5 Möglichkeiten, Ihre Haut zu pflegen

Inhaltsverzeichnis:

5 Möglichkeiten, Ihre Haut zu pflegen
5 Möglichkeiten, Ihre Haut zu pflegen
Anonim

Hautpflege umfasst mehr als nur die Reinigung und die Verwendung von Lotion. Dazu gehört auch eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung sowie der Umgang mit Stress. Ihr einzigartiger Hauttyp kann auch zusätzliche Behandlungen bestimmen, z. B. die Verwendung von Peelings oder Feuchtigkeitsmasken.

Schritte

Methode 1 von 4: Halten Sie Ihre Haut weich, sauber und mit Feuchtigkeit versorgt

Pflegen Sie Ihre Haut Schritt 1

Schritt 1. Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich, um es ölfrei zu halten, den Teint zu verbessern und Pickel zu vermeiden

Sie sollten Ihr Gesicht morgens nach dem Aufstehen und abends vor dem Zubettgehen waschen. Verwenden Sie lauwarmes Wasser und einen auf Ihren Hauttyp abgestimmten Gesichtsreiniger. Sie können Ihr Gesicht mit sauberen Händen, einem Waschlappen oder einem weichen Schwamm waschen.

  • Tragen Sie anschließend etwas Toner und Feuchtigkeitscreme auf.
  • Wenn Sie Make-up tragen, denken Sie daran, es ebenfalls zu entfernen.
  • Vergessen Sie nicht die Haut am Hals! Dies wird oft übersehen.
Kümmere dich um deine Haut Schritt 2

Schritt 2. Verzichten Sie beim Baden oder Duschen auf heißes Wasser und verwenden Sie stattdessen lauwarmes Wasser

Heißes Wasser kann sich entspannend anfühlen, aber es kann auch Ihre Haut von ihren natürlichen Ölen befreien. Dies kann zu trockener, fleckiger Haut führen.

Wenn Sie trockene Haut haben, verwenden Sie ein feuchtigkeitsspendendes Duschgel mit natürlichen Ölen wie Mandel-, Kokos- oder Olivenöl

Kümmere dich um deine Haut Schritt 3

Schritt 3. Tupfe deine Haut sanft mit einem Handtuch trocken

Dies gilt sowohl für die Haut im Gesicht als auch für den Körper. Noch besser wäre es, die Haut leicht feucht zu lassen. Auf diese Weise kann Ihre Haut die überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen und sich selbst wieder mit Feuchtigkeit versorgen.

Kümmere dich um deine Haut Schritt 4

Schritt 4. Tragen Sie Feuchtigkeitscreme oder Lotion auf, während Ihre Haut noch feucht ist

Verwenden Sie Feuchtigkeitscremes und Cremes für das Gesicht auf Ihrem Gesicht und Lotionen oder Körperbutter auf Ihrem Körper. Ändern Sie die Art der Feuchtigkeitscreme oder Lotion, die Sie verwenden, je nach Jahreszeit. Verwenden Sie im Winter ein schwereres, reicheres und im Sommer ein leichteres.

  • Ziehen Sie eine Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor in Betracht, um Ihre Haut vor den schädlichen Strahlen der Sonne zu schützen.
  • Alle Hauttypen profitieren von Feuchtigkeitscreme, auch fettige! Entscheiden Sie sich für eine leichte oder auf Gel basierende Feuchtigkeitscreme für fettige Haut.
Kümmere dich um deine Haut Schritt 5

Schritt 5. Peelen Sie Ihre Haut einmal pro Woche

Dies hilft dabei, diese abgestorbenen Hautzellen zu entfernen und Ihre Haut fühlt sich seidig glatt an. Sie verwenden Peelings, Luffas und Peelingschwämme. Verwenden Sie für Ihr Gesicht ein sanfteres Peeling als für den Rest Ihres Körpers. Denken Sie daran, dass die Haut in Ihrem Gesicht viel empfindlicher ist als die Haut an Ihren Armen und Beinen.

