Eine infizierte Blase behandeln – wikiHow

Eine infizierte Blase behandeln – wikiHow
Eine infizierte Blase behandeln – wikiHow
Anonim

Wenn Sie schon einmal ein Paar Schuhe eingelaufen oder im Garten gearbeitet haben, kennen Sie wahrscheinlich Blasen. Blasen sind kleine Blasen oder Flüssigkeitstaschen, die sich in den oberen Hautschichten verfangen. Sie können Blasen durch Reibung (Reiben), Verbrennungen, Infektionen, Erkältung oder durch den Kontakt mit einigen Chemikalien (einschließlich einiger Medikamente) bekommen. Wenn Sie es mit einer infizierten Blase zu tun haben (eine mit grüner oder gelber Flüssigkeit gefüllt), müssen Sie diese sorgfältig auf Besserung überwachen. Während Sie in einigen Fällen eine infizierte Blase zu Hause behandeln können, erfordern schwerere Fälle ärztliche Hilfe.

Schritte

Teil 1 von 3: Eine infizierte Blase zu Hause entleeren

Machen Sie eine riesige Blase heilen Schritt 1

Schritt 1. Überlegen Sie, ob Sie die Blase entleeren sollten

Normalerweise sollten Sie eine nicht aufgeplatzte Blase in Ruhe lassen, um eine Verschlimmerung und eine Verschlimmerung der Infektion zu verhindern. Wenn sich deine Blase jedoch an einem Gelenk befindet und Druck darauf ausübt, solltest du sie vielleicht ablassen.

Das Ablassen des Eiters kann den Druck entlasten und Schmerzen lindern. Denken Sie daran, dass Sie die Blase überwachen und nach dem Ablassen verbunden und sauber halten müssen

Machen Sie eine riesige Blase heilen Schritt 14

Schritt 2. Reinigen Sie den Blisterbereich

Um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern, waschen Sie Ihre Hände und reinigen Sie die Blase. Wische den Bereich um die Blase mit Reinigungsalkohol oder einer Jodlösung ab, um alle Bakterien auf der Haut abzutöten.

Sie sollten auch eine Nadel desinfizieren, indem Sie sie mit Reinigungsalkohol oder Jodlösung abtupfen oder etwa eine Minute lang in einer Flamme halten

Machen Sie eine riesige Blase heilen Schritt 6

Schritt 3. Durchstechen Sie den Blister

Nehmen Sie die desinfizierte Nadel und durchstechen Sie die Haut am Blasenboden. Dies sollte sich in der Nähe des Bodens der Blase befinden. Machen Sie mehrere Löcher, damit die Flüssigkeit aus der Blase ablaufen kann. Vermeiden Sie es, zu viel Druck auszuüben, da dies zum Aufplatzen der Blase führen könnte.

  • Vielleicht möchten Sie einen Wattebausch oder ein Stück Mull nehmen, um die Flüssigkeit oder den Eiter, der aus der Blase austritt, abzutupfen oder abzuwischen.
  • Waschen Sie den infizierten Bereich entweder mit Wasserstoffperoxid, Kochsalzlösung oder Seife und Wasser aus. Verwenden Sie keinen Alkohol oder Jod, da diese die Wunde reizen.
Machen Sie eine riesige Blase heilen Schritt 20

Schritt 4. Tragen Sie eine Salbe auf

Sobald Sie die Blase entleert haben, werden Sie möglicherweise feststellen, dass die darüber liegende Haut der Blase schlaff aussieht. Picke nicht an dieser Haut, die die Blase beschädigen und die Infektion verschlimmern könnte. Lassen Sie stattdessen die darüber liegende Haut so intakt wie möglich. Tragen Sie eine antibiotische Salbe auf die entleerte Blase auf.

Machen Sie eine riesige Blase heilen Schritt 8

Schritt 5. Bedecken Sie die Blase mit einem Verband

Da die Wunde technisch offen ist, müssen Sie einen Verband anlegen. Du könntest auch eine Mullbinde auf die Blase kleben. Wechseln Sie jeden Tag den Verband oder die Mullbinde, damit die Blase heilen kann.

  • Waschen Sie sich vor und nach dem Verbandwechsel immer die Hände.
  • Entfernen Sie den Verband täglich vor dem Baden und lassen Sie ihn unter der Dusche vom Wasser reinigen. Nach dem Duschen trocken tupfen und den Verband wieder anlegen.

Teil 2 von 3: Verwendung nicht verifizierter Naturheilmittel

Knoblauch pflanzen Schritt 13

Schritt 1. Tragen Sie Knoblauchpaste auf

Eine einzelne Knoblauchzehe zu einer Paste zerdrücken. Du kannst auch Knoblauchpaste kaufen, aber achte darauf, dass nicht viele andere Zutaten hinzugefügt werden. Trage die Knoblauchpaste direkt auf die Blase auf. Du kannst die Knoblauchpaste auch mit ein paar Tropfen Rizinusöl mischen, damit sie sich leichter verteilen lässt.

Knoblauch hat natürliche antibiotische Eigenschaften, die Bakterien oder Viren abtöten können, die Ihre Blase infizieren könnten

Verwenden Sie Aloe Vera zur Behandlung von rheumatoider Arthritis Schritt 2

Schritt 2. Verwenden Sie Aloe Vera-Gel

Tragen Sie einige Tropfen Aloe Vera Gel direkt auf die Blase auf. Wenn du Gel direkt von der Pflanze verwendest, musst du es möglicherweise aus dem Blatt drücken und es sanft über deine Blase reiben. Wenn Sie Aloe Vera Gel kaufen, wählen Sie ein Produkt, das Aloe Vera als ersten Inhaltsstoff auflistet und keine anderen Füllstoffe enthält.

