Wie man Kerzen für die Meditation verwendet (mit Bildern)

Wie man Kerzen für die Meditation verwendet (mit Bildern)
Wie man Kerzen für die Meditation verwendet (mit Bildern)
Anonim

Meditation wird verwendet, um Ihren Geist zu klären und Ihre Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, eine Kerze anzuzünden und sich auf die Flamme zu konzentrieren. Vielen Menschen fällt es viel leichter, ihren Kopf frei zu bekommen, wenn sie sich auf ein Objekt konzentrieren. Kerzen können auch dazu beitragen, eine entspannende Umgebung zu schaffen, die bei der Meditation hilft. Um Kerzen für die Meditation zu verwenden, müssen Sie eine Kerze auswählen, eine entspannende Umgebung schaffen und die Kerze für die Meditation positionieren. Zünde dann die Kerze an und beginne, deinen Geist zu klären und dich auf die Flamme zu konzentrieren.

Schritte

Teil 1 von 4: Eine Kerze auswählen

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie eine ungiftige Kerze aus

Viele Kerzen werden aus giftigen Chemikalien wie Paraffin hergestellt. Diese setzen beim Anzünden der Kerze schädliche Dämpfe frei und sollten nicht zur Kerzenmeditation verwendet werden. Wählen Sie stattdessen eine Kerze aus einem ungiftigen oder natürlichen Stoff wie Bienen- oder Sojawachs.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 2

Schritt 2. Wählen Sie eine weiße, blaue oder violette Kerze für Spiritualität

Während der Meditation werden Sie die Kerze betrachten und sich darauf konzentrieren. Einige Leute glauben, dass bestimmte Farben eine symbolische Bedeutung haben und Ihre Meditationserfahrung verbessern können. Wenn Sie für Schutz, Reinigung, inneren Frieden, Spiritualität oder Intuition meditieren möchten, sollten Sie eine weiß-blaue oder violette Kerze verwenden.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie eine rote oder rosa Kerze für Liebe, Leidenschaft und Kraft

Wenn Sie Ihre Meditationssitzung auf Liebe, Romantik, Leidenschaft, Kraft oder Glück konzentrieren möchten, sollten Sie eine rote oder rosa Kerze verwenden.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 4

Schritt 4. Wählen Sie eine grüne Kerze für Fruchtbarkeit und Reichtum

Vielleicht möchten Sie Ihre Meditationssitzung nutzen, um sich auf Wohlstand und Reichtum zu konzentrieren. In diesem Fall sollten Sie eine grüne Kerze verwenden. Grüne Kerzen können auch für die Fruchtbarkeit verwendet werden.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 5

Schritt 5. Bestimmen Sie, ob Sie eine Duftkerze wünschen

Manche Menschen finden, dass Düfte ihnen helfen, eine tiefere Entspannungsebene zu erreichen. Andere; kann jedoch allergisch oder empfindlich auf bestimmte Düfte reagieren und bevorzugt eine nicht parfümierte Kerze. Experimentieren Sie mit beiden Optionen und wählen Sie diejenige, die Ihnen hilft, sich zu konzentrieren und zu entspannen.

Einige Düfte, die für die Meditation in Betracht gezogen werden sollten, sind Lavendel, Vanille, Kiefer, Pfefferminze, Zimt oder Jasmin

Teil 2 von 4: Eine entspannende Umgebung schaffen

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 6

Schritt 1. Wählen Sie einen ruhigen Raum

Meditation ist eine entspannende Erfahrung, und Sie möchten, dass Ihr Standort zu Ihrem inneren Zustand passt. Suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie für die Dauer der Sitzung, in der Regel 15 bis 30 Minuten, ungestört sind. Wählen Sie einen Raum, der frei von Hausverkehr und lauten Geräuschen ist.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 7

Schritt 2. Dimmen Sie die Lichter

Bevor Sie mit der Meditation beginnen, dimmen Sie das Licht im Raum und ziehen Sie die Jalousien herunter. In einem schwach beleuchteten Raum ist es viel einfacher, sich auf die Kerze zu konzentrieren. Wenn der Raum zu hell ist, können die Augen überanstrengt werden.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 8

Schritt 3. Entfernen Sie alle Ablenkungen aus dem Raum

Wenn Sie meditieren, möchten Sie Ihren Geist klären und sich ausschließlich auf die Kerze konzentrieren. Schalten Sie Ihr Telefon und/oder andere Technologien aus, die Ihre Meditation und Entspannung stören könnten.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 9

Schritt 4. Tragen Sie bequeme Kleidung

Sie sollten versuchen, sich während der Meditation vollkommen wohl zu fühlen. Wenn Sie unbequeme Kleidung tragen, können Ihre Gedanken abschweifen und sich auf Ihr Unbehagen konzentrieren. Trage stattdessen fließende Kleidung, die um Taille, Brust und Hüften locker sitzt.

Teil 3 von 4: Die Kerze für die Meditation positionieren

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 10

Schritt 1. Platzieren Sie die Kerze auf Augenhöhe

Wenn Sie Kerzen zur Meditation verwenden, sollten Sie die Augen offen halten und auf die Kerze schauen. Für maximalen Komfort sollte die Kerze auf Augenhöhe oder knapp unter Augenhöhe positioniert werden. Auf diese Weise müssen Sie Ihren Nacken nicht anstrengen, um nach oben oder unten auf die Kerze zu schauen.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 11

Schritt 2. Stellen Sie die Kerze 50 cm von Ihnen entfernt auf

Stellen Sie die Kerze etwa 50 cm vor Ihren Sitzplatz. Wenn die Kerze näher bei Ihnen ist, erscheint sie zu hell und kann Sie von Ihrer Meditation ablenken.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 12

Schritt 3. Setzen Sie sich in eine bequeme Position

Es ist wichtig, dass Sie in einer bequemen Position sitzen. Sie können entweder mit den Füßen fest auf dem Boden und geradem Rücken auf einem Stuhl sitzen oder mit geradem Rücken im Schneidersitz auf dem Boden sitzen. Ihre Hände sollten in einer entspannten Position auf Ihrem Schoß liegen.

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 13

Schritt 4. Platzieren Sie mehrere Kerzen im ganzen Raum

Manche Menschen genießen es, mit mehreren angezündeten Kerzen zu meditieren. Kerzen können helfen, eine entspannende Umgebung für alle Arten von Meditation und Gebet zu schaffen. Neben der Meditation mit Kerzenblick kannst du Kerzen anzünden, während du andere Meditationsformen praktizierst, wie Achtsamkeitsmeditation, geführte Visualisierung und transzendentale Meditation.

Teil 4 von 4: Mit einer Kerze meditieren

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 14

Schritt 1. Betrachten Sie die Flamme

Sobald die Kerze angezündet ist, schaue auf die Kerze und lasse die Flamme deinen Geist beschäftigen. Am Anfang können Ihre Augen durch das Kerzenlicht leicht tränen, aber dies sollte während der Sitzung verblassen.

Manche Leute finden, dass es viel einfacher ist, sich während der Meditation auf ein Objekt zu konzentrieren, als sich auf ein Mantra zu konzentrieren

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 15

Schritt 2. Meditieren Sie und klären Sie Ihren Geist

Beginnen Sie Ihre Meditation, indem Sie gleichmäßig atmen und in die Flamme starren. Lassen Sie sich von der Schönheit, Klarheit und Reinheit des Lichts verzaubern. Sie werden feststellen, dass es eigentlich ganz einfach ist, sich in der Flamme zu verlieren. Sie werden auch bemerken, dass Ihre Gedanken auf natürliche Weise zu wandern beginnen. Bringe deine Gedanken jedes Mal zurück zur Flamme, wenn du erwischst, wie deine Gedanken abschweifen.

Dies wird dazu beitragen, Ihre Konzentration und Entspannung zu verbessern

Verwenden Sie Kerzen für die Meditation Schritt 16

Schritt 3. Blasen Sie die Kerze nach der Sitzung aus

Wenn Sie mit der Meditation fertig sind, blasen Sie die Kerze aus und löschen Sie die Flamme. Kerzen können eine Brandgefahr darstellen und sollten nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Stellen Sie immer sicher, dass Sie alle Kerzen löschen, bevor Sie den Raum verlassen.

Beliebt nach Thema