Handdesinfektionsmittel verwenden: 7 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Handdesinfektionsmittel verwenden: 7 Schritte (mit Bildern)
Handdesinfektionsmittel verwenden: 7 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Ob Sie Sport treiben, auf Ihrem Rasen im Garten arbeiten oder einfach nur einen Snack essen, bei vielen täglichen Aktivitäten müssen Sie Ihre Hände benutzen, die wiederum schmutzig werden können. Die Verwendung von Händedesinfektionsmitteln ist eine schnelle und effektive Möglichkeit, Ihre Hände zu reinigen und verbleibende Keime loszuwerden. Es ist so einfach, eine kleine Menge in die Hände zu geben, sie 30 Sekunden lang aneinander zu reiben, und … das war's!

Schritte

Teil 1 von 2: Auftragen des Händedesinfektionsmittels

Verwenden Sie Handdesinfektionsmittel Schritt 1

Schritt 1. Reinigen Sie Ihre Hände von allem Schmutz und Schmuck

Nehmen Sie alle Ringe und anderen Schmuckstücke ab, die Ihre Handflächen bedecken könnten. Wenn möglich, spülen und entfernen Sie alle Spuren sichtbarer organischer Stoffe wie Schmutz, Fett und Lebensmittel, damit das Händedesinfektionsmittel am effektivsten ist.

Verwenden Sie Handdesinfektionsmittel Schritt 2

Schritt 2. Spritzen Sie das Händedesinfektionsmittel in eine Handfläche

Seien Sie bei der Menge des Desinfektionsmittels großzügig. Sie sollten mindestens einen Betrag verwenden, der etwa der Größe eines US-Quartals entspricht.

Verwenden Sie Handdesinfektionsmittel Schritt 3

Schritt 3. Reiben Sie Ihre Hände sanft aneinander

Achten Sie darauf, die Oberflächen beider Hände, einschließlich der Finger, sowie um Ihre Fingerspitzen und Nägel herum zu bedecken. Du solltest das Desinfektionsmittel auch etwa 2 Zoll (0,051 m) hoch an jedem Handgelenk einreiben.

Verwenden Sie Handdesinfektionsmittel Schritt 4

Schritt 4. Lassen Sie Ihre Hände abtrocknen

Nach etwa 30 Sekunden Reiben sollte Ihre Haut das Desinfektionsmittel aufgenommen haben. Wenn deine Hände noch ein wenig nass sind, zeige deine Handflächen nach unten und lasse sie an der Luft trocknen, bis sie nicht mehr nass sind.

Spitze:

Händedesinfektionsmittel mit hohem Alkoholgehalt können Ihre Haut austrocknen und Reizungen verursachen. Tragen Sie anschließend eine feuchtigkeitsspendende Handcreme auf, um zu helfen.

Teil 2 von 2: Wissen, wann man Händedesinfektionsmittel verwenden sollte

Verwenden Sie Handdesinfektionsmittel Schritt 5

Schritt 1. Verwenden Sie im Laufe des Tages regelmäßig Händedesinfektionsmittel

Bestimmte Aktivitäten oder Einstellungen können ein erhöhtes Risiko für die Ausbreitung von Infektionen oder Krankheiten darstellen, wenn Sie mit Tieren, Menschen oder Lebensmitteln in Kontakt gekommen sind. Überlegen Sie, was Sie berührt haben und mit wem Sie Kontakt hatten. Die regelmäßige Verwendung von Desinfektionsmitteln während des Tages kann dazu beitragen, das Krankheitsrisiko zu verringern.

Verwenden Sie Handdesinfektionsmittel Schritt 6

Schritt 2. Spülen Sie Ihre Hände ab, wenn sie sichtbar verschmutzt sind

Untersuchen Sie beide Seiten Ihrer Hände und Finger, um zu sehen, ob sich Schmutz darauf befindet. Sehen Sie nach, ob sich Ablagerungen unter Ihren Fingernägeln befinden. Suchen Sie nach offenen Wunden, Schnitten oder Kratzern. Handdesinfektionsmittel ist am effektivsten, wenn es auf saubere Hände aufgetragen wird.

Aufgrund seines Alkoholgehalts kann Händedesinfektionsmittel die Wunden reizen. Dieser Schmerz kann unangenehm sein, aber er ist nur vorübergehend

Verwenden Sie Handdesinfektionsmittel Schritt 7

Schritt 3. Reinigen Sie Ihre Hände in den meisten Fällen mit Seife

Der effektivste Weg, um Keime zu entfernen oder zu deaktivieren, besteht darin, Ihre Hände mit sauberem fließendem Wasser und Seife zu reinigen. Oftmals ist es jedoch nicht möglich, ein Badezimmer oder ein Waschbecken sofort zu finden. In diesem Fall soll Händedesinfektionsmittel als bequeme Alternative verwendet werden, um die Verbreitung von Keimen und das potenzielle Krankheitsrisiko zu verringern.

  • Händedesinfektionsmittel können schädliche Chemikalien nicht entfernen oder deaktivieren. Wenn Sie Chemikalien oder Pestiziden ausgesetzt waren, sollten Sie die exponierte Stelle mit Wasser und Seife waschen und gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen.
  • Das Händewaschen mit Seife ist die effektivste Methode, um COVID-19 abzutöten, das das neuartige Coronavirus verursacht, da Sie die Keime abbauen.

EXPERTENTIPP

Jonathan Tavarez

Jonathan Tavarez

Property Hygiene Enabler Jonathan Tavarez is the Founder of Pro Housekeepers, a premium cleaning service headquartered in Tampa, Florida catering to residential and commercial clients across the United States. Since 2015, Pro Housekeepers uses rigorous training methodologies to ensure high quality cleaning standards. Jonathan has over five years of professional cleaning experience and has over two years of experience as the Communications Director for the United Nations Association Tampa Bay. Jonathan earned a BS in Management and Marketing from the University of South Florida in 2012.

Jonathan Tavarez />
<p> Jonathan Tavarez<br />Ermöglicher für die Gebäudehygiene</p>
<h4>Unser Experte stimmt zu:</h4>
<p>Händedesinfektionsmittel tötet nicht alle Keime ab und entfernt möglicherweise keine aggressiven Chemikalien von Ihren Händen. Richtiges Händewaschen reduziert die Menge aller Keime und Chemikalien und bietet Ihnen die besten Chancen, Krankheiten vorzubeugen.</p>
<h2>Video – Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden.</h2>
<iframe-src=

Tipps

  • Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis, die zwischen 60 und 95 % Alkohol enthalten, funktionieren am besten, um die Anzahl der Keime auf Ihren Händen zu reduzieren.
  • Einige Händedesinfektionsmittel enthalten Feuchtigkeitscremes, um die austrocknende Wirkung des Alkohols zu unterstützen. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Haut auf das Desinfektionsmittel schlecht reagiert, versuchen Sie es mit einer anderen Formel.

Beliebt nach Thema