Wie man Reflexzonenmassage auf die Hände anwendet (mit Bildern)

Wie man Reflexzonenmassage auf die Hände anwendet (mit Bildern)
Wie man Reflexzonenmassage auf die Hände anwendet (mit Bildern)
Anonim

Reflexologen glauben, dass sich auf unseren Händen eine "Karte" des menschlichen Körpers befindet. Jedem Körperteil, einschließlich Ihrer Organe, wird ein entsprechender Reflexpunkt an Ihren Händen zugeordnet. Durch Druck auf die Reflexpunkte Ihrer Hände werden Nervenimpulse stimuliert, die in die entsprechende Körperregion wandern. Diese Impulse erzeugen eine Entspannungsreaktion. Wenn sich die Muskeln entspannen, öffnen sich die Blutgefäße, was die Durchblutung erhöht, was die Menge an verfügbarem Sauerstoff und Nährstoffen erhöht, die zu den Zellen in diesem Teil des Körpers gelangen. Obwohl die wissenschaftlichen Beweise für die Reflexzonenmassage sehr begrenzt sind, haben einige Menschen mit diesen Techniken Linderung gefunden. Bevor Sie versuchen, eine Reflexzonenmassage durchzuführen, sollten Sie einige der gängigen Techniken und die entsprechenden Zonen für verschiedene Körperteile erlernen.

Schritte

Teil 1 von 2: Erlernen der zugehörigen Zonen an Ihren Händen

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 1

Schritt 1. Sehen Sie sich eine Handreflexzonen-Tabelle an

Obwohl in diesem Teil einige der Punkte an den Händen beschrieben werden, die Reflexzonenmassagen mit verschiedenen Körperteilen in Verbindung bringen, können einige der Punkte mit einer tatsächlichen Handreflexzonentabelle einfacher visualisiert werden.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 2

Schritt 2. Auf die Fingerspitzen für Kopf, Gehirn und Nebenhöhlen auftragen

Von der Spitze jedes Fingers – einschließlich Ihres Daumens – bis zum ersten Gelenk repräsentiert der Kopf, das Gehirn und die Nebenhöhlen.

Das Zentrum der Daumenballen repräsentiert speziell die Hypophyse, Zirbeldrüse und Hypothalamusdrüse, die sich im Zentrum des Gehirns befinden, was sie bei Schlaflosigkeit und anderen Schlafproblemen vorteilhaft machen kann

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 3

Schritt 3. Tragen Sie zwischen dem ersten und zweiten Fingerknöchel für Ihren Hals auf

Der Abschnitt aller vier Finger und Ihres Daumens zwischen Ihrem ersten und zweiten Fingerknöchel entspricht Ihrem Nacken. Darüber hinaus befindet sich die Zone für Ihren Hals an der Basis Ihrer Daumen, die mit dem Gurtband Ihres Daumens ausgerichtet ist.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 4

Schritt 4. Tragen Sie zwischen dem zweiten und dritten Fingerknöchel jedes Fingers für Ihre Augen und Ohren auf

Ihre Finger zwischen dem zweiten und dritten Fingerknöchel repräsentieren je nach Finger entweder Ihre Augen oder Ohren. Ihre Zeige- und Mittelfinger sind mit Ihren Augen verbunden, während Ihre Ringfinger und kleinen Finger mit Ihren Ohren verbunden sind.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 5

Schritt 5. Auf den oberen Teil Ihrer Handfläche für Ihre obere Brust auftragen

Die Brust-, Brust-, Lungen- und Bronchialbereiche befinden sich direkt unter den Knöcheln der vier Finger an den Handflächen beider Hände.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 6

Schritt 6. Verlängern Sie eine Linie von Ihrem Mittelfinger bis zur Mitte Ihrer Handfläche

Stellen Sie sich direkt unter der vorherigen oberen Brustzone vier weitere Zonen vor, die in einer Linie mit Ihrem Mittelfinger nach unten verlaufen. Jeder der vier ist ungefähr so ​​​​groß wie ein Cent und der vierte endet an der Unterseite Ihrer Handfläche. In absteigender Reihenfolge repräsentieren diese Zonen Ihre:

  • Solar Plexus
  • Nebennieren
  • Nieren
  • Innereien
Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 7

Schritt 7. Auf die Außenseite Ihrer Handfläche auftragen (in Richtung Ihres Daumens)

Beginnend am Daumenansatz (die oben beschriebene Halszone) und nach unten zur Unterseite deiner Handfläche auf der Seite, die deinem Daumen am nächsten ist, steigst du schnell durch vier dünne Zonen ab. In absteigender Reihenfolge entsprechen diese Zonen Ihren:

