So verlieren Sie Ihre Stimme – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So verlieren Sie Ihre Stimme – wikiHow
So verlieren Sie Ihre Stimme – wikiHow
Anonim

Heiserkeit oder vollständiger Stimmverlust wird durch eine sogenannte Laryngitis verursacht, bei der sich der Kehlkopf (Larynx) entzündet. Eine Kehlkopfentzündung hat viele Ursachen. Wenn Sie also absichtlich Ihre Stimme verlieren möchten, haben Sie eine Vielzahl von möglichen Optionen. Gehen Sie jedoch mit Vorsicht vor – dies geht normalerweise mit erheblichen Schmerzen und/oder Reizungen einher. Siehe Schritt 1 unten, um zu beginnen. Hinweis: Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Stimme wiedererlangen, nachdem Sie sie verloren haben, lesen Sie So stellen Sie Ihre Stimme nach dem Verlust wieder her.

Schritte

Methode 1 von 2: Empfohlene Methoden

Verliere deine Stimme Schritt 1

Schritt 1. Reden, reden, reden

Der einfachste Weg, Ihre Stimme zu verlieren, besteht darin, Ihre Sprachbox zu verwenden, bis sie nicht mehr verwendet werden kann. Stimmliche Aktivitäten wie Sprechen, Schreien, Singen usw. erfordern, dass die Stimmbänder des Kehlkopfes gleichmäßig schwingen – bei Überbeanspruchung können sich diese Bänder entzünden und Ihre Fähigkeit, diese Dinge zu tun, beeinträchtigen. Versuchen Sie, ständig so laut zu sprechen, wie es für Ihren Standort angemessen ist. Mit Beharrlichkeit sollte Ihre Stimme schließlich anfangen zu ermüden. Je mehr Sie reden, desto besser!

Wenn Sie nach Gelegenheiten suchen, laut und lange zu sprechen, versuchen Sie, sich für einen öffentlichen Vortragskurs anzumelden oder einfach nur Gespräche in einer überfüllten Bar oder einem Club zu führen

Verliere deine Stimme Schritt 2

Schritt 2. Singen

Singen kann die Stimmbänder stark strapazieren – das Singen mit hoher Lautstärke oder in einer sehr tiefen oder hohen Lage noch mehr. Diese Gefahren werden verstärkt, wenn Sie kein ausgebildeter oder erfahrener Sänger sind. Um Ihre Stimme sicher zu ruinieren, versuchen Sie also, mit voller Lautstärke in einer für Sie schwierigen Stimmlage zu singen.

  • Natürlich solltest du darauf achten, keine Aufwärmübungen vor dem Singen durchzuführen.
  • Wenn es Ihnen peinlich ist, laut zu singen, versuchen Sie, im Auto mit geschlossenen Türen und hochgeklappten Fenstern zu singen. Andere Autofahrer werden annehmen, dass Sie nur im Radio mitsingen.
Verliere deine Stimme Schritt 3

Schritt 3. Husten

Obwohl es für Menschen mit Erkältungen nicht ungewöhnlich ist, zu husten, bis sie ihre Stimme verlieren, müssen Sie nicht unbedingt eine Erkältung haben, um zu husten. Jede Art von wiederholtem Husten reizt Ihren Kehlkopf und verursacht schließlich eine Entzündung, die zum Verlust Ihrer Stimme führen kann. Versuchen Sie, Ihren Husten mit einer der anderen Methoden in diesem Artikel zu kombinieren, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Wie beim Schreien und Singen kann übermäßiges Husten auf Dauer dauerhafte Schmerzen und Schäden im Rachen verursachen

Verliere deine Stimme Schritt 4

Schritt 4. Halten Sie Ihren Mund offen

Wie oben besprochen, ist eine trockene Kehle eine Kehle, die sich leicht abnutzt. Um den Prozess des Stimmverlusts zu beschleunigen, lassen Sie Mund und Rachen austrocknen, indem Sie den Mund den ganzen Tag über offen halten. Dies funktioniert besonders gut, wenn Sie in einem trockenen Klima leben.

Wenn du dir Sorgen machst, wie du aussehen wirst, nachdem du einen schlaffen Blick angenommen hast, dann versuche stattdessen mit offenem Mund zu schlafen, damit dich niemand sieht

Verliere deine Stimme Schritt 5

Schritt 5. Trinken Sie kein Wasser

Gut geschmierte Stimmbänder sind der Feind von jedem, der seine Stimme verlieren möchte. Tatsächlich halten Menschen, die professionell sprechen oder singen, oft ein Glas Wasser auf der Bühne, um ihre Stimmbänder zu schützen. Wenn Sie versuchen, Ihre Stimme zu verlieren, tun Sie das Gegenteil! Nicht entlasten Sie Ihre abgenutzten Stimmbänder mit einem erfrischenden Schluck Wasser, nachdem Sie gesprochen, geschrien oder gesungen haben.

  • Seien Sie vernünftig, wenn es um diese Regel geht - vermeiden Sie keine Feuchtigkeitsquelle bis zu dem Punkt, an dem Sie dehydrieren.
  • Wenn Sie nach einer Wasseralternative suchen, die Ihre Kehle noch mehr ermüdet, probieren Sie ein Getränk, das sauer ist oder Milchprodukte enthält (siehe unten für weitere Informationen).
Verliere deine Stimme Schritt 6

Schritt 6. Verzehren Sie säurehaltige Lebensmittel und/oder Milchprodukte

Bestimmte Arten von Nahrungsmitteln und Getränken, insbesondere sehr säurehaltige Nahrungsmittel (Zitrone, Essig usw.) und Milchprodukte verursachen bei den meisten Menschen die Produktion von Schleim im Rachen. Schleim allein reizt zwar nicht deine Stimmbänder, fördert aber Husten, was durchaus möglich ist. Wenn Sie also Ihre Stimme verlieren möchten, versuchen Sie, diese Arten von Speisen und Getränken in Verbindung mit einer der anderen Methoden in diesem Artikel zu sich zu nehmen.

Verliere deine Stimme Schritt 7

Schritt 7. Trinken Sie sehr kaltes Wasser

Manche Leute finden, dass sehr kalte Getränke eine ähnliche schleimproduzierende Wirkung haben können wie Milchprodukte und säurehaltige Lebensmittel und Getränke. Versuchen Sie, ein eiskaltes Glas Wasser zu trinken, um die Wirkung auf Ihren Hals zu testen. Wenn Sie feststellen, dass Sie nach einem kalten Getränk viel Schleim produzieren, möchten Sie diese Methode vielleicht verwenden, um sich zum Husten zu motivieren.

Methode 2 von 2: Nicht empfohlene Methoden

Verliere deine Stimme Schritt 8

Schritt 1. Schreien

Je härter du deine Stimmbänder trainierst, desto schneller verschleißen sie. Schreien und Schreien belastet Ihre Stimmbänder viel mehr als gewöhnliches Sprechen und sollte in einem Bruchteil der Zeit zu einer heiseren oder verlorenen Stimme führen. Um maximale Ergebnisse zu erzielen, versuchen Sie, so laut wie möglich zu schreien. Denken Sie jedoch daran, dass ein solches Schreien sehr schmerzhaft sein kann und sogar zu bleibenden Schäden führen kann.

Wenn du dir Sorgen machst, die Leute mit deinem Schreien zu belästigen, versuche, an einer Veranstaltung teilzunehmen, bei der die Leute zum Schreien ermutigt werden, z. B. an einer Sportveranstaltung oder einem Rockkonzert

Verliere deine Stimme Schritt 9

Schritt 2. Gönnen Sie sich eine Erkältung

Wenn jemand seine Stimme verliert, ist das oft die Folge einer Erkältung. Wenn es dir wirklich ernst ist, deine Kehle zu verlieren, solltest du in Erwägung ziehen, dich in Situationen zu bringen, in denen du wahrscheinlich erkältet bist. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht Zeit mit Freunden mit Erkältungen verbringen und weniger schlafen, als Sie es gewohnt sind. Natürlich kann eine absichtliche Erkältung zu vielen unangenehmen Nebenwirkungen führen, einschließlich Fieber, Übelkeit, Schmerzen und allgemeinem Unwohlsein. Halten Sie sich also von Erkältungsviren fern, es sei denn, Sie meinen es wirklich ernst mit dem Verlust Ihrer Stimme!

Es mag selbstverständlich sein, aber um es ganz klar zu sagen, es ist nie eine gute Idee, sich bewusst ernsthaften Krankheiten auszusetzen. Verwenden Sie gesunden Menschenverstand

Verliere deine Stimme Schritt 10

Schritt 3. Verschlimmern Sie Ihre Allergien

Allergien sind dafür bekannt, dass sie unter bestimmten Umständen Halsreizungen und Heiserkeit verursachen. Wenn Sie eine Vorgeschichte von leichten Allergien haben und in der Vergangenheit durch Ihre Allergien Halsschmerzen bekommen haben, möchten Sie sich möglicherweise Allergenen aussetzen, um Ihre Stimme zu verlieren. Wenn Sie zum Beispiel saisonale Allergien haben, die durch Pollen ausgelöst werden, möchten Sie vielleicht zusätzlich zu einer der oben genannten Methoden einen Spaziergang im Park machen und an Blumen riechen!

Wenn Sie eine schwere Allergie haben, flirten Sie nicht mit der Gefahr, indem Sie eine allergische Reaktion auslösen, nur um Ihre Stimme zu verlieren. Schwere Allergieattacken können tödlich sein

Verliere deine Stimme Schritt 11

Schritt 4. Geben Sie Ihrer Stimme keine Chance, sich auszuruhen

Mit der Zeit wird der Körper die meisten Halsreizungen von selbst heilen. Wenn Sie Ihre Stimme verlieren möchten, lassen Sie dies nicht zu! Je weniger Sie Ihrem Kehlkopf erlauben, sich auszuruhen, desto schneller können Sie Ihre Stimme verlieren. Überwinde die Müdigkeit!

Denken Sie jedoch daran, dass Sie damit Ihre Stimme gefährden. Wenn Sie Ihre Stimme abnutzen (insbesondere über einen längeren Zeitraum immer wieder), kann dies zu dauerhaften Stimmschäden führen. Zum Beispiel finden sich viele einst kraftvolle Sänger nach Jahren der Stimmermüdung mit verminderten Fähigkeiten wieder

Tipps

  • Wenn du schreist, um deine Stimme zu verlieren, erwäge, in ein Kissen zu schreien, damit du deine Nachbarn nicht erschreckst.
  • Wenn Sie Ihre Stimme nicht dauerhaft beschädigen möchten, sollten Sie nur 30 Sekunden lang schreien, um dauerhafte Stimmschäden zu vermeiden.
  • Anstatt deine Stimme tatsächlich zu verlieren, solltest du stattdessen lernen, sie zu fälschen.

Warnungen

  • Eine andere Sache, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie versuchen, Ihre Stimme zu verlieren, ist Säurereflux, ein schmerzhafter Zustand, bei dem Säure aus dem Magen in den Rachen strömt und Reizungen verursacht. Obwohl saurer Reflux so unangenehm ist, dass es unwahrscheinlich ist, dass jemand versucht, dies zu tun, um seine Stimme zu verlieren, sollte erwähnt werden, dass wiederholter saurer Reflux zu einer Halserkrankung führen kann, die durch eine höhere Rate an Speiseröhrenkrebs gekennzeichnet ist.
  • Einige Dinge, die dazu führen, dass Sie Ihre Kehle verlieren, können sehr schädlich für Ihre Gesundheit sein. Sie sollten sie daher vermeiden, selbst wenn Sie fest entschlossen sind, Ihre Stimme zu verlieren. Rauchen kann zum Beispiel dazu führen, dass Sie Ihre Stimme verlieren, aber es ist eine sehr schlechte Idee, da Tabakkonsum mit einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht wird, darunter Krebs, Herzkrankheiten, Schlaganfall, Emphysem und viele mehr.

Beliebt nach Thema