  • Wählen Sie Peelings sorgfältig aus. Je größer die Körner, desto aggressiver wird das Peeling. Vermeiden Sie Peelings mit Walnussschalen, wenn Sie empfindliche Haut haben.
  • Wenn Sie trockene Haut haben, möchten Sie vielleicht täglich ein Peeling durchführen. Gehen Sie sanft damit um und befeuchten Sie danach immer.
Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 6

Schritt 6. Haben Sie keine Angst, Make-up zu tragen, aber tun Sie es mit Sorgfalt

Verwenden Sie Make-up, das für Ihren Hauttyp geeignet ist, und entfernen Sie es vor dem Schlafengehen, um Pickel zu vermeiden. Wenn du täglich Make-up trägst, vermeide ein oder zwei Tage, Make-up zu tragen, um deiner Haut eine Pause zu gönnen.

  • Make-up auf Puderbasis eignet sich hervorragend für fettige Haut, aber flüssiges Make-up oder Make-up auf Cremebasis ist besser für trockene Haut geeignet.
  • Reinigen Sie Ihre Make-up-Pinsel regelmäßig, um die Ansammlung und Ausbreitung von Akne verursachenden Bakterien zu verhindern.
Kümmere dich um deine Haut Schritt 7

Schritt 7. Lesen Sie die Produktetiketten sorgfältig durch, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben

Nicht jeder Inhaltsstoff in Hautpflegeprodukten ist für die Haut sicher. Vermeiden Sie Produkte, die die folgenden Inhaltsstoffe enthalten: Paraben, Phthalate, Propylenglykol und Natriumlaurylsulfat. Denken Sie daran, dass "Paraben" nicht immer von selbst erscheint. Es ist normalerweise Teil eines längeren Inhaltsstoffs wie Methylparaben, Propylparaben und Butylparaben.

Wenn Sie empfindliche Haut haben, ziehen Sie Produkte in Betracht, die frei von Duftstoffen sind

Methode 2 von 4: Essen und Trinken für eine gesündere Haut

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 8

Schritt 1. Trinken Sie jeden Tag 6 bis 8 240-Milliliter-Gläser Wasser

Ist Ihnen aufgefallen, dass Ihre Haut in letzter Zeit etwas trocken und stumpf aussieht? Wenn dies der Fall ist, trinken Sie möglicherweise nicht genug Wasser. Probieren Sie es eine Woche lang aus und beachten Sie die Verbesserungen. Das Trinken von 6 bis 8 8-Unzen (240-Milliliter)-Gläsern Wasser mag nach viel klingen, aber es lässt Ihre Haut jugendlich, strahlend und strahlend aussehen.

Viel Wasser zu trinken kann auch helfen, Akne zu reduzieren und Ihre Haut klar aussehen zu lassen

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 9

Schritt 2. Essen Sie viel Obst und Gemüse

Sie sind nicht nur gut für Ihren Körper, sondern auch für Ihre Haut. Sie sind voller Vitamine und Antioxidantien. Obst und Gemüse, die besonders gut für die Haut sind, sind:

  • Aprikosen, Blaubeeren und gelbe Paprika enthalten Antioxidantien, die dazu beitragen können, dass Sie jugendlich aussehen.
  • Avocados, die helfen, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Karotten, die helfen, den Teint zu verbessern.
  • Kürbis und Kiwi, die Ihre Haut weich, glatt und jugendlich halten.
  • Spinat, Grünkohl und anderes dunkles, grünes Blattgemüse.
  • Tomaten, die Ihre Haut vor Sonnenschäden schützen.
Kümmere dich um deine Haut Schritt 10

Schritt 3. Scheuen Sie sich nicht vor fettem Fisch wie Lachs, Sardinen und Makrele

Sie enthalten Omega-3-Fettsäuren, die dazu beitragen können, dass Ihre Haut klar aussieht. Sie können auch dazu beitragen, Alterung und Sonnenschäden zu verhindern und die Hautelastizität zu verbessern.

  • Vegan oder vegetarisch? Versuchen Sie es mit Walnüssen.
  • Sie mögen keinen Fisch? Versuchen Sie es mit grasgefüttertem Rindfleisch. Es enthält auch Omega-6-Fettsäuren, die Ihre Haut straff und jugendlich halten können.
Kümmere dich um deine Haut Schritt 11

Schritt 4. Essen Sie dunkle Schokolade, aber in Maßen

Schokolade wird normalerweise als ungesund angesehen, aber wenn Sie sich an Portionen von 1 Unze (15 Gramm) halten, können Sie alle Vorteile nutzen, ohne zu viel Gewicht zu verlieren. Es enthält Antioxidantien, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Es kann auch helfen, die Hautstruktur und das Aussehen zu verbessern und Akne und Alterung vorzubeugen.

