Wie man weiß, was man zum Yoga anziehen sollte (mit Bildern)

Wie man weiß, was man zum Yoga anziehen sollte (mit Bildern)
Wie man weiß, was man zum Yoga anziehen sollte (mit Bildern)
Anonim

Yoga soll eine meditative, entspannende Bewegungsform sein. Aber sich für Yoga anzuziehen kann für Anfänger einschüchternd sein. Generell ist es wichtig, sowohl bequeme als auch atmungsaktive Kleidung (wie Baumwolle, Bambus oder Jersey) zu tragen. Es hilft auch zu wissen, welche Art von Yoga-Kurs Sie besuchen, um das beste Outfit zu bestimmen.

Schritte

Teil 1 von 4: Entscheidung für eine Klasse

Überprüfe den Stundenplan, um herauszufinden, welche Art von Yoga-Kurs du besuchst. Die Stundenpläne sind im Allgemeinen auf den Websites der Yogastudios verfügbar oder werden am Standort veröffentlicht. Obwohl es viele verschiedene Yogastile gibt, wirst du höchstwahrscheinlich auf einen der folgenden stoßen.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 1

Schritt 1. Nehmen Sie an einem Anfängerkurs in Hatha Yoga oder Vinyasa Yoga teil

Viele Anfängerkurse werden entweder Hatha oder Vinyasa sein. Beide konzentrieren sich auf die Koordination der Bewegung mit dem Atem. Vinyasa ist ein wenig schneller und erfordert intensiveres Dehnen, Beinheben und Inversionen. Je fortgeschrittener diese Kurse sind, desto mehr werden sie sogar einen normalen Yogi herausfordern.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 2

Schritt 2. Versuchen Sie einen Ashtanga- oder Power Yoga-Kurs, wenn Sie etwas mehr von einem fortgeschrittenen Kurs ausprobieren möchten

Diese Kurse beinhalten ständige Bewegung zwischen den Posen, was sie etwas anspruchsvoller macht.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 3

Schritt 3. Nehmen Sie Iyengar Yoga, um sich für längere Zeit auf Posen zu konzentrieren

Viele Posen werden lange gehalten, sodass Sie Ihr Gleichgewicht finden und die Vorteile der Dehnung genießen können. Diese Form des Yoga erfordert oft Requisiten wie Blöcke, Decken oder Gurte (die normalerweise im Studio vorhanden sind; Sie müssen keine eigenen mitbringen).

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 4

Schritt 4. Nehmen Sie am Bikram Yoga oder Hot Yoga Kurs teil

Die Räume werden auf ca. 100 Grad (37 °C) erhitzt, um das als reinigend empfundene Schwitzen zu induzieren. Die Wärme fördert auch die Entspannung der Muskulatur, was zu viel tieferen Dehnungen führt.

Teil 2 von 4: Wählen Sie Ihr Top

Ein gutes Shirt zum Yoga ist eines, das figurbetont ist, ohne eng oder bindend zu sein. Egal für welches Hemd du dich entscheidest, übe einen Bewegungsbereich darin, bevor du das Haus verlässt. Dies stellt sicher, dass Sie sich frei bewegen können und nicht mehr von Ihrem Körper preisgeben, als Ihnen in einer bestimmten Pose lieb ist.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 5

Schritt 1. Tragen Sie ein Tanktop zum Yoga

Einige der grundlegendsten Yoga-Posen beinhalten viele Armbewegungen. Wenn Sie keine Ärmel haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, sie ständig aus dem Weg zu schieben, und können sich stattdessen auf Ihre Posen konzentrieren.

Wählen Sie eine, die keinen tiefen Ausschnitt hat und gut zu Ihrem Körper passt – ein lockeres Hemd oder ein tiefer Ausschnitt lässt Sie exponiert, wenn Sie sich in eine neue Position biegen oder drehen

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 6

Schritt 2. Tragen Sie einen Sport-BH zu einem Bikram-Kurs

Beim Bikram oder Hot Yoga wird dir extrem warm. Frauen können sich für einen Sport-BH entscheiden, um cool zu bleiben. Sport-BHs werden in der Regel nach der Wirkungsstufe kategorisiert; ein Low-Impact-BH ist in Ordnung. Für Männer ist es eine Option, ohne Hemd zu Bikram zu gehen.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 7

Schritt 3. Probieren Sie ein T-Shirt aus

Wählen Sie eine, die bequem ist und gut passt. Üben Sie, Ihre Arme zu dehnen, zu erreichen und zu beugen, um sicherzustellen, dass das Hemd nicht zu eng ist.

