3 Möglichkeiten zum Abnehmen mit einer Diät für Gicht

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten zum Abnehmen mit einer Diät für Gicht
3 Möglichkeiten zum Abnehmen mit einer Diät für Gicht
Anonim

Gicht ist eine Krankheit, die durch einen hohen Harnsäurespiegel in Ihrem Körper entsteht. Harnsäure kann zu Uratkristallbildungen führen, die sich in Ihren Gelenken und anderen Geweben ablagern und zu Gicht führen. Wenn Sie während der Behandlung von Gicht Gewicht verlieren möchten, müssen Sie Ihre Ernährung umstellen, beginnen und Sport treiben und mit Ihrem Arzt über die Einnahme von Gichtmedikamenten sprechen.

Schritte

Methode 1 von 3: Eine gesunde Ernährung erstellen

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 1

Schritt 1. Vermeiden Sie purinreiche Lebensmittel

Purine sind natürliche Stoffe, die eigentlich in fast allen Lebensmitteln vorkommen. Allerdings gibt es nur wenige Lebensmittel, die hohe Purinkonzentrationen enthalten. Purin kann Ihren Harnsäurespiegel erhöhen, was zu einer Verschlimmerung von Gicht oder bereits bestehender Gicht führen kann. zu Uratkristallen führen. Zu vermeidende Lebensmittel sind:

  • Sardellen, Sardinensaucen, rotes Fleisch, Kalbsbries und tierische Produkte wie Leber und Gehirn.
  • Sie sollten auch Lebensmittel wie Spargel, Karpfen, Blumenkohl, Hummer, Pilze, Austern, Kaninchen, Spinat, Forelle und Kalbfleisch meiden.
Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 2

Schritt 2. Achten Sie auf eine zuckerarme Ernährung

Wenn Sie weniger Zucker essen, können Sie leichter abnehmen. Fruktose, eine Zuckerart, erhöht auch die Harnsäure, daher ist es besser, Lebensmittel mit Fruktose zu vermeiden, wenn Sie an Gicht leiden.

Vermeiden Sie Fruktoseprodukte wie Maissirup und einige Erfrischungsgetränke

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 3

Schritt 3. Gleichen Sie die Kohlenhydrate aus, die Sie essen

Es gibt sowohl gute Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte als auch schlechte Kohlenhydrate wie Lebensmittel mit gesättigten Fettsäuren. Versuche raffinierte Kohlenhydrate zu vermeiden und konzentriere dich auf komplexe Kohlenhydrate.

Komplexe Kohlenhydrate umfassen: Vollkornprodukte, Weizenbrot und Getreide

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 4

Schritt 4. Reduzieren Sie die Fettmenge, die Sie essen

Gesättigte Fettsäuren können die Fähigkeit Ihres Körpers, Harnsäure zu eliminieren, verlangsamen. Eine fettreiche Ernährung kann auch Ihr Risiko für Fettleibigkeit erhöhen und Ihre Chancen auf einen Gichtanfall erhöhen. Wenn Sie also versuchen, Gewicht zu verlieren, achten Sie darauf, wie viel Fett Sie täglich zu sich nehmen.

  • Wechseln Sie zu fettarmen Milchprodukten, um einen Teil des Fetts in Ihrer Ernährung zu reduzieren.
  • Suchen Sie nach mageren Proteinen, die wenig oder keinen Fettgehalt haben.
  • Verwenden Sie beim Kochen Olivenöl, das ein einfach ungesättigtes Fett (ein gutes Fett) ist, anstelle von Butter oder Margarine.
Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 5

Schritt 5. Bleiben Sie hydratisiert

Wenn Sie genügend Wasser trinken, verringern Sie das Risiko, Uratkristalle um Ihre Gelenke herum zu entwickeln. Während die Menge an Wasser, die Sie trinken, von Ihrem Gewicht und Ihrem Lebensstil abhängt, versuchen Sie, den ganzen Tag über Wasser zu trinken.

Versuchen Sie im Allgemeinen, etwa zwei Liter Wasser zu trinken. Wenn Sie viel Sport treiben, sollten Sie erwägen, Ihre Aufnahme zu erhöhen und jeden Tag etwa 3 Liter (0,8 US gal) zu trinken

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 6

Schritt 6. Trinken Sie weniger alkoholische Getränke

Alkohol kann den Prozess der Harnsäureentfernung aus Ihrem Körper stören. Alkohol enthält auch viele Kalorien, so dass übermäßiges Trinken zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Bier und hochprozentiger Alkohol enthalten auch mehr Purine als Wein, also denken Sie daran, wenn Sie Ihr Getränk für die Nacht auswählen

Methode 2 von 3: Erhöhen Sie Ihre körperliche Aktivität

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 7

Schritt 1. Versuchen Sie, regelmäßig Sport zu treiben

Um Gewicht zu verlieren, sollten Sie versuchen, fünf Tage die Woche 30 Minuten lang zu trainieren. Beginnen Sie mit leichteren Übungen und arbeiten Sie sich zu einer intensiveren Trainingsroutine hoch. Es ist jedoch immer eine gute Idee, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit einem neuen Trainingsprogramm beginnen, wenn Sie an Gicht leiden.

