3 Möglichkeiten, die Haut zu Hause auf natürliche Weise aufzuhellen

3 Möglichkeiten, die Haut zu Hause auf natürliche Weise aufzuhellen
3 Möglichkeiten, die Haut zu Hause auf natürliche Weise aufzuhellen
Anonim

Wenn Sie möchten, dass Ihre Haut blasser wird, können Sie sie mit natürlichen Produkten um einige Nuancen aufhellen, ohne die harten Nebenwirkungen chemischer Aufhellungsprodukte. Die einfache Praxis, sich von der Sonne fernzuhalten, verhindert auch, dass Ihre Haut dunkler wird. Es gibt keinen Zaubertrank, der Ihre Haut mehr als ein oder zwei Nuancen aufhellt, also halten Sie Ihre Erwartungen realistisch – und denken Sie vor allem daran, dass auch dunkle Haut schön ist.

Schritte

Methode 1 von 3: Verwenden von natürlichen Aufhellern

Haut zu Hause natürlich aufhellen Schritt 1

Schritt 1. Tragen Sie eine Zitronensaftlösung auf

Zitronensaft wird seit Tausenden von Jahren als natürlicher Hautaufheller verwendet. Es enthält Säuren, die die Haut leicht bleichen und die oberste Schicht dunkler Hautzellen ablösen. Da reiner Zitronensaft die Haut reizen kann, stellen Sie eine Zitronensaftlösung her, indem Sie einen Teil Zitronensaft mit einem Teil Wasser mischen. Nehmen Sie einen Wattebausch und verteilen Sie die Lösung auf Ihrer Haut. Lassen Sie es 15 Minuten einwirken und waschen Sie es dann mit warmem Wasser ab.

  • Beschränken Sie Ihre Anwendung von Zitronensaftlösung auf nur zwei- bis dreimal pro Woche. Eine häufigere Anwendung kann zu Hautreizungen führen. Trage nach dem Abspülen des Zitronensafts eine Feuchtigkeitscreme auf, da der Saft deine Haut austrocknen kann.
  • Sie sollten nach drei bis vier Wochen, in denen Sie die Lösung mehrmals pro Woche verwenden, erste Ergebnisse sehen. Zitronensaft bietet zwar keine sofortigen Aufhellungseffekte, ist aber die effektivste natürliche Lösung, die es gibt.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie jemals versuchen, Zitrussaft auf Ihr Gesicht zu geben. Phytophotodermatitis kann durch eine Reaktion zwischen UV-Licht und photosynthetischen Chemikalien in Zitrusfrüchten verursacht werden. Es ist zwar in Ordnung, Zitronensaft auf der Haut zu verwenden, aber du musst ihn gründlich abwaschen, bevor du in die Sonne gehst.
Haut zu Hause natürlich aufhellen Schritt 2

Schritt 2. Versuchen Sie ein Zitronenmilchbad

Beginnen Sie für eine beruhigende Ganzkörper-Aufhellungsbehandlung mit einem Bad mit warmem Wasser. Gießen Sie eine Tasse Vollmilch hinzu und drücken Sie den Saft einer ganzen Zitrone in die Wanne. Schwenken Sie die Mischung herum, damit sich Milch und Zitrone gleichmäßig in der Wanne verteilen. 20 Minuten im Bad einweichen, dann mit klarem Wasser abspülen.

  • Die Milch in diesem Bad enthält Enzyme, die die Haut sanft aufhellen. Es spendet der Haut auch Feuchtigkeit und gleicht die austrocknenden Eigenschaften des Zitronensaftes aus.
  • Versuchen Sie es einmal pro Woche mit einem Milchbad und Sie sollten nach etwa einem Monat Ergebnisse sehen.
Haut zu Hause natürlich aufhellen Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie eine Joghurt-Honig-Maske

Joghurt enthält wie Milch Enzyme, die die Haut sanft aufhellen können. Honig hat feuchtigkeitsspendende und antibakterielle Eigenschaften. Zusammen ergeben die beiden Inhaltsstoffe eine pflegende Maske. Mischen Sie einen Teil Honig und einen Teil Joghurt und verteilen Sie die Mischung dann auf Gesicht und Körper. Lassen Sie es 15 Minuten einwirken und spülen Sie es dann mit warmem Wasser ab.

  • Verwenden Sie unbedingt ungesüßten Naturjoghurt. Zucker- oder aromatisierter Joghurt wird zu klebrig.
  • Versuchen Sie, anstelle von Honig eine Avocado zu zerdrücken oder stattdessen Aloe zu verwenden. Beide Inhaltsstoffe haben eine wunderbare feuchtigkeitsspendende Wirkung.
Haut zu Hause natürlich aufhellen Schritt 4

Schritt 4. Probieren Sie eine Aufhellungspaste aus

Um konzentriertere Vorteile zu erzielen, versuchen Sie, eine dicke Paste mit natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen, die die Haut aufhellen. Verteilen Sie eine Paste auf Ihrem frisch gewaschenen Gesicht, lassen Sie sie 15 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab. Hier sind zwei Rezepte für natürliche Aufhellungspasten:

  • Gramm Mehlpaste. Gießen Sie ¼ Tasse Gramm Mehl in eine Schüssel. Fügen Sie genug Zitronensaft oder Milch hinzu, um eine dicke Paste zu erhalten.
  • Kurkumapaste. Gib 1 Esslöffel (14,8 ml) Kurkuma in eine Schüssel. Fügen Sie genug Zitronensaft oder Milch hinzu, um eine dicke Paste zu erhalten.

Punktzahl

0 / 0

Methode 1 Quiz

Was ist der effektivste natürliche Hautaufheller?

Zitronensaft

Absolut! Die hohe Konzentration an Zitronensäure im Zitronensaft macht es im Vergleich zu anderen natürlichen Hautaufhellern stark - obwohl es immer noch nicht sofort wirkt. Denken Sie auch daran, dass Zitronensaft mit Sonnenlicht reagieren kann, um schmerzhafte Blasen zu verursachen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Milch

Nicht ganz! Es gibt Enzyme in Milch (und Milchderivaten wie Joghurt), die helfen können, deine Haut aufzuhellen, aber es ist nicht der stärkste Aufheller auf dem Markt. Das Gute an Milch ist, dass sie beim Aufhellen Feuchtigkeit spendet, sodass sie deine Haut nicht austrocknet. Wählen Sie eine andere Antwort!

Schatz

Nö! Obwohl Honig eine Zutat in mehreren natürlichen hautaufhellenden Mischungen ist, ist er an sich kein Aufheller. Stattdessen ist Honig ein natürlicher Feuchtigkeitsspender, was bedeutet, dass er eine großartige Kombination mit natürlichen Aufhellern ist, von denen einige Ihre Haut austrocknen können. Rate nochmal!

Kurkuma

Nah dran! Obwohl Kurkuma deine Haut kurzfristig nur gelb färben wird, kann es im Laufe der Zeit absolut helfen, deine Haut aufzuhellen. Dennoch ist es bei der Aufhellung der Haut nicht so effektiv wie ein anderer natürlicher Aufheller. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 2 von 3: Gewohnheiten für eine hellere Haut ändern

Haut zu Hause natürlich aufhellen Schritt 5

Schritt 1. Peelen Sie Ihre Haut

Die Ansammlung abgestorbener Hautzellen auf der Hautoberfläche kann die Haut etwas stumpf erscheinen lassen. Um Ihre Haut aufzuhellen, ist es wichtig, regelmäßig zu peelen. Eine hervorragende Möglichkeit, die Haut zu peelen, ist ein Körperpeeling aus Zucker oder Salz. Befeuchten Sie Ihre Haut in der Badewanne oder Dusche und reiben Sie das Peeling in sanften kreisenden Bewegungen über den gesamten Körper. Auf diese Weise können Sie Ihre Haut „polieren“, bis sie einen gesunden Glanz erstrahlt.

  • Um dein Gesicht zu peelen, verwende ein sanfteres Gesichtspeeling. Gemahlene Haferflocken oder Mandeln haben gute Peeling-Eigenschaften, die Ihre empfindliche Gesichtshaut nicht schädigen.
  • Verwenden Sie eine trockene Bürste, um die abgestorbenen Hautzellen von Ihrem Körper zu entfernen.
Haut zu Hause natürlich aufhellen Schritt 6

Schritt 2. Halten Sie es mit Feuchtigkeit versorgt

Wenn Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen, wird verhindert, dass sich abgestorbene Hautzellen ansammeln und so schnell ablösen. Für eine hellere Haut verwenden Sie eine tägliche Feuchtigkeitscreme, nachdem Sie aus dem Bad oder der Dusche kommen. Wähle eine cremige Feuchtigkeitscreme ohne Alkohol, da Alkohol deine Haut tatsächlich austrocknen kann.

  • Kokosöl ist ein weiterer großartiger Feuchtigkeitsspender, der die Haut strahlend und jugendlich aussehen lässt. Verteile nach dem Duschen Kokosöl auf deinen Armen und Beinen. Warte zehn Minuten, bis es in deine Haut eingezogen ist, bevor du deine Kleidung anziehst.
  • Jojobaöl hat auch feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und ist großartig für die Haut. Auch Olivenöl oder Mandelöl können Wunder wirken.
Haut zu Hause natürlich aufhellen Schritt 7

Schritt 3. Begrenzen Sie Ihre Sonneneinstrahlung

Es ist schwer, sich jeden Tag von der Sonne fernzuhalten, aber die Sonne verdunkelt Ihre Haut. Sie müssen jedoch nicht drinnen eingesperrt bleiben - verbringen Sie einfach einige Zeit damit, Ihre Haut auf die Sonneneinstrahlung vorzubereiten, bevor Sie für den Tag ausgehen. Um zu verhindern, dass Ihre Haut zu bräunlich wird, treffen Sie die folgenden Maßnahmen:

  • Verwenden Sie Sonnenschutzmittel mit einem hohen Lichtschutzfaktor. 30 SPF oder höher ist am besten, da ein Sonnenschutz mit einem niedrigeren SPF die Sonnenstrahlen immer noch ermöglicht, Ihre Haut zu bräunen. Wenden Sie es bei Bedarf im Laufe des Tages erneut an.
  • Tragen Sie einen Hut mit breiter Krempe. Dies hält die Sonne aus Ihrem Gesicht und von Ihrem Nacken und Schultern.
  • Tragen Sie langärmelige Hemden und lange Hosen. Wählen Sie im Sommer kühle, schwungvolle Stoffe, damit es Ihnen nicht zu heiß wird.
  • Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht vollständig von der Sonne fernhalten. Ihr Körper ist auf eine gewisse Sonneneinstrahlung angewiesen, um Vitamin D zu produzieren, das für die Knochengesundheit und andere lebenswichtige Funktionen unerlässlich ist.

Punktzahl

0 / 0

Methode 2 Quiz

Die besten natürlichen Feuchtigkeitscremes bestehen aus…

Öl

Jep! Ihre Haut hat Schwierigkeiten, Wasser aufzunehmen, und Alkohol kann sie sogar austrocknen. Wenn Sie eine natürliche Feuchtigkeitscreme auftragen möchten, um Ihre Haut geschmeidig und gesund zu halten, verwenden Sie ein Öl wie Kokosöl oder Jojobaöl. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Wasser

Versuchen Sie es nochmal! Obwohl es das ist, woran die Leute denken, wenn sie "Feuchtigkeit" hören, ist Wasser nicht gut, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Das liegt daran, dass Ihre Haut wasserabweisend ist, sodass Wasser einfach abperlt, anstatt absorbiert zu werden. Wählen Sie eine andere Antwort!

Alkohol

Nö! Tatsächlich sollten Sie alle Feuchtigkeitscremes vermeiden, die Alkohol als Zutat aufführen. Alkohol ist ein großartiges natürliches Antiseptikum, aber es trocknet auch deine Haut aus, so dass es als Feuchtigkeitscreme absolut keine Hilfe ist. Versuchen Sie es nochmal…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 3 von 3: Wissen, was zu vermeiden ist

Haut zu Hause natürlich aufhellen Schritt 8

Schritt 1. Verwenden Sie niemals Bleichmittel oder andere gefährliche Chemikalien auf Ihrer Haut

Es gibt ein paar gefährliche Mythen über die Verwendung von Bleichmitteln, Ammoniak und anderen Haushaltsreinigungsprodukten auf Ihrer Haut, um sie aufzuhellen. Diese Chemikalien sind äußerst schädlich für die Haut und können langfristige Schäden anrichten. Geschädigte Haut sieht tatsächlich dunkler aus, so dass die Verwendung dieser Chemikalien am Ende das Gegenteil von dem bewirkt, was Sie wollen. Vermeide sie.

Haut zu Hause natürlich aufhellen Schritt 9

Schritt 2. Kaufen Sie sich nicht in falsche Schönheitsstandards ein

Egal welche Hautfarbe Sie haben, sie ist schön, so wie sie ist. Es ist in Ordnung, sichere Produkte wie Zitronensaft zu verwenden, um Ihre Haut ein wenig aufzuhellen, aber versuchen Sie nicht, Ihre Hautfarbe vollständig von ihrem natürlichen Zustand zu verändern. Anstatt zu versuchen, eine andere Hautfarbe zu haben, akzeptiere dich selbst so, wie du bist. Wenn Sie mit dunkler Haut geboren wurden, umarmen Sie Ihre Schönheit und lassen Sie sich von niemandem auffordern, sich zu ändern.

  • Viele Frauen auf der ganzen Welt halten sich an Schönheitsstandards, die helle Haut gegenüber dunklerer Haut schätzen. Viele andere Frauen unternehmen große Anstrengungen, um eine dunklere Haut zu bekommen, bezahlen für Sonnenbänke und riskieren Hautkrebs, um ein paar Nuancen dunkler zu werden. Macht nicht viel Sinn, oder?
  • Wenn es um schöne Haut geht, ist das Wichtigste, was Sie tun können, Ihre Haut gesund zu halten. Es ist das größte Organ Ihres Körpers und verdient ein hohes Maß an Pflege. Essen Sie gut, bleiben Sie hydratisiert und peelen und befeuchten Sie Ihre Haut, damit sie lebendig und gesund aussieht.

Punktzahl

0 / 0

Methode 3 Quiz

Haut, die durch Bleichmittel oder Ammoniak geschädigt wurde, sieht aus…

Feuerzeug

Versuchen Sie es nochmal! Haushaltsreiniger wie Bleichmittel und Ammoniak sind gut, um deine Kleidung oder Arbeitsplatten zum Glitzern zu bringen. Aber sie haben nicht die gleiche Wirkung auf Ihre Haut und sind sogar supergefährlich. Tragen Sie niemals Haushaltsreiniger auf Ihre Haut auf. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden…

Dunkler

Rechts! Obwohl Bleichmittel für seine Fähigkeit bekannt ist, Flecken zu entfernen, reagiert es schlecht mit der menschlichen Haut. Haut, die durch Haushaltsreiniger geschädigt wurde, sieht am Ende tatsächlich dunkler aus, so dass die Verwendung dieser Reinigungsmittel Sie selbst ohne Nutzen verletzen würde. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

rot

Nicht genau! Wenn Ihre Haut zum ersten Mal mit einer gefährlichen Chemikalie wie Bleichmittel oder Ammoniak in Kontakt kommt, wird sie wahrscheinlich rot und kann sogar Blasen bilden. Die Rötung wird irgendwann verblassen, aber Ihre Haut könnte für immer geschädigt und verfärbt sein. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Tipps

  • Das Auftragen dieser Mischung jede zweite Nacht kann Ihren Hautton dramatisch aufhellen. Vergessen Sie nicht, Ihre Haut tagsüber vollständig vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, um eine weitere Verdunkelung der Haut zu verhindern.
  • Sie können auch Tomatenpüree auf Ihr Gesicht auftragen und 20 Minuten einwirken lassen.
  • Vermeiden Sie die Sonne nicht vollständig. Sonnenlicht hat schädliche ultraviolette Wellen, aber es hilft dem Körper auch, Vitamin D zu bilden. Achten Sie nur darauf, dass Sie Sonnencreme tragen, wenn Sie unterwegs sind!
  • Trinke viel Wasser! Tragen Sie Sonnencreme.
  • Tragen Sie zweimal pro Woche eine Paste aus Apfelessig und Weizenmehl auf. Es wird sicherlich helfen, Ihre Haut aufzuhellen.
  • Nimm einen kleinen Behälter. Nehmen Sie 1 Esslöffel Gramm Mehl in den Behälter. Mischen Sie etwas Quark in das Grammmehl. Tragen Sie es auf das Gesicht (und jeden anderen Körperteil) auf, lassen Sie es 15-20 Minuten ein und spülen Sie es mit kaltem Wasser ab.
  • Verwenden Sie eine Mischung aus Backpulver und Zitrone. Es wird sprudeln, aber sobald es sich beruhigt hat, wird es zu einer guten Paste. Als Maske auf deinem Gesicht verteilen und auf deinem Gesicht lassen, bis die Oberfläche des Backpulvers hart wird, dann mit warmem Wasser abwischen. Wiederholen Sie jeden zweiten Tag.
  • Sie können auch eine Mischung aus Kurkuma, Grammmehl, Zitronensaft und Honig auftragen. Dies wird Ihre Haut klären und aufhellen.
  • Versuchen Sie es mit rohen Kartoffeln, halbieren Sie sie und verwenden Sie den inneren Saft davon und reiben Sie Ihr Gesicht damit ein, lassen Sie sie 15 - 20 Minuten einwirken und spülen Sie sie ab. Wiederholen Sie dies jeden Tag.
  • Denken Sie daran, dass alle Hauttöne schön sind, so wie sie sind! Es besteht keine Notwendigkeit, es zu ändern, es sei denn, Sie möchten.
  • Denken Sie daran, wenn Sie Zitronensaft auf Ihr Gesicht auftragen, achten Sie darauf, dass er nicht in Ihre Augen gelangt.

Beliebt nach Thema