Wie man die Baby-Krähen-Pose macht – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Wie man die Baby-Krähen-Pose macht – wikiHow
Wie man die Baby-Krähen-Pose macht – wikiHow
Anonim

Die Babykrähenhaltung ist eine Variation der Krähenhaltung, die hilft, das Gleichgewicht zu verbessern und die Schultern und Arme zu stärken. Es hilft auch, den oberen Rücken zu dehnen und die Rumpfmuskulatur zu trainieren. Führen Sie zuerst einige Aufwärmübungen durch und arbeiten Sie dann auf die Pose hin.

Schritte

Methode 1 von 2: Aufwärmen

Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 1

Schritt 1. Beginnen Sie mit der Kuhpose

Bevor Sie die Babykrähe-Pose machen, gehen Sie einige Aufwärmposen durch. Dies hilft, Ihren Körper auf die schwierigere Pose vorzubereiten. Beginnen Sie mit einer Kuhpose. Gehen Sie mit flachem Rücken auf Hände und Knie. Ihre Arme und Beine sollten senkrecht zum Boden stehen. Stapeln Sie Ihre Schultern über Ihren Handgelenken und Ihre Hüften über Ihren Knien. Um deine Wirbelsäule zu neutralisieren, hebe deinen Kopf an und schaue etwa 15 cm von deinen Händen entfernt heraus.

Beginnen Sie beim Ausatmen, Ihr Steißbein anzuheben und Ihren Bauch nach unten zu drücken. Heben und öffnen Sie die Brust und richten Sie Ihren Blick geradeaus. Sie erstellen einen Dip mit Mittelteil

Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 2

Schritt 2. Folgen Sie der Katzenpose

Auf Kuhposen folgen normalerweise Katzenposen, weshalb sie manchmal miteinander verschmolzen und als Katze-Kuh-Pose bezeichnet werden. Aus der Kuhpose ausatmen und das Kinn zur Brust senken. Ziehen Sie gleichzeitig Ihr Becken unter und beginnen Sie, Ihren Rücken Wirbel für Wirbel zur Decke zu heben.

  • Dies ist das Gegenteil der Kuhpose, bei der sich Ihre Mitte nach oben statt nach unten wölbt.
  • Wechseln Sie vier- bis fünfmal zwischen Kuh- und Katzenpose hin und her.
Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 3

Schritt 3. Führen Sie Delfin-Liegestütze durch

Die Delfinpose ist die nach unten gerichtete Hundeposition, aber auf Ihren Unterarmen statt auf Ihren Händen. Beginnen Sie auf Händen und Knien und stecken Sie Ihre Zehen darunter. Atmen Sie aus, um die Sitzknochen nach oben und zurück zur Decke zu heben. Um in die Delfinpose überzugehen, senken Sie Ihre Ellbogen und Unterarme auf den Boden. Legen Sie Ihre Schultern über Ihre Ellbogen und legen Sie Ihre Unterarme parallel auf den Boden.

  • Um diese Liegestütze zu vervollständigen, atmen Sie ein, schauen Sie nach vorne und heben Sie die Fersen an. Atme aus, während du dich absenkst. Senken Sie Ihr Kinn so weit wie möglich nach vorne, bevor Sie es wieder anheben.
  • Führen Sie diese Bewegung 5 Mal durch.

Methode 2 von 2: Baby-Krähen-Pose ausführen

Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 4

Schritt 1. Gehen Sie in eine niedrige Kniebeuge

Um mit der Babykrähenpose zu beginnen, gehe in eine niedrige Hocke, auch Malasana genannt. Um in diese Pose zu gelangen, senken Sie sich in eine Hocke und gehen Sie weiter unten parallel, bis Ihre Knie gebeugt sind. Ihr Gewicht sollte sich wieder in Ihren Fersen befinden, damit Sie in dieser Pose das Gleichgewicht halten können. Ihr Körper sollte aufrecht mit angehobenem Kopf und Brustkorb sein. Bringen Sie Ihre Hände Handfläche an Handfläche vor Ihrer Brust zusammen.

Deine Knie sollten breit sein. Ihre Fersen können sich anheben

Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 5

Schritt 2. Legen Sie Ihre Handflächen auf den Boden

Aus der niedrigen Kniebeuge lehnen Sie sich nach vorne, um Ihre Handflächen flach auf den Boden zu legen. Achte darauf, dass sie etwa schulterbreit auseinander oder etwas breiter sind. Richten Sie die Unterarme so aus, dass sie parallel zum Boden liegen. Spreizen Sie Ihre Finger auf der Matte.

Um die Ausrichtung dieser Pose nicht zu beeinträchtigen, legen Sie bei Bedarf einen Riemen um Ihre Oberarme, damit Ihre Ellbogen nicht nach außen gespreizt werden

Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 6

Schritt 3. Bewegen Sie Ihre Knie um Ihre Arme

Lehne dich nach vorne und wickle deine Knie um deine Oberarme. Drücken Sie Ihre Knie so hoch wie möglich über Ihre Ellbogen und achten Sie darauf, dass Ihre Knie gebeugt bleiben.

Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 7

Schritt 4. Lehnen Sie Ihr Gewicht nach vorne

Schauen Sie leicht nach vorne, knapp hinter Ihren Fingerspitzen. Wechseln Sie in die Pose, indem Sie Ihr Gewicht nach vorne lehnen und Ihre Hüften anheben. Halten Sie Ihre Knie nahe an Ihren Oberarmen, als würden sie Sie umarmen, um Ihren Kern zu aktivieren und Sie stabil zu halten. Lehnen Sie Ihr Gewicht weiter nach vorne, während sich Ihr Gesicht zur Matte bewegt.

  • Sie können einen Block zwischen Ihre Hände legen, um zu verhindern, dass Ihr Gesicht den Boden berührt.
  • Du solltest auf deine Zehen kommen.
  • Halte deine Ellbogen die ganze Zeit auf der Matte. Sie sollten das Gefühl haben, dass sich Ihr Bizeps und Ihre Unterarme zusammenfalten.
Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 8

Schritt 5. Heben Sie Ihre Füße langsam vom Boden ab

Wenn Sie sich nach unten beugen, können Sie von Ihren Zehen übergehen, um Ihre Füße vom Boden zu heben. Heben Sie zuerst einen Fuß vom Boden ab. Wenn Sie neu in der Babykrähenhaltung sind, senken Sie dieses Bein und heben Sie dann das andere Bein an. Dies hilft Ihnen, Ihr Gleichgewicht zu üben.

  • Sobald Sie sich wohl fühlen, ein Bein vom Boden zu haben, runden Sie Ihren Rücken ab, drücken Sie Ihre Knie und heben Sie beide Füße von der Matte. Sie sollten Ihre Fersen in Richtung Ihres Gesäßes bewegen.
  • Heben Sie Ihre Hüften nach oben und hinten, um Ihr Gewicht auszugleichen, während Sie Ihren Blick nach außen und nach vorne richten. Drücken Sie Ihren Trizeps mit den Knien, um die Position stabil zu halten, und zeigen Sie Ihre Zehen.
Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 9

Schritt 6. Halten Sie für 5 Atemzüge

Wenn Sie sich mit beiden Füßen vom Boden auf Ihren Unterarmen balancieren, versuchen Sie, die Pose 5 volle Atemzüge lang zu halten. Wenn Sie es nicht 5 5 halten können, versuchen Sie es so viele Atemzüge wie möglich zu halten und arbeiten Sie bis zu 5 volle Atemzüge.

Schauen Sie leicht nach vorne, um die Nackenbelastung zu reduzieren. Sie sollten keine Belastung im Nacken spüren

Machen Sie die Baby-Krähen-Pose Schritt 10

Schritt 7. Lassen Sie den Boden wieder frei

Nachdem Sie die Pose so lange wie möglich gehalten haben, senken Sie Ihre Füße in einer kontrollierten Bewegung langsam wieder auf die Matte ab.

Beliebt nach Thema