So finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe (mit Bildern)
So finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe (mit Bildern)
Anonim

Möchten Sie Ihren Look ändern, aber nicht in einer Katastrophe enden? Egal, ob Sie einen natürlichen, drastischen oder auffälligen Look wünschen, Sie finden die richtige Farbe für Sie. Die perfekte Farbe passt zu Ihren Gesichtszügen und Ihrem Hautton und lässt Ihr Haar fantastisch aussehen.

Schritte

Teil 1 von 3: Beurteilung des Hauttons

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 1

Schritt 1. Verstehen Sie, warum der Hautton wichtig ist

Das Finden Ihres Hauttons ist der Schlüssel dazu, dass Ihre Haarfarbe zu Ihrer Haut passt. Wenn Sie eine Farbe wählen, die nicht zu Ihrem Hautton passt, kann dies mit Ihrer Haut und Ihren Gesichtszügen kollidieren, was unnatürlich aussehen kann. Bevor Sie sich für eine Haarfarbe entscheiden, entscheiden Sie, ob Sie eine kühle oder warme Person sind.

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie, ob Sie einen warmen Ton haben

Menschen mit warmen Tönen haben gelbe Untertöne. Sie werden im Allgemeinen leicht bräunen, ohne zu brennen. Diese Menschen sehen in Erdfarben wie Braun, Gelb, Orange und Creme gut aus. Goldschmuck sieht normalerweise gut auf warmer Haut aus.

  • Schauen Sie sich die Venen an der Innenseite Ihres Arms an. Menschen, die einen warmen Ton haben, haben grüne Adern.
  • Menschen mit warmen Hauttönen haben im Allgemeinen dunkle Augen wie braun, schwarz oder haselnussbraun. Ihre Haare sind schwarz, braun, blond, rot oder erdbeerblond.
  • Wenn Sie ein weißes Papier neben Ihr sauberes Gesicht halten, sieht Ihre Haut neben dem Papier gelb oder golden aus, wenn Ihr Ton warm ist.
  • Eine andere Möglichkeit, um festzustellen, ob Sie warme Töne haben, besteht darin, ein gelbes oder rotes Papier neben Ihr sauberes Gesicht zu halten. Wenn es schmeichelhaft aussieht, haben Sie warme Töne.
Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie fest, ob Sie einen kühlen Ton haben

Menschen mit kühlen Tönen haben rosa oder bläulich-rote Untertöne. Sie brennen normalerweise oder haben Probleme beim Bräunen. Diese Menschen sehen im Allgemeinen am besten in Blau-, Rot- und Violetttönen aus. Silberschmuck sieht normalerweise gut auf kühler Haut aus.

  • Menschen mit kühlen Hauttönen haben blaue Adern an der Innenseite der Arme.
  • Menschen mit kühlen Tönen haben im Allgemeinen helle Augen wie Blau, Grün oder Grau. Sie haben blondes, schwarzes oder braunes Haar.
  • Wenn Sie ein weißes Papier neben Ihr sauberes Gesicht halten, sieht Ihre Haut im Vergleich zum Papier blau aus.
  • Eine andere Möglichkeit, einen kühlen Hautton zu bestimmen, besteht darin, ein blaues, silbernes oder grünes Blatt Papier neben dein Gesicht zu halten. Wenn es schmeichelhaft aussieht, hast du coole Töne. Machen Sie einen Vergleich mit gelbem/rotem Papier, um den Unterschied zu überprüfen.
Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 4

Schritt 4. Bedenken Sie, dass Sie einen neutralen Hautton haben

Manche Menschen haben weder warme noch kühle Haut; Sie haben einen neutralen Hautton. Diese Hauttöne haben keine offensichtlichen Rosa- oder Gelbtöne auf ihrer Haut. Ihre Adern sind nicht offensichtlich grün oder blau. Menschen mit neutralen Hauttönen können jede Farbe tragen.

Teil 2 von 3: Eine Farbe finden

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 5

Schritt 1. Wählen Sie einen Farbton basierend auf Ihrem Hautton

Nachdem Sie Ihren Hautton bestimmt haben, entscheiden Sie, welcher Farbton auf Ihrer Haut am besten aussieht. Wenn Sie einen neutralen Hautton haben, wird wahrscheinlich jeder Farbton gut aussehen.

  • Für warme Töne stehen Ihnen dunkle Braun-, warme Braun-, Kastanien-, satte Goldbraun-, Rotbraun-, warme Gold- und Rot-Highlights sowie goldblonde Töne am besten. Entscheiden Sie sich für Farben mit einer rot-orange oder goldenen Basis; die werden dir gut stehen. Vermeiden Sie blaue, violette und aschebasierte Haarfarben, die Ihre Hautfarbe auswaschen.
  • Probieren Sie für kühle Töne glänzendes Schwarz mit Rabenflügeln, kühles Aschbraun oder kühle Blondinen in Nuancen von Nerz über Platin bis hin zu eisigem Weiß. Vermeiden Sie Gold-, Gelb-, Rot- und Bronzetöne in der Haarfarbe. Diese warmen Töne neigen dazu, Sie verwaschen aussehen zu lassen. Möglicherweise können Sie auch viele aufregende, kräftige, unnatürliche Haarfarben wie Lippenstiftrot, Kirschrot, Blau und Burgunder tragen.
Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 6

Schritt 2. Berücksichtigen Sie den Farbton Ihrer Haut

Hast du helle, mittlere oder dunkle Haut? Dies ist wichtig, um zu bestimmen, welche Haarfarbe für Sie die richtige ist.

  • Bei hellerer Haut funktionieren hellere Farbtöne. Versuchen Sie für helle Haut und warme Töne Butterscotch, Erdbeerblond oder Honig. Für helle Haut und kühle Töne versuchen Sie Platin, Flachs oder Champagnerblond.
  • Mittlere Haut bietet mehr Vielseitigkeit. Mittlere Haut und warme Töne können gelbbraun, goldenes Karamell oder kupferfarben werden. Kühle Töne mit mittlerer Haut sollten aschige Töne wie Sand, Weizenblond und Walnussbraun ausprobieren.
  • Olivgrüne Haut sieht gut aus mit satten Braun- oder Erdtönen. Kühle Töne sollten es mit Rotbraun oder Zimt versuchen, während warme Töne zu Ebenholzbraun und Mokka passen.
  • Für dunkle Haut und kühle Töne wählen Sie Espresso und Inky Black. Versuchen Sie für dunkle Haut und warme Töne Ahornbraun, Mahagoni oder Toffee.
Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 7

Schritt 3. Denken Sie an Ihre Augen

Die Augenfarbe kann bestimmen, ob eine Haarfarbe an Ihnen gut aussieht oder nicht. Möchten Sie, dass Ihre Augen knallen? Grüne und blaue Augen können mit Rot, Braun oder Blond gut aussehen, während dunkle Augen mit einer kontrastierenden Farbe gut aussehen.

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 8

Schritt 4. Entscheiden Sie, ob Sie natürlich oder drastisch vorgehen möchten

Das Ausmaß, in dem Sie Ihre Haarfarbe ändern möchten, beeinflusst Ihre Entscheidungen. Möchten Sie, dass Ihr Haar natürlich aussieht? Oder wollen Sie ganz gegensätzlich vorgehen? Möchten Sie eine kräftige, unnatürliche Farbe bekommen? Entscheide, was das Beste für dich und dein Leben ist.

  • Wenn Sie natürlich werden möchten, gehen Sie nur 2-3 Nuancen heller oder dunkler als Ihre natürliche Haarfarbe.
  • Wählen Sie eine Farbe, die Ihnen gut steht. Vielleicht haben Sie rote Haare schon immer gemocht, aber ist es das Richtige für Sie? Wenn Sie Blau lieben, aber einen warmen Hautton haben, ziehen Sie eine andere drastische, kräftige Farbe in Betracht.
Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 9

Schritt 5. Entscheiden Sie, ob Sie permanenten, semi-permanenten oder temporären Farbstoff verwenden möchten

Wenn Sie sich bei einer Farbe nicht sicher sind, versuchen Sie es mit temporären Farbstoffen. Permanente und semipermanente Farbstoffe sind langlebiger, wenn Sie eine Farbe haben möchten, die eine Weile hält.

  • Permanente Haarfarbe wird nicht ausgewaschen und ermöglicht es Ihnen, heller zu werden. Um leichter zu werden, ist wahrscheinlich Bleichmittel erforderlich. Es ist schwieriger, die permanente Färbung rückgängig zu machen, und du musst die Wurzeln retuschieren, wenn dein Haar wächst.
  • Semi-permanente Haarfarbe verblasst beim Waschen. Es eignet sich hervorragend zum Hervorheben, Ändern von Farbtönen im Haar, zum Hinzufügen von Tiefe und zum Abdecken von Grau. Es kann das Haar nicht wesentlich aufhellen.
  • Temporäre Haarfarbe wäscht sich innerhalb von 25-30 Haarwäschen aus. Es ist gut, um dem Haar glänzende, lebendige Farben in einer dunkleren oder helleren Farbe zu verleihen. Es ermöglicht Ihnen auch, Ihren Haarton zu ändern. Sie können dein Haar nicht aufhellen.
Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 10

Schritt 6. Nehmen Sie keine drastischen emotionalen Veränderungen vor

Bevor Sie ein drastisches Makeover erhalten, entscheiden Sie, warum Sie dies tun. Folgen Sie einem Trend? Hatten Sie in letzter Zeit ein traumatisches Erlebnis, wie einen Todesfall in der Familie oder eine Trennung? Drastische Stilentscheidungen auf der Grundlage von Emotionen zu treffen, ist nicht der beste Weg, einen Stil zu wählen.

