Pulse dokumentieren: 12 Schritte (mit Bildern)

Pulse dokumentieren: 12 Schritte (mit Bildern)
Pulse dokumentieren: 12 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie Krankenschwester sind oder in einem medizinischen Beruf tätig sind, müssen Sie gelegentlich den Puls eines Patienten für die Krankenakte dokumentieren. Auch wenn Sie kein Arzt sind, sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, Ihren Puls aufgrund einer Verletzung, einer Nahrungsmittelallergie oder eines sportlichen Engagements zu dokumentieren. Der Puls wird je nach Stärke auf einer Skala von eins bis vier bewertet. Sie können leicht den Puls einer Person an ihrem Hals oder Handgelenk finden, die Schläge zählen und diese Zahl aufschreiben. Obwohl es manchmal einschüchternd wirken kann, den Puls von jemandem zu messen, ist es mit ein wenig Hingabe und Übung einfach.

Schritte

Teil 1 von 3: Dokumentieren mit einer Bewertungsskala

Nehmen Sie einen apikalen Pulsschritt 10

Schritt 1. Markieren Sie das Fehlen eines Impulses als "0"

Einige Patienten haben keinen Puls, was ein Indikator dafür ist, dass der Patient verstorben ist oder sofortige ärztliche Hilfe benötigt. Befolgen Sie während eines medizinischen Notfalls die lebenserhaltenden Richtlinien. Sobald sich die Person in der Obhut eines Notfallteams befindet, dokumentieren Sie das Ausbleiben eines Pulses als „0“, was bedeutet, dass kein Puls vorhanden ist.

Nehmen Sie einen apikalen Pulsschritt 8

Schritt 2. Schreiben Sie "1" für einen schwachen Impuls

Manchmal können Sie einen Puls finden, der jedoch sehr schwach ist. Das Schlagen wird sehr leicht sein und der Puls kann auch sehr langsam sein. Ein extrem schwacher, fast nicht nachweisbarer Puls wird als "1" aufgezeichnet.

Nehmen Sie einen apikalen Pulsschritt 5

Schritt 3. Markieren Sie einen etwas schwachen Puls als „2

" Wenn der Puls leicht zu fühlen ist, aber auf der langsameren Seite, wird dies als "2" markiert. Im Gegensatz zu einer "1" sollte der Puls leicht zu fühlen sein, aber er kann langsamer als der Durchschnitt sein. Ein niedriger Puls gilt als Puls unter 60 Schlägen pro Minute.

Beachten Sie, dass dies nicht immer ein Indikator für ein medizinisches Problem ist. Sportler und Menschen, die viel aerobe Aktivität ausüben, haben häufig einen unterdurchschnittlichen Puls

Nehmen Sie einen apikalen Pulsschritt 9

Schritt 4. Markieren Sie einen durchschnittlichen Puls als „3

" Wenn der Puls konstant, leicht zu erkennen und innerhalb eines normalen Bereichs ist, wird dies als durchschnittlicher Puls angesehen. Dies wird als "3" aufgezeichnet.

Ein durchschnittlicher Puls liegt zwischen 60 und 100 Schlägen pro Minute

Nehmen Sie einen apikalen Pulsschritt 15

Schritt 5. Schreiben Sie "4" für einen schnellen, begrenzenden Impuls

Wenn der Puls stärker und schneller als gewöhnlich ist, wäre dies eine „4“. Ein Puls im Bereich "4" sollte leicht zu finden sein. Sie werden wahrscheinlich bemerken, dass die Schläge stärker sind als der durchschnittliche Puls.

Ein Puls von mehr als 100 Schlägen pro Minute gilt als schneller Puls

Teil 2 von 3: Aufzeichnen von Pulsfrequenz, Stärke und Rhythmus

Nehmen Sie einen apikalen Pulsschritt 7

Schritt 1. Zeichnen Sie die Pulsfrequenz auf

Verwenden Sie eine Uhr oder einen Timer auf Ihrem Telefon, um sich eine Minute lang zu messen, während Sie den Puls einer Person aufzeichnen. Zählen Sie während dieser Zeit die Anzahl der Schläge. Die Zahl, die Sie erhalten, ist die Pulsfrequenz, gemessen in Schlägen pro Minute.

