5 Wege, um eine effektive Hautpflegeroutine zu etablieren

5 Wege, um eine effektive Hautpflegeroutine zu etablieren
5 Wege, um eine effektive Hautpflegeroutine zu etablieren
Anonim

Bei so vielen Hautpflegeprodukten auf dem Markt mag die Auswahl der richtigen Kombination überwältigend erscheinen, aber es kann Spaß machen, eine Hautpflegeroutine zu erstellen! Um sicherzustellen, dass Ihre Routine für Sie funktioniert, sollten Sie zuerst überlegen, welchen Hauttyp Sie haben. Sie können dann eine personalisierte Kur aus Reinigern, Tonern, Feuchtigkeitscremes, Peelings und Masken zusammenstellen. Innerhalb weniger Monate werden Sie von Ihrer schönen Haut begeistert sein!

Schritte

Methode 1 von 4: Einrichten einer grundlegenden Routine

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 1

Schritt 1. Make-up entfernen

Wenn Sie Make-up tragen, sollten Sie es vor dem Schlafengehen entfernen. Einige Reinigungsmittel behaupten, Make-up für Sie zu entfernen, aber diese entfernen möglicherweise nicht alles Make-up. Vielleicht möchten Sie einen zusätzlichen Make-up-Entferner zur Hand haben. Verwenden Sie es, bevor Sie Ihr Gesicht reinigen.

  • Make-up-Tücher oder -Entferner sind einfach und bequem. Wischen Sie das Make-up einfach mit einem getränkten Pad ab, bis es weg ist.
  • Da Augen- und Lippen-Make-up schwieriger zu entfernen sein kann, solltest du vielleicht einen speziellen Make-up-Entferner verwenden, der für diese Teile entwickelt wurde.
Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 2

Schritt 2. Zweimal täglich reinigen

Sie sollten Ihr Gesicht zweimal täglich waschen, einmal morgens vor dem Auftragen von Make-up und einmal abends vor dem Schlafengehen. Auch nach starkem Schwitzen sollte man sich reinigen.

  • Befeuchte deine Haut mit warmem Wasser, aber nicht mit heißem Wasser. Warmes Wasser hilft, Schmutz zu entfernen, aber heißes Wasser trocknet deine Haut aus.
  • Tragen Sie den Reiniger auf und massieren Sie ihn in kreisenden Bewegungen nach oben auf die Haut ein. Vollständig entfernen, entweder mit einem Schwamm oder durch Bespritzen mit warmem Wasser. Tupfe dein Gesicht mit einem sauberen Handtuch trocken.
Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 3

Schritt 3. Tragen Sie nach Ihrem Reiniger Toner auf

Toner sollte aufgetragen werden, sobald Sie Ihr Gesicht nach der Reinigung getrocknet haben. Pumpen Sie eine kleine Menge Toner auf ein Wattepad und wischen Sie es einfach über Ihr Gesicht. Vermeiden Sie die Augenpartie. Lassen Sie den Toner auf Ihrer Haut trocknen. Sie müssen nicht abspülen.

Wenn Sie trockene oder empfindliche Haut haben, suchen Sie nach einem alkoholfreien Toner

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 4

Schritt 4. Befeuchten Sie Ihre Haut

Ihre Feuchtigkeitscreme geht weiter, nachdem Ihr Toner absorbiert ist. Sie können Ihre Feuchtigkeitscreme mit kreisenden Aufwärtsbewegungen auf Gesicht und Hals in Ihre Haut einmassieren. Alternativ können Sie es auf Ihre sauberen Handflächen auftragen und sanft einklopfen.

Wenn Sie dunkle oder geschwollene Augen haben oder sich Sorgen um Falten um Ihre Augen machen, können Sie eine separate Augencreme verwenden. Tupfen Sie die Creme mit Ihrem Ringfinger sanft um Ihr Auge

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 5

Schritt 5. Peeling ein- oder zweimal pro Woche

Sie sollten nur ein- bis zweimal pro Woche ein Peeling durchführen, da Sie sonst Ihre Haut schädigen können. Seien Sie beim Peeling sanft. Sanfte Bewegungen sind alles, was benötigt wird. Kräftiges Reiben oder Schrubben kann schädlich sein.

  • Es gibt viele verschiedene Arten von Peelings. Sie können ein abwaschbares Peeling, einen speziellen Handschuh oder Schwamm oder sogar ein chemisches Peeling wie AHA oder BHA verwenden.
  • Sie können ein Peeling vermeiden, wenn Sie aktive Akneausbrüche oder Hyperpigmentierung haben.
Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 6

Schritt 6. Tragen Sie jeden Tag Sonnencreme auf

Tägliche Sonneneinstrahlung kann zu vorzeitiger Hautalterung, Hyperpigmentierung und anderen Problemen führen. Auch wenn Sie nicht lange nach draußen gehen möchten, tragen Sie Sonnencreme auf, bevor Sie das Haus verlassen. Ihr Sonnenschutz sollte LSF 30 oder höher sein. Tragen Sie es 15 Minuten auf, bevor Sie nach draußen gehen.

Sonnenschutz sollte als letzter Schritt Ihrer Routine aufgetragen werden, nachdem Sie eine Feuchtigkeitscreme aufgetragen haben, aber bevor Sie Make-up auftragen

Punktzahl

0 / 0

Methode 1 Quiz

Wenn Sie Make-up tragen, sollten Sie es unbedingt entfernen…

Wenn Sie morgens aufwachen.

Versuchen Sie es nochmal! Sie sollten morgens kein Make-up zum Entfernen tragen. Wenn du zu lange im Make-up bleibst, riskierst du, deine Poren zu verstopfen und deine Haut auszutrocknen. Wählen Sie eine andere Antwort!

Wenn Sie von der Arbeit oder der Schule nach Hause kommen.

Nicht unbedingt! Es schadet nicht, Ihr Make-up zu entfernen, wenn Sie von der Arbeit oder der Schule nach Hause kommen. Aber wenn du möchtest, kannst du auch nach deiner Heimkehr weiterhin Make-up tragen. Rate nochmal!

Wenn du dich fürs Bett fertig machst.

Korrekt! In Make-up zu schlafen ist schlecht für deine Haut. Daher sollten Sie immer das Make-up, das Sie tragen, vor dem Eintreten für die Nacht entfernen, um Ihren Teint zu schützen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 2 von 4: Kontrolle fettiger Haut

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 7

Schritt 1. Wählen Sie einen schäumenden Reiniger

Schäumende Reinigungsmittel eignen sich am besten für fettige Haut, da sie das Öl sanft entfernen. Sie benötigen nur eine kleine Menge für Ihr gesamtes Gesicht. Schäumende Reinigungsmittel gibt es in Gel-, Pump- und Cremeform.

Achten Sie darauf, Ihr Gesicht nur zweimal täglich zu waschen. Zu häufiges Waschen kann dazu führen, dass deine Haut mehr Fett und Pickel produziert

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 8

Schritt 2. Suchen Sie nach Inhaltsstoffen, die Akne bekämpfen

Wenn du zu Akne neigende Haut hast, solltest du härtere Inhaltsstoffe verwenden, die Öl, Glanz und Pickel reduzieren. Einige übliche und wirksame Inhaltsstoffe sind:

  • Benzoylperoxid
  • Salicylsäure
  • Schwefel
  • Alpha-Hydroxysäuren wie Glykolsäure oder Milchsäure
  • Retinoid
  • Zaubernuss
Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 9

Schritt 3. Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf Wasserbasis auf

Die Verwendung einer starken Feuchtigkeitscreme kann Ihre Haut noch fettiger machen. Um dies zu bekämpfen, verwenden Sie stattdessen eine Feuchtigkeitscreme auf Wasser- oder Gelbasis. Dies sind Feuchtigkeitscremes, bei denen Wasser als erster oder zweiter Inhaltsstoff aufgeführt ist.

