Zahnschmerzen lindern: Können Hausmittel helfen?

Zahnschmerzen lindern: Können Hausmittel helfen?
Zahnschmerzen lindern: Können Hausmittel helfen?
Anonim

Zahnschmerzen sind ärgerlich und oft schmerzhaft, daher möchten Sie wahrscheinlich Ihre Schmerzen auf jede erdenkliche Weise lindern. Glücklicherweise gibt es einige einfache Möglichkeiten, die Beschwerden auf natürliche Weise von zu Hause aus zu reduzieren. Wenn die Schmerzen jedoch anhalten, sollten Sie die Behandlung zu Hause abbrechen und einen Termin bei Ihrem Zahnarzt vereinbaren. Es ist verständlich, wenn Sie den Ärger oder die Kosten eines Zahnarzttermins vermeiden möchten, aber anhaltende Zahnschmerzen erfordern wirklich eine professionelle Behandlung, um eine Verschlimmerung zu verhindern. Sie sollten bis zu Ihrem Termin nur die folgenden Mittel verwenden, um die Schmerzen zu lindern, und dann die Behandlungsempfehlungen des Zahnarztes befolgen, um eine vollständige Genesung zu erreichen.

Schritte

Methode 1 von 3: Den Schmerz ohne Heilmittel behandeln

Manchmal kann das Essen harter Speisen oder das Zähneknirschen leichte Zahnschmerzen verursachen. In diesem Fall benötigen Sie möglicherweise keine spezifischen Mittel, um die Schmerzen zu lindern. Sie können nur ein paar einfache Schritte ausführen, um den Zahn zu entlasten, während der Bereich heilt. Wenn kein Grundschaden vorhanden war, sollten die Schmerzen in wenigen Tagen nachlassen. Wenn die Schmerzen nach 2 Tagen überhaupt nicht nachgelassen haben, sollten Sie einen Termin bei Ihrem Zahnarzt vereinbaren, um sicherzustellen, dass der Zahn nicht beschädigt oder infiziert ist.

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 01

Schritt 1. Bürsten Sie sehr sanft um den Zahn herum

Manchmal können Sie durch zu starkes Zähneputzen Zahnschmerzen verursachen. Berühren Sie die schmerzende Stelle einige Tage lang mit einer sehr leichten Berührung und sehen Sie, ob der Schmerz nachlässt.

Generell sollten Sie beim Zähneputzen immer eine Zahnbürste mit weichen Borsten und eine leichte Berührung verwenden. Dies beugt Schmerzen und Zahnschäden vor

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 02

Schritt 2. Verwenden Sie Zahnseide um den Zahn herum, um festsitzende Lebensmittel zu entfernen

Essen oder andere Ablagerungen zwischen den Zähnen können Schmerzen verursachen. Versuchen Sie, Zahnseide um die schmerzende Stelle herum zu verwenden, um zu sehen, ob etwas klemmt. Sobald das weg ist, sollten die Schmerzen in ein paar Stunden nachlassen.

Festsitzendes Essen verursacht manchmal Entzündungen, sodass Sie während der Verwendung von Zahnseide möglicherweise ein wenig bluten. Spülen Sie in diesem Fall Ihren Mund mit warmem Salzwasser aus

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 03

Schritt 3. Essen Sie weiche Nahrung, bis der Schmerz nachlässt

Wenn Sie in etwas Hartes bissen, kann dies leichte Zahnschmerzen verursachen. Versuchen Sie, weichere Lebensmittel wie Haferflocken, Pudding oder Kartoffelpüree zu essen, um den Druck auf die schmerzende Stelle zu nehmen.

Dies wird Ihnen auch helfen, die Schmerzen durch eine Infektion oder Entzündung zu lindern, bis Sie den Zahnarzt aufsuchen können

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 04

Schritt 4. Kauen Sie auf der anderen Seite Ihres Mundes

Dies nimmt auch den Druck von Ihrem Zahn und gibt ihm Zeit zum Heilen.

Methode 2 von 3: Schmerzlindernde Mittel

Einige Zahnschmerzen kommen von einer Infektion, Entzündung oder Beschädigung irgendeiner Art. Dieser Schmerz wird wahrscheinlich nicht von selbst verschwinden und Sie müssen Ihren Zahnarzt zur richtigen Behandlung aufsuchen. Während Sie auf einen Termin warten, können Sie einige Hausmittel ausprobieren, um die Schmerzen zu lindern. Denken Sie daran, dass alle diese Abhilfemaßnahmen nur vorübergehende Korrekturen sind. Sie behandeln nicht die zugrunde liegenden Ursachen des Problems; Vielmehr reduzieren sie nur die Schmerzen und Beschwerden, bis Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen können. Der Zahnarzt wird Ihnen dann die nächsten Schritte für Ihre Behandlung empfehlen.

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 05

Schritt 1. Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Salzwasser aus

Lösen Sie ein paar Löffel Salz in einem Glas warmem Wasser auf und spülen Sie es über die schmerzende Stelle. Stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Wasser ausspucken, ohne es zu schlucken. Dies kann Bakterien abtöten und die Schmerzen lindern.

Kinder unter 7 Jahren sollten nicht mit Salzwasser aufstehen, da sie es verschlucken könnten

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 06

Schritt 2. Drücken Sie eine kalte Kompresse gegen Ihre Wange, um den Schmerz zu betäuben

Dies ist eine nützliche Behandlung, wenn Ihre Zahnschmerzen von einem Trauma oder einem Aufprall, wie einer Sportverletzung, herrühren. Halten Sie das Kühlkissen jeweils 20 Minuten lang gegen Ihre Wange, um den Schmerz zu betäuben.

Lassen Sie Kühlpackungen nicht länger als 20 Minuten auf der Haut. Dies kann zu Erfrierungen führen

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 07

Schritt 3. Tragen Sie Nelkenöl auf die schmerzende Stelle auf

Nelkenöl kann Bakterien abtöten und hilft auch, schmerzhafte Stellen zu betäuben. Gib ein wenig auf ein Wattestäbchen und reibe es um den schmerzenden Zahn herum, um zu sehen, ob es deine Beschwerden lindert.

Du könntest das Öl auch in Wasser mischen und es um den Mund schwenken. Stellen Sie sicher, dass Sie alles ausspucken, ohne es zu schlucken

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 08

Schritt 4. Halten Sie einen Pfefferminzteebeutel gegen den Zahn

Pfefferminztee hat entzündungshemmende Eigenschaften. Weichen Sie einen Beutel 5 Minuten lang in kochendem Wasser ein, lassen Sie ihn abkühlen und halten Sie ihn dann 10-20 Minuten lang gegen die schmerzende Stelle.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Teebeutel ausreichend abkühlen lassen, bevor Sie ihn verwenden, da Sie sich sonst den Mund verbrennen könnten

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 09

Schritt 5. Töten Sie bakterielle Infektionen mit frischem Knoblauch

Knoblauch ist von Natur aus antibakteriell und kann bei der Heilung von Infektionen helfen. Etwas Knoblauch würfeln und auf die schmerzende Stelle auftragen.

  • Dies wird nur die Schmerzen behandeln, wenn Sie eine Infektion haben. Andernfalls hat es keine Wirkung.
  • Bürsten Sie und verwenden Sie nach ein paar Stunden Zahnseide, um das gesamte Knoblauchmark zu entfernen.

Methode 3 von 3: Wann Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen sollten

Hausmittel gegen Zahnschmerzen sollen nur Ihre Beschwerden lindern, bis Sie den Zahnarzt aufsuchen, nicht das zugrunde liegende Problem behandeln. Wenn die Zahnschmerzen nicht verschwinden, haben Sie möglicherweise eine Infektion oder einen Schaden, der eine professionelle Behandlung erfordert. Bei folgenden Symptomen sollten Sie umgehend einen Zahnarzttermin vereinbaren. Verwenden Sie Hausmittel, um die Schmerzen bis zu Ihrem Termin zu lindern, und befolgen Sie dann die Behandlungsanweisungen des Zahnarztes.

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 10

Schritt 1. Vereinbaren Sie einen Termin, wenn Ihre Schmerzen nicht innerhalb von 2 Tagen nachlassen

Einfache Zahnbeschwerden, die innerhalb von 2 Tagen abklingen, sind kein Grund zur Sorge. Schmerzen, die länger anhalten, können jedoch ein zugrunde liegendes Problem haben. Rufen Sie Ihren Zahnarzt an, um einen Termin für die weitere Behandlung zu vereinbaren.

Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 11

Schritt 2. Gehen Sie sofort zum Zahnarzt, wenn Sie Anzeichen einer Infektion haben

Zahnfleisch- oder Zahninfektionen können schwerwiegend sein, daher sollten Sie nicht versuchen, sie zu Hause zu behandeln. Vereinbaren Sie sofort einen Termin, wenn Sie Anzeichen einer Infektion sehen, auch wenn es weniger als 2 Tage her ist.

  • Häufige Anzeichen einer Infektion sind Rötung und Schwellung des Zahnfleisches, Eiter oder Ausfluss um den Zahn herum, Hitze in der Umgebung oder Fieber.
  • Einige ernstere Anzeichen einer Infektion sind Schmerzen oder Schluckbeschwerden oder Atembeschwerden.
Zahnschmerzen natürlich lindern Schritt 12

Schritt 3. Gehen Sie zum Zahnarzt, wenn Sie einen Riss oder einen Chip im Zahn haben

Chips können sich infizieren, daher sollten Sie immer Ihren Zahnarzt aufsuchen, wenn Ihre Zähne beschädigt werden. Der Zahnarzt möchte möglicherweise eine Kappe oder ein Siegel um den Zahn legen, um Infektionen zu vermeiden.

Medizinische Takeaways

Natürliche Hausmittel gegen Zahnschmerzen können Ihre Schmerzen und Beschwerden vorübergehend lindern. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Mittel nicht die zugrunde liegenden Ursachen der Zahnschmerzen behandeln. Daher ist es wichtig, einen Zahnarzttermin zu vereinbaren, wenn die Schmerzen nicht verschwinden. Auf diese Weise können Sie die richtige Behandlung erhalten und langfristige Schäden an Ihren Zähnen vermeiden.

Beliebt nach Thema