3 Möglichkeiten, Büffelhöcker loszuwerden

3 Möglichkeiten, Büffelhöcker loszuwerden
3 Möglichkeiten, Büffelhöcker loszuwerden
Anonim

Wenn Sie eine höckerartige Masse hoch auf Ihrem Rücken entwickelt haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, was das ist und was Sie dagegen tun können. Diese „Höcker“sind eigentlich ein kleines Fettpolster und werden allgemein als Büffelhöcker oder Witwenhöcker bezeichnet. Technisch werden sie Kyphose genannt. Sie können mit Ihrem Arzt über die zugrunde liegenden Ursachen und die Möglichkeit einer Schönheitsoperation sprechen. Wenn Ihr Höcker nicht schwerwiegend ist, können Sie ihn möglicherweise mit Physiotherapie oder Übungen zu Hause korrigieren. Sobald Sie Ihren Buckel losgeworden sind, können Sie Schritte unternehmen, um zu verhindern, dass er zurückkommt.

Schritte

Methode 1 von 3: Suche nach medizinischer Behandlung

Buffalo Buckel loswerden Schritt 1

Schritt 1. Besuchen Sie Ihren Arzt, um mögliche zugrunde liegende Ursachen zu besprechen

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Arzt, sobald Sie bemerken, dass sich ein Buckel bildet. Ihr Arzt kann mit Ihnen über Ihre Krankengeschichte sprechen und das weitere Vorgehen festlegen. Häufige Ursachen sind:

  • Schlechte Haltung
  • Osteoporose
  • Cushing-Syndrom
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
Buffalo Buckel loswerden Schritt 2

Schritt 2. Unterziehen Sie ggf. diagnostische Tests

Wenn Ihr Arzt vermutet, dass der Höcker auf etwas anderes als die Körperhaltung zurückzuführen ist, kann er einige Tests anordnen, um die Ursache herauszufinden. Wenn sie zum Beispiel ein Cushing-Syndrom vermuten, können sie Urin- oder Blutanalysen durchführen.

Sie können auch einen Knochendichtetest oder eine Bildgebung wie einen CT-Scan, MRT oder Röntgen anordnen

Buffalo Buckel loswerden Schritt 3

Schritt 3. Besprechen Sie Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente mit Ihrem Arzt

Bestimmte Medikamente wie Kortikosteroide können zur Bildung von Höckern führen. Das Risiko steigt, je länger Sie das Arzneimittel einnehmen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen.

  • Wenn Ihr Arzt der Meinung ist, dass der Höcker mit Ihrem Medikament zusammenhängt, wird er Ihnen möglicherweise sagen, dass Sie die Einnahme dieses Medikaments abbrechen sollen.
  • Brechen Sie niemals die Einnahme von Medikamenten ab, ohne dies vorher mit Ihrem Arzt zu besprechen.
Buffalo Buckel loswerden Schritt 4

Schritt 4. Stellen Sie Fragen zu chirurgischen Verfahren

Die meisten Menschen haben keine Schmerzen mit einem Höcker, aber Sie können unter chronischer Muskelverspannung oder Muskelkater leiden. Wenn Sie Schmerzen haben oder einfach nur möchten, dass Ihr Höcker weg ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über chirurgische Optionen.

  • Diese Operation dauert in der Regel etwa 45 Minuten. Sie können unter Vollnarkose oder Lokalanästhesie gehen, je nachdem, was Ihr Arzt für das Beste hält.
  • Das Beste daran ist, dass Sie am selben Tag wie Ihre Operation aufstehen und sich bewegen! Die meisten Menschen berichten von einer deutlichen Schmerzlinderung innerhalb von 4-5 Tagen.
  • Wenn Ihr Höcker ziemlich klein ist und nicht schmerzt, empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise keine Operation.

Methode 2 von 3: Verwenden von Übungen zur Reduzierung des Buckels

Buffalo Buckel loswerden Schritt 5

Schritt 1. Gehen Sie zur Physiotherapie, um hilfreiche Übungen zu lernen

Körperliche Übungen können helfen, die Größe Ihres Höckers zu reduzieren. Bitten Sie Ihren Arzt um eine Überweisung an einen Physiotherapeuten. Sie werden in der Lage sein, Sie durch eine Reihe von Übungen zu führen, die Sie schließlich selbst durchführen können.

Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse darüber, ob Ihr Plan Physiotherapie abdeckt

Buffalo Buckel loswerden Schritt 6

Schritt 2. Machen Sie dreimal pro Woche Yoga

Eine Studie zeigte, dass die Einnahme eines einstündigen Yoga-Kurses dreimal pro Woche über 24 Wochen eine Verbesserung des Höckers um 4,4% bewirkte. Schauen Sie sich Yoga-Kurse in Ihrer Nähe an und melden Sie sich für einen an, der Ihrem Können entspricht. Auch wenn Sie noch nie Yoga gemacht haben, können Sie eine Klasse finden, die zu Ihnen passt.

Buffalo Buckel loswerden Schritt 7

Schritt 3. Machen Sie Nackenübungen mit einer geballten Socke hinter Ihrem Höcker

Nehmen Sie 2 Socken, rollen Sie einen zusammen und stecken Sie ihn in den anderen 1. Setzen Sie sich dann auf einen Stuhl mit hoher Rückenlehne oder lehnen Sie sich an eine Wand. Positionieren Sie die geballte Socke zwischen Ihrem Höcker und dem Stuhl oder der Wand. Mache dann Nackenübungen, indem du beispielsweise deinen Kopf von einer Seite zur anderen bewegst, nach unten und nach oben schaust oder Kopfrollen machst.

