Wie man ein Kind mit Stoffwechselstörungen versorgt (mit Bildern)

Wie man ein Kind mit Stoffwechselstörungen versorgt (mit Bildern)
Wie man ein Kind mit Stoffwechselstörungen versorgt (mit Bildern)
Anonim

Eltern zu sein fordert Sie in vielerlei Hinsicht heraus. Die Betreuung eines Kindes mit einer Stoffwechselstörung hat täglich besondere Umstände. Eine der größten Herausforderungen besteht darin, die Stoffwechselstörung Ihres Kindes zu verstehen. Eine Stoffwechselstörung ist eine Erbkrankheit, bei der der Körper Fette (Lipide), Proteine, Zucker (Kohlenhydrate) oder Nukleinsäuren nicht richtig verarbeiten kann. Es gibt ein breites Spektrum an Störungen und jede Störung bringt ihre eigenen Anforderungen und Probleme mit sich. Es gibt keine „magische Pille“zur Behandlung von Stoffwechselstörungen. Um die Störung Ihres Kindes zu verstehen und zu behandeln, müssen Sie daher mit Ihrem Arzt sprechen, mehr über die Störung Ihres Kindes erfahren und häufig mit Mitgliedern Ihres Unterstützungsteams kommunizieren.

Schritte

Teil 1 von 3: Dem Rat Ihres Arztes folgen

Fühlen Sie sich besser (wenn Sie krank sind) Schritt 8

Schritt 1. Wenden Sie sich an einen Arzt, um die entsprechenden Tests durchzuführen und eine offizielle Diagnose zu stellen

Wenn Ihr Kind nicht offiziell von einem Arzt diagnostiziert wurde und Sie vermuten, dass es eine Stoffwechselstörung hat, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Der Arzt führt Blutuntersuchungen und andere Tests durch, um wichtige Daten zu sammeln, die für eine Diagnose erforderlich sind. Ihr Arzt überweist Sie möglicherweise sogar an einen Spezialisten oder andere wichtige Mitglieder Ihres medizinischen Support-Teams.

  • Bereiten Sie sich auf eine Vielzahl von Tests vor, einschließlich Blutuntersuchungen. Ihr Arzt kann ein umfassendes Stoffwechselpanel anordnen, um die Organfunktion und den Enzymspiegel und andere zu überprüfen
  • Sie müssen wahrscheinlich mehrmals zum Arzt oder Facharzt gehen, bevor Ihr Kind diagnostiziert wird.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen Arzt finden, der Ihnen und Ihrem Kind gefällt, da Sie häufig in deren Praxis sind.
  • Einige häufige Stoffwechselstörungen sind: Diabetes, Tay-Sachs-Krankheit (TSD), von-Gierke-Krankheit, Niemann-Pick-Krankheit, Morquio-Syndrom, Ahornsirup-Urinkrankheit, Cystinose, Cystinurie, Galaktosämie. Dies ist nur ein Bruchteil bestehender Stoffwechselstörungen – es gibt Hunderte verschiedener Arten.
Erhöhen Sie das Gewicht bei Kindern Schritt 3

Schritt 2. Gehen Sie häufig mit dem Arzt Ihres Kindes nach

Nur weil Ihr Kind eine offizielle Diagnose erhalten hat, heißt das noch lange nicht, dass Sie mit dem Arzt fertig sind. Sie besuchen regelmäßig sein Büro, damit er den Status und die Fortschritte Ihres Kindes überwachen kann. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Vitalfunktionen, die Ernährung und die allgemeine Gesundheit Ihres Kindes stabilisiert werden.

Ihr Arzt wird möglicherweise relativ regelmäßig Blutuntersuchungen durchführen

Geben Sie eine intramuskuläre Injektion Schritt 3

Schritt 3. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes

Weil es so viele verschiedene Arten von Stoffwechselstörungen gibt, jede mit ihren eigenen spezifischen Medikamenten und Ernährungsanpassungen oder Nahrungsergänzungsmitteln, die benötigt werden, um ein Kind gesund zu halten. Einige Stoffwechselstörungen sind tödlich, andere relativ gutartig. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um mehr über die spezifische Erkrankung Ihres Kindes zu erfahren und sicherzustellen, dass Ihr Kind seine Medikamente genau wie verordnet einnimmt und/oder seine empfohlene Diät einhält.