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 12

Schritt 5. Haben Sie keine Angst vor Fetten, aber stellen Sie sicher, dass es sich um die gute Sorte handelt

Olivenöl enthält einfach ungesättigte Fettsäuren, die dazu beitragen können, dass Ihre Haut jugendlich aussieht. Gesunde Fette finden Sie auch in Eiern, Nüssen und fettem Fisch wie Lachs. Vermeiden Sie die schlechten Fette, die in Junkfood und Süßigkeiten enthalten sind.

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 13

Schritt 6. Vermeiden Sie hautschädigende Lebensmittel

Dazu gehören verarbeitete oder raffinierte Kohlenhydrate sowie ungesunde Fette. Wenn Sie zu viele davon konsumieren, altert Ihre Haut schneller. Vermeiden Sie auch, zu viel Zucker zu konsumieren.

Methode 3 von 4: Verbessern Sie Ihren Lebensstil für eine gesündere Haut

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 14

Schritt 1. Holen Sie sich jede Nacht 7 bis 9 Stunden Schlaf

Zu wenig Schlaf kann Ihre Haut stumpf und fahl erscheinen lassen. Es kann auch zu Tränensäcken oder Schatten unter den Augen führen. Ausreichend Schlaf reduziert Falten und Schwellungen unter den Augen. Es wird Ihnen auch einen gesunden, strahlenden Teint verleihen.

Kümmere dich um deine Haut Schritt 15

Schritt 2. Reduzieren Sie Ihren Stress

Stress kann nicht nur deinen Geist und deinen Schlaf verwüsten, sondern auch deine Haut. Es kann zu Akne, Ausbrüchen und anderen Hautproblemen führen. Setzen Sie sich realistische Ziele und Grenzen und lassen Sie sich jede Woche Zeit, damit Sie Dinge tun können, die Ihnen Spaß machen. Probieren Sie einige der folgenden Entspannungstechniken aus:

  • Machen Sie einen Spaziergang um den Block. Dadurch können Sie etwas Dampf abarbeiten. Die frische Luft kann auch helfen, Ihren Geist zu beruhigen.
  • Versuchen Sie einige Atemübungen. Dies zwingt Ihren Geist, sich auf die Übung zu konzentrieren, und kann Ihnen helfen, alles zu vergessen, was Sie stresst.
  • Meditieren. Dies ist eine uralte Praxis, die es seit Jahrhunderten gibt - und das aus gutem Grund! Viele Menschen finden, dass es ihnen hilft, ihren Geist zu klären und sich zu entspannen.
Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 16

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Woche ein paar Stunden Sport treiben

Sport fördert die Durchblutung der Haut und versorgt sie mit Sauerstoff und Nährstoffen. Wenn Sie hart genug trainieren, hilft der Schweiß dabei, die Giftstoffe aus Ihrer Haut auszuspülen. Auch Sport kann helfen, Stress abzubauen.

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 17

Schritt 4. Vermeiden Sie es, zu viel Zeit in der Sonne zu verbringen, und tragen Sie dabei immer Sonnencreme

Wählen Sie eine Sonnencreme mit mindestens 15 SPF. Sie sollten es jeden Tag tragen, auch in den dunkleren, kälteren Wintermonaten. Meiden Sie die Sonne zwischen 10 und 14 Uhr, denn dann sind die Strahlen am schädlichsten.

  • Wenn du keine Sonnencreme trägst, solltest du eine Feuchtigkeitscreme oder Foundation verwenden, die bereits Sonnencreme enthält.
  • Wenn Sie viel schwimmen oder schwitzen, müssen Sie möglicherweise häufiger Sonnencreme auftragen – etwa alle 2 Stunden.
Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 18

Schritt 5. Hören Sie auf zu rauchen

Rauchen verbraucht Sauerstoff und Nährstoffe in Ihrer Haut. Es schädigt auch Kollagen und Elastin, was zu Falten führt.

