3 Möglichkeiten, mit Druck bei der Arbeit umzugehen

3 Möglichkeiten, mit Druck bei der Arbeit umzugehen
3 Möglichkeiten, mit Druck bei der Arbeit umzugehen
Anonim

Unabhängig von Ihrem Job werden Sie irgendwann unter starkem Druck bei der Arbeit stehen. Dies kann sporadisch passieren, z. B. wenn das Unternehmen eine große Umstellung durchläuft, oder Druck kann eine tägliche Gefahr für Ihre Arbeit darstellen. Unabhängig davon ist die Bewältigung des Drucks von größter Bedeutung - sonst könnten Sie explodieren! Lernen Sie, mit dem Druck an Ihrem Arbeitsplatz umzugehen, indem Sie Ihre Arbeitsweise im Allgemeinen ändern. Ein paar Optimierungen können Ihre Sichtweise und Ihren Umgang mit Stress im Job verändern und den Druck etwas erträglicher erscheinen lassen.

Schritte

Methode 1 von 3: Ändern Sie Ihre Denkweise und Ihr Verhalten

Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 1

Schritt 1. Machen Sie oft Pausen

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, über den Tag verteilt mehrere 10- bis 15-minütige Pausen einzulegen, um den Druck und die Frustration zu bekämpfen, die Sie fühlen. Besuchen Sie einen Kollegen, füllen Sie Ihre Wasserflasche auf oder gehen Sie nach draußen, um frische Luft zu schnappen.

  • Arbeitsumgebungen mit hohem Druck erfordern oft ein gewisses Maß an Wettbewerbsfähigkeit, was bedeutet, dass Sie möglicherweise versuchen, die ganze Schicht an Ihrem Schreibtisch zu bleiben und sich immer mehr anstrengen. Eine kurze Verschnaufpause kann jedoch Ihrer Arbeitsleistung tatsächlich zugute kommen.
  • Wenn Sie eine längere Pause nicht schaffen, stehen Sie jeweils nur 5 Minuten auf. Sie werden feststellen, dass Sie sich danach konzentrierter und produktiver fühlen, sodass sich die Pause für Sie lohnt.
Handhaben Sie den Druck bei der Arbeit Schritt 2

Schritt 2. Betrachten Sie schwierige Aufgaben als Spiele

Ändern Sie Ihre Perspektive auf das, was Sie tun, und Sie fühlen sich möglicherweise weniger unter Druck. Versuchen Sie, einen schwierigen Job als eine Art Spiel oder Wettbewerb zu betrachten. Setzen Sie sich eine persönliche Frist oder versuchen Sie, Ihre Bestzeit zu übertreffen.

  • Wenn Ihr Chef Ihnen zum Beispiel im Nacken sitzt, weil er ein Projekt am Ende des Arbeitstages fertig hat, stellen Sie sich vor, dass jede Aufgabe, die Sie erledigen, Ihnen hilft, einen feuerspeienden Drachen (d. h. Ihren Chef) zu vernichten. Wenn Sie das Projekt rechtzeitig fertigstellen, besiegen Sie den Drachen!
  • Wenn Sie Ihre Arbeit auf diese Weise betrachten, werden Sie wahrscheinlich mehr erledigen und sich dabei weniger gestresst fühlen.
Umgang mit Druck bei Arbeitsschritt 3

Schritt 3. Lass den Perfektionismus los

Manchmal ist der Druck, den Sie in Bezug auf Ihren Job empfinden, intern. Wenn Sie wirklich hohe Ansprüche an jede Arbeit stellen, die Ihren Schreibtisch verlässt, könnten Sie Ihr Arbeitsumfeld stressiger gestalten, als es sein muss. Ziel für getan, nicht perfekt.

  • Beginnen Sie damit, zu priorisieren, welchen Aufgaben Sie die meiste Zeit und Energie widmen. Für die anderen tun Sie sie einfach – machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie bei jeder Aufgabe 100% geben.
  • Eine andere Möglichkeit, Perfektionismus zu überwinden, besteht darin, zu beurteilen, wie wichtig die Dinge sind, über die Sie auf lange Sicht gestresst sind. Wenn Sie sich beispielsweise Sorgen um die Auswahl der perfekten Schriftart in einem Arbeitsdokument machen, fragen Sie sich, wie wichtig das wirklich ist.
Umgang mit Druck bei Arbeitsschritt 4

Schritt 4. Seien Sie bereit, „Nein“zu sagen

” Neigen Sie dazu, sich zu überfordern, indem Sie zu jeder Anfrage Ihres Kollegen oder Chefs „Ja“sagen? Fordern Sie sich selbst heraus, Anforderungen zu reduzieren, die Ihnen nicht dienen, und setzen Sie stärkere Grenzen.

Seien Sie höflich, aber fest. Sagen Sie etwas wie „Ich kann nicht. Mit dem Anderson-Projekt bin ich schon überfordert. Vielleicht könnte Chris dir helfen?“

Umgang mit Druck bei Arbeitsschritt 5

Schritt 5. Erinnern Sie sich an Ihr „Warum

” Der Druck kann sich überwältigend anfühlen, wenn Sie von Ihrem Ziel getrennt wurden. Wenn du darüber nachdenkst, warum du deine Arbeit machst oder warum deine Arbeit wichtig ist, kann dir das helfen, deine mentale Belastung zu verringern.

  • Überlegen Sie, warum Ihre Arbeit wertvoll ist. Wem hilft oder nützt es?
  • Ihre Bestimmung kann als Anker dienen, wenn es bei der Arbeit stressig wird.

Methode 2 von 3: Support anfordern

Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 6

Schritt 1. Bitten Sie um Hilfe, wenn Sie sie brauchen

Wenn Sie festgefahren sind, wenden Sie sich an jemanden, um Hilfe zu erhalten. Bitten Sie einen Kollegen, Ihnen bei einer herausfordernden Aufgabe zu helfen oder sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten darüber, wie Sie große Projekte aufteilen können.

  • Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten – normalerweise helfen andere gerne, wenn es nötig ist.
  • Sage: „Hey, Joe, ich weiß, dass du wirklich gut im Programmieren bist. Macht es Ihnen etwas aus, sich das anzuschauen, bevor ich es dem Kunden vorlege?“
Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 7

Schritt 2. Sprechen Sie mit einem vertrauenswürdigen Kollegen

Wenn Sie sich unter Druck gesetzt fühlen, sind es wahrscheinlich auch andere Mitarbeiter. Sprechen Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen können, über den Druck, den Sie fühlen. Sie können Arbeitsgeschichten austauschen und sich gegenseitig unterstützen, wenn etwas aus dem Ruder läuft.

Sie könnten sagen: "Ich bin wirklich gestresst von all diesen Überstunden. Wie gehen Sie mit den neuen Änderungen um?"

Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 8

Schritt 3. Sprechen Sie offen mit Ihrem Chef, wenn der Druck zu groß wird

Bitten Sie Ihren Vorgesetzten um ein Einzelgespräch, um die Situation zu besprechen, wenn der Druck beginnt, Ihre Gesundheit oder Ihre Leistungsfähigkeit zu beeinträchtigen. Lassen Sie sie wissen, was gerade passiert, und erarbeiten Sie gemeinsam Lösungen.

  • Du könntest etwas sagen wie: „Ich habe Probleme, mich zu konzentrieren, wenn ich im offenen Konferenzraum arbeite. Ich habe mich gefragt, ob ich in einer der Kabinen einen Arbeitsplatz einrichten könnte. Es würde meinem Produktivitätsniveau wirklich helfen.“
  • Ihr Arbeitgeber möchte, dass Sie Höchstleistungen erbringen, daher wird er sich wahrscheinlich gerne auf Änderungen einstellen oder Ihnen Unterstützung anbieten, um Ihre Arbeit besser zu erledigen.
Umgang mit Druck bei Arbeitsschritt 9

Schritt 4. Entwickeln Sie gesunde Beziehungen außerhalb der Arbeit

Der Alltag kann Ihr Leben so stark verschlingen, dass Sie selten mit Menschen in Kontakt treten, die nicht mit Ihnen zusammenarbeiten. Bemühen Sie sich, mindestens einmal in der Woche Zeit mit Nicht-Kollegen zu verbringen.

Rufen Sie den Freund an, den Sie vernachlässigt haben, und bitten Sie ihn, abzuhängen. Planen Sie einen lustigen Ausflug mit Ihrer Familie über das Wochenende oder nehmen Sie an lokalen Vereinen oder Organisationen teil, die Ihre Hobbys betreffen

Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 10

Schritt 5. Suchen Sie einen Berater auf

Anstatt den Druck unerträglich werden zu lassen, sprechen Sie mit einem Fachmann, der Ihnen zuhört und praktische Ratschläge zum Umgang mit Stress am Arbeitsplatz gibt. Prüfen Sie, ob Ihr Arbeitgeber über ein Employee Assistance Program verfügt, das psychiatrische Dienste anbietet.

Der Druck bei der Arbeit kann sich bis zu einem Punkt aufbauen, an dem Sie sich deprimiert oder ängstlich fühlen. Wenn Sie sich so fühlen, ohne Hilfe in Anspruch zu nehmen, kann dies zu Burnout und Ressentiments für Ihre Arbeit führen

Methode 3 von 3: Umgang mit Stress

Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 11

Schritt 1. Nehmen Sie sich nach einem stressigen Arbeitstag Zeit zum Entspannen

Bauen Sie Entspannung in Ihren Alltag ein, um den Druck, den Sie bei der Arbeit verspüren, besser zu bewältigen. Übe beruhigende Strategien wie tiefes Atmen, Achtsamkeitsmeditation oder progressive Muskelentspannung. Führen Sie eine Selbstmassage durch, nehmen Sie nach einem langen Tag ein warmes Bad oder hören Sie beruhigende Musik.

Techniken wie tiefe Atmung und progressive Muskelentspannung können jederzeit angewendet werden, auch wenn Sie während des Arbeitstages auf der Uhr sind

Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 12

Schritt 2. Trainieren Sie regelmäßig, um Verspannungen zu lösen

Körperliche Aktivität unterstützt nicht nur Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, sondern kann auch ein wirksames Gegenmittel gegen Stress sein. Holen Sie sich eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio und planen Sie, jeden Tag vor oder nach der Arbeit zu gehen. Du kannst aber auch in deiner Nachbarschaft joggen gehen oder auf deinem Wohnzimmerboden Yoga praktizieren.

Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 13

Schritt 3. Holen Sie sich viel Schlaf und gehen Sie früh zur Arbeit

Unterstützen Sie Ihre psychische Gesundheit und sorgen Sie dafür, dass Sie voll aufgeladen sind, indem Sie 7 bis 9 Stunden Schlaf pro Nacht bekommen. Sie wachen erfrischt auf und können den dichten Verkehr überwinden und kommen früh zur Arbeit.

  • Wenn Ihnen der Schlaf fehlt und Sie müde und gereizt zur Arbeit erscheinen, wird alles, was bei der Arbeit passiert, überwältigend sein. Wenn Sie Ihre Schlafgewohnheiten verbessern, wird die Arbeit erträglicher.
  • Verbessern Sie Ihren Schlaf, indem Sie jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett gehen und aufstehen. Schalten Sie Ihre technischen Geräte mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen aus, damit Sie sich entspannen können. Versuche stattdessen, beruhigende Musik zu lesen oder zu hören.
Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 14

Schritt 4. Legen Sie festgelegte Zeiten zum Trennen fest

Druck durch die Arbeit entsteht nicht nur, wenn Sie auf dem Gelände sind. Wenn Sie es zulassen, kann es Ihnen nach Hause folgen und Ihre Freizeit beeinträchtigen. Legen Sie feste Zeiten fest, in denen Sie keine geschäftlichen Anrufe oder E-Mails zurückgeben, und halten Sie sich daran.

Beispielsweise können Sie arbeitsbezogene E-Mails nur beantworten, wenn Sie vor Ort sind. Sie können Ihren Kollegen und Vorgesetzten sagen, dass Sie nach 19 Uhr keine Anrufe entgegennehmen können, weil Sie bei Ihrer Familie sind

Handhabungsdruck bei Arbeitsschritt 15

Schritt 5. Planen Sie einen Ausflug

Urlaub kann eine großartige Möglichkeit sein, den Status Quo zu ändern und sich vom Arbeitsstress zu erholen. Ihr „Urlaub“muss jedoch nicht unbedingt ein weit entferntes Ziel sein. Schon ein kurzer Wochenendtrip kann Sie erfrischen und Ihnen eine neue Perspektive geben.

Beliebt nach Thema