14 Wege, Ihren Partner zu respektieren

14 Wege, Ihren Partner zu respektieren
14 Wege, Ihren Partner zu respektieren
Anonim

Egal, ob Sie in einer langfristigen Beziehung sind oder gerade erst mit dem Dating begonnen haben, Sie können immer daran arbeiten, Ihrem Partner mehr Respekt entgegenzubringen. Ein Grundprinzip des gegenseitigen Respekts und Verständnisses ist eine großartige Möglichkeit, eine starke Grundlage für eine dauerhafte Beziehung zu schaffen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihrem Partner Respekt zeigen sollen, lesen Sie einige dieser Tipps durch, um so rücksichtsvoll, ehrlich und mitfühlend wie möglich zu sein.

Schritte

Methode 1 von 14: Nicht zustimmen, ohne zu schreien oder zu beschimpfen

Respektiere deinen Partner Schritt 2

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Es ist normal, in einer Beziehung zu streiten, aber du kannst es ruhig tun

Wenn Sie eine Meinungsverschiedenheit mit Ihrem Partner haben, bringen Sie diese respektvoll zur Sprache und bleiben Sie in einem neutralen Ton. Vermeiden Sie Schreie oder Beschimpfungen und konzentrieren Sie sich auf eine produktive Diskussion, bei der Sie beide am Ende zufrieden sind.

  • Anstatt herablassend oder gemein zu sein, wenn du nicht zustimmst, konzentriere dich darauf, es mit „Ich“-Sprachen zu formulieren, wie zum Beispiel „Ich verstehe, warum du das so sehen würdest …“oder „Ich denke einfach nicht, dass das am besten geeignet ist Option jetzt…“Denken Sie daran, dass die Art und Weise, wie Sie Dinge sagen, genauso wichtig sein kann wie das, was Sie sagen.
  • Denken Sie daran, dass Ihr Partner viel weniger wahrscheinlich ist, seine Ideen zu teilen oder Kompromisse einzugehen, wenn Sie beginnen, aggressiv und wütend zu sein.

Methode 2 von 14: Sprechen Sie über Probleme, sobald sie auftreten

Respektiere deinen Partner Schritt 19

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Warten Sie nicht, bis Ihre Gefühle einen Siedepunkt erreicht haben

Wenn dich etwas wirklich stört, dann setz dich hin und führe ein ernsthaftes Gespräch darüber. Dein Partner kann nicht erraten, was in deinem Kopf vorgeht, also ist es wichtig, es auszusprechen, bevor du wütend wirst.

Wenn Sie nicht über die Dinge sprechen, die Sie stören, sind Sie wahrscheinlich passiv aggressiv gegenüber Ihrem Partner, was auch nicht sehr respektvoll ist

Methode 3 von 14: Kompromisse miteinander eingehen

Respektiere deinen Partner Schritt 6

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Beziehungen beinhalten ein wenig Geben und Nehmen

Wenn Sie sich über etwas nicht einig sind, konzentrieren Sie sich nicht darauf, „richtig“zu sein oder den Streit zu „gewinnen“. Hören Sie stattdessen aufeinander und besprechen Sie die Vor- und Nachteile der Situation. Dann können Sie eine Lösung finden, mit der Sie sich beide wohl fühlen.

  • Wenn Sie beispielsweise mehr Zeit für sich allein benötigen als Ihr Partner, können Sie einen Kompromiss eingehen, indem Sie ein paar Tage der Woche zusammen und ein paar Tage getrennt verbringen.
  • Wenn es darum geht, kleinere Entscheidungen zu treffen, zum Beispiel, wo Sie essen möchten, ist es möglicherweise besser, sich einfach abzuwechseln.

Methode 4 von 14: Sagen Sie Ihrem Partner, was Sie brauchen

Respektiere deinen Partner Schritt 4

0 5 BALD KOMMEN

Schritt 1. Lass sie nicht raten

Kommunizieren Sie klar, wenn ein Problem auftritt. Je mehr Sie gemeinsam darüber reden können, desto besser wird Ihre Beziehung insgesamt. Über das zu sprechen, was du brauchst, kann dich verletzlich machen, aber es ist besser, als Ressentiments oder Wut zu hegen.

Vielleicht möchten Sie zum Beispiel, dass Ihr Partner mehr Hausarbeiten erledigt. Setzen Sie sich zu ihnen und sagen Sie: „Ich habe das Gefühl, dass ich den Großteil der Hausarbeit erledigt habe, und ich finde das nicht fair. Wir müssen die Aufgaben gleichmäßig aufteilen, damit ich mich nicht mehr ärgern kann.“

Methode 5 von 14: Entschuldigen Sie sich, wenn Sie einen Fehler gemacht haben

Respektiere deinen Partner Schritt 8

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Du wirst es vermasseln, und das ist in Ordnung

Wenn du merkst, dass du einen Fehler gemacht hast, entschuldige dich bei deinem Partner und erkenne an, dass du ihn verletzt hast. Entschuldige dich nicht und versuche deutlich zu machen, dass du bereust, was passiert ist.

  • Eine gute Entschuldigung sieht so aus: „Es tut mir wirklich leid, dass ich dich nicht angerufen habe, als ich wusste, dass ich zu spät kommen würde. Es war eine Fehleinschätzung, und ich weiß, dass es Sie beunruhigt hat.“
  • Natürlich sprechen Taten mehr als Worte. Sie sollten nicht nur sagen, dass es Ihnen leid tut, sondern sich wirklich bemühen, das, was Sie getan haben, nicht noch einmal zu tun.

Methode 6 von 14: Hören Sie ohne Ablenkungen zu

Respektiere deinen Partner Schritt 10

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Schenken Sie Ihrem Partner 100 % Ihrer Aufmerksamkeit

Legen Sie Ihr Telefon weg, stellen Sie Augenkontakt her und hören Sie auf, sich im Raum umzusehen, um zu sehen, was sonst noch los ist; Schenken Sie Ihrem Partner Ihre volle Aufmerksamkeit, wenn er mit Ihnen spricht. Wiederholen Sie mit eigenen Worten, was Ihr Partner gesagt hat, um zu zeigen, dass Sie verstehen, was er sagt.

  • Wenn Ihr Partner beispielsweise über seinen Arbeitstag spricht, könnten Sie sagen: „Ich sehe, dass Sie frustriert sind, weil Ihr Chef Sie nicht schätzt.“
  • Ihr Partner braucht möglicherweise zusätzliche Unterstützung, wenn er Schwierigkeiten hat. Wenn Ihr Partner eine schwierige Phase durchmacht, bieten Sie Ihre uneingeschränkte Unterstützung an, damit er sich besser fühlt.

Methode 7 von 14: Erkenne die Beiträge deines Partners an

Respektiere deinen Partner Schritt 4

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Lassen Sie sie wissen, dass Sie alles schätzen, was sie für Sie tun

Wenn Ihr Partner ein großartiger Koch ist, danken Sie ihm, dass er ein köstliches Abendessen zubereitet hat. Wenn sie immer freundlich und aufmerksam sind, lassen Sie sie wissen, wie viel es Ihnen bedeutet. Ein bisschen Anerkennung kann viel bewirken und wird dazu beitragen, Ihre Beziehung zu stärken.

  • Dies kann bedeuten, dass Sie „Danke“sagen und konkret sein, eine Liebeserklärung schreiben oder sich einfach die Zeit nehmen, positives Verhalten anzuerkennen.
  • Wenn Sie nie all die schönen Dinge anerkennen, die Ihr Partner für Sie tut, könnte er denken, dass Sie sie ausnutzen.

Methode 8 von 14: Unterstützen Sie die Leidenschaften Ihres Partners

Respektiere deinen Partner Schritt 8

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Was macht Ihr Partner gerne zum Spaß?

Haben sie Hobbys? Wenn es etwas gibt, das sie wirklich gerne machen (Brettspiele spielen, Rollerblading gehen, Fantasy-Romane lesen), dann solltest du versuchen, sie dabei zu unterstützen. Ermutigen Sie sie, das zu tun, was sie glücklich macht, und sprechen Sie nicht negativ über ihre bevorzugten Aktivitäten.

Auch wenn du es nicht ganz verstehst oder denkst, dass es keinen Spaß macht, solltest du trotzdem versuchen, dich zu unterstützen

Methode 9 von 14: Respektiere die Grenzen deines Partners

Respektiere deinen Partner Schritt 11

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Jeder hat persönliche Grenzen, die ihm wichtig sind

Vielleicht ist Ihr Partner wirklich privat und hasst es, wenn Sie sich alte Fotos von ihm ansehen; vielleicht mögen sie es nicht, wenn man sie damit aufzieht, dass sie als Kind übergewichtig waren. Was auch immer diese Grenzen sind, Sie müssen sie erkennen und fürsorglich und respektvoll genug sein, um sie zu respektieren.

  • Die Privatsphäre Ihres Partners zu respektieren ist entscheidend für eine erfolgreiche Beziehung. Denken Sie nicht, dass Sie das Recht haben, das Telefon oder den Computer Ihres Partners zu durchschnüffeln, nur weil Sie sich verabreden.
  • Das gilt auch für sexuelle Grenzen. Wenn Ihr Partner „nein“sagt, sollten Sie sofort von körperlichen Aktivitäten Abstand nehmen.

Methode 10 von 14: Seien Sie ehrlich zu Ihrem Partner

Respektiere deinen Partner Schritt 14

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Vertrauen zu bewahren ist ein großer Teil des Respekts gegenüber Ihrem Partner

Auch wenn du dich vielleicht nicht wohl dabei fühlst, alles über dich preiszugeben und es gibt einige Dinge in deinem Leben, die du lieber privat halten möchtest, solltest du es so gut es geht vermeiden, deinem Partner ins Gesicht zu lügen. Wenn sie herausfinden, dass Sie ihr Vertrauen gebrochen haben, wird es ziemlich schwierig sein, es zu reparieren.

  • Dazu gehören Dinge wie, wo du letzte Nacht warst, mit wem du zusammen warst und mit wem du schreibst. Selbst wenn du denkst, dass dein Partner es vielleicht nicht mag, wird es noch viel schlimmer, wenn er herausfindet, dass du gelogen hast.
  • Natürlich gibt es Zeiten, in denen eine kleine Notlüge nicht schaden kann. Vielleicht hat sich Ihr Partner ein neues Hemd gekauft und Sie können es einfach nicht ertragen, aber Sie sagen, es gefällt Ihnen trotzdem.

Methode 11 von 14: Geben Sie Ihrem Partner Raum

Respektiere deinen Partner Schritt 11

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Sie können beide Ihre eigenen Freunde und Interessen haben

Obwohl es in Ordnung ist, viel Zeit miteinander zu verbringen, sollten Sie beide Dinge zu tun haben, die sich nicht gegenseitig betreffen. Versuchen Sie, Ihren Partner nicht zu ersticken und lassen Sie ihn die Dinge genießen, die er gerne tut, auch wenn es ohne Sie ist.

Vielleicht magst du zum Beispiel Skaten, aber das ist nicht wirklich das Ding deines Partners. Du kannst mit deinen Freunden in den Skatepark gehen, während dein Partner etwas anderes macht

Methode 12 von 14: Sprich nicht schlecht über deinen Partner

Respektiere deinen Partner Schritt 17

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Es ist in Ordnung, zu denen zu atmen, die Ihnen am nächsten sind, aber gehen Sie nicht zu weit

Wenn Sie oft mit Ihrer Familie und Ihren Freunden reden, versuchen Sie, respektvoll zu bleiben, wenn Sie über Ihren Partner sprechen. Selbst wenn du gerade in einen Streit geraten bist oder eine schwierige Phase durchmachst, kann ein ständiges negatives Reden über die Person, die du liebst, dazu führen, dass deine Beziehung für andere schlecht aussieht.

  • Deine Freunde und Familienmitglieder lieben deinen Partner nicht so, wie du es tust, also können sie negative Gefühle ihnen gegenüber mehr hegen als du es kannst. Erzählen Sie Ihren Freunden auch von den guten Dingen, die Ihr Partner tut.
  • Wenn Ihr Partner Ihnen etwas im Vertrauen erzählt hat, sprechen Sie nicht mit Ihren Freunden und Ihrer Familie darüber.

Methode 13 von 14: Überprüfen Sie nicht andere Personen vor ihnen

Respektiere deinen Partner Schritt 13

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Es kann Ihrem Partner das Gefühl geben, nicht attraktiv genug zu sein

Obwohl es in Ordnung ist, andere Menschen für attraktiv zu halten, solltest du andere nicht offen anstarren oder anstarren, besonders wenn du mit deinem Partner zusammen bist. Wenn Sie dies häufig tun, kann dies dazu führen, dass sich Ihr Partner wirklich schlecht fühlt, und es kann sogar seine Gefühle verletzen.

Wenn Sie unterwegs sind und jemanden attraktiv sehen, schauen Sie ihn einfach an und gehen Sie weiter. Es gibt attraktive Menschen, egal ob Sie in einer Beziehung sind oder nicht, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie überprüfen müssen

Methode 14 von 14: Behalte deine Selbstachtung bei

Respektiere deinen Partner Schritt 5

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Passen Sie auf sich auf, ist gut für Sie und kommt auch Ihrem Partner zugute

Respekt ist wichtig in einer Beziehung, aber es ist auch wichtig, sich selbst so zu schätzen, wer man ist. Essen Sie gesunde Lebensmittel, bewegen Sie Ihren Körper, um sich zu bewegen, lesen Sie neue Bücher, lernen Sie neue Dinge und gehen Sie bei Bedarf zur Therapie. Die bestmögliche Version von sich selbst zu sein, wird nur Ihrer Beziehung zugute kommen.

Als Faustregel sollten Sie sich fragen, ob Sie einen besten Freund so behandeln würden. Zum Beispiel würden Sie Ihrem besten Freund nicht sagen, dass er ein Versager ist, nur weil er einmal den Unterricht verpasst hat. Werde dein eigener bester Freund und versuche, nett zu dir selbst zu sein

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema