf natürliche Weise Schritt 10

Schritt 1. Essen Sie viel Vitamin B9 und B12

Ein Mangel an Vitamin B9 (Folaten) und B12 kann eine Thrombozytopenie auslösen. Die offizielle Empfehlung lautet, täglich 200 µg B9 und 1,5 µg B12 pro Tag zu sich zu nehmen. Sie können beide Nährstoffe aus grünem Blattgemüse, Geflügel, rotem Fleisch, Eiern, Milchprodukten, Hülsenfrüchten und Fisch erhalten.

  • Vitaminmangel ist selten, solange Sie sich ausgewogen ernähren, sodass Sie wahrscheinlich keine großen Ernährungsumstellungen vornehmen müssen, um genug zu bekommen.
  • Wenn Sie einen Vitaminmangel haben, kann dies ein Symptom einer anderen Gesundheitsstörung wie Anämie oder einer Infektion sein. Ihr Arzt wird wahrscheinlich andere Tests durchführen wollen, wenn Sie einen Vitamin-B-Mangel haben.
Erhöhen Sie den Blutplättchenspiegel auf natürliche Weise Schritt 11

Schritt 2. Unterstützen Sie Ihr Knochenmark mit Vitamin D

Ihr Knochenmark produziert neue rote Blutkörperchen und Vitamin D ist wichtig, um die Gesundheit Ihres Knochenmarks zu unterstützen. Sie benötigen 8,5-10 µg Vitamin D pro Tag, das Sie aus Milchprodukten, rotem Fleisch, Fisch, Eiern und angereicherten Lebensmitteln erhalten können.

  • Ihr Körper produziert auch Vitamin D, wenn Sie Sonnenlicht bekommen. Versuchen Sie also, Zeit im Freien zu verbringen, wenn Sie können.
  • Vitamin-D-Mangel kommt häufig vor, da es in vielen Lebensmitteln nicht enthalten ist, sodass Ihr Arzt Ihnen möglicherweise empfiehlt, stattdessen eine tägliche Nahrungsergänzung einzunehmen.
Erhöhen Sie den Blutplättchenspiegel auf natürliche Weise Schritt 12

Schritt 3. Unterstützen Sie die Heilungsfähigkeit Ihres Körpers mit Vitamin C

Vitamin C erhöht nicht direkt Ihre Thrombozytenzahl, aber es unterstützt die Wundheilungsfähigkeit Ihres Körpers. Dies ist wichtig bei einer Blutgerinnungsstörung wie Thrombozytopenie, also laden Sie Vitamin C auf, um sicherzustellen, dass alle Schnitte, die Sie erhalten, schnell heilen.

Gute Vitamin-C-Quellen sind Zitrusfrüchte, Paprika, grünes Blattgemüse und Beeren. Sie benötigen etwa 40 mg pro Tag, das ist die Menge, die Sie aus 1 oder 2 Portionen Obst oder Gemüse erhalten

Erhöhen Sie den Blutplättchenspiegel auf natürliche Weise Schritt 13

Schritt 4. Steigern Sie Ihre Gerinnungsfähigkeit mit Vitamin K

Vitamin K hilft Ihrem Blutgerinnsel richtig, was wichtig ist, wenn Sie eine niedrige Thrombozytenzahl haben. Sie können es aus grünem Blattgemüse, Pflanzenölen, rotem Fleisch und Eiern erhalten. Verbrauchen Sie 120-140 mcg pro Tag, um Ihre Gerinnungsfähigkeit zu unterstützen.

Medizinische Takeaways

Thrombozytopenie kann eine ernsthafte Erkrankung sein, aber sie ist mit den richtigen Schritten behandelbar. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass Sie dies nicht selbst behandeln können. Suchen Sie daher sofort Ihren Arzt auf, wenn Sie Anzeichen einer niedrigen Thrombozytenzahl zeigen. Auf diese Weise können Sie den Zustand erfolgreich überwinden. Während Sie darauf warten, dass die Behandlung wirksam wird, achten Sie besonders darauf, Verletzungen und Schnitte zu vermeiden, um Blutungen zu vermeiden.

Tipps

Beliebt nach Thema