Methode 4 von 4: DIY-Hautpflegemittel ausprobieren

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 19

Schritt 1. Verwenden Sie eine Haferflocken-Gesichtsmaske, wenn Sie Akne, empfindliche oder fettige Haut haben

Haferflocken sind großartig, um gereizte Haut zu beruhigen und überschüssiges Öl zu absorbieren. Mischen Sie 5 Esslöffel (25 Gramm) fein gemahlene Haferflocken mit ausreichend Wasser oder Milch, um eine Paste herzustellen. Verteilen Sie die Mischung auf Ihrem Gesicht und warten Sie 20 Minuten. Waschen Sie die Maske mit lauwarmem Wasser ab und tupfen Sie sie dann mit einem weichen, sauberen Handtuch trocken.

Für einen Peeling-ähnlichen Effekt massieren Sie die Maske mit kreisenden Bewegungen auf Ihre Haut

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 20

Schritt 2. Probieren Sie eine Joghurtmaske aus, wenn Sie stumpfe, trockene Haut haben

Joghurt ist sehr feuchtigkeitsspendend. Die darin enthaltene Milchsäure macht es auch leicht peelend, was dazu beitragen kann, stumpfe oder fahle Haut aufzuhellen. Mischen Sie 2 Esslöffel (30 Gramm) griechischen Vollfettjoghurt mit 1 bis 2 Teelöffel Honig. Tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht auf und warten Sie 20 Minuten. Wasche es mit lauwarmem Wasser ab und tupfe dein Gesicht dann vorsichtig mit einem weichen, sauberen Handtuch trocken.

Ziehe in Erwägung, einen Spritzer Zitronensaft hinzuzufügen, um deine Haut aufzuhellen oder Akne zu reduzieren

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 21

Schritt 3. Geben Sie etwas Honig auf Ihr Gesicht

Honig ist feuchtigkeitsspendend, feuchtigkeitsspendend, antibakteriell und antimikrobiell. Es ist großartig für alle Hauttypen. Alles, was Sie tun müssen, ist, etwas Honig auf Ihrem Gesicht zu verteilen und 15 Minuten zu warten. Wasche den Honig mit lauwarmem Wasser ab und tupfe dann dein Gesicht mit einem weichen, sauberen Handtuch sanft trocken.

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 22

Schritt 4. Machen Sie ein einfaches Zuckerpeeling

Beginnen Sie mit gleichen Teilen Zucker und Öl. Mischen Sie alles in einer Schüssel zusammen und massieren Sie es dann über Ihre Lippen, Ihr Gesicht oder Ihre Arme und Beine. Verwenden Sie braunen Zucker für ein sanfteres Peeling und weißen Zucker für ein normales Peeling. Du kannst jede Art von Öl verwenden, aber Kokosöl oder Olivenöl würden am besten funktionieren.

  • Brauchen Sie etwas Stärkeres? Versuchen Sie es mit Salz!
  • Brauchen Sie etwas Weicheres? Verwenden Sie stattdessen ½ Teil Zucker und 1 Teil Öl.
  • Fügen Sie etwas Duft mit ätherischem Öl oder Vanilleextrakt hinzu.
  • Fügen Sie etwas Honig hinzu, um zusätzliche Feuchtigkeit zu erhalten.
Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 23

Schritt 5. Nehmen Sie ein Milchbad, besonders wenn Sie trockene Haut haben

Füllen Sie Ihre Wanne mit warmem Wasser und fügen Sie ½ bis 1 Tasse (120 bis 240 Milliliter) Vollmilch oder Kokosmilch hinzu. Normale Milch ist ein mildes Peeling und Kokosmilch ist extrem feuchtigkeitsspendend. Mischen Sie es mit der Hand, steigen Sie dann in die Wanne und lassen Sie es bis zu 20 Minuten einweichen. Versuchen Sie für ein schickeres Milchbad:

  • Kombinieren Sie 2 Tassen (250 Gramm) Vollmilchpulver, ½ Tasse (65 Gramm) Maisstärke, ½ Tasse (90 Gramm) Backpulver und etwa 10 Tropfen ätherisches Öl (optional).
  • Lassen Sie die Mischung 24 Stunden ruhen, damit die Zutaten durchziehen können.
  • Gießen Sie 1 bis 2 Tassen (125 bis 250 Gramm) der Mischung in Ihr Bad unter fließendem, heißem Wasser.
  • Rühren Sie es mit der Hand um, treten Sie dann ein und lassen Sie es bis zu 20 Minuten einweichen.
Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 24