Um Zeit zu sparen, können Sie auch 30 Sekunden lang den Puls einer Person zählen und diese Zahl mit zwei multiplizieren

Nehmen Sie einen apikalen Pulsschritt 13

Schritt 2. Beachten Sie, ob der Puls konstant ist

Idealerweise sollte ein Puls regelmäßig sein. Das heißt, der Puls sollte in gleichmäßigen Momenten ohne ungewöhnliche Pausen oder zusätzliche Schläge schlagen. Es sollte auch nicht beschleunigen oder verlangsamen. Wenn der Puls konstant war, notieren Sie dies. Wenn es in irgendeiner Weise unregelmäßig war, notieren Sie, dass der Puls einen unregelmäßigen Rhythmus hatte.

Eine ungewöhnliche Pause oder ein "übersprungener Beat" ist kein unmittelbarer Grund zur Besorgnis. Diese können bei gesunden jungen und älteren Menschen normal sein. Wenn jemand jedoch schwindlig oder benommen ist, können ungewöhnliche Pausen eine Bedrohung darstellen

Holen Sie sich in die medizinische Fakultät Schritt 5

Schritt 3. Notieren Sie die Stärke des Pulses

Die Messung der Stärke ist etwas subjektiv. Achten Sie jedoch nach bestem Wissen und Gewissen auf die Stärke des Pulses. Der Puls sollte als schwach, schwach, stark oder sprunghaft beschrieben werden.

  • Ein schwacher Puls wäre schwer zu spüren. Ein schwacher Puls wäre etwas stärker wahrnehmbar, aber es fehlt immer noch an Kraft.
  • Ein starker Puls wäre am einfachsten zu lokalisieren und zu messen. Es sollte stark genug sein, das Sie mit Leichtigkeit fühlen können, aber es sollte nicht schnell oder energisch sein.
  • Ein Sprungimpuls kann schneller sein und wird auch mit größerer Stärke kommen. Sie werden Herzklopfen im Handgelenk oder Nacken sehr stark spüren können.

Teil 3 von 3: Sicherstellen einer genauen Ablesung

Pulsdruck berechnen Schritt 6

Schritt 1. Führen Sie Ihre Pulsuntersuchung in einem warmen Raum durch

Kühle Temperaturen können den Puls beeinflussen und zu einer ungenauen Messung führen. Um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Ruhepuls erhalten, messen Sie den Puls der Person in einem Raum mit einer warmen, angenehmen Temperatur.

Überprüfen Sie Ihren Puls Schritt 7

Schritt 2. Halten Sie den Arm der Person gerade

Du kannst ihren Arm stabilisieren, indem du ihr Handgelenk in deiner Hand hältst. Achte darauf, dass ihre Handfläche nach oben zeigt.

Überprüfen Sie Ihren Puls Schritt 5

Schritt 3. Finden Sie ihren Puls mit Zeige- und Mittelfinger

Legen Sie Ihren Zeige- und Mittelfinger auf das Handgelenk der Person in der Nähe des Daumenansatzes. Sie sollten einen leichten Schlag spüren, der einen Puls anzeigt.

Halten Sie Ihren Daumen weg, wenn Sie den Puls von jemandem messen. Ihr Daumen trägt einen eigenen Puls, der einen Messwert beeinflussen kann

Nehmen Sie einen apikalen Puls Schritt 1

Schritt 4. Versuchen Sie stattdessen, den Puls im Nacken zu finden

Wenn du den Puls am Handgelenk einer Person nicht finden kannst, lege deinen Zeige- und Ringfinger seitlich an den Hals. Legen Sie Ihre Finger direkt neben die Luftröhre unterhalb des Kiefers und fühlen Sie herum, bis Sie einen Puls finden.

Beliebt nach Thema