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 10

Schritt 4. Entspannen Sie sich mit einer Tonmaske, um das Öl zu reduzieren

Tonmasken sind ideal für Menschen mit fettiger Haut. Schmiere sie nach der Reinigung auf dein Gesicht und lasse sie fünfzehn bis zwanzig Minuten einwirken, bevor du sie abspülst. Anschließend Feuchtigkeitscreme auftragen.

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 11

Schritt 5. Vermeiden Sie es, Ihr Gesicht zu berühren

Wenn Sie Ihr Gesicht berühren, können Bakterien und Schmutz von Ihren Händen auf Ihr Gesicht übertragen werden. Diese können Pickel verursachen. Wenn Sie Ihr Gesicht berühren müssen, waschen Sie Ihre Hände zuerst gründlich mit Seife und warmem Wasser.

Picke, drücke oder drücke niemals deine Pickel. Es tut mehr weh, sieht schlimmer aus und kann schließlich eine hässliche Narbe hinterlassen

Punktzahl

0 / 0

Methode 2 Quiz

Wenn Sie fettige Haut haben, wie oft sollten Sie Ihr Gesicht waschen?

Immer wenn es sich ölig anfühlt.

Nicht ganz! Zu häufiges Waschen des Gesichts kann fettige Haut sogar verschlimmern. Um das Öl auf ein Minimum zu reduzieren, widerstehen Sie dem Drang, Ihr Gesicht zu waschen, wenn es sich ölig anfühlt. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Nicht mehr als zweimal täglich.

Genau! Es ist eine gute Praxis, Ihr Gesicht morgens und abends mit einem schäumenden Reinigungsmittel zu waschen. Wenn Sie es jedoch mehr waschen, wird es tatsächlich mehr Öl produzieren. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Nicht mehr als einmal am Tag.

Nah dran! Einmal täglich fettige Haut zu waschen ist keine schlechte Idee, aber auch nicht ideal. Wenn Sie das Öl auf Ihrer Haut zu stark ansammeln, führt dies nur zu Akne. Rate nochmal!

Nicht öfter als alle zwei Tage.

Versuchen Sie es nochmal! Wenn Sie fettige Haut haben, sollten Sie Ihre Haut häufiger waschen. Sie möchten ein Gleichgewicht zwischen der Entfernung von überschüssigem Öl finden, ohne Ihr Gesicht dazu zu bringen, noch mehr zu produzieren. Rate nochmal!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 3 von 4: Trockene und empfindliche Haut beruhigen

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 12

Schritt 1. Spülen Sie Ihr Gesicht morgens aus

Da Reinigungsmittel Ihre Haut von guten Ölen befreien können, müssen Sie sie morgens nicht verwenden. Spüle dein Gesicht stattdessen mit warmem Wasser ab und tupfe es trocken. Waschen Sie Ihr Gesicht nachts mit Reinigungsmittel.

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 13

Schritt 2. Ölreinigung zum Entfernen von Make-up

Make-up-Entferner enthalten oft Alkohol und andere aggressive Inhaltsstoffe, die deine Haut austrocknen und reizen können. Ölreiniger sind sanfter als Abschminktücher. Tragen Sie das Öl einfach auf Ihre trockene Haut auf und waschen Sie es mit warmem Wasser ab.

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 14

Schritt 3. Verwenden Sie ein Serum, bevor Sie eine Feuchtigkeitscreme auftragen

Ein Serum ist eine wässrige Feuchtigkeitscreme, die Ihrer Haut einen zusätzlichen Feuchtigkeitsschub verleiht. Tupfe das Serum sanft mit einem Wattebausch oder sauberen Händen auf dein Gesicht. Lassen Sie es in Ihre Haut einziehen, bevor Sie eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 15

Schritt 4. Tragen Sie eine Creme mit Ölen auf

Wenn Sie trockene oder reife Haut haben, werden Produkte auf Ölbasis nicht nur Feuchtigkeit spenden, sondern auch Feuchtigkeit in Ihre Haut einschließen. Überprüfen Sie das Etikett, um zu sehen, ob Öl einer der ersten aufgeführten Inhaltsstoffe ist.

  • Mineralöl oder Vaseline können hilfreich sein, wenn Sie rissige Haut oder schuppige Stellen haben.
  • Hagebuttenöl und Jojobaöl können helfen, zu verhindern, dass Feuchtigkeit Ihre Haut verlässt.
Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 16

Schritt 5. Wählen Sie beruhigende Zutaten, wenn Sie Reizungen haben

Reizungen und schuppige Haut können sowohl bei trockenen als auch bei empfindlichen Hauttypen auftreten. Um deine Haut zu beruhigen, wähle Produkte mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Aloe, Kamille, Grüntee-Extrakt oder Vitamin C.

Beachten Sie, dass hohe Mengen an Vitamin C Trockenheit verursachen können. Wenn Sie unter Trockenheit leiden, versuchen Sie es mit Magnesiumascorbinsäure

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 17

Schritt 6. Vermeiden Sie Alkohol und andere adstringierende Mittel

Alkohol kann die Haut austrocknen und empfindliche Haut reizen. Lesen Sie die Inhaltsstoffe aller Ihrer Produkte, damit Sie Alkohol vermeiden können. Neben Alkohol sollten Sie auf reizende Inhaltsstoffe verzichten wie:

  • Zaubernuss
  • Pfefferminze
  • Eukalyptusöl
  • Duft
  • Säuren (beachten Sie, dass Hyaluronsäure Wasser speichert und Ihre Haut nicht austrocknet)

Punktzahl

0 / 0

Methode 3 Quiz

Welcher feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoff kann in hohen Konzentrationen tatsächlich zu Trockenheit führen?

Aloe

Nö! Aloe ist ein absolut feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoff. Aber es gibt keine Konzentration, die Ihre Haut austrocknet. Wenn Sie möchten, können Sie reine Aloe direkt aus der Pflanze verwenden. Rate nochmal!

Kamille

Versuchen Sie es nochmal! Produkte mit Kamille sind eine gute Wahl, um trockene Haut zu beruhigen. Egal wie viel Kamille darin ist, die Kamille trocknet Ihre Haut nicht aus. Versuchen Sie es nochmal…

Grüner Tee Extrakt

Nicht genau! Grüntee-Extrakt ist eine gute Zutat, nach der Sie suchen sollten, wenn Sie Ihre trockene Haut beruhigen möchten. Auch in hohen Konzentrationen trocknet es die Haut nicht aus. Wählen Sie eine andere Antwort!

Vitamin C

Jawohl! Niedrige Konzentrationen von Vitamin C sind feuchtigkeitsspendend und beruhigend, höhere Konzentrationen können jedoch austrocknen. Wenn du denkst, dass deine Haut trockener wird, probiere stattdessen Produkte mit anderen feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen aus. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 4 von 4: Umgang mit häufigen Hautpflegeproblemen

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 18

Schritt 1. Suchen Sie nach Antioxidantien, um die Zeichen des Alterns zu reduzieren

Antioxidantien können Alterserscheinungen wie feinen Linien und Fältchen vorbeugen. Häufige sind Vitamin C, Retinol, Teeextrakte, Traubenkernextrakte und Niacinamid.

Obwohl sie keine Antioxidantien sind, können Alpha-Hydroxysäuren wie Glykolsäure und Milchsäure helfen, das Auftreten von feinen Linien zu reduzieren

Etablieren Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 19

Schritt 2. Behandeln Sie ungleichmäßige Hauttöne mit aufhellenden Inhaltsstoffen

Wenn Sie Hyperpigmentierung oder dunkle Flecken auf Ihrem Gesicht reduzieren möchten, wählen Sie Zutaten, die diese Bereiche aufhellen. Einige Produkte, die wirksam sein können, sind:

  • Kojisäure
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Arbutin
  • Niacinamid
  • Süßholzwurzelextrakt
Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 20

Schritt 3. Verwenden Sie aufhellende Produkte, wenn Sie stumpfe Haut haben

Matte Haut ist eine häufige Nebenwirkung trockener oder reifer Haut. Wenn Sie nach mehr Glanz suchen, versuchen Sie, Produkte zu finden, die Vitamin C, Arbutin, Niacinamid und Maulbeerextrakt enthalten. Diese Produkte sind effektiver, wenn sie zusammen verwendet werden, also fühlen Sie sich frei, sie zu kombinieren.