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 11

Schritt 7. Verwenden Sie das Internet, um die richtige Farbe für Sie zu finden

Auf vielen Websites können Sie verschiedene Frisuren auf ein Bild setzen, um zu sehen, mit welcher Sie am besten aussehen. Bei anderen können Sie Ihre Haar- und Stilpräferenzen eingeben, um die richtige Farbe für Sie zu bestimmen.

Teil 3 von 3: Haare färben

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 12

Schritt 1. Führen Sie einen Strangtest durch

Schneiden Sie eine kleine Haarsträhne von unten ab, wo sie nicht auffällt. Färben Sie diese Strähne, um zu sehen, wie die Farbe in Ihrem Haar ankommt. Dies gibt Ihnen ein Gefühl dafür, wie Ihr Haar aussehen wird, bevor Sie Ihren ganzen Kopf machen - möglicherweise hilft Ihnen das, eine Katastrophe zu vermeiden.

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 13

Schritt 2. Tragen Sie eine Perücke

Wenn Sie eine Haarfarbe ausprobieren möchten, bevor Sie sich festlegen, tragen Sie eine Perücke. Perücken können Ihnen ohne bleibende Nebenwirkungen eine gute Vorstellung davon geben, wie die Haarfarbe in Ihrem Gesicht aussehen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie eine hochwertige Perücke ausprobieren, die Ihnen eine richtige Vorstellung von der Haarfarbe gibt.

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 14

Schritt 3. Gehen Sie in einen Salon

Dies ist der beste Vorschlag, wenn Sie Ihre Haare zum ersten Mal färben oder eine drastische Änderung vornehmen. Haarexperten können Ihnen den besten Farbton geben und sicherstellen, dass Sie keine Haarkatastrophen erleiden.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Foto der gewünschten Farbe mitbringen, wenn Sie eine bestimmte Farbe im Sinn haben. Das sorgt dafür, dass es wenig Verwirrung gibt. Begriffe wie brünett, rot und blond sind nicht sehr beschreibend, aber denken Sie daran, Begriffe wie Asche, Honig, Karamell und Espresso zu verwenden, es sei denn, Sie wissen, was sie bedeuten

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 15

Schritt 4. Probieren Sie zuerst die Highlights aus

Das Hervorheben ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Haar warme oder kühle Töne zu verleihen. Wenn Sie warme Töne haben, heben Sie sie mit goldenen Blondinen, Kupferstreifen oder goldbraunen Farbtönen hervor. Wenn Sie kühle Töne haben, sollten Highlights Weizen-, Honig-, Taupe- oder Aschetöne sein.

Lowlights sind eine weitere Möglichkeit, Ihrem Haar Farbe zu verleihen, wenn Sie eine subtile Veränderung wünschen, die sich auf Ihr Aussehen auswirkt

Finden Sie Ihre perfekte Haarfarbe Schritt 16

Schritt 5. Denken Sie an Ihre Augenbrauen

Vergiss deine Augenbrauen nicht, wenn du deine Haare färbst. Wenn Sie dunkles Haar haben und blond werden, sollten Sie Ihre Augenbrauen färben. Drastische Veränderungen in Verbindung mit Augenbrauen können seltsam oder wenig schmeichelhaft aussehen, also berücksichtigen Sie diese Haare bei Ihrer Entscheidung.

Tipps

  • Semi-permanente Haarfarbe ist großartig, um dunkler zu werden, ohne so viel Schaden zu nehmen.
  • Erkenne, bevor du färbst, dass es eine Weile dauern wird, bis es nachwächst und dass es Wartung erfordert, um ein unattraktives Nachwachsen zu verhindern.
  • Nur weil eine Haarfarbe in Ihrem Ton ist, heißt das nicht, dass sie definitiv perfekt zu Ihnen passt. Jeder ist anders.
  • Wenn Sie eine Person sind, die Ihre neue Haarfarbe nicht pflegen kann, ändern Sie sie einfach ein paar Schattierungen, damit sie nicht neu gefärbt werden muss, wenn Ihre Wurzeln darin verschmelzen.
  • Sie sollten immer in einen Salon gehen, wenn Sie 2+ Nuancen wählen, die sich von Ihrer aktuellen Haarfarbe unterscheiden.

Warnungen

  • Konditioniere und trimme dein Haar und vermeide es, Hitze zu verwenden, um den Schaden zu verstärken. Es macht Spaß, die Haarfarbe zu ändern, aber es kann sehr schädlich sein. Achten Sie darauf, dass es gesund bleibt.
  • Gehen Sie niemals von dunkel zu blond, ohne in einen Salon zu gehen. Sie könnten orange enden.

Beliebt nach Thema