In Inversionsposen rutscht Ihr Hemd möglicherweise über Ihren Oberkörper, also bereiten Sie sich entweder darauf vor, es während des Unterrichts einzustecken, oder tragen Sie ein Unterhemd darunter

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 8

Schritt 4. Experimentieren Sie mit Ebenen

Für einen sanfteren Unterricht wie Iyengar oder Vinyasa möchten Sie vielleicht ein leichtes Sweatshirt über einem Tanktop tragen, damit Sie zu Beginn und am Ende des Unterrichts bei weniger Bewegung warm sind. Sie können Schichten jederzeit entfernen, wenn es Ihnen zu heiß wird.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 9

Schritt 5. Verwenden Sie Ihren Badeanzug

Wenn Sie im Sommer Yoga im Freien machen, ist ein Badeanzug durchaus akzeptabel, vorausgesetzt, Sie tragen ihn bequem.

Teil 3 von 4: Eine Hose aussuchen

Außerdem sollte deine Hose relativ figurbetont sein, aus einem leichten Material mit viel Stretch.

Wissen Sie, was Sie für Yoga anziehen sollten Schritt 10

Schritt 1. Tragen Sie eine Yogahose

Yogahosen sind in den meisten Geschäften, die Trainingskleidung führen, leicht zu finden. Sie sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich, sodass Sie auswählen können, was zu Ihrer Persönlichkeit passt. Probiere ein paar Ausfallschritte oder Dehnübungen in der Umkleidekabine aus, um sicherzustellen, dass du den vollen Bewegungsumfang hast. Sie können sie auch für andere Fitnessaktivitäten wie Laufen oder Radfahren tragen.

  • Yogahosen in voller Länge eignen sich besser für Kurse, die nicht viel schnelle Bewegung erfordern, da der überschüssige Stoff Sie stolpern könnte.
  • Für aktivere Kurse, bei denen es dir viel schneller heiß wird, solltest du eine 3/4-lange Yogahose in Erwägung ziehen.
  • Die Stile variieren von Bleistiftbeinen bis zu Schlaghosen. Es gibt auch lockerere Modelle, die einer leichten Jogginghose ähneln. Überlegen Sie, mit welchen Stilen Sie sich am wohlsten fühlen, da Sie in der Lage sein möchten, Ihre Posen durchzuarbeiten, ohne sich Gedanken über Ihr Aussehen machen zu müssen.
Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 11

Schritt 2. Probieren Sie Fahrradshorts aus

Auch in einem Bikram-Kurs ist weniger mehr; Vielleicht möchten Sie nicht, dass Ihre gesamten Beine bedeckt sind. Fahrradshorts eignen sich hervorragend für Yoga, da sie bei Bewegung in Position bleiben.

  • Sie sollten auch überlegen, ob sie im gedehnten Zustand transparent sind, aber Sie möchten sicher sein, dass Sie während des gesamten Unterrichts gut versteckt sind.
  • Wenn du in deinen Shorts viel schwitzen wirst, solltest du schwarze oder marineblaue Farben in Betracht ziehen, die dazu neigen, weniger Feuchtigkeit zu zeigen.
Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 12

Schritt 3. Tragen Sie normale, locker sitzende Shorts

Wenn Sie eine Lieblingsshorts haben, die sich mit Ihnen bewegt, könnten sie perfekt für Yoga sein.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 13

Schritt 4. Wählen Sie eine Leggings

Vielleicht haben Sie bereits Leggings in Ihrem Schrank. Achte nur darauf, dass du ein blickdichtes Paar wählst!

Wenn Sie noch nie Yoga ausprobiert haben und zögern, in eine neue Garderobe zu investieren, bevor Sie wissen, ob Sie regelmäßig zum Unterricht gehen, ist eine Leggings in Ordnung. Aber du wirst eine richtig für Yoga entworfene Hose bekommen wollen, wenn du es öfter machst, denn die Art und Weise, wie Yoga-Kleidung geschnitten ist, eignet sich gut, um bequem und ohne Einschränkungen in flexible Posen zu gelangen

Teil 4 von 4: Dein Yoga-Outfit mit Accessoires ausstatten

Typische Accessoires wie Schmuck sind nicht notwendig, aber gewisse Extras wie Stirnbänder, Handschuhe und natürlich Ihre Matte sind praktisch.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 14

Schritt 1. Denken Sie daran, ein Stirnband oder Haargummi mitzubringen

Beim Training ist es immer wichtig, die Haare aus dem Gesicht zu halten. Wenn dein Haar zu kurz ist, um es zurück zu binden, hilft ein Stirnband, es von deiner Stirn und deinen Augen fernzuhalten.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 15

Schritt 2. Nehmen Sie ein Paar Yogahandschuhe zur Hand

Obwohl sie sicherlich nicht schick aussehen, sind Yogahandschuhe sehr nützlich. Ihre rutschfesten Handflächen geben dir etwas mehr Griffkraft und verhindern, dass deine Hände auf der Matte abrutschen. Sie sind ziemlich preiswert und können in Yoga-Bekleidungsgeschäften und manchmal auch in Reformhäusern gefunden werden.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 16