Sie können sich auch auf den Boden oder auf eine Schaumstoffunterlage oder -rolle legen, mit der Socke unter Ihrem Höcker. Dies wird helfen, es zu dehnen, aber es kann unangenehm sein, länger als ein paar Minuten zu tun

Buffalo Buckel loswerden Schritt 8

Schritt 4. Lösen Sie verspannte Muskeln mit einem Massageball

Zusätzlich oder anstelle der Physiotherapie können Sie zu Hause Übungen machen, um Ihren Buckel zu reduzieren. Kaufen Sie einen kleinen Massageball online oder in einem Geschäft, das Trainingsgeräte verkauft.

  • Legen Sie sich mit dem Kopf auf den Massageball auf den Boden. Stellen Sie sicher, dass der Ball in die Basis Ihres Kopfes drückt.
  • Schaukeln Sie Ihren Kopf sanft von einer Seite zur anderen. Verbringen Sie 1 Minute auf der rechten Seite und 1 Minute auf der linken Seite.
  • Tun Sie dies einmal täglich oder öfter, wenn sich Ihre Muskeln besonders verspannt fühlen.
Buffalo Buckel loswerden Schritt 9

Schritt 5. Führen Sie Kinnkorrekturen durch, um Ihre Muskeln zu stärken

Ziehe dein Kinn im Stehen oder Sitzen an deine Brust. Ziehe deinen Kopf mit deiner Hand sanft nach unten, um deinen Nacken zu dehnen. Halte die Dehnung 30 Sekunden lang. Wiederholen Sie dies dreimal täglich.

Übungen können helfen, Ihren Buckel zu reduzieren. Mache sie täglich, auch wenn dein Höcker weg ist, um zu verhindern, dass er zurückkommt

Buffalo Buckel loswerden Schritt 10

Schritt 6. Führen Sie eine Reihe von Kopfbewegungen durch, um steife Gelenke zu lösen

Mit dem Kinn parallel zum Boden nach vorne schauen. Schieben Sie Ihren Kopf langsam von einer Seite zur anderen, bis Sie eine Dehnung spüren. Wiederholen Sie dies 20 Mal.

Machen Sie täglich eine Reihe von Kopfdias

Buffalo Buckel loswerden Schritt 11

Schritt 7. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie nach mehreren Wochen keine Besserung feststellen

Es gibt keine schnelle Lösung, um einen Buckel loszuwerden. Verstehen Sie, dass es mehrere Wochen oder Monate dauern kann, bis Sie Ergebnisse sehen. Jeder Mensch ist anders, daher ist es schwierig genau zu sagen, wie lange eine Verbesserung dauern sollte. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Routine nicht funktioniert, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Lösungen.

Methode 3 von 3: Verhindern, dass sich ein Buckel bildet

Buffalo Buckel loswerden Schritt 12

Schritt 1. Üben Sie eine gute Körperhaltung

Aufrechtes Stehen und Sitzen kann dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit, einen Buckel zu entwickeln, zu verringern. Denken Sie den ganzen Tag über Ihre Körperhaltung nach. Wenn Sie bemerken, dass Sie zusammensacken, richten Sie Ihre Wirbelsäule auf.

  • Halten Sie im Stehen den Kopf hoch, die Schultern nach hinten und den Bauch eingezogen.
  • Achte beim Sitzen darauf, dass dein Rücken einen rechten Winkel zu deinen Oberschenkeln bildet.
Befreien Sie sich von Buffalo Buckel Schritt 13

Schritt 2. Beugen Sie Fettleibigkeit durch regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung vor

Übergewicht kann das Risiko erhöhen, einen Buckel zu entwickeln. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie ein gesundes Gewicht haben oder nicht. Befolgen Sie bei Bedarf den Rat Ihres Arztes, um mit Diät und Bewegung Gewicht zu verlieren.

  • Essen Sie eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Gemüse, mageren Proteinen und komplexen Kohlenhydraten.
  • Versuchen Sie, an den meisten Tagen der Woche mindestens 30 Minuten Sport zu treiben.

Schritt 3. Erhöhen Sie Ihre Kalziumaufnahme, wenn Sie über 51 Jahre alt sind

Mit zunehmendem Alter steigt Ihr Osteoporose-Risiko. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Erhöhung des Kalziumgehalts in Ihrer Ernährung.

  • Fügen Sie Ihrer Ernährung mehr kalziumreiche Lebensmittel wie Mandeln, Joghurt und Milch hinzu.
  • Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise empfehlen, täglich ein Kalziumpräparat einzunehmen. Achten Sie darauf, die Dosierungsanweisungen sorgfältig zu befolgen.

Tipps

  • Wenn Sie einen Buckel hatten, kann er wiederkommen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit vorbeugenden Maßnahmen Schritt halten.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie größere Änderungen an Ihrer Ernährung oder Ihrem Trainingsprogramm vornehmen.
  • Die meisten Höcker sind nicht schmerzhaft, aber wenn Sie Schmerzen oder Probleme wie Kurzatmigkeit haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Beliebt nach Thema