Zum Beispiel muss Ihr Kind möglicherweise Steroide erhalten, um Hormone zu ersetzen, die sein Körper nicht selbst herstellen kann. In anderen Fällen kann sich die Behandlung einfach darauf konzentrieren, die Symptome zu lindern und es Ihrem Kind so angenehm wie möglich zu machen

Dehydration zu Hause heilen Schritt 2

Schritt 4. Lassen Sie Ihr Kind bei Bedarf Enzymersatz einnehmen

Einige Stoffwechselstörungen beeinträchtigen die Fähigkeit des Körpers, wichtige Enzyme zu verstoffwechseln und einzubauen. In diesem Fall wird Ihr Arzt einen Enzymersatz verschreiben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind regelmäßig Enzymersatzpräparate einnimmt, da diese für die Behandlung seiner Stoffwechselstörung und die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit äußerst wichtig sind. Eine Enzymersatztherapie kann umfassen:

  • Imiglucerase
  • Velaglucerase alfa
  • Taliglucerase alfa
Husten schnell loswerden Schritt 15

Schritt 5. Nehmen Sie Ihrem Kind Ballaststoffe zu, wenn Ihr Arzt zustimmt

Manche Kinder mit Stoffwechselstörungen bekommen nicht genug Ballaststoffe, um einen gesunden Stoffwechsel aufrechtzuerhalten. Um dies zu überwinden, können Sie Ihr Kind auf Ballaststoffpräparate setzen.

  • Ballaststoffpräparate sorgen dafür, dass Ihr Kind regelmäßig Stuhlgang hat.
  • Ballaststoffpräparate können helfen, den LDL-Cholesterinspiegel Ihres Kindes zu senken.
  • Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Ihrem Kind Nahrungsergänzungsmittel geben.
Erhöhen Sie das Gewicht bei Kindern Schritt 1

Schritt 6. Überwachen Sie Ihr Kind und suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf, wenn Sie Hilfeprobleme bemerken

Die Überwachung des Zustands Ihres Kindes wird eine ständige Aufgabe für Sie sein. Sie müssen die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Kindes wachsam bleiben, da etwas harmlose Veränderungen potenziell lebensbedrohliche Folgen signalisieren können.

  • Wenn Ihr Kind zu viel schläft, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  • Wenn Sie schnelle Atemmuster oder Appetitänderungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  • Wenn sich der Gesundheitszustand Ihres Kindes in irgendeiner Weise verschlechtert, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Teil 2 von 3: Erstellen eines Support-Teams und Kommunikation mit anderen

Seien Sie familienorientierter Schritt 5

Schritt 1. Erstellen Sie ein Support-Team außerhalb des medizinischen Personals

Jeder bei Ihnen zu Hause und andere, mit denen Sie häufig zu tun haben, sollten Teil Ihres Support-Teams sein. Sie können bei Bedarf helfen, die Ernährung und das Wohlbefinden Ihres Kindes zu überwachen, und sie können in schwierigen Zeiten emotionale Unterstützung bieten. Ein nicht-medizinisches Betreuungsteam ist bei der Behandlung von Stoffwechselstörungen äußerst wichtig, da die Anforderungen an das Pflegepersonal bei Stoffwechselstörungen oft hoch und zeitaufwändig sind.

  • Informieren Sie andere in Ihrer Familie und Ihrem sozialen Umfeld über die spezifische Erkrankung und die sich ständig ändernden Essgewohnheiten des Kindes.
  • Auch wenn ein Elternteil ganztägig zu Hause bleiben kann, sollten Sie die Hilfe Ihres Vertrauens in Anspruch nehmen.
  • Haben Sie immer ein paar Leute als Backup für den Fall, dass der Hausarzt nicht da sein kann, um das Kind zu überwachen.
Lassen Sie sich besser fühlen Schritt 7

Schritt 2. Kommunizieren Sie mit den Lehrern Ihres Kindes und den Eltern von Freunden

Da die Ernährung für die Gesunderhaltung von Kindern mit Stoffwechselstörungen so wichtig ist, müssen Sie mit allen kommunizieren, die eine Aufsichtsrolle um Ihr Kind haben. Sprechen Sie mit den Lehrern Ihres Kindes und teilen Sie ihnen die Besonderheiten der Störung Ihres Kindes mit. Kommunizieren Sie mit den Eltern der Freunde Ihres Kindes, damit sie auch die Einzelheiten kennen. Lassen Sie beide wissen, was Ihr Kind essen darf und was nicht und ob und wann Ihr Kind Medikamente einnehmen muss.

Machen Sie Ihren Handy-Akku länger Schritt 13

Schritt 3. Halten Sie alle Gesundheitsnummern jederzeit verfügbar

Stellen Sie sicher, dass Sie immer alle Telefonnummern des Gesundheitswesens bei sich haben. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Ihr Partner (wenn Sie einen haben) oder andere Mitglieder Ihres Support-Teams auch alle Nummern haben, die sie im Falle einer Stoffwechselkrise benötigen könnten.

  • Bewahren Sie Nummern in Ihrem Handy auf.
  • Veröffentlichen Sie Notrufnummern an einem gut sichtbaren Ort zu Hause, damit Mitglieder Ihres Support-Teams sie finden können.
  • Wenn Ihr Kind alt genug ist, lassen Sie es sich die Telefonnummer seines Hausarztes merken.
  • Lassen Sie Ihr Kind ein medizinisches Warnarmband tragen oder tragen Sie eine Karte mit den entsprechenden medizinischen Informationen und Kontaktnummern bei sich.
Kühlschritt 1

Schritt 4. Informieren Sie Ihr Betreuungsteam darüber, wo sich die Ernährung Ihres Kindes und die stoffwechselunterstützenden Vitamine und Medikamente befinden

Sprechen Sie mit jedem in Ihrem Support-Team und stellen Sie sicher, dass sie wissen, wo sich die Medikamente Ihres Kindes befinden. Sie möchten nicht, dass bei einem zeitkritischen Ereignis jemand nach ihnen suchen muss.

  • Bewahren Sie sie an einem leicht zugänglichen und offensichtlichen Ort auf.
  • Versuchen Sie, sie nicht in einer Schublade oder hinter anderen Dingen im Kühlschrank zu verstauen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind sie nicht alleine erreichen kann.
Verbinden Sie sich mit anderen, die mit Krebs leben Schritt 2

Schritt 5. Sprechen Sie mit anderen und informieren Sie sich über die Stoffwechselstörung Ihres Kindes

Sich über die Erkrankung Ihres Kindes zu informieren, ist vielleicht eines der wichtigsten Dinge, die Sie in Ihrem Kampf für die Gesundheit Ihres Kindes tun können. Auf diese Weise werden Sie über die neuesten Durchbrüche in der Behandlung und die neuesten Arzneimittelentwicklungen informiert.

  • Schließen Sie sich offiziellen Selbsthilfegruppen für die jeweilige Störung an und lernen Sie von anderen Familien, die mit den gleichen Problemen zu tun haben wie Sie. Die meisten Organisationen, die sich mit der spezifischen Störung befassen, haben Websites mit Informationen über die Störung zusammen mit anderen Ressourcen und Informationen zu Selbsthilfegruppen.
  • Nehmen Sie an Seminaren und Konferenzen teil, um aktuelle Informationen zu Bildungsthemen und medizinischen Fortschritten und/oder Rückschlägen zu erhalten.
  • Lesen und studieren Sie, um sich über die Erkrankung und andere ähnliche zu informieren.
  • Sprechen Sie mit Ihren Ärzten und fragen Sie sie nach Empfehlungen für Dinge, die Sie lesen können, oder um Konferenzen oder Vorträge, an denen Sie teilnehmen können.

Teil 3 von 3: Ernährung und Ernährung managen

Reinigen Sie Ihre Nieren Schritt 2

Schritt 1. Eliminieren Sie alle Lebensmittel oder Medikamente, die Ihr Kind nicht verstoffwechseln kann

Nachdem Sie von Ihrem Arzt eine korrekte Diagnose erhalten haben, sollten Sie eine sehr gute Vorstellung davon haben, welche Nahrungsmittel und Medikamente Ihr Kind vermeiden muss, um einen gesunden Stoffwechsel aufrechtzuerhalten. Sobald Sie dies getan haben, versuchen Sie, diese Lebensmittel und Medikamente aus der Ernährung Ihres Kindes zu streichen. Wenn Sie sie nicht vollständig beseitigen können, minimieren Sie sie so weit wie möglich.

Stirb mit Würde Schritt 1

Schritt 2. Erstellen Sie einen Gewichtsmanagementplan

Was auch immer das Stoffwechselproblem ist, Gewicht ist oft eine damit verbundene Herausforderung. Aus diesem Grund sollten Sie (zusammen mit Ihrem Arzt) einen Gewichtsmanagementplan für Ihr Kind erstellen. Dieser Plan legt ein Zielgewichtsziel fest, und dann unternehmen Sie und Ihr Kind die entsprechenden Schritte, um dieses Ziel zu erreichen und zu halten.

  • Gewichtsmanagementpläne sind nicht nur für übergewichtige Kinder gedacht, sondern auch für untergewichtige Kinder.
  • Gewichtsmanagementpläne sind keine „Diäten“, sondern sollen ein gesundes Gewicht erreichen und halten.
  • Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie Ihr Kind mit einem Gewichtsmanagementplan beginnen.
Erhöhen Sie das Gewicht bei Kindern Schritt 12

Schritt 3. Geben Sie Ihrem Baby je nach Art der Stoffwechselstörung eine spezielle Säuglingsnahrung

Einige Babys werden leider mit Stoffwechselstörungen geboren und benötigen spezielle Säuglingsnahrung, um ihre Störung zu behandeln. Glücklicherweise verstehen wir jetzt besser, welche Ernährungsschritte zu unternehmen sind, um Stoffwechselstörungen bei Säuglingen zu behandeln.

  • Wenn Ihr Baby an Galaktosämie leidet, versuchen Sie, Milchprodukte zu eliminieren und ihm eine milchfreie Formel zu geben.
  • Wenn Ihr Baby PKU hat, geben Sie ihm eine phenylalaninfreie Formel und eine proteinarme Diät.
  • Konsultieren Sie Ihren Arzt für eine richtige Diagnose und Behandlung sowie Empfehlungen oder sogar Rezepte für Formeln.
Kinder für das Laufen von Step 17 interessieren

Schritt 4. Formulieren Sie eine Trainingsroutine

Eine Trainingsroutine stellt sicher, dass Ihr Kind nicht nur aktiv, sondern auch gesund ist. Bewegung sollte ein wichtiger Bestandteil jedes Gesamtplans sein, der Stoffwechselstörungen behandeln soll. In vielen Fällen ist Bewegung der Eckpfeiler des Gesamtplans Ihres Kindes, um Stoffwechselstörungen zu überwinden.

  • Sport hilft Kindern, ihren Blutdruck und ihren Cholesterinspiegel zu senken.
  • Sport könnte dem Körper Ihres Kindes helfen, das Insulin besser zu regulieren.
  • Sport wird Ihrem Kind auch mental helfen.
Fieber zu Hause heilen Schritt 22

Schritt 5. Halten Sie Ihr Kind auf einer Ernährungsdiät

Der Gesamtstoffwechselplan Ihres Kindes hängt von einer gesunden Ernährung ab. Da Stoffwechselstörungen damit zusammenhängen, wie Ihr Kind Nahrung verarbeitet, muss Ihr Kind zweifellos eine strenge Diät einhalten. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Kind alle Nährstoffe bekommt, die es braucht, um gesund zu bleiben. Dies ist vielleicht einer der wichtigsten Aspekte bei der Behandlung der Erkrankung Ihres Kindes. Wenn Ihr Kind also alt genug ist, sollten Sie häufig mit ihm über seine Ernährung und seinen allgemeinen Gesundheitszustand sprechen.

  • Ihr Arzt wird mit Ihnen einen richtigen Ernährungsplan erstellen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über „Schummeln“bei der Diät. Ihr Kind kann möglicherweise von der Diät abweichen und gelegentlich Leckerlis bekommen, dies sollte jedoch nur mit Zustimmung Ihres Arztes erfolgen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Ernährung Ihres Kindes anderen Mitgliedern Ihres Support-Teams mitteilen.

Tipps

  • Denken Sie daran, dass Ihr Kind starke, liebevolle und stabile Eltern braucht.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Geschichten anderer lesen, nehmen Sie es als Bildung. Jeder Fall ist anders, jeder Arzt ist anders und jedes Kind ist anders.

Beliebt nach Thema