Schritt 6. Verwenden Sie natürliche Öle, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen

Einige der besten sind Vitamin E-Öl, Jojobaöl, Kokosöl und Sheabutter. Olivenöl eignet sich hervorragend für einige Hauttypen, kann aber bei anderen Hautschuppen verursachen. Verteilen Sie das Öl einfach nach dem Baden oder Duschen auf Ihrer Haut, genau wie Sie es mit normaler Lotion oder Körperbutter tun würden.

Lesen Sie immer das Etikett, um sicherzustellen, dass das Öl, das Sie erhalten, rein ist und nicht mit anderen Ölen vermischt wird

Passen Sie auf Ihre Haut auf Schritt 25

Schritt 7. Versuchen Sie einen Spa-Tag

In den meisten Spas können Sie einige ihrer Einrichtungen nutzen, ohne eine teure Behandlung zu erhalten (z ein kaltes Bad und dann eine Sauna, um Ihre Haut zu beleben, Giftstoffe auszuschwitzen und die Durchblutung zu verbessern, es ist absolut machbar und Sie könnten es mögen!

Was sollte ich bei der Pflege der Gesichtshaut vermeiden?

Betrachten

Tipps

  • Verwenden Sie Alpha-Hydroxysäure, wenn Sie zu Akne neigende Haut haben. Wenn das nicht hilft, konsultieren Sie einen Dermatologen.
  • Verwenden Sie Ihren Ringfinger, um Cremes und Concealer unter den Augen aufzutragen. Es ist der schwächste Finger und dehnt die empfindliche Haut unter den Augen nicht so sehr. Eine zu starke Dehnung der Haut kann zu Falten führen.
  • Zitronensaft eignet sich gut, um Narben zu reduzieren und sie heller zu machen.
  • Vermeide es, normale Seife im Gesicht zu verwenden. Es ist zu hart und kann zu einer allergischen Reaktion führen.
  • Picke niemals an einem Makel, einer Akne oder einem Pickel.
  • Reinigen Sie Ihr Mobiltelefon und alle anderen Geräte, die mit Ihrer Haut in Kontakt kommen könnten.
  • Wenn sich Ihr Gesicht nach der Verwendung eines Gesichtsreinigers angespannt anfühlt, ist dieser zu stark und Sie sollten einen sanfteren verwenden.
  • Wenn Sie zystische Akne haben, ist weiße Zahnpasta (kein Gel) eine großartige Behandlung. Tragen Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen etwas auf, und Sie werden einen großen Unterschied sehen, wenn Sie aufwachen.
  • Ziehe in Erwägung, den ganzen Tag über Öl-Blotting-Blätter zu verwenden, anstatt mehr Puder oder Foundation aufzutragen.
  • Beruhigen Sie sonnenverbrannte Haut, indem Sie etwas Naturjoghurt mit Aloe-Vera-Gel auftragen.
  • Wasche deinen Kissenbezug oft und vermeide es, Haarprodukte im Bett zu tragen. Dies wird helfen, Ausbrüche zu verhindern.
  • Aloe Vera Gel mit mindestens 90% reinem Aloe-Barbadensis-Blattsaft ist ideal für sonnenverbrannte oder gereizte Haut. Aloe Vera ist bekannt für ihre heilenden Eigenschaften und kann Wunder für die Haut bewirken.

Warnungen

  • Gehen Sie niemals mit Make-up ins Bett. Reinigen Sie es mit Tüchern oder waschen Sie Ihr Gesicht einfach mit Wasser.
  • Toner kann die Haut austrocknen, wenn er zu oft verwendet wird.
  • Übermäßiges Waschen der Haut kann sie rot und wund machen. Es kann auch die Haut schädigen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Produkte verwenden, die Säuren oder Peroxide enthalten, wie z. B. Akne-Cremes und Fade-Cremes. Diese erhöhen die Sonnenempfindlichkeit der Haut und können Rötungen und Peelings verursachen.

Beliebt nach Thema