Schmerzen nach einer Kniegelenkersatzoperation behandeln – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Schmerzen nach einer Kniegelenkersatzoperation behandeln – wikiHow
Schmerzen nach einer Kniegelenkersatzoperation behandeln – wikiHow
Anonim

Studien zeigen, dass schwere Arthrose (die Abnutzungsart) die häufigste Ursache für Kniegelenkersatzoperationen in den Vereinigten Staaten ist. Ein totaler Knieersatz ist eine Art von Operation, bei der ein erkranktes Kniegelenk durch künstliches Material wie Titan und Kunststoff ersetzt wird. Experten weisen darauf hin, dass Knieersatzoperationen aufgrund ihrer außergewöhnlich invasiven Natur nach der Operation erhebliche Schmerzen verursachen können. Daher ist es sehr wichtig, zu lernen, wie man damit umgeht.

Schritte

Teil 1 von 3: Den Schmerz zu Hause bewältigen

Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 1

Schritt 1. Ruhen Sie sich aus und heben Sie Ihr Bein an

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus wird Ihnen gesagt, dass Sie sich in den ersten Tagen oder so ausruhen und Ihr Bein hochlagern sollen, um Schwellungen und Entzündungen zu verringern, was auch Schmerzen lindert. Während Sie auf dem Sofa oder einem Stuhl sitzen, stützen Sie Ihr Bein mit einigen Kissen ab, aber versuchen Sie, Ihr Knie nicht zu überstrecken und zu riskieren, es zu belasten. Beugen Sie im Ruhezustand das Gelenk etwas. Erwägen Sie, nachts ein Kissen unter Ihr Knie zu legen, während Sie auf dem Rücken schlafen, um die Extremität anzuheben.

  • Vollständige Bettruhe ist nach der Operation keine gute Idee, da etwas Bewegung (auch in den umliegenden Gelenken wie Hüfte und Knöchel) erforderlich ist, um den Blutfluss und die Heilung zu stimulieren.
  • Das Tragen von Kompressionsstrümpfen kann eine weitere wirksame Methode sein, um schmerzende Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren und die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern. Beginnen Sie damit, sie Tag und Nacht zu tragen, und wechseln Sie nach ein paar Wochen zu nur während des Schlafens.
  • Es gibt zwei Arten von Knieprothesen: Knietotalprothesen und Knieteilprothesen. Die Genesung nach einem Totalersatz dauert länger - in der Regel drei bis fünf Tage im Krankenhaus und eine Erholungsphase von einem bis drei Monaten.
Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 2

Schritt 2. Tragen Sie zunächst Eis auf Ihr Knie auf

Während sich Ihr Knie noch in der akuten Phase befindet (erhebliche Entzündung und Schmerzen), legen Sie Eis darauf. Die Anwendung von Eis ist eine wirksame Behandlung für praktisch alle akuten Verletzungen des Bewegungsapparates. Im Bereich um den Schnitt sollte eine Kältetherapie durchgeführt werden, um Schwellungen und Schmerzen, insbesondere in den Muskeln, zu reduzieren. Eis sollte für ein paar Tage alle zwei bis drei Stunden für 20 Minuten aufgetragen werden, dann die Häufigkeit reduzieren, wenn die Schmerzen und Schwellungen nachlassen.

  • Das Zusammendrücken des Eises mit einem Verband oder einer elastischen Stütze gegen Ihr Knie hilft ebenfalls, die Entzündung zu kontrollieren, aber binden Sie es nicht zu fest, da eine vollständige Einschränkung der Durchblutung Ihr Kniegelenk und Ihren Unterschenkel stärker schädigen könnte.
  • Wickeln Sie Eis- oder gefrorene Gelpackungen immer in ein dünnes Handtuch, um Erfrierungen auf der Haut zu vermeiden.
  • Wenn Sie keine Eis- oder Gelpackungen haben, verwenden Sie einen gefrorenen Gemüsebeutel aus Ihrem Gefrierschrank.
Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie Krücken, um sich zu bewegen

Versuchen Sie in den ersten Wochen nach der Operation, Ihre Krücken (die normalerweise vom Krankenhaus bereitgestellt werden) zu verwenden, während Sie herumlaufen, um Ihr Knie nicht zu entzünden. Eine gewisse Beweglichkeit des Knies nach ein paar Tagen nach der Operation ist eine gute Idee, aber die Gesamtbelastung beim Gehen sollte um ein oder zwei Wochen verschoben werden, bis die Muskeln um das Knie herum zu heilen begonnen haben und ihre Rückenkraft gewonnen haben.

  • Sie sollten in der Lage sein, die meisten normalen Aktivitäten des täglichen Lebens (einschließlich Gehen und Bücken) innerhalb von 3-6 Wochen nach einer Kniegelenkersatzoperation wieder aufzunehmen.
  • Einige Wochen nach einer Knieoperation treten häufig Schmerzen beim Gehen und anderen Kniebewegungen auf, insbesondere nachts.
  • Wenn Ihr rechtes Knie ersetzt wurde, versuchen Sie nicht, Auto zu fahren, bis Sie sich vollständig erholt haben, was einige Monate dauern kann. Ihr Orthopäde wird Sie freigeben, wenn Sie sicher fahren können.
Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 4

Schritt 4. Nehmen Sie Ihre Medikamente wie empfohlen ein

Sie werden wahrscheinlich im Krankenhaus Schmerzmittel (entweder oral oder intravenös) erhalten und dann starke verschreibungspflichtige Medikamente mit nach Hause nehmen. Zu diesen Medikamenten können starke Opioide wie Morphin, Fentanyl oder Oxycodon gehören, die möglicherweise einige Wochen lang eingenommen werden müssen. Medikamente sind ein wichtiger Bestandteil bei der Behandlung Ihrer Schmerzen. Befolgen Sie daher die Anweisungen Ihres Arztes sorgfältig und seien Sie sich bewusst, dass der Missbrauch von Schmerzmitteln zu einer Abhängigkeit führen kann.

  • Alternativ können Ihnen verschreibungspflichtige nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) wie Ibuprofen oder Naproxen oder Schmerzmittel wie Tylenol #3 verabreicht werden. Nach ein paar Wochen können Sie sich möglicherweise an schwächere rezeptfreie Angebote entwöhnen.
  • Achten Sie darauf, keine Medikamente auf nüchternen Magen einzunehmen, da diese die Magenschleimhaut reizen und das Risiko von Magengeschwüren erhöhen können.
  • Auch schmerzlindernde Cremes mit Capsaicin, Menthol und/oder Salicylat können von Nutzen sein.
  • Ihr Arzt kann Ihnen auch kurzfristig Antibiotika verschreiben, um das Infektionsrisiko zu verringern.
Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 5

Schritt 5. Betrachten Sie feuchte Hitze nach dem akuten Stadium

Nachdem die Entzündung und die Schmerzen in und um dein Knie weitgehend abgeklungen sind, solltest du in Erwägung ziehen, etwas feuchte Hitze anzuwenden. Die Anwendung von Wärme bewirkt eine leichte Erweiterung der Blutgefäße und hilft, jegliche Steifheit zu lindern. Mikrowellen-Kräuterbeutel funktionieren gut und werden oft mit Aromatherapie (wie Lavendel) angereichert, die entspannende Eigenschaften hat.

  • Tauchen Sie Ihr Bein mit Erlaubnis Ihres Arztes in ein warmes Bittersalzbad ein, das Schmerzen und Schwellungen, insbesondere in den Muskeln, deutlich reduzieren kann. Das Magnesium im Salz hilft den Muskeln zu entspannen.
  • Vermeiden Sie jedoch, die Wunde in Wasser einzuweichen, bis sie vollständig versiegelt und getrocknet ist.

Teil 2 von 3: Suche nach medizinischer Behandlung

Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Operation behandeln Schritt 6

Schritt 1. Suchen Sie eine Physiotherapie auf

Physiotherapie ist ein äußerst wichtiger Bestandteil der Rehabilitation nach einer Knieoperation und kann bereits 48 Stunden nach der Operation beginnen. nach der Operation. Ein Physiotherapeut kann Ihnen gezielte und maßgeschneiderte Dehn-, Mobilisations- und Kräftigungsübungen für Ihr regenerierendes Knie zeigen. Knie-Wegfahrsperren werden oft verwendet, um das Knie während der Physiotherapie zu stabilisieren.

  • Physiotherapie ist normalerweise 2-3x pro Woche für 6-8 Wochen erforderlich, um ein operiertes Knie positiv zu beeinflussen, obwohl es länger dauern kann. Es umfasst ein abgestuftes Gehprogramm und kniekräftigende Übungen.
  • Bei Bedarf kann ein Physiotherapeut Ihre geschwächte Beinmuskulatur mit Elektrotherapie, wie zum Beispiel der elektronischen Muskelstimulation, stimulieren, anspannen und stärken.
  • Zur Schmerzkontrolle kann ein Physiotherapeut ein TENS-Gerät (transkutane elektrische Nervenstimulation) an Ihrem Knie verwenden.
Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 7

Schritt 2. Verwenden Sie eine kontinuierliche passive Bewegungsmaschine

Ein Gerät, das dazu beitragen kann, die Erholung des Knies zu beschleunigen und die Steifheit zu reduzieren, ist die Maschine mit kontinuierlicher passiver Bewegung (CPM). Das CPM-Gerät wird am regenerierenden Bein befestigt und bewegt das Knie automatisch bis zu einer Stunde lang durch verschiedene Bewegungen, während sich der Patient entspannt. Diese Art von passivem Training kann die Durchblutung verbessern und das Risiko von Narbenbildung / Kontrakturen der das Knie umgebenden Weichteile verringern.

  • CPM-Trainingsgeräte helfen auch, die Bildung von Blutgerinnseln in den Beinen zu verhindern.
  • Einige Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten (Rehabilitationsärzte) haben CPM-Geräte in ihrer Praxis, aber nicht alle.
Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 8

Schritt 3. Ziehen Sie eine Infrarottherapie in Betracht

Die Verwendung von energiearmen Lichtwellen (Infrarot) ist dafür bekannt, die Wundheilung zu beschleunigen, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu verringern. Es wird angenommen, dass die Verwendung von Infrarotstrahlung (entweder durch ein Handgerät oder in einer speziellen Sauna) tief in den Körper eindringt und die Durchblutung verbessert, da sie Wärme erzeugt und die Blutgefäße erweitert.

  • In den meisten Fällen kann innerhalb von Stunden nach der ersten Infrarotbehandlung eine deutliche Schmerzreduktion einsetzen.
  • Die Schmerzreduktion ist oft lang anhaltend, Wochen oder sogar Monate.
  • Zu den Praktikern, die am ehesten Infrarottherapie anwenden, gehören einige Chiropraktiker, Osteopathen, Physiotherapeuten und Massagetherapeuten.

Teil 3 von 3: Verwendung alternativer Behandlungen

Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 9

Schritt 1. Versuchen Sie Akupunkturbehandlungen

Bei der Akupunktur werden sehr dünne Nadeln in bestimmte Energiepunkte innerhalb der Haut / des Muskels gestochen, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern und möglicherweise die Heilung zu stimulieren. Akupunktur wird im Allgemeinen nicht zur Schmerzkontrolle nach Operationen empfohlen und sollte nur als sekundäre Option in Betracht gezogen werden, aber anekdotische Berichte deuten darauf hin, dass sie bei vielen verschiedenen Arten von Muskel-Skelett-Verletzungen hilfreich sein kann. Es ist einen Versuch wert, wenn Ihr Budget es zulässt.

  • Basierend auf den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin reduziert Akupunktur Schmerzen und Entzündungen, indem sie eine Vielzahl von Substanzen freisetzt, darunter Endorphine und Serotonin.
  • Akupunktur wird von einer Vielzahl von Angehörigen der Gesundheitsberufe praktiziert, darunter einige Ärzte, Chiropraktiker, Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Massagetherapeuten - wer auch immer Sie wählen, sollte von NCCAOM zertifiziert sein.
Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 10

Schritt 2. Holen Sie sich eine Tiefengewebemassage

Bei der Knieersatzoperation wird in die das Kniegelenk umgebenden Muskeln geschnitten, um es zu reinigen und die Knochenenden wieder freizulegen. Als solche erleiden die Muskeln ein schweres Trauma, das nach der Operation zu Entzündungen und Krämpfen führt. Eine Tiefengewebsmassage ist bereits einige Wochen nach der Operation hilfreich, da sie Muskelkrämpfe reduziert, Entzündungen bekämpft und die Entspannung fördert. Beginnen Sie mit einer 30-minütigen Beinmassage, die sich auf Ihre Oberschenkel- und Oberschenkelmuskulatur konzentriert. Lassen Sie den Therapeuten so tief gehen, wie Sie es ertragen können, ohne zusammenzuzucken.

Trinken Sie unmittelbar nach einer Massage immer viel Wasser, um entzündliche Nebenprodukte und Milchsäure aus Ihrem Körper auszuspülen. Andernfalls kann es zu Kopfschmerzen oder leichter Übelkeit kommen

Schmerzen nach Kniegelenkersatz-Chirurgie behandeln Schritt 11

Schritt 3. Experimentieren Sie mit der Vibrationstherapie

Eine interessante Alternative zur Behandlung von muskuloskelettalen Schmerzen ist die Vibrationstherapie. Vibrierende Frequenzen scheinen die Muskulatur zu entspannen und zu stärken, während sie die Nerven stimulieren, um Schmerzen zu lindern. In Bezug auf Knieschmerzen können Sie hauptsächlich den Kniebereich oder den gesamten Körper vibrieren – beides hat sich zur Linderung von Knieschmerzen bewährt.

  • Ganzkörper-Vibrationsgeräte sind in Rehabilitationseinrichtungen schwer zu finden und für den Heimgebrauch wahrscheinlich zu teuer. Ziehen Sie daher kleinere Geräte in Betracht, die Ihre Füße und/oder Unterschenkel vibrieren.
  • Ein handgehaltenes Vibrationsmassagegerät ist eine weitere Option, die gut funktionieren kann, um Schmerzen in den Muskeln um Ihr Knie zu stimulieren und zu lindern.

Tipps

  • Sie sollten innerhalb weniger Wochen nach einer Knieoperation nicht auf harten Oberflächen hocken, springen, drehen oder knien.
  • Die meisten Menschen gehen drei bis vier Wochen mit Krücken und dann noch zwei bis drei Wochen mit einem Gehstock, bevor sie wieder normal gehen können.
  • Die meisten Patienten erreichen in der zweiten Woche nach der Operation 90 Grad Flexibilität (Beugen des Knies in einen rechten Winkel) und haben am Ende mehr als 110 Grad Flexibilität.
  • Empfohlene Übungen und Aktivitäten nach Ihrer Knieoperation (mindestens ein paar Wochen einplanen) sind: Schwimmen, Wassergymnastik, Radfahren und Tanzen.

Beliebt nach Thema