Böses Lachen machen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Böses Lachen machen – wikiHow
Böses Lachen machen – wikiHow
Anonim

Ein großes böses Lachen erfordert mehr als nur ein Gackern. Indem Sie in eine böse Stimmung geraten, Ihre Körpersprache verwenden, um Ihr Lachen zu verstärken, und Ihre Stimme manipulieren, können Sie wirklich böse klingen.

Schritte

Teil 1 von 3: Perfektionieren Ihrer Körpersprache

Mach ein böses Lachen Schritt 1

Schritt 1. Knacken Sie ein wahnsinniges Lächeln

Die besten Schurken scheinen ihre Grausamkeit zu genießen. Um dein schlimmstes Lachen zu umarmen, mache es wie sie und probiere ein schiefes Lächeln aus. Je weniger Ihr normales Lächeln aussieht, desto besser: Es kann entnervend groß, klein oder zahnig sein. Der Punkt ist, ein wenig verrückt und verrückt auszusehen.

Übe vor einem Spiegel, um herauszufinden, welches verrückte Lächeln dir am besten gefällt

Mach ein böses Lachen Schritt 2

Schritt 2. Falten Sie Ihre Augenbrauen

Gefurchte Brauen lassen dich berechnend und unheimlich wirken. Um das beste Aussehen zu Ihrem bösen Lachen zu erhalten, senken Sie Ihre Stirn, als ob Sie eine böse Verschwörung ausbrüten. Du kannst auch eine Braue senken und die andere heben, damit du ein wenig abgehoben aussiehst. Je mehr Sie andere verunsichern können, desto besser.

Mach ein böses Lachen Schritt 3

Schritt 3. Gestikulieren Sie wild oder versuchen Sie es mit berechneten Händen

Versuche, mit deinen Händen zu gestikulieren, um dein böses Lachen zu verstärken. Je nach Charakter deines Lachens kannst du es mit einer berechnenden Geste versuchen, wie zum Beispiel Handflächen, die sich gegenüberstehen und deine Finger zusammentrommeln, oder ganz verrückt werden und einfach mit ausgestreckten Fingern wie verrückt in den Himmel greifen. So oder so, integrieren Sie Ihre Arme, um Ihre böse Aura zu verstärken.

Teil 2 von 3: Ihre Stimme manipulieren

Mach ein böses Lachen Schritt 4

Schritt 1. Probieren Sie hohe Töne aus

Ein hohes, böses Lachen wirkt verrückt und hysterisch. Versuchen Sie, auf die höchste Tonhöhe zu schießen, die Sie mit Ihrer Stimme erreichen können, und gleiten Sie dabei in Ihre normale Reichweite, während Sie die ganze Zeit lachen. Diese Art von Lachen könnte gut sein, wenn Sie versuchen, eine Hexe oder einen anderen boshaften Geist zu kanalisieren.

Mach ein böses Lachen Schritt 5

Schritt 2. Probieren Sie tiefe Töne aus

Ein sehr leises, ernstes Lachen, das immer größer wird, ist der stereotype „Muahahahaha“-Stil. Dies wird oft verwendet, wenn Sie eine geheime böse Verschwörung haben, von der nur Sie wissen. Beginnen Sie dieses Lachen in Ihrer Kehle und machen Sie es so tief und herzhaft wie möglich.

Diese Art von Lachen kann sich gut entwickeln, wenn du langsam anfängst und die Geschwindigkeit deines Gackerns erhöhst, als ob du vom reinen Bösen überwältigt würdest

Mach ein böses Lachen Schritt 6

Schritt 3. Umfassen Sie die Lautstärke

Welche Art von bösem Lachen Sie auch immer versuchen, drehen Sie die Lautstärke auf. Es gab nie ein schüchternes böses Lachen. Versuchen Sie, Ihre Stimme groß und laut zu machen, damit sie zu Ihrer Gestik und Mimik passt. Du könntest sogar versuchen, laut zu atmen, um Zuschauer zu erschrecken. Schurken sind keine schrumpfenden Veilchen. Umarme dein inneres Böses!

Teil 3 von 3: In eine schlechte Stimmung geraten

Mach ein böses Lachen Schritt 7

Schritt 1. Denken Sie an grausame Dinge

Um ein wirklich böses Lachen auszustoßen, musst du dich mit deiner inneren Böswilligkeit verbinden. Denken Sie an Dinge, die Sie hassen, Ärgernisse oder böse Pläne. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, versuchen Sie, an jemanden zu denken, an dem Sie sich rächen möchten. (Suchen Sie nicht wirklich nach Rache; Sie holen sich nur etwas Inspiration!). Versuchen Sie vielleicht, an einen Streich oder Trick zu denken, den Sie in der Vergangenheit jemandem gemacht haben.

Wenn Sie nicht weiterkommen, denken Sie an die rachsüchtigste Sache, die Sie je getan haben. Hat sich etwas daran gut angefühlt? Versuchen Sie, sich mit diesem Teil von sich selbst zu verbinden

Mach ein böses Lachen Schritt 8

Schritt 2. Channele deinen Lieblings-Superschurken

Wenn Sie keine besonders böse Lebenserfahrung haben, denken Sie an Ihre Lieblings-Superschurken aus Filmen. Cruella De Vil, The Joker und Hannibal Lector sind alle eine gute Wahl. Machen Sie eine Liste der Eigenschaften, die ihr böses Lachen so unvergesslich und gut machen. Versuchen Sie, diese Eigenschaften in Ihrem Lachen nachzuahmen.

Mach ein böses Lachen Schritt 9

Schritt 3. Tragen Sie etwas, das Ihnen ein böses oder mysteriöses Gefühl gibt

Viele Schurken mit bösem Lachen haben ungewöhnliche Blicke. Je mehr du dich wie ein Schurke fühlst und je weniger du dich selbst fühlst, desto jenseitiger und erfolgreicher wird dein böses Lachen sein. Du könntest tödliche, dunkle Klamotten anziehen oder einen ausgefallenen Kleiderschrank ausprobieren, der geschichtet und nicht zusammenpasst.

Make-up ist auch eine unterhaltsame Möglichkeit, mit deiner dunklen Seite in Kontakt zu treten. Probieren Sie Halloween-Make-up mit Kunstblut für einen super gruseligen Look

Tipps

  • Beugen Sie mit den Handflächen nach oben Ihre Finger nach hinten, während Sie ihre Spitzen nach vorne krümmen; Dadurch wird ein ziemlich besorgniserregender "Klauen"-Effekt erzielt, der dazu neigt, Ihr böses Aussehen zu betonen.
  • Lerne, einen Tic unter einem deiner Augen zu kontrollieren und ihn auszulösen, sobald du mit dem Lachen fertig bist.
  • Beginnen Sie langsam und steigern Sie die Intensität, während das Lachen weitergeht.

Warnungen

  • Es wird nicht wirklich empfohlen, dies in der Öffentlichkeit auszuprobieren, es sei denn, es ist wirklich angebracht oder Sie sind wirklich mutig.
  • Tun Sie nichts Böses, denn es wird wahrscheinlich ins Gefängnis kommen, wo die Wachen nie von wahnsinnigen Lachfähigkeiten beeindruckt sind. Dies erhöht nur Ihre Zeit hinter Gittern.

Beliebt nach Thema