  • Schilddrüse
  • Pankreas
  • Blase
  • Gebärmutter/Prostata
  • Beachten Sie, dass der äußere Kamm dieses Bereichs Ihre Wirbelsäule und Wirbelsäule darstellt. Die Wirbelsäule befindet sich entlang der Seite des rechten und linken Daumens und reicht bis zum Handgelenk, wobei die Halswirbelsäule dem Daumen am nächsten liegt, gefolgt von den Brust-, Lenden- und Kreuzbeinbereichen.
Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 8

Schritt 8. Auf die Innenseite Ihrer Handflächen auftragen

Stellen Sie sich eine Linie vor, die von Ihren kleinen Fingern bis zu Ihren Handgelenken über die Innenseiten Ihrer Handflächen verläuft. Hier gibt es drei weitere Zonen mit jeweils etwa der Größe eines Nickels. Die obere Zone an beiden Händen gilt für Arm und Schulter der jeweiligen Körperseite, und die untere der drei Zonen an jeder Hand entspricht der Hüfte und dem Oberschenkel der jeweiligen Seite. Die mittlere Zone auf der linken Hand bezieht sich auf das Herz und die Milz, während die mittlere Zone auf der rechten Hand die Leber und die Gallenblase darstellt, da diese Organe selbst an bestimmten Körperseiten liegen.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 9

Schritt 9. Auf das Handgelenk auftragen

Direkt unter Ihrer Handfläche am Handgelenk finden Sie drei weitere Zonen. Das Lymphsystem befindet sich in einer Linie mit Ihrem Mittelfinger, genau dort, wo Ihre Handfläche endet und Ihr Handgelenk beginnt. Direkt neben dieser Zone (in einer Linie mit Ihren kleinen Fingern) finden Sie die Zonen, die die Hoden/Ovarien darstellen. Schließlich finden Sie unter diesen beiden Zonen in einer langen dünnen Linie die Stelle, die Ihrem Ischiasnerv entspricht.

Teil 2 von 2: Anwendung von Reflexzonenmassage-Techniken auf die Zonen der Hände

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 10

Schritt 1. Suchen Sie den richtigen, entsprechenden Bereich

Verwenden Sie eine Reflexzonenmassage oder Teil eins, um die Zone zu finden, die dem Bereich Ihres Körpers entspricht, an dem Sie arbeiten möchten. Oder Sie können einfach die gesamten Hände bearbeiten, was nach Ansicht von Reflexologen das allgemeine Wohlbefinden fördert.

  • Wenn Sie beispielsweise unter Nebenhöhlenkopfschmerzen leiden, arbeiten Sie an Ihren Fingern zwischen den Fingerspitzen und den ersten Knöcheln, da diese Zone den Kopf und die Nebenhöhlen darstellt. Dieser Bereich kann auch helfen, die Symptome einer Sinusitis zu lindern, obwohl es keine nachgewiesenen Beweise gibt.
  • Als weiteres Beispiel, wenn Sie an Verstopfung leiden, würden Sie die Techniken auf die Zonen anwenden, die Ihrem Darm entsprechen, der sich an der Unterseite der Handflächen direkt von Ihren Mittelfingern befindet.
Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 11

Schritt 2. Verwenden Sie Daumen-Walking-Techniken

Legen Sie Ihren vollständig ausgestreckten Daumen auf den Bereich, auf den Sie sich konzentrieren möchten. Schieben Sie den Daumen langsam zurück, während Sie den ersten Daumenknöchel nach oben beugen. Bewegen Sie den Daumenknöchel langsam und gleichmäßig auf und ab und bewegen Sie ihn über den Reflexpunkt.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 12

Schritt 3. Verwenden Sie eine Drehbewegung

Legen Sie Ihren Daumen auf den Bereich, den Sie manipulieren möchten. Behalten Sie eine gleichmäßige Berührung bei und drehen Sie Ihren Daumen in einem Kreis auf der Stelle, während Sie den Druck langsam erhöhen.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 13

Schritt 4. Nach dem Drehen Druck ausüben

Nach einer Drehbewegung erhöht das Halten des Daumens auf dem Reflexpunkt mit mittlerem Druck die Entspannung. Halten Sie bis drei zählen.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 14

Schritt 5. Integrieren Sie die verschiedenen Techniken

Wenn Sie beispielsweise eine Bruststauung haben, würden Sie die richtige Zone an jeder Hand isolieren (die Oberseite der Handfläche direkt unter den letzten Fingerknöcheln). Dann können Sie eine Daumen-Walking-Technik über die Zone anwenden. Wenden Sie schließlich die Rotationstechnik auf kleinere Abschnitte der Zone an, indem Sie den Abschnitt festhalten, bevor Sie zum nächsten übergehen.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 15

Schritt 6. Drücken Sie fest, ohne Schmerzen zu verursachen

Wenn Sie den Druck auf Teile der Hände erhöhen, sollten Sie so viel Druck wie möglich ausüben, ohne sich selbst (oder die Person, bei der Sie die Reflexzonenmassage anwenden) Schmerzen zuzufügen. Der feste Druck stellt sicher, dass Sie den Reflex auslösen, aber die Aktion sollte niemals Schmerzen oder Beschwerden verursachen.

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 16

Schritt 7. Stimulieren Sie die Zonen an beiden Händen

Reflexologen halten es für wichtig, bei der Anwendung der Techniken die entsprechenden Zonen an beiden Händen zu stimulieren. Arbeiten Sie zum Beispiel nicht nur die Fingerspitzen (in Verbindung mit dem Kopf) an Ihrer linken Hand. Arbeiten Sie stattdessen mit den Fingerspitzen an beiden Händen.

Beachten Sie, dass dies nicht der Fall ist für Zonen, die nur auf einer Hand dargestellt werden, zum Beispiel das Herz der Leber

Wenden Sie Reflexzonenmassage auf die Hände an Schritt 17

Schritt 8. Entspannen Sie sich und trinken Sie nach der Sitzung viel Wasser

Ähnlich wie bei einer normalen Massage empfehlen Reflexologen, dass Sie nach einer Handreflexzonenmassage viel Wasser trinken, um Ihrem Körper zu helfen, die Milchsäure zu entfernen, die sich während der Sitzung ansammelt und freigesetzt wird. Da Ihr Körper diese Milchsäure (die 24 bis 48 Stunden nach der Sitzung) ausspült, ist es auch normal, dass Sie vermehrt Wasserlassen und Stuhlgang sowie Schwitzen und Veränderungen des Schlafmusters verspüren.

  • Die Milchsäurefreisetzung ist auch für das Gefühl von Brennen oder Kribbeln in Muskeln verantwortlich, die kürzlich stimuliert wurden (z. B. durch Massage).
  • Sie können auch ein Sportgetränk mit Elektrolyten trinken, um Ihre Flüssigkeitszufuhr zu unterstützen.

Tipps

  • Während ein abgedunkelter, ruhiger Raum ideal für eine Sitzung ist, können Sie Handreflexzonenmassagen im Flugzeug oder am Schreibtisch bei der Arbeit machen.
  • Wenn Sie einem Freund eine Handreflexzonenmassage geben, lassen Sie ihn Ihnen gegenüber an einem Tisch sitzen und ein Handtuch unter seine Hände und Handgelenke legen, damit seine Hände entspannt bleiben.
  • Reflexzonentherapeuten empfehlen, die Reflexpunkte an beiden Händen zu bearbeiten, damit Ihr Körper nicht aus dem Gleichgewicht gerät.
  • Wenn Sie an Arthritis leiden und es für Sie schmerzhaft ist, Ihre Daumen und Finger zu benutzen, können Sie andere Gegenstände verwenden, um Druck auf die Reflexpunkte auszuüben. Obwohl Sie Reflexzonen-Instrumente kaufen können, sind sie teuer. Sie können die gleichen Ergebnisse erzielen, indem Sie gewöhnliche Haushaltsgegenstände verwenden, um Druck auf Ihre Reflexpunkte auszuüben. Versuchen Sie, einen Golfball oder einen kleinen, runden Gegenstand in Ihrer Hand zusammenzudrücken oder zu rollen, z. B. einen Lockenwickler. Wenn das Drücken zu sehr wehtut, legen Sie das Objekt auf eine ebene Fläche und rollen Sie es unter Ihre Hand, wobei Sie so fest wie möglich auf das Objekt drücken.

Warnungen

  • Machen Sie keine Handreflexzonenmassage, wenn Sie eine Handverletzung haben. Verwenden Sie stattdessen eine andere Form der Reflexzonenmassage, z. B. Fuß- oder Ohrreflexzonenmassage, bis Ihre Hand verheilt ist.
  • Die Fußreflexzonenmassage ist eine ergänzende Heilmethode. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu diagnostizieren und zu behandeln. Holen Sie sich zusätzlich zur Anwendung der Reflexzonenmassage bei sich selbst den Rat eines zugelassenen Arztes.
  • Achten Sie darauf, nicht zu viel Druck auszuüben, da dies zu Nerven- oder Muskel-Skelett-Schäden führen kann.

Beliebt nach Thema