Aloe enthält natürliche entzündungshemmende und antibiotische Substanzen, die helfen können, die infizierte Blase zu behandeln und gleichzeitig die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen

Machen Sie eine riesige Blase heilen Schritt 7

Schritt 3. Tragen Sie Teebaumöl auf die Blase auf

Suchen Sie nach einem reinen Teebaumöl und tragen Sie es direkt auf Ihre Blase auf. Es kann am einfachsten sein, das Öl auf ein Wattestäbchen zu träufeln und es sanft auf deine Blase zu tupfen. Sie können auch eine Blasensalbe wählen, die Teebaumöl enthält, und diese auf Ihre Blase auftragen.

Teebaumöl hat antibakterielle, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Weitere Forschung ist erforderlich, um festzustellen, wie wirksam Teebaumöl gegen Bakterien-, Pilz- und Virusinfektionen ist

Machen Sie eine riesige Blase heilen Schritt 4

Schritt 4. Tragen Sie eingeweichte Kräuter auf Ihre Blase auf

Nehmen Sie ¼ Teelöffel Thymian oder Oregano und rühren Sie etwa ½ Teelöffel heißes Wasser ein. Thymian- und Oregano-Blätter im heißen Wasser einweichen lassen, bis sie aufquellen. Lassen Sie die Mischung abkühlen und tragen Sie die Thymian- oder Oreganoblätter direkt auf Ihre Blase auf. Sowohl Thymian als auch Oregano werden traditionell zur Behandlung von Infektionen verwendet.

Wenn du draußen Königskerze, Schafgarbe oder Wegerich findest, nimm ein paar Blätter (oder Blüten von der Königskerze) und zerdrücke sie zu einer Paste. Fügen Sie ein paar Tropfen Rizinusöl hinzu, wenn Sie die Paste leichter verteilen möchten. Tragen Sie die Paste direkt auf den Blister auf. Diese Pflanzen haben antibiotische und entzündungshemmende Eigenschaften

Teil 3 von 3: Pflege einer infizierten Blase

Behandeln Sie eine Blutblase Schritt 16

Schritt 1. Suchen Sie nach Anzeichen einer Infektion

Wenn Ihre Blase infiziert ist, scheint sie mit einer trüben, gelblichen oder grünlichen Flüssigkeit gefüllt zu sein. Die Haut um die Blase herum sieht rot aus und könnte geschwollen oder empfindlich sein. Wenn Sie mehr als drei oder vier Infizierte haben, versuchen Sie nicht, sie zu Hause zu behandeln. Möglicherweise benötigen Sie ärztliche Hilfe.

Wenn Sie rötliche Streifen entlang Ihrer Haut sehen, die an oder um die Blase herum beginnen, oder wenn Sie anhaltende Drainage, Schmerzen um die Blase oder Fieber haben, können Sie eine schwerwiegendere Infektion (wie Lymphangitis) haben. Rufen Sie in diesem Fall unbedingt Ihren Arzt um Rat

Machen Sie eine riesige Blase heilen Schritt 3

Schritt 2. Halten Sie Ihre Haut sauber und trocken

Blasen können durch Schweiß verursacht werden, der sich unter der Haut festsetzt. Wenn Sie viel Sport treiben oder stark schwitzen, baden oder spülen Sie den Schweiß sofort ab. Die Verwendung einer milden Seife reicht normalerweise aus, um eine Infektion zu verhindern. Tupfe deine Haut sanft trocken.

Vermeide es, die Haut deiner Blase aufzubrechen. Reiben Sie niemals die Blase beim Waschen oder Trocknen

Behandeln Sie eine Blutblase Schritt 3

Schritt 3. Vermeiden Sie eine Reizung der Blase

Wenn die Blase nicht aufgebrochen ist, versuchen Sie, sie intakt zu halten. Ziehe in Erwägung, Moleskin, Bandagen oder Vaseline zu verwenden, um zu verhindern, dass Haut oder Schuhe an deiner Blase reiben, was sie weiter reizen kann. Wenn sich die Blase an Ihrer Hand befindet, tragen Sie Handschuhe

Sogar feuchte Haut kann Reibung erzeugen und Ihre Blase verschlimmern. Sie können Aluminiumchlorid oder Talkumpuder auf die Haut um Ihre Blase streuen, um die Haut vollständig trocken zu halten

Machen Sie eine riesige Blase heilen Schritt 10

Schritt 4. Holen Sie sich ärztliche Hilfe, wenn sich die Blasen nicht bessern

Wenn Sie eine oder zwei Blasen haben, können Sie sie wahrscheinlich zu Hause behandeln. Wenn Sie jedoch mehrere große Blasen haben und diese am ganzen Körper erscheinen, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie schmerzhafte, entzündete oder wiederkehrende Blasen haben. Möglicherweise haben Sie einen ernsteren Gesundheitszustand, der eine andere Behandlung erfordert, wie zum Beispiel:

  • Pemphigus: eine chronische Hautkrankheit
  • Bullöses Pemphigoid: eine Autoimmunerkrankung der Haut
  • Dermatitis herpetiformis: ein chronischer Hautausschlag

Beliebt nach Thema