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 21

Schritt 4. Wählen Sie milde Produkte, wenn Sie Rosazea haben

Um Flares zu vermeiden, wählen Sie einen milden Reiniger und eine Feuchtigkeitscreme. Sie sollten Produkte vermeiden, die Alkohol, Menthol, Pfefferminze, Eukalyptusöl oder Hamamelis enthalten. Für die beste Behandlung sprechen Sie mit einem Arzt über ein Rezept zur Behandlung Ihrer Erkrankung.

Erstellen Sie eine effektive Hautpflege-Routine Schritt 22

Schritt 5. Besuchen Sie einen Dermatologen

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Produkte zu finden, die für Ihre Haut geeignet sind, gehen Sie zu einem Dermatologen. Sie können Ihnen helfen, Ihren Hauttyp zu identifizieren und gleichzeitig die zugrunde liegenden Probleme zu lokalisieren, die Ihre Bedenken verursachen können. Sie können Ihnen sogar Rezepte geben, die Ihnen helfen können. Punktzahl

0 / 0

Methode 4 Quiz

Richtig oder falsch: Wenn Sie Rosazea haben, hilft die Wahl von Produkten auf Alkoholbasis, Schübe zu verhindern.

WAHR

Nicht genau! Alkohol ist großartig, um Bakterien abzutöten, aber er kann Ihre Haut verletzen. Wenn Sie Rosazea haben, sollten Sie Hautprodukte vermeiden, die Alkohol enthalten. Wählen Sie eine andere Antwort!

FALSCH

Schön! Verwenden Sie keine alkoholhaltigen Produkte, wenn Sie an Rosacea leiden. Alkohol kann deine Haut austrocknen und deine Schübe verschlimmern. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Was sollte ich bei der Pflege der Gesichtshaut vermeiden?

Das Video Irritationen-durch-natürliche-Hautpflege-Produkte vermeiden existiert nicht im Video-Katalog

Tipps

  • Ziehen Sie in Erwägung, natürliche oder hausgemachte Produkte zu verwenden, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben, die nicht gut auf kommerzielle Produkte reagiert.
  • Neue Produkte funktionieren selten auf Anhieb. Wenn Sie eine neue Routine beginnen, geben Sie sich zwischen sechs Wochen und drei Monaten Zeit, um die Produkte wirken zu lassen. Halten Sie Ihre Routine morgens und abends für Konsistenz aufrecht.
  • Trinken Sie viel Wasser, wenn Sie gut hydratisiert sind, wird es Ihre Haut auch sein.
  • Gehen Sie nie mit Make-up ins Bett.
  • Wenn du besonders trockene Haut hast, nimm ein Peeling, das nicht zu hart ist und versuche, 1-2 Mal pro Woche zu peelen.
  • Rauchen, Trinken und Drogenkonsum haben erhebliche Auswirkungen auf die Haut, von vorzeitiger Hautalterung bis hin zu Verfärbungen und Trockenheit.
  • Schlafen Sie während der Trockenzeit mit einem Luftbefeuchter in Ihrem Zimmer.

Warnungen

  • Wenn ein Produkt Rötungen, Reizungen, Abplatzungen oder Schwellungen verursacht, stellen Sie die Verwendung sofort ein. Mit Wasser abspülen, wenn das Produkt noch auf Ihrem Gesicht ist.
  • Wenden Sie keine Produkte an, die einen Inhaltsstoff enthalten, auf den Sie allergisch sind.

Beliebt nach Thema