Schritt 3. Holen Sie sich ein Paar Yogasocken

Diese helfen dir, ein Ausrutschen auf deiner Matte zu vermeiden, was besonders in heißen oder höheren Intensitätsklassen sehr frustrierend sein kann.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 17

Schritt 4. Ein Handtuch ist nie eine schlechte Idee

Beim Yoga-Kurs kann es sehr schweißtreibend sein, also sind Sie vielleicht froh, ein Handtuch mitgebracht zu haben. Du kannst dein Handtuch auch auf deine Matte legen, damit deine Hände nicht abrutschen – eine gute Option, wenn du keine Yogahandschuhe magst.

Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 18

Schritt 5. Investieren Sie in eine Yogamatte

Matten können teuer sein, aber es ist schön, eine eigene zu haben, wenn Sie zu Hause üben möchten oder Probleme mit der Verwendung der Matte eines anderen haben.

  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Yoga das Richtige für Sie ist und es einfach ausprobieren möchten, können Sie in den meisten Studios Matten mieten.
  • Matten variieren in der Dicke. Wenn Sie also empfindliche Knie haben oder mehr Halt beim Sitzen auf dem festen Boden wünschen, sollten Sie eine dickere Matte kaufen.
Wissen, was man für Yoga anziehen sollte Schritt 19

Schritt 6. Kaufen Sie eine Yogatasche oder einen Gurt für Ihre Matte

Wenn Sie eine davon haben, ist es einfacher, sich mit Ihrer Matte zu bewegen, da Sie sie über der Schulter tragen können. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, um zu verhindern, dass sich Ihre Matte auflöst, wenn Sie sie nicht verwenden.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Machen Sie sich keine Sorgen darüber, ob Ihr Look modisch genug ist oder nicht. Beim Yoga soll es um persönliche Entspannung und Selbstbeobachtung gehen, nicht um den Wettbewerb um das beste Aussehen.
  • Probieren Sie immer einige Übungsbewegungen aus, bevor Sie das Haus verlassen. Auf diese Weise wissen Sie sicher, dass Sie sich im Unterricht frei bewegen können.
  • Die meisten Instruktoren bevorzugen Leggings, damit sie Ihre Beinpositionen und Muskelbeteiligung überprüfen können.
  • Hautfarbene Unterwäsche ist am besten geeignet, wenn Sie sich Sorgen um eine durchsichtige Hose machen, insbesondere wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Unterwäsche wie schwarz oder weiß unter schwarzen oder weißen Hosen hervorsteht.
  • Yoga wird barfuß praktiziert, aber du solltest trotzdem Schuhe zum und vom Studio tragen. Wählen Sie Schuhe, die sich leicht an- und ausziehen lassen, wie Sandalen oder flache Schuhe.
  • Komfort ist der Schlüssel! Selbst einfache Yoga-Posen fühlen sich oft herausfordernd an, da sie Muskeln trainieren, die wir in unserem täglichen Leben nicht gewohnt sind. Bequeme Kleidung steht einer tiefen und lohnenden Dehnung nicht im Weg.
  • Andere nützliche Gegenstände sind ein Block, Riemen und eine Decke. Die meisten Studios bieten diese Gegenstände an, aber wenn Sie zu Hause üben möchten, können diese Gegenstände auch nützlich sein.
  • Um das "Durchsichtigen" zu minimieren, tragen Sie passende Unterwäsche. Zum Beispiel schwarze Höschen unter schwarzen Leggings.

Warnungen

  • Vermeiden Sie weite und/oder fließende Hosen oder Shorts. Viele Posen beinhalten Inversionen und Sie können Ihre Klassenkameraden damit überraschen, wie viel Haut Sie entblößen.
  • Versuchen Sie, nicht auf überteuerte Yoga-Ausrüstung hereinzufallen. Hier finden Sie alle Kleidungsstücke und Requisiten, die Sie benötigen, zu sehr günstigen Preisen. Vor allem, wenn du neu im Yoga bist, gib nicht viel Geld für ein Outfit aus, von dem du dir nicht sicher bist, dass du es wieder tragen wirst.
  • Bringen Sie Wechselkleidung mit. Nach einer schweißtreibenden Klasse ist es immer schön, sich in ein frisches Outfit zu verwandeln.
  • Der Besitz von zu viel Ausrüstung kann den Yoga-Genuss beeinträchtigen, ebenso wie der Ärger über den Besitz der teureren Kleidung. Grundsätzlich können ein Handtuch am Strand, Gras oder weichem Boden und Ihre bequemen Lieblingsklamotten gut funktionieren, sofern Sie nicht vom Imagefaktor besessen sind.

Beliebt nach Thema