Eine Nadel sterilisieren – wikiHow

Eine Nadel sterilisieren – wikiHow
Eine Nadel sterilisieren – wikiHow
Anonim

Nadeln sterilisieren und desinfizieren sind zwei verschiedene Dinge. Während beide dekontaminieren, reduziert die Desinfektion nur die Anzahl der Bakterien und Verunreinigungen und garantiert keine Sicherheit vor Infektionen. Die Sterilisation hingegen entfernt alle Bakterien und Mikroorganismen vollständig. Wenn Sie eine Nadel sterilisieren müssen, achten Sie besonders darauf, dass die Nadel bis zur Verwendung nicht kontaminiert bleibt.

Schritte

Teil 1 von 2: Vorbereitung zur Sterilisation der Nadel

Sterilisieren einer Nadel Schritt 1

Schritt 1. Tragen Sie Handschuhe

Bevor Sie mit Nadeln hantieren, müssen Sie Handschuhe tragen. Wenn Sie keine Handschuhe tragen, waschen Sie Ihre Hände (und Handgelenke) gründlich.

Sterilisieren einer Nadel Schritt 2

Schritt 2. Sammeln Sie sterilisierte Ausrüstung

Wenn Sie Nadeln sterilisieren, müssen Sie sicherstellen, dass die Nadel nach der Sterilisation nicht kontaminiert wird.

  • Verwenden Sie eine sterilisierte Zange oder einen Löffel, um die Nadel aus dem Gerät zu entfernen, in das Sie sie einsetzen. Berühren Sie die frisch sterilisierte Nadel nicht mit Ihren Händen oder Handschuhen. Sie könnten Verunreinigungen haben.
  • Legen Sie die Nadel in einen sterilisierten Behälter, wenn Sie sie aufbewahren.
Sterilisieren einer Nadel Schritt 3

Schritt 3. Waschen Sie die Nadel

Bevor Sie die Nadel sterilisieren, waschen Sie sie unbedingt. Dadurch werden Schmutz, Schmutz oder Blut von der Nadel entfernt. Dies ist äußerst wichtig, wenn Sie die Nadel schon einmal verwendet haben.

Achten Sie darauf, das Innere der Nadel zu reinigen, wenn sie hohl ist. Verwenden Sie eine saubere oder sterilisierte Spritze, um Wasser und Seife durch das Innere zu laufen

Sterilisieren einer Nadel Schritt 4

Schritt 4. Spülen Sie die Nadeln

Nachdem Sie die Nadeln mit Seife oder Desinfektionsmittel gewaschen haben, müssen Sie sie mit sterilem Wasser spülen. Stellen Sie sicher, dass Sie steriles Wasser anstelle von destilliertem Wasser verwenden. Destilliertes Wasser kann noch Bakterien enthalten. Sie müssen die Nadeln spülen, um sicherzustellen, dass keine Ablagerungen von der Wäsche zurückbleiben.

Teil 2 von 2: Sterilisieren der Nadel

Sterilisieren einer Nadel Schritt 5

Schritt 1. Verwenden Sie Dampf

Dampf ist eine der am weitesten verbreiteten und effektivsten Methoden zum Sterilisieren von Nadeln. Kein Lebewesen kann die direkte Einwirkung von Sattdampf bei 120 Grad Celsius länger als 15 Minuten überleben.

  • Verwenden Sie dazu einen Dampftopf. Wasser in den unteren Topf geben. Wenn es zu kochen beginnt, stecken Sie die Nadel in den Topf mit den Löchern über dem Kochtopf und decken Sie ihn mit einem Deckel ab. Lassen Sie es mindestens 20 Minuten dämpfen.
  • Ein Autoklav ist ein Werkzeug, das speziell zum Sterilisieren von Nadeln und anderen Werkzeugen durch Dampf entwickelt wurde. Wenn Sie Nadeln oft und präzise sterilisieren müssen, möchten Sie vielleicht in eine investieren.
Sterilisieren einer Nadel Schritt 6

Schritt 2. Backen Sie die Nadel

Wickeln Sie die Nadel in mehrere Lagen sauberes Tuch. Backen Sie die Nadel 1 Stunde lang bei 340 Grad Fahrenheit.

  • Dies ist eine Möglichkeit, die Nadel vollständig zu sterilisieren, indem alle Mikroorganismen abgetötet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie es lange genug im Ofen lassen. Diese Methode kann verwendet werden, um Nadeln zu sterilisieren, die für Akupunktur, medizinische Zwecke sowie Piercings und Tätowierungen verwendet werden.
  • Trockene Hitze kann dazu führen, dass die Nadel brüchig wird.
Sterilisieren einer Nadel Schritt 7

Schritt 3. Verwenden Sie Feuer

Verwenden Sie ein gasbetriebenes Feuer, da sie weniger Rückstände hinterlassen. Legen Sie die Nadelspitze in die Flamme, bis sie rot leuchtet.

  • Das Sterilisieren einer Nadel in einer Flamme ist gut für den Heimgebrauch, wird aber nicht vollständig steril, da die Nadel danach Verunreinigungen aus der Luft aufnehmen kann.
  • Wenn sich Ruß- oder Kohleablagerungen auf der Nadel befinden, wischen Sie sie mit einem sterilen Mulltupfer ab.
  • Diese Methode ist effektiv, um einen Splitter zu entfernen, ist aber nicht die sterilste. Daher wird es nicht für Piercings, Tätowierungen oder medizinische Zwecke empfohlen.
Sterilisieren einer Nadel Schritt 8

Schritt 4. Kochen Sie die Nadel in Wasser

Eine Möglichkeit, eine Nadel zu sterilisieren, besteht darin, sie in kochendes Wasser zu legen. Nachdem Sie Ihre Werkzeuge gewaschen und gespült haben, bedecken Sie sie mit Wasser und kochen Sie sie 20 Minuten lang. Zählen Sie die 20 Minuten, nachdem das Wasser kocht.

Sterilisieren einer Nadel Schritt 9

Schritt 5. Verwenden Sie Chemikalien

Sie können eine Nadel mit Chemikalien sterilisieren. Du kannst eine Nadel in medizinischem Ethanol, Bleichmittel, 70 % Isopropylalkohol oder 6 % Wasserstoffperoxid einweichen. Stellen Sie sicher, dass sie mindestens 20 Minuten unter Wasser bleiben, bevor Sie sie herausnehmen. Wenn Sie Alkohol trinken, wählen Sie den stärksten Alkohol, den Sie können, wie Gin, und lassen Sie ihn 1 Tag einweichen.

  • Reinigen Sie die Nadeln vor dem Sterilisieren gründlich, da selbst kleinste Verunreinigungen die Wirkung der Chemikalien beeinträchtigen können.
  • Verwenden Sie keine Chemikalien, um Nadeln zu sterilisieren, die Sie im Mutterleib verwenden würden.

Beliebt nach Thema