Yoga am Computer machen – wikiHow

Yoga am Computer machen – wikiHow
Yoga am Computer machen – wikiHow
Anonim

Computer-Yoga ist eine einfache und angenehme Art, sich am Schreibtisch zu entspannen. Wenn es richtig gemacht wird, kann es Ihren Muskeln helfen, sich zu entspannen und Ihrem Geist etwas Zeit zum Entgiften geben. Wenn Sie einen Schreibtischjob haben oder viel Zeit damit verbringen, auf einen Bildschirm zu starren, kann Ihnen fortgeschrittenes Computer-Yoga helfen, glücklicher zu werden und ein tieferes Maß an Entspannung zu erreichen.

Schritte

Teil 1 von 2: Deinen Körper entspannen

Machen Sie Advanced Computer Yoga Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie Kopfneigungen, um Ihren Nacken zu strecken

Beim Computer-Yoga ist es am besten, am Kopf zu beginnen und sich nach unten zu bewegen. Bewegen Sie dazu Ihren Kopf in alle Richtungen, indem Sie den Nacken nach vorne und hinten schieben und von einer Seite zur anderen drehen. Versuchen Sie, Ihre Bewegungen sanft und berechnet zu machen, nicht unregelmäßig oder ruckartig, und lassen Sie sich ausreichend Zeit, um jede einzelne auszuführen. Jedes Mal, wenn Sie zu einer neuen Seite wechseln, strecken Sie Ihren Nacken so weit wie möglich aus und halten Sie ihn für 3 lange, tiefe Atemzüge an Ort und Stelle. Wiederholen Sie dies 30 Sekunden bis eine Minute lang. EXPERTENTIPP

Susana Jones, C-IAYT

Susana Jones, C-IAYT

Certified Yoga Therapist & Educator Based in San Diego, Susana Jones is a Yoga Therapist and Educator with 12 years of experience serving groups, individuals and organizations. She is certified with the International Association of Yoga Therapists, registered as an E-RYT 500 with Yoga Alliance and holds a Bachelor’s degree from the University of Colorado. Susana offers therapeutic yoga to private clients through Shakti Urbana and mentors students of the internationally accredited Soul of Yoga. Susana dedicates her work to peaceful living on a healthy planet.

Susana Jones, C-IAYT

Susana Jones, C-IAYT

Certified Yoga Therapist & Educator

Expert Trick:

If you can't stand up while you're working at your computer, you can still do yoga routines by sitting towards the edge of your chair with your back as straight as possible.

Machen Sie Advanced Computer Yoga Schritt 2

Schritt 2. Führen Sie Schulterzucken, Rollen und Schichten durch, um Ihre Schultern zu entspannen

Um deine Schultern zu strecken, zucke sie mit den Schultern, rolle sie hin und her oder bewege sie nach oben und unten. Führen Sie diese Bewegungen langsam genug aus, dass Sie jedes Mal spüren können, wenn sich Ihre Muskeln bewegen. Wählen Sie beim Dehnen 2 Positionen aus, zwischen denen Sie wechseln können, z. B. Schultern hoch und Schultern runter. Wenn Sie die erste Position einnehmen, atmen Sie ein und halten Sie die Position 3 Sekunden lang. Gehen Sie dann in die andere Position und atmen Sie aus. Wiederholen Sie dies bis zu 1 Minute lang.

Machen Sie Advanced Computer Yoga Schritt 3

Schritt 3. Drehen Sie Ihren Oberkörper, um Ihre Wirbelsäule zu lockern

Wirbelsäulenstrecken eignen sich besonders gut, um Verspannungen durch eine schlechte Sitzhaltung zu lösen. Halten Sie dazu Nacken und Schultern fest und halten Sie Ihren Unterkörper ruhig, damit Sie sich ganz auf Ihren Rücken konzentrieren können. Atme ein und drehe dann deine Wirbelsäule zur Seite. Halten Sie diese Position für 3 Sekunden, kehren Sie dann zur Mitte zurück und atmen Sie aus. Machen Sie dasselbe mit der anderen Seite und wiederholen Sie den gesamten Vorgang zwischen 30 Sekunden und 1 Minute.

Machen Sie Advanced Computer Yoga Schritt 4

Schritt 4. Stellen Sie Ihre Füße ab und bewegen Sie sie im Kreis, um sich zu erden

Stellen Sie Ihre Füße fest auf den Boden und konzentrieren Sie sich auf ihre Verbindung zum Planeten. Stellen Sie sich vor, wie sich die Erde in Ihrem Kopf dreht, bewegen Sie dann Ihre Füße in einer kreisförmigen Bewegung und ahmen Sie die Geschwindigkeit des rotierenden Planeten nach. Nehmen Sie tiefe, lange Atemzüge aus Ihrem Zwerchfell und passen Sie sie an den Rhythmus der Erde an. Tun Sie dies bis zu 1 Minute lang.

Machen Sie Advanced Computer Yoga Schritt 5

Schritt 5. Massieren Sie Ihren Körper von Kopf bis Fuß, um Ihre Muskeln zu entspannen

In Gebieten mit wenig Stress kann dies so einfach sein wie das Berühren Ihres Körpers, um sich körperlich an Ihre Anwesenheit auf der Erde zu erinnern. Bei stark beanspruchten Stellen tief in die Haut drücken und kräftig reiben, um so viel Spannung wie möglich zu lösen. Konzentriere dich beim Massieren darauf, Negativität aus deinem Körper zu lösen. Massieren Sie sich so lange, wie Sie es für nötig halten.

Um Verspannungen von Augen und Gesicht zu lösen, bedecken Sie die Bereiche sanft mit Ihren Fingern oder Handflächen und bewegen Sie sie in kreisenden Bewegungen

Teil 2 von 2: inneren Frieden finden

Machen Sie Advanced Computer Yoga Schritt 6

Schritt 1. Überlege dir ein Mantra, um dich besser zu konzentrieren

Wenn du spirituelles Yoga praktizierst, kann dir das laute Rezitieren eines Mantras oder in deinem Kopf helfen, überschüssige Gedanken auszublenden. Das gebräuchlichste Mantra ist „Om“, aber jedes einfache, beruhigende Wort oder jeder Satz funktioniert.

Machen Sie fortgeschrittenen Computer Yoga Schritt 7

Schritt 2. Nehmen Sie tiefe, volle Atemzüge, um überschüssige Gedanken auszublenden

Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Bauch und beginnen Sie, tief einzuatmen, indem Sie durch Ihr Zwerchfell ein- und ausatmen. Konzentrieren Sie sich auf nichts anderes als auf Ihre Atmung, bis sie sich natürlich anfühlt, zweite Natur. Dieser Prozess, der als Atemerkennung bekannt ist, hilft Ihnen, ablenkende, nutzlose und obsessive Gedanken auszublenden und gleichzeitig eine tiefere Beziehung zu Ihrer Atmung aufzubauen.

Machen Sie Advanced Computer Yoga Schritt 8

Schritt 3. Visualisiere dich selbst als mächtiges Wesen, um deinen Platz im Universum zu sehen

Legen Sie Ihre Hände zusammen, als ob Sie beten würden. Stellen Sie sich vor, Sie seien ein spirituelles Wesen wie der Buddha oder eine Ansammlung reiner Energie. Denken Sie daran, dass Sie mit etwas Größerem verbunden sind, sei es eine Gottheit, übernatürliche Macht oder der Kosmos. Dieses größere Wesen ist, woher du kommst, wovon du ein Teil bist und wo deine Energie liegt.

Machen Sie fortgeschrittenen Computer Yoga Schritt 9

Schritt 4. Senden Sie gute Schwingungen an die Menschen, damit Sie sich positiver fühlen

Konzentriere dich auf jemanden, der, sobald du an ihn denkst, ein warmes, glückliches Gefühl in dir hervorruft. Visualisiere, wie sie bei dir stehen und lass dich von der Idee mit positiven Emotionen überfluten. Wünschen Sie ihnen in Gedanken Gesundheit, Sicherheit, Glück und Entspannung und strecken Sie dann Ihre Hände aus, um ihnen Licht und Positivität zu senden. Wiederholen Sie diesen Schritt mit:

  • Sich selbst, öffnen Sie Ihren Geist für persönliche Freude und Glück.
  • Jemand, den Sie kaum kennen, zum Beispiel ein Arbeits- oder Schulbekannter.
  • Eine Person, die Sie nicht mögen oder mit der Sie leidenschaftliche Meinungsverschiedenheiten haben.
  • Die Welt und alle darin, egal wer sie sind.
Machen Sie Advanced Computer Yoga Schritt 10

Schritt 5. Bitten Sie um Anleitung, um daran zu erinnern, dass Sie nicht allein sind

Halte deine Hände vor dein Herz und reibe sie aneinander. Wenn Sie religiös sind, denken Sie an ein göttliches Wesen oder einen erleuchteten Meister und bitten Sie ihn um Führung. Wenn Sie nicht religiös sind, denken Sie an das Universum selbst oder an jemanden, den Sie zutiefst respektieren, z. B. ein Familienmitglied oder einen Mentor, und bitten Sie ihn, Ihnen den Weg zu zeigen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre nächsten Schritte im Leben nicht allein machen.

Machen Sie Advanced Computer Yoga Schritt 11

Schritt 6. Hören Sie 1 Minute auf zu denken, um Frieden zu finden

Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Bauch oder Ihre Beine. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung, während sie sich zu verschiedenen Teilen Ihres Körpers bewegt, wie zum Beispiel Kopf, Brustkorb, Bauch, Beine und Füße. Lass dich von allen Gedanken außer dem Ein- und Ausatmen frei sein. Seien Sie ruhig, während sich Körper, Geist und Seele entspannen.

Machen Sie fortgeschrittenen Computer Yoga Schritt 12

Schritt 7. Überlegen Sie sich ein positives Ziel, mit dem Sie Ihre Sitzung beenden möchten

Denken Sie bei Ihren ersten Computer-Yoga-Übungen darüber nach, wie Sie sich in naher Zukunft glücklicher machen möchten, z. B. sich auf positive Dinge zu konzentrieren oder einfach mit Ihrem Leben zufrieden zu sein. Bewege deine Gedanken in späteren Sitzungen auf größere Dinge, wie zum Beispiel, wie du anderen helfen oder deine größeren Lebensziele erreichen kannst.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema