Savasana (Leichenpose) machen: 10 Schritte (mit Bildern)

Savasana (Leichenpose) machen: 10 Schritte (mit Bildern)
Savasana (Leichenpose) machen: 10 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Als letzte Pose, die in vielen Yoga-Sequenzen verwendet wird, kann es leicht sein, die Bedeutung von Savasana zu übersehen. Savasana, auch bekannt als Leichenpose, wurde entwickelt, um Ihrem Körper die Möglichkeit zu geben, sich zu entspannen und sich von den Anstrengungen anderer Yoga-Posen zu erholen. Diese Pose bietet auch wunderbare meditative Vorteile; Es hat sich gezeigt, dass das Ausführen dieser Pose dazu beiträgt, Stress abzubauen und die akademische Leistung bei seinen Praktikern zu verbessern.

Schritte

Teil 1 von 3: Vorbereitung auf die Savasana-Pose

Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie den richtigen Standort

Einen ruhigen Geist zu bewahren ist der Schlüssel zur korrekten Ausführung von Savasana. Sie sollten sich einen ruhigen, dunklen Ort suchen, an dem Sie sich auf Ihre Atmung und Meditation konzentrieren können.

  • Wenn Sie viele Ablenkungen haben oder sich nicht entspannen können, müssen Sie möglicherweise in einen anderen Raum als den, in dem Sie Ihre vorherigen Posen ausgeführt haben, umziehen. Wenn Sie in einer Klasse sind, kann Ihr Lehrer die Lichter im Raum verdunkeln, während Sie sich entspannen.
  • Stellen Sie sicher, dass der Raum eine angenehme Temperatur hat. Extreme Temperaturen bei Hitze oder Kälte könnten Sie von den mentalen Vorteilen der Pose ablenken.
  • Sie müssen auch eine bequeme Liegefläche haben. Im Allgemeinen benötigen Sie eine Yogamatte oder Handtücher, um auf Hartholzböden einen Puffer zu geben. Du solltest es vermeiden, diese Pose auf Beton- oder Fliesenböden ohne Matte zu üben.
Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 2

Schritt 2. Pflegen Sie Ihren Platz

Sie müssen sich vollständig in der Savasana-Pose hinlegen. Dies kann bedeuten, dass Ihre Beine über Ihre Matte hinausragen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz haben, um die Pose zu vervollständigen.

Wenn Sie sich in einem überfüllten Yoga-Kurs befinden, testen Sie vor Beginn des Kurses das Liegen auf Ihrer Matte, damit Sie wissen, wo Sie die Matte positionieren müssen

Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 3

Schritt 3. Denken Sie über den Wert von Yoga nach

Während sich die Savasana-Pose als wunderbare Vorteile für die Rücken- und Bauchmuskulatur erwiesen hat, sollten Sie diese Pose nicht nur wegen der körperlichen Vorteile ausführen.

Denken Sie an die mentalen Vorteile von Savasana, wenn Sie diese Pose ausführen. Yoga gibt Ihnen die Kraft, negative Gedanken zu kontrollieren und zu minimieren, die zu Stress, Angst oder Depressionen führen können

Teil 2 von 3: Die Savasana-Pose ausführen

Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 4

Schritt 1. Legen Sie sich auf den Rücken

Wenn Sie sich auf Ihre Yogamatte zurücklehnen, stellen Sie Ihre Füße leicht gespreizt auf. Lege deine Arme mit den Handflächen nach oben an deine Seite. Ihre Finger sollten natürlich gekräuselt sein.

  • Schließe deine Augen und konzentriere dich auf deine Atmung. Atme aus deinem Zwerchfell, das sich in deinem Unterbauch befindet. Drücken Sie beim Einatmen die Muskeln in Ihrem Zwerchfell heraus. Atme fünfmal ein. Dann atmen Sie für weitere fünf Zählungen aus.
  • Wiederholen Sie die Atemsequenz, bis Sie sich entspannt fühlen.
Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 5

Schritt 2. Ziehen Sie Ihre Beine an und heben Sie sie an

Atme tief ein, während du deinen Körper anspannst. Spannen Sie Ihr Gesäß an und heben Sie Ihre Beine leicht vom Boden ab.

  • Achten Sie darauf, dass Sie keinen zusätzlichen Druck auf Ihren unteren Rücken ausüben; Heben Sie stattdessen von Ihren Oberschenkeln und Waden.
  • Ballen Sie Ihre Fäuste und heben Sie auch Ihre Arme.
  • Spannen Sie Ihre Stirn an und saugen Sie Ihre Wangen ein. Stellen Sie sich vor, Sie komprimieren die gesamte Energie Ihres Körpers in Ihre Extremitäten – Zehen, Finger und Ihre Nase.
Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 6

Schritt 3. Entspannen Sie Ihren Körper

Atme aus und atme nach innen, während du die Pose loslässt. Senken Sie Ihre Beine und öffnen Sie Ihre Faust, während Sie sich entspannen.

  • Lassen Sie alle ängstlichen, stressigen oder negativen Gedanken los, während Sie diese Pose ausführen. Stellen Sie sich vor, Ihr Geist leert sich, als würden Sie Wasser aus einem Krug gießen.
  • Obwohl Sie versuchen sollten, Ihren Körper auf einmal zu entspannen, sollten Sie sich nicht unter Druck setzen, sich zu entspannen. Atmen Sie langsam aus und spüren Sie, wie sich Ihr Körper im Boden entspannt.
  • Für diese Pose gibt es keine zeitliche Begrenzung. Wenn Sie 45-60 Minuten Yoga-Übungen absolviert haben, entspannen Sie sich 10 Minuten lang in der Savasana-Pose, um Ihre Sitzung voll und ganz zu genießen.
  • Es ist nicht ungewöhnlich, in dieser Pose einzuschlafen, aber stellen Sie sicher, dass Sie danach kein wichtiges Meeting oder Ereignis haben. Stellen Sie einen Timer auf einem Telefon oder einer Uhr in der Nähe ein, wenn Sie zu einer bestimmten Zeit aufhören müssen.

Teil 3 von 3: Sich aus der Pose erholen

Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 7

Schritt 1. Erwecken Sie Ihren Körper wieder

Beginnen Sie damit, mit den Zehen und Fingern zu wackeln. Öffne deine Augen zuletzt.

Stellen Sie sich vor, Sie öffnen sich einem neuen Körper, wenn Sie aus der Pose herauskommen. Savasana sollte Ihnen ein Gefühl von Erneuerung und Wiedergeburt geben

Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 8

Schritt 2. Umarmen Sie Ihre Knie

Ziehen Sie Ihre Knie an Ihre Brust, legen Sie Ihre Arme um sie und drücken Sie sie.

Diese Pose dient auch dazu, Ihre Muskeln zu dehnen, nachdem Sie sie mit einer langen Yoga-Sitzung getestet haben. Es ist besonders effektiv, um Ihre Knie vor Verletzungen zu schützen

Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 9

Schritt 3. Rollen Sie aus der Pose

Biegen Sie auf Ihre rechte Seite ab. Drücken Sie sich dann langsam mit dem rechten Ellbogen in eine aufrechte Position.

Halte deine Atmung aufrecht, damit du ausatmest, während du dich auf deinen rechten Ellbogen drückst

Mach Savasana (Leichenpose) Schritt 10

Schritt 4. Fertig

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema