Kaliumspiegel im Körper erhöhen - Gunook

Kaliumspiegel im Körper erhöhen - Gunook
Kaliumspiegel im Körper erhöhen - Gunook
Anonim

Kalium ist ein wichtiger Elektrolyt, der die Funktionsfähigkeit unseres Körpers aufrechterhält. Kalium hilft, elektrische Ladungen durch den Körper zu leiten. Wenn Sie an Kaliummangel leiden, einer als Hypokaliämie bezeichneten Erkrankung, können Sie einen unregelmäßigen Herzschlag, Muskelschwäche, Muskelkrämpfe, Körperschmerzen und Verstopfung entwickeln. Wenn Sie einen Kaliummangel haben, scrollen Sie nach unten zu Schritt 1, um herauszufinden, wie Sie Ihren Kaliumspiegel erhöhen können.

Schritte

Methode 1 von 2: Kaliumreiche Lebensmittel essen

Die meisten Fälle von Hypokaliämie oder Kaliummangel werden häufig durch kurzfristige Krankheiten wie Erbrechen und Durchfall verursacht. Das Auffüllen Ihrer Kaliumquellen ist der einfachste und effektivste Weg, um den Kaliumverlust zu behandeln.

Erhöhen Sie den Kaliumspiegel im Körper Schritt 1

Schritt 1. Iss kaliumreiche Früchte

Wie die meisten Menschen wissen, sind Bananen sehr reich an Kalium. Tatsächlich enthält eine Banane 594 mg Kalium. Es gibt jedoch andere Früchte, die Ihnen helfen können, Ihren Kaliumspiegel wiederherzustellen. Zu diesen Früchten gehören:

Tomaten (eine kleine Tomate kann 900 mg Kalium enthalten), Orangen, Melonen, Erdbeeren, Kiwis und die getrockneten Versionen von Aprikosen, Pfirsichen, Pflaumen und Rosinen

Erhöhen Sie den Kaliumspiegel im Körper Schritt 2

Schritt 2. Essen Sie etwas kaliumreiches Gemüse

Früchte sind nicht die einzige große Kaliumquelle. Gemüse kann auch Ihren Kaliumspiegel erhöhen. Gemüse, das Ihre Kaliumaufnahme ankurbelt, sind:

Karotten (eine Tasse rohe Karotten enthält 689 mg Kalium), Kartoffeln, Spinat und anderes dunkles Blattgemüse, Pilze und Eichelkürbis

Erhöhen Sie den Kaliumspiegel im Körper Schritt 3

Schritt 3. Essen Sie kaliumreiche Proteinquellen

Lachs ist eines der besten Proteine, wenn Sie versuchen, Ihren Kaliumspiegel wiederherzustellen. Drei Unzen dieses Fisches enthalten im Allgemeinen etwa 319 mg Kalium. Mageres Rindfleisch und weiße Bohnen sind ebenfalls ausgezeichnete Kalium- und Proteinquellen.

Erhöhen Sie den Kaliumspiegel im Körper Schritt 4

Schritt 4. Kombinieren Sie einige dieser Elemente für kaliumreiche Mahlzeiten

Während es großartig ist, all diese kaliumreichen Lebensmittel separat zu essen, ist es noch besser, eine Mahlzeit daraus zu machen. Versuchen Sie, Ihre Mahlzeiten so zusammenzustellen, dass sie so viel Kalium wie möglich enthalten. Einige Essensideen sind:

  • Joghurt (der auch kaliumreich ist) mit Bananen und Rosinen.
  • Gekochter Lachs mit sautierten Champignons und Spinatsalat.
  • Ein Snack aus getrockneten Aprikosen und rohen Karotten.

Methode 2 von 2: Verwendung von Kaliumpräparaten

Erhöhen Sie den Kaliumspiegel im Körper Schritt 5

Schritt 1. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Kaliumpräparate einnehmen

Wenn Sie nur einen leichten Kaliummangel haben, sollte der Verzehr kaliumreicher Lebensmittel Ihren Kaliumspiegel ausgleichen. Wenn Sie Kaliumpräparate gekauft haben, nehmen Sie nur die verschriebene Menge ein – eine Überkompensation und die Einnahme von mehr als der verschriebenen Menge kann zu Durchfall, Magenreizungen und Übelkeit führen und kann zu Muskelschwäche, verlangsamter Herzfrequenz und abnormalem Herzrhythmus führen.

Erhöhen Sie den Kaliumspiegel im Körper Schritt 6

Schritt 2. Nehmen Sie Kaliumpräparate in Tablettenform ein

Retardtabletten sind so konzipiert, dass sie sich nicht im Magen, sondern im Darm auflösen. Diese verlängerte Freisetzung hilft, die Reizung der Magenschleimhaut zu verhindern. Kaliumtabletten sollten mit einem vollen Glas Wasser eingenommen werden.

Zerkleinern oder kauen Sie die Kaliumtablette nicht, da dies die Retardfunktion beeinträchtigt

Erhöhen Sie den Kaliumspiegel im Körper Schritt 7

Schritt 3. Versuchen Sie eine pulverisierte oder flüssige Form von Kalium

Sie können Kaliumpulver oder eine Flüssigkeit kaufen, die mit Wasser gemischt und dann getrunken werden kann. Für die richtige Dosierung sollten Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen. Im Allgemeinen muss pulverisiertes und flüssiges Kalium in einem halben Glas Wasser vollständig aufgelöst werden. Wenn zu viel von diesem Pulver oder dieser Flüssigkeit verzehrt wird, kann dies zu Magenreizungen führen.

Erhöhen Sie den Kaliumspiegel im Körper Schritt 8

Schritt 4. Ziehen Sie intravenöses Kalium in Betracht

Die intravenöse Einnahme von Kalium ist ausschließlich für extreme Fälle von Kaliummangel vorgesehen und wird unter strenger ärztlicher Aufsicht angewendet. Wenn Sie glauben, dass Ihr Kaliumspiegel gefährlich niedrig ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über intravenöses Kalium. Versuchen Sie dies nicht selbst. Eine schnelle Infusion kann zu Herzreizungen führen, die lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen verursachen.

Tipps

  • Der sicherste Weg, Kalium wieder aufzufüllen, besteht darin, kaliumreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen.
  • Kaliumpräparate werden am besten nach dem Essen eingenommen. Dies wird dazu beitragen, die Möglichkeit von Durchfall und Magenverstimmung zu verringern.

Warnungen

  • Wenn Kalium intravenös verabreicht wird, benachrichtigen Sie die behandelnde Pflegekraft, das Pflegepersonal oder den Arzt, wenn ein brennendes Gefühl in der Vene auftritt. Seien Sie auch wachsam, um Nebenwirkungen wie schnellen Herzschlag, Schwitzen, Kälte, Atembeschwerden und Taubheit zu erkennen. Die intravenöse Verabreichung von Kalium sollte sehr langsam erfolgen.
  • Es ist äußerst wichtig, die Anweisungen Ihres Arztes bezüglich der Dosierung von Kaliumpräparaten zu befolgen. Nehmen Sie nicht mehr oder weniger der empfohlenen Dosierung ein. In einigen Fällen müssen möglicherweise einige Besonderheiten beachtet werden, insbesondere wenn Sie andere Medikamente einnehmen oder an einer bestimmten Krankheit leiden.

Beliebt nach Thema