  • Beginnen Sie mit leichten Übungen wie Gehen, Schwimmen, langsames Radfahren oder Gartenarbeit.
  • Sie können beispielsweise als Teil Ihres Trainingsprogramms mit dem Gehen beginnen. Gehen Sie zu Beginn langsam und eine kurze Strecke. Wenn Sie stärker werden, gehen Sie schneller und über längere Strecken.
Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 8

Schritt 2. Versuchen Sie Herz-Kreislauf-Übungen

Sobald Sie begonnen haben, häufiger zu trainieren, beginnen Sie mit intensiveren Herz-Kreislauf-Übungen. Cardio-Übungen erhöhen die Fähigkeit Ihres Körpers, Sauerstoff zu verwenden, was dazu beiträgt, Harnsäure zu metabolisieren und Gewicht zu verlieren.

Versuchen Sie Aktivitäten wie Joggen, Radfahren, Schwimmen, Wandern, Inlineskaten und Tanzen

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 9

Schritt 3. Ruhen Sie sich aus, wenn Sie einen Gichtanfall haben

Gelegentlich kann ein Gichtanfall durch körperliche Aktivitäten ausgelöst werden. Wenn Sie einen Gichtanfall haben, sollten Sie:

  • Legen Sie sich hin und halten Sie das betroffene Bein oder den Arm hoch.
  • Biegen Sie das Gelenk ein wenig, während es angehoben ist.
  • Schützen Sie das Gelenk und bewegen Sie es nicht zu viel.

Methode 3 von 3: Medizinische Hilfe suchen

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 10

Schritt 1. Ziehen Sie die Einnahme von Medikamenten in Betracht, um Gicht zu bekämpfen und Gewicht zu verlieren

Neben einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung können Sie auch die Einnahme von Medikamenten in Betracht ziehen. Durch die Einnahme von Medikamenten können Sie die Wahrscheinlichkeit, einen Gichtanfall zu entwickeln, während Ihrer Diät und Ihres Trainingsplans verringern.

Optionen für die Medikation werden in den folgenden Schritten beschrieben

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 11

Schritt 2. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Colchicin

Dieses Medikament kann eingenommen werden, wenn Sie einen akuten Anfall haben. Colchicin stört die weißen Blutkörperchen, die die durch Uratkristalle verursachte Entzündungsreaktion hervorrufen. Wenn sie dies tun, werden die Symptome Ihres Gichtanfalls nachlassen.

Die Standarddosis beträgt im Allgemeinen 0,5 bis 1,2 mg, dann 0,5 bis 0,6 mg alle ein bis zwei Stunden oder 1 bis 1,2 mg alle 2 Stunden bis zur Linderung

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 12

Schritt 3. Ziehen Sie die Einnahme von Allopurinol in Betracht

Dieses Medikament, das auch Purinol, Zyloprim oder Lopurin genannt wird, kann zur Vorbeugung von Gichtarthritis eingenommen werden. Es tut dies, indem es Ihrem Körper hilft, die Produktion von Harnsäure zu verhindern.

Dieses Medikament kann oral eingenommen werden. Die normale Dosierung beträgt im Allgemeinen 100 mg pro Tag. Abhängig von der Harnsäureproduktion Ihres Körpers kann Ihre Dosis in wöchentlichen Abständen erhöht werden

Abnehmen mit einer Diät für Gicht Schritt 13

Schritt 4. Fragen Sie Ihren Arzt über die Einnahme von Probenecid

Dieses Medikament, das auch Benuryl oder Probalan genannt wird, hilft, das Wiederauftreten von Gichtarthritis zu verhindern. Es tut dies, indem es die Resorption von Harnsäure stoppt und Ihren Nieren hilft, die Säure loszuwerden.

Die Dosierung beträgt im Allgemeinen 250 mg zweimal täglich für 1 Woche. Wenn Ihr Körper viel Harnsäure produziert, kann eine Erhöhung auf 500 mg zweimal täglich erfolgen

Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass Sie bei jeder Mahlzeit gesundes pflanzliches Protein zu sich nehmen.
  • Versuchen Sie nicht, sich mit anstrengenden Übungen zu beschäftigen, besonders wenn Sie gerade erst mit dem Trainingsprogramm beginnen. Beginnen Sie langsam und schrittweise.
  • Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihre Ernährung umstellen, eine neue Trainingsroutine beginnen oder ein neues Medikament einnehmen.

Beliebt nach Thema