3 Möglichkeiten, Ihren Diffusor für ätherische Öle zu reinigen

3 Möglichkeiten, Ihren Diffusor für ätherische Öle zu reinigen
3 Möglichkeiten, Ihren Diffusor für ätherische Öle zu reinigen
Anonim

Ein Diffusor für ätherische Öle kann Ihrem Zuhause einen angenehmen Duft verleihen. Sie bedürfen jedoch einer regelmäßigen Reinigung. Waschen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle nach jedem Gebrauch gründlich. Reinigen Sie Ihren Diffusor einmal im Monat gründlich. Seien Sie beim Reinigen wachsam, um die Ansammlung von Schmutz und Schmutz in Ihrem Diffusor zu vermeiden.

Schritte

Methode 1 von 3: Reinigen Ihres Diffusors nach Gebrauch

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 1

Schritt 1. Gießen Sie überschüssiges Wasser in die Spüle

Gießen Sie das Wasser von hinten heraus, um ein Verschütten der Bedienknöpfe des Diffusors zu verhindern. Dies könnte den Diffusor beschädigen.

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 2

Schritt 2. Reinigen Sie das Innere und Äußere Ihres Diffusors

Tupfen Sie eine kleine Menge eines natürlichen Geschirrspülmittels auf eine Baumwollbürste. Verwenden Sie dies, um den Tank sanft abzuwischen, um Schmutz zu entfernen, und wischen Sie dann auch die Außenseite des Diffusors ab.

Verwenden Sie nur natürliche Reiniger ohne chemische Zusätze. Scharfe Chemikalien können den Diffusor beschädigen

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 3

Schritt 3. Spülen Sie den Diffusor aus

Verwenden Sie ein mit sauberem Wasser angefeuchtetes Tuch. Reiben Sie innerhalb des Tanks und an der Außenseite des Diffusors. Dies sollte alle Seifenreste entfernen. Achten Sie darauf, den Diffusor mit einem sauberen Lappen zu reiben, bis das ablaufende Wasser sauber ist.

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 4

Schritt 4. Reinigen Sie den Nebelchip

Im Wassertank sollte sich ein kleiner Ultraschallchip befinden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo sich der Chip Ihres Diffusors befindet, schlagen Sie in Ihrer Bedienungsanleitung nach. Verwenden Sie ein in Alkohol getauchtes Wattestäbchen, um den Nebelchip abzuwischen.

Methode 2 von 3: Tiefenreinigung Ihres Diffusors

Reinigen Sie Ihren ätherischen Öl-Diffusor Schritt 5

Schritt 1. Füllen Sie Ihren Diffusor mit Wasser

Verwenden Sie sauberes Leitungswasser mit Raumtemperatur. Füllen Sie den Tank etwa halb voll.

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 6

Schritt 2. Fügen Sie 10 Tropfen weißen Essig hinzu

Weißer Essig reinigt, desinfiziert und hilft, alle im Diffusor haftenden Öle abzubauen. Gib etwa 10 Tropfen weißen Essig in deinen Tank.

Stellen Sie sicher, dass Sie reinen weißen Essig verwenden. Sie sollten nichts mit chemischen Zusätzen an einem Diffusor verwenden

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 7

Schritt 3. Lassen Sie den Diffusor 10 bis 15 Minuten lang laufen

Schließen Sie Ihren Diffusor an und schalten Sie ihn ein. Lassen Sie es 10 bis 15 Minuten laufen. Dadurch werden alle an der Seite des Diffusors haftenden Öle gelöst.

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 8

Schritt 4. Entleeren Sie das Wasser

Nachdem Sie den Diffusor in Betrieb genommen haben, trennen Sie ihn. Entleeren Sie das Wasser aus dem Tank in die Spüle, so wie Sie es normalerweise bei der Verwendung des Diffusors tun würden.

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 9

Schritt 5. Wischen Sie das Innere des Diffusors ab

Verwenden Sie entweder ein weiches Tuch, ein Wattestäbchen oder eine kleine Bürste, um den Tank des Diffusors abzuwischen. Zielen Sie auf Schmutz an den Seiten des Tanks. Diese können Gerüche verdünnen, wenn Sie Ihren Diffusor verwenden.

Achte darauf, jeglichen Schmutz von dem Nebelchip auf deinem Diffusor abzuwischen. Wenn diese blockiert ist, kann dies dazu führen, dass ein Diffusor nicht richtig läuft

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 10

Schritt 6. Wischen Sie die Außenseite des Diffusors ab

Wenn das Innere sauber ist, nehmen Sie einen mit Wasser angefeuchteten weichen Lappen, Wattestäbchen oder eine Bürste. Wische Schmutz, Ablagerungen oder Flecken wie Fingerabdrücke vom Diffusor ab.

Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Tasten oder unter die Maschine gelangt

Methode 3 von 3: Häufige Fehler vermeiden

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 11

Schritt 1. Lesen Sie zuerst die Anweisungen Ihres Herstellers

Die meisten Diffusoren können mit den oben genannten Methoden sicher gereinigt werden. Jeder Diffusor ist jedoch anders. Möglicherweise haben Sie spezielle Reinigungsanweisungen. Beachten Sie diese also, wenn Sie den Diffusor reinigen.

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 12

Schritt 2. Entfernen Sie nach jedem Gebrauch Wasser und Öl

Je länger Sie Wasser und Öl in einem Diffusor einwirken lassen, desto schwieriger wird die Reinigung. Entleeren Sie jedes Mal überschüssiges Wasser oder Öl, wenn Sie Ihren Diffusor reinigen. Dies hält Ihren Diffusor sauber und verkürzt die Reinigungszeit.

Reinigen Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle Schritt 13

Schritt 3. Trennen und leeren Sie Ihren Diffusor vor der Reinigung

Beginnen Sie niemals mit der Reinigung Ihres Diffusors, wenn er noch an der Wand angeschlossen ist. Ziehen Sie bei jeder Reinigung den Diffusor aus der Steckdose. Falls sich Wasser oder Öl im Diffusor befindet, entsorgen Sie dieses vor der Reinigung.